Spielefinder

Hallo noob! |

Aus der gleichen Serie...

News
Activision vs. EA: Kotick kritisiert Browns Firmenpolitik

Bobby Kotick kritisiert EA scharf. Jeff Brown, EAs Vize lässt die Vorwürfe nicht auf seiner Firma sitzen.

Brandneu!
Beliebt!

Benutzeranmeldung

News - Gideon Gottfried - 29. September 2010 - 13:30

Activision vs. EA: Kotick kritisiert Browns Firmenpolitik

Teaser: 

Bobby Kotick kritisiert EA scharf. Jeff Brown, EAs Vize lässt die Vorwürfe nicht auf seiner Firma sitzen.

Bobby Kotick sprach im Interview mit der britischen Gaming-Zeitschrift Edge über das Erfolgsrezept seines Unternehmens Activision. Demnach zahle es sich aus, die eigenen Entwicklerstudios unabhängig arbeiten zu lassen.

Gleichzeitig kritisierte er EA scharf: Laut Kotick verstehe der Publisher es nicht, eine ähnliche Firmenpolitik zu verfolgen. Folglich habe EA es schwer, brillante Leute zu finden, die gerne bei dem Unternehmen arbeiten würden. 

Jeff Brown, EAs Vice President Corporate Communications, bot dem Activision-CEO Paroli: Der Erfolg von Activision gründe auf drei Lizenzen – eine fantastische, eine im Niedergang begriffene und eine, die Kotick durch seine Überheblichkeit gefährde.

Damit meinte der VP vermutlich World of Warcraft, mit dem Kotick laut Brown nichts zu tun hatte, Guitar Hero sowie Call of Duty

Die Rivalität zwischen EA und Activision nahm im letzten Jahr mit dem Konflikt um Brütal Legend ihren Anfang. Damals strich Activision das Double-Fine-Spiel aus seinem Portfolio – das Entwicklerstudio von Tim Schäfer wechselte mit dem Titel daraufhin zu EA.

Die Situation eskalierte im November 2009, als Glen Schofield und Michael Condry das EA-Entwicklerstudio Visceral Games (Dead Space) verließen, um Activisions Sledgehammer Games zu leiten.

Die öffentlichen Äußerungen EAs, mit Medal of Honor die Ego-Shooter-Krone zurückerobern zu wollen, halfen ebenfalls nicht, die Situation zu entschärfen.

Schließlich feuerte Activision im März dieses Jahres Jason West und Vince Zampella, die Köpfe von Infinity Ward. Gemeinsam gründeten die Verstoßenen ein Entwicklerstudio mit dem treffenden Namen Respawn Entertainment – und sofort war EA als Publisher zur Stelle.

Es war also nur eine Frage der Zeit bis Bobby Kotick (dafür bekannt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen), die nächste Gelegenheit nutzen würde, um das angespannte Verhältnis der Unternehmen weiter zu strapazieren.

Keyword:
Kotick , EA , Brown , Activision

Kommentare

Bild des Benutzers tetsuo01
tetsuo01
Online
Gold Maniac 6296M!SX
29. September 2010 - 13:54

Bobby Kotick sollte aufpassen das er nicht irgendwann morgens aufwacht und plötzlich für EA arbeitet ;)

Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

Bild des Benutzers Dennis86
Dennis86
Offline
Intermediate (Level 2) 202M!SX
29. September 2010 - 13:57

Bobby Kotick, der Uli Hoeneß der Spieleindustrie.
Nen größeren Laberkopf hab ich seit langem nicht gesehen. Wenn man sich mal die ganzen Beiträge auf CVG durchliest, kann man sich nur Fragen ob der das tatsächlich glaubt was er da von sich gibt.

"My common sense is tingling"
"Are you talking to yourself, or do you see little yellow boxes too?"

Bild des Benutzers tetsuo01
tetsuo01
Online
Gold Maniac 6296M!SX
29. September 2010 - 14:06

...und ziemlich ausgefressen sieht er auch aus irgendwie*lol*.

Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

Bild des Benutzers Asaziel
Asaziel
Offline
Maniac 2205M!SX
29. September 2010 - 14:12

Kann man den nicht in Ketten legen und in irgendeinen Keller schmeissen?

Trust me
I'm the Doctor.

hotfire
Offline
n00b 7M!SX
29. September 2010 - 14:14

man sollte kutick das maul stopfen!!!

Bild des Benutzers tetsuo01
tetsuo01
Online
Gold Maniac 6296M!SX
29. September 2010 - 14:15

Der Keller von Activision ist leider schon voller Leichen...

Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

Bild des Benutzers Hakumen
Hakumen
Offline
Elite 1167M!SX
29. September 2010 - 14:22

Wenn der mir über den Weg läuft gibts nur eins : 6D 6D 6D 6D ASTRAL FINISH !!!

ShinjiTao
Offline
Profi (Level 2) 634M!SX
29. September 2010 - 15:32

Man stelle sich nur vor, Shigeru Miyamoto würde plötzlich anfangen, so einen Käse zu reden...

