Spielefinder

Hallo noob! |
Brandneu!
Beliebt!

Benutzeranmeldung

News - Matthias Schmid - 9. Februar 2010 - 15:00

Aktuelle Hardwäreverkäufe in Japan oder "Ist die PSPgo schon tot?"

Teaser: 

Die normale PSP brummt, die kleine go-Variante hinkt hinterher.

In puncto Verkaufszahlen ist Sonys PSP ist ein echter Erfolg – der bei vielen Gamern unbeliebte Handheld hat weltweit erheblich mehr Einheiten abgesetzt als Xbox 360 oder PS3.

Wendet man den Blick nach Japan sind die Zahlen noch krasser: Dort wurden fast genauso viele PSP-Einheiten an den Zocker gebracht (14 Millionen), wie Xbox 360 (gut 1 Million), PS3 (knapp 5 Millionen) und Wii (knapp 10 Millionen) zusammen. Wie der Branchendienst Gamesmarkt mitteilte, belegte die normale PSP mit knapp 48.000 Einheiten auch in der vierten Januarwoche in Nippon den Spitzenplatz. Lediglich das DS-Konglomerat aus DSi LL, DSi und DS Lite bringt es kummuliert auf höhere Absatzzahlen (gut 65.000).

Zu verdanken hat die PSP den hohen Abverkauf in der letzten Januarwoche noch immer Square Enix' Exklusiv-Entwicklung Kingdom Hearts: Birth by Sleep. Dem jüngsten PSP-Modell PSP go hilft das jedoch nicht groß weiter – die neue, kleine PSP wanderte weniger als 2.000 mal über den Ladentisch und platzierte sich damit sogar hinter der ollen PS2.

Hier die harten Zahlen:

PSP   47.875
Wii   43.309
DSi LL   34.863
PS3   34.431
DSi   24.783
DS Lite   6.811
Xbox 360   4.089
PS2   2.182
PSPgo   1.645

Kommentare

Bild des Benutzers Bravopunk
Bravopunk
Offline
Maniac 2032M!SX
9. Februar 2010 - 15:11

Haha.

Bild des Benutzers Napalus
Napalus
Offline
Maniac (Mark III) 3761M!SX
9. Februar 2010 - 15:12

Das zum Thema,digitalen Medien gehört die Zukunft.

Wenigstens die Japaner habens begriffen.Hoffentlich tut das auch der Rest der Welt.

Ich will meine Spiele weiterhin kaufen als festes Medium.Kaufe Ich nur digital oder kann irgendwann gar nur noch via Onlive zum Beispiel spielen,hat das für mich den faden Beigeschmack das Ich meine Spiele nur miete und nicht mehr kaufe.

Bild des Benutzers jorginho
jorginho
Offline
Anfänger (Level 3) 123M!SX
9. Februar 2010 - 15:36

Hier sind neue Wertungen der japanischen Famitsu. Vier Redakteure vergeben je bis zu 10 Punkte.

Resident Evil 5 Alternative Edition (PS3, Capcom):
10 / 9 / 9 / 9 - (37/40)
Heavy Reain (PS3, Sony): 10 / 9 / 8 / 10 - (37/40)
Dante ´s Inferno: Shinkyoku Jigoku-Hen (PS3/Xbox 360, EA):
8 / 8 / 8 / 8 - (32/40)
MAG (PS3, Sony): 8 / 8 / 8 / 8 - (32/40)
Eat Lead: Matt Hazard no Gyakushuu (PS3/Xbox 360, D3):
8 / 6 / 6 / 6 - (26/40)

Bild des Benutzers Beeberman
Beeberman
Offline
Maniac (Mark III) 3649M!SX
9. Februar 2010 - 15:47

Ja zum Glück floppt die PSPGo....nicht, dass ich Sony den Erfolg nicht gönne, viel mehr will ich mit Downloadvollpreisspielen einfach nichts am Hut haben.

Bild des Benutzers Kakyo
Kakyo
Offline
Maniac 2088M!SX
9. Februar 2010 - 16:19

ehrlichgesagt freut mich das floppen der go.

hoffe sony schnallt endlich dass der großteil der spieler eben noch nicht bereit zu "download-only" ist.

nochdazu mit keinerlei geldvorteil eher sogar nachteil...
hardware teurer als normale psp
spiele gleichteuer, aber ohne wiederverkaufsmöglichkeit, ohne extras, ohne preoder stuff etc.

ähnliche fails legt sony imo grad im vid-store bereich hin
kein dolby, kein echtes hd, arschteuer, keine extras, kein wiederverkauf (zumindest was die kauftitel angeht ist der vidstore absolut uninteressant).
warum soll ich für 10-15 eureo nen download kaufen der schlechter (bild und ton) ist als ne orginal-BR? die gibts neu und aktuell auch schon für die gleichen euros.

den "sinn" ne go zu kaufen suche ich nach wie vor vergeblich (und das selbst wenn man noch gar keine psp hat)



4 > 1
Bild des Benutzers Xtremo
Xtremo
Offline
Maniac 1739M!SX
9. Februar 2010 - 16:27

Kein Wunder. Das Drecksding ist viel teurer als die normale PSP, hat ein kleineres Display und schlecht zu erreichende Schultertasten... da wird es schon fast zur Nebensache, dass man die Spiele nur online kaufen kann. Weg damit.

Bild des Benutzers -Randall-
-Randall-
Offline
Anfänger (Level 3) 119M!SX
9. Februar 2010 - 16:28

Hat das Ding je gelebt ?!?

Bild des Benutzers Napalus
Napalus
Offline
Maniac (Mark III) 3761M!SX
9. Februar 2010 - 16:35

Die PSP GO wirkt auf mich bis heute als absolute Verzweiflungstat seitens Sony.

Das DIng hat sich nie wirklich verkauft und ist jetzt schon nach wenigen Monaten fast tot.

Das zum Thema "Downloadgames sind die Zukunft"!!!!!

HAHAHAHAHAHAHA,das Ich nicht lache.

Ätsch Sony.

Kuro
Offline
Elite 1090M!SX
9. Februar 2010 - 17:04

Dazu lässt sich vielleicht noch sagen, dass der japanischer PS-Store immerhin ein reichhaltiges Angebot hat - und wenn die PSP Go da schon floppt, na dann...
Wie hiess dieser Systemseller von Square noch? Broken Gamerhearts: Death at Birth?

(Account auf ausdrücklichen Wunsch des Besitzers gesperrt - M!)

Bild des Benutzers rummsbumms
rummsbumms
Offline
Elite 1398M!SX
9. Februar 2010 - 17:04

also wenn nicht mal die japaner das ding kaufen......

ich persönlich gönne mir im märz erstmal den fetten dsi

Bild des Benutzers captain carot
captain carot
Offline
MODERATOR 24731M!SX
9. Februar 2010 - 17:38

Will halt doch keiner Download Only. Gott sei dank. Hoffentlich floppen Gaikai und onLive genau so, damit mir meine Discs noch lange erhalten bleiben.

Ach ja, Matthias, es stimmt, die PSP hat sich häufiger verkauft, als PS3 oder 360. Allerdings sollte man dann auch erwähnen, dass sie bereits seit Ende 2004 verkauft wird, also schon etwas länger als PS3 und 360.
Außerdem wird in Japan mittlerweile extrem viel auf Handhelds gezockt.

Xbox Live: Captain Carot
Nintendo Network: Captain_Carot

Bild des Benutzers Esorb Red
Esorb Red
Offline
Intermediate (Level 3) 355M!SX
9. Februar 2010 - 18:26

Das weckt in mir die Hoffnung, dass das Ding bald eingestellt wird und beim Abverkauf aus den Lagern der großen Versandhändler der Preis auf einen Bruchteil fällt. So wie einst beim GameBoy Micro, den es dann bei amazon für 20 Euro gab. Einfach für die Sammlung. Allerdings wird der Preisverfall bei dem Gerät wohl nicht soo enorm ausfallen.



Svenni1992
Offline
Profi (Level 1) 590M!SX
9. Februar 2010 - 18:30

psp go find ich auch total unnötig von daher selber schuld:)

Bild des Benutzers -Randall-
-Randall-
Offline
Anfänger (Level 3) 119M!SX
9. Februar 2010 - 18:59

GameBoyMicro für n 20er... scheiße hab ich verpasst :(

Bild des Benutzers DANE_11000
DANE_11000
Offline
Frischling 18M!SX
9. Februar 2010 - 19:04

Die PSP war mein größter Fehlkauf den ich gemacht habe nach dem Gamecube. War total begeistert bei der Ankündigung und richtg heiss darauf...aber irgendwie hatte ich die ganze Zeit das Gefühl dass die PSP total stiefmütterlich behandelt wird. Naja 250€ umsonst rausgeschmissen....

Als ich dann noch von der GO gelesen habe dachte ich echt schlimmer gehts nicht mehr. Wie schon ein Vorposter gesagt hat, sah mir das wie ne Verzweiflungstat aus, aber naja aus Fehlern lernt man...Hoffe dass (FALLS) Sony sich nochmal traut ein Gamboy Konkurrenten rauszubringen, sie wenigstens aus ihren Fehlern gelernt haben!

Bild des Benutzers Saldek
Saldek
Offline
Maniac 2256M!SX
9. Februar 2010 - 20:30

Naja aber so richtige "Regal"-Spiele gibts doch auch immer seltener. Wenn ich mitten im Spiel bei AC2 gesagt bekomme das es einen Fehler im Animus (oder wie das Ding heißt) gibt und direkt 2 Kapital danach fortsetzen muss ist das schon frech. Nur um jetzt beim ersten DLC zu erfahren das wirklich wichtige Story-Schnippsel herausgeschnitten wurden. Und es fehlt immer noch ein gesamtes Kapitel. Genauso frustrierend im Spiel ganze Stadtteile nicht betreten zu dürfen... und dann liest man das diese nur auf der Special Edition verfügbar wären.

DLC kann ne nette Sache sein. Hier ein neues Kostüm, da neue Multiplayer Maps, von mir aus auch neue Autos in Rennspielen usw. Das kann Spiele langfristig am Leben halten. Aber bitte keine DLC's die ein Singleplayer-Spiel zerpflücken... und deren Kapitel ich dann einzeln dazu kaufen darf.

Übrigens: das die PS Store Sachen teurer sind als im Handel wird sich nie ändern. Sony kann ja schlecht Preiswettkampf mit Händlern wie Amazon machen.

Bild des Benutzers LaLaLand
LaLaLand
Offline
Profi (Level 2) 750M!SX
9. Februar 2010 - 21:18

Deshalb scheu ich auch AC2. Kommt mir immer vor wie "ein halbes Spiel zum vollen Preis oder das ganze Spiel zum doppelten Preis"

Ich bräucht ne Civ 5 Selbsthilfegruppe...

asilak
10. Februar 2010 - 0:54

"Übrigens: das die PS Store Sachen teurer sind als im Handel wird sich nie ändern. Sony kann ja schlecht Preiswettkampf mit Händlern wie Amazon machen."
Hast du eine Ahnung wie groß die Gewinnspanne bei Videospielen selbst für den kleinen Einzelhändler ist?? Ich verkaufe selbst bei Amazon, kann jeden Preis locker unterbieten und fahre immer noch 80% Gewinn ein.....

Bild des Benutzers captain carot
captain carot
Offline
MODERATOR 24731M!SX
10. Februar 2010 - 6:58

@asilak: 80% Aufschlag auf den EK und damit Handelsspanne, das glaub ich auf´s Wort. Gewinn aber doch sicher nicht, oder? Kann ich mir beim besten Willen nicht vostellen. Selbst im Schuhhandel, wo die Ware teils für ein Viertel des VK eingekauft wird haben die keine 80% Gewinn, aber dicke Handelsspannen.

Xbox Live: Captain Carot
Nintendo Network: Captain_Carot

Bild des Benutzers Xtremo
Xtremo
Offline
Maniac 1739M!SX
10. Februar 2010 - 14:43

Quote:
So wie einst beim GameBoy Micro, den es dann bei amazon für 20 Euro gab. Einfach für die Sammlung.

Boah, bereue ich es, dass ich meinen Micro verkauft habe! Das Ding war so stylish. Ich würde mal behaupten, dass der GBM das Schönste ist, was es an Konsolen und Handhelds je gegeben hat!

@asilak:
Wirklich 80% Gewinn? Das heißt, wenn du ein Spiel für 60€ verkaufst, machst du 48€ Gewinn? Und die übrigen 12€ decken den Einkaufspreis, Logistik und Marketplace-Gebühren ab? Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Wenn dem so wäre, würde ich sofort in die Branche einsteigen. ;) Vielleicht verstehe ich dich aber auch nur falsch.

Spiritogre
10. Februar 2010 - 15:03

Ich finde die PSP (nicht die PSPGo) einfach nur super. Ist nicht nur technisch bei weitem der beste Handheld. Auch wenn es nicht soviele Spiele wie für den DS gibt (das meiste da ist eh schrott), es gibt mind. 50 wirkliche gute Spiele, die den Kauf rechtfertigen. Und sie lohnt sich schon, um mal wieder die alten PS1 Spiele auszugraben, auf dem Portable ist die Grafik dieser Spiele nämlich dann durchaus erträglich.

Bild des Benutzers Ryou
Ryou
Offline
Anfänger (Level 3) 103M!SX
10. Februar 2010 - 22:13

@asilak:
Ja, deshalb gibts auch an jeder Ecke einen Gameshop...

Bei Neuware die du vom dt. Großhandel kaufst (rede jetzt von den Games) bleiben dir bei nem 60.- Titel knapp 5 - 10.- je nach Hersteller und deinem Mut zu UVPs.

Soviel zur Gewinnspanne im Videogames Business.

Du bist nicht angemeldet!