Spielefinder

Hallo noob! |
Brandneu!
Beliebt!

Benutzeranmeldung

Blog - Oliver Schultes - 17. Mai 2017 - 12:00

Oliver kommentiert: Xbox Scorpio – keine exklusiven Spiele, kein Erfolg?

Microsoft enthüllte letztes Jahr auf der E3 Project Scorpio – die Nachfolge-Konsole zur glücklos gestarteten und von Sonys PlayStation 4 abgehängten Xbox One. Der Windows-Konzern versprach 2016 echtes 4K-Gaming und die leistungsstärkste Spiele-Hardware abseits von hochgezüchteten PCs – genaue technische Daten oder gar Echtzeit-Spielszenen blieben die Redmonder allerdings schuldig.

Was die nackten Zahlen angeht, hat Microsoft nun Anfang April geliefert: Die englischen Technik-Experten von Digital Foundry erhielten einen exklusiven Einblick in das Silizium-Herz der kommenden Xbox, die aktuell unter dem Namen Project Scorpio läuft. Alle Details und eine Technik-Analyse lest Ihr in der neuen M! Games 05/17. Sicherlich findet nicht jeder Leser Teraflops-Vergleiche, Nanometer-Fertigungsprozesse und Bildauflösungs-Tabellen sexy und möchte lieber anhand von Software-Beispielen das Mehr an Power gegenüber Xbox One und PS4 (Pro) sehen. Das wird wohl erst auf der diesjährigen E3-Messe passieren, vielleicht dürfen wir sogar schon selbst Hand an das ein oder andere Scorpio-Spiel legen.

Aber mal ehrlich: Hat Microsoft im aktuellen Konsolen-Rennen eigentlich nicht ein ganz anderes Problem als schiere Hardware-Leistung? Hat Sony nicht die Nase vorn, weil es auf der PS4 exklusive Spiele wie Uncharted 4, Horizon: Zero Dawn, Bloodborne und The Last Guardian sowie eine bezahlbare Virtual-Reality-Brille gibt? Weil in der Kommt-nur-für-PS4-Liste Games wie Gran Turismo Sport, God of War, The Last of Us: Part II, Detroit: Become Human, Shenmue III, Days Gone, Death Stranding und Uncharted: The Lost Legacy auftauchen, während in der Xbox-Tabelle so ”Reißer” wie Crackdown 3, Sea of Thieves und State of Decay 2 stehen? Redet nicht jeder über Nintendos Switch, weil The Legend of Zelda: Breath of the Wild ein Open-World-Meilenstein geworden ist und wochenlang Thema Nummer eins in vielen Online-Communitys war?

Auf was ich hinauswill: Hätte Microsoft das Geld für die Scorpio-Entwicklung nicht besser in exklusive Spiele und den Aufbau von ein, zwei Elite-Studios stecken sollen? Denn auch 2017 und darüber hinaus gilt meiner Meinung nach die Binsenweisheit: Software verkauft Hardware – und nicht umgekehrt. Was ist Eure Meinung dazu? Nach welchen Kriterien entscheidet Ihr Euch für Gaming-Hardware? Geben tatsächlich exklusive Spiele den Ausschlag oder seid Ihr einem Hersteller (Sony, Microsoft, Nintendo) einfach treu? Oder wollt Ihr ungeachtet der Software-Situation das erhebende Gefühl genießen, dass die leistungsstärkste Konsole im Wohnzimmer steht? Schreibt mir in den Kommentaren!

Keyword:
Oliver kommentiert

Kommentare

Bild des Benutzers link82
link82
Offline
Maniac 2386M!SX
17. Mai 2017 - 12:24

muss nichts heißen, die PS4 hat sich von Anfang an wie geschnitten Brot verkauft, obwohl es (zumindest meiner Meinung nach ^^) in Sachen Exklusivspiele in den ersten Monaten/Jahren seeehr dürftig aussah, ich selbst habe sie auch hauptsächlich wegen der Multiplattformgames gekauft, die Exklusivtitel hauen mich (bis auf ganz wenige Ausnahmen) weder bei Microsoft noch bei Sony besonders um als dass sie großer Kaufgrund wären

Zuletzt editiert am: 17. Mai 2017 - 12:23
Bild des Benutzers BigBen
BigBen
Offline
Elite 1262M!SX
17. Mai 2017 - 12:31

Dem ist so eigentlich nicht hinzuzufügen...
...ne richtig potente (Konsolen-) Hardware würde mich persönlich trotzdem reizen...