Bild des Benutzers Segabasti
Segabasti
Offline
Elite 1263M!SX
29. September 2010 - 15:38

Lol, Das hat Herr Miyamoto aber gar nicht nötig, da Nintendo gute Spiele macht und keine, wo krieg verherrlicht wird. Ich bin darüber sehr froh, das Nintendo in dieser Gen so zurückgekommen ist und mit Games wie New Super Mario Bros. Wii, Metroid: Other M oder Super Smash Bros. Brawl den ganzen Call of Duty Müll um Längen überbietet, was Qualität, Kreativität und Spielbarkeit angeht.

Atari brought Videogames to Life, Nintendo brought them back from hell and Sony Killed them.

Bild des Benutzers captain carot
captain carot
Online
MODERATOR 24052M!SX
29. September 2010 - 15:48

Mastermind Miyamoto ist aber Spieleentwickler und -produzent, kein Manager.

Trotzdem, für Kotig fällt mir echt kein Gegenbeispiel aus dem Managementbereich ein, das auch nur annähernd so viel Müll von sich gibt.

Außerdem passen seine Aussagen oft nicht zusammen. Künstlerische Freiheit geht nicht mit Modern Warfare 5.000 zusammen und auch nicht mit "ich habe meine Mitarbeiter stets unter Kontrolle und Spieleentwicklung darf keinen Spaß machen".

Xbox Live: Captain Carot
Nintendo Network: Captain_Carot

Bild des Benutzers Lofwyr
Lofwyr
Offline
Gold Maniac 5462M!SX
29. September 2010 - 16:38

@captain carot: Das habe ich mir auch gerade gedacht. Was denn jetzt? Unabhängigkeit oder Ketten?

Ich wünsche mir das Activision mit CoD das gleiche passiert wie EA mit Need for Speed. EA hats auf die harte Tour gelernt und Activision braucht auch mal einen Dämpfer.

xbox360padlover
29. September 2010 - 17:31

Vorsicht Mr. Kotick, ich wäre mir da gar nicht mal sicher, ob die Erfolgsgeschichte von Call of duty dieses Jahr ihre Fortsetzung erfährt, warum? Medal of honour setzt auf ein modernes Setting, wie letztes Jahr MW2 eben, das aktuelle Call of duty spielt im Vietnam Konflikt, mich persönlich interessiert da, in Hinblick auf Single- und Multiplayer, eher Medal of honour.

@Dennis86 Dein Vergleich stinkt gewaltig, Uli Hoeneß hat für den deutschen Fußball und sein Renomee mehr getan als jeder andere, acu wenn ich dies als Nicht-Bayern-Fan nur schwer zugeben mag und mancher Kommentar nicht gefällt!

Bild des Benutzers Sinthoras
Sinthoras
Offline
Profi (Level 3) 999M!SX
29. September 2010 - 19:20

Aber genau so siehts doch aus. Activision hat absolut nix zu bieten! Dank blizzard halt wow. Guitar hero lockt doch eh keine alte sau mehr hinterm ofen hervor. Der boom ist schon lange vorbei. Und cod ist auf dem besten wege, dass gleiche schicksal zu erleiden. Ich sehs doch schon in meinem freundeskreis. Jeder ist absolut angepisst von cod und black ops wird sich dort niemand kaufen. Wir setzen dieses jahr ganz auf medal of honor! EA ist ganz klar die bessere firma, mit den genialen bioware titeln, dead space, dantes inferno usw. Activision wird bald eine böse überraschung erleben!

Bild des Benutzers Sinthoras
Sinthoras
Offline
Profi (Level 3) 999M!SX
29. September 2010 - 19:26

Und miyamoto ist schon lange kein mastermind mehr, ähnlich wie spielberg. Er kommt mir in letzter zeit eher geistig verwirrt vor!

Bild des Benutzers mr.jailer
mr.jailer
Offline
Anfänger (Level 2) 54M!SX
29. September 2010 - 20:34

zwei hauen sich auf die fresse,alle reden drüber,über gut und böse,über spiele von beiden,ziel erfüllt!!

xbox360padlover
29. September 2010 - 21:24

@mr.jailer darüber reden heißt nicht gleich kaufen... ;-)

Bild des Benutzers Dennis86
Dennis86
Offline
Intermediate (Level 2) 202M!SX
29. September 2010 - 22:57

@xbox360padlover

Da stinkt meiner Meinung nach gar nichts. Wir reden hier nicht darüber wer was wo wie getan hat, sondern wer Aufgrund eines übergroßen Egos und einer scheinbar zu prallgefüllten Brieftasche meint, er müsse sein Maul ganz weit aufreissen, andere Beleidigen und im Endeffekt eigentlich nur heiße Luft produzieren die tierisch intolerant und egoistisch ist.

Tut mir Leid, aber da können sich die Beiden die Hand geben.

"My common sense is tingling"
"Are you talking to yourself, or do you see little yellow boxes too?"

Bild des Benutzers out
out
Offline
Elite 1256M!SX
29. September 2010 - 23:15

Bei Activision hat man sogar soviel Kreative Freiheit, das die Hauptfigur nicht mal eine Frau sein darf.

ES IST GANZ NETT, WICHTIG ZU SEIN,
ABER ES IST NOCH WICHTIGER, NETT ZU SEIN.

Bild des Benutzers OneStepToDeath
OneStepToDeath
Offline
Maniac (Mark II) 2975M!SX
30. September 2010 - 2:40

Das kommt alles nur vom Kokain. Dann bin ich auch so drauf wie Bob.


Du bist nicht angemeldet!