Spielen und spielen lassen

Erst im Spiel zeigt der Mensch seinen wahren Charakter

Jeder macht Fehler,aber der Kluge lernt daraus

Bild des Benutzers MontyRunner
MontyRunner
Offline
Gold Maniac 5892M!SX
17. Mai 2017 - 12:33

Ganz klar: Der Hardwareerfolg kommt hauptsächlich über die Spiele. Wenn alleine Hardwarepower für den Verkaufserfolg ausschlaggebend wäre, würden z. B. auch mehr PS4 Pros als Slims verkauft werden.

Wenn Microsoft nicht erfolgreich neue Exclusives an den Start bringt, wird die Xbox nicht nur nicht zur ernsthaften PS4-Konkurrenz werden, sie könnte sich erfolgstechnisch ganz schnell hinter Switch wiederfinden und im großen Stil an Bedeutung verlieren. Meine Prognose: Xbox ist d00med ;-)

Ich persönlich werde mir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit in 1-2 Jahren eine Scorpio zulegen. Aber Otto Normalzocker interessiert sich zumindest hierzulande fast nur für Playstation und neuerdings Switch. Und Playstation hat die meisten und die besten Games.

Bild des Benutzers Bort1978
Bort1978
Offline
Profi (Level 2) 611M!SX
17. Mai 2017 - 12:44

Ich bleibe auf jeden Fall Sony treu. Die Scorpio ist mir wurscht. Es gibt noch einige exklusive Games auf der PS4, die ich nachholen muss und für die nächsten 1,5 Jahre ist schon massig neues exklusives Futter angekündigt, was mich sehr interessiert. Ich kann hoffentlich bald noch bei Gamestop meine PS4 gegen die Pro eintauschen, dann bin ich auch Hardware-seitig die nächsten Jahre bis zur PS5 gut aufgestellt. Aber mit meiner normalen PS4 bin ich eigentlich noch vollauf zufrieden.
Edit: Und MS sollte unbedingt ein paar exklusive Kracher auf der E3 ankündigen. Nur für etwas mehr Pixel wird die große Masse sicherlich keine 500€ und mehr für die Scorpio ausgeben.

Bild des Benutzers Danteright
Danteright
Online
Intermediate (Level 3) 326M!SX
17. Mai 2017 - 12:44

Vllt werden ja noch ein paar echte Kracher angekündigt auf der E3. Abwarten. Und ob man Nintendo jetzt wegen eines einzigen Spieles besser dastehen lassen muss als MS... gewagt. Von Nintendo kommt nämlich in diesem Jahr genauso wenig. Mario steht jetzt demnächst noch an... und dann? Bis jetzt auch nicht gerade berauschend. Aber auch für Nintendo gilt das selbe wie für MS: Abwarten! Nintendo kann in den kommenden Monaten ja auch noch was raus hauen. Man wird sehen.

☆ ☆ ☆ ☆ ☆

Bild des Benutzers BlackHGT
BlackHGT
Offline
Elite 1180M!SX
17. Mai 2017 - 12:49

Ich hohle mir eigentlich jede Konsole. Denn ich bin fast sicher das es mindesten 3-5 Exklusive Spiele geben wird welche ich gerne Spielen werde und deshlab lohnt es sich für mich dann auch.
Im fall der Xbox reicht mir eigenltich die Forza / Forza Horizon Serie als kauf argument.

Multiplatform Spiele, spiele ich generell auf Sony Konsolen. Das liegt wohl daran das mir das Pad da besser passt. Ausser für Race Games (welche ich aber dann doch lieber per Lenkrad spiele).

Ich frage mich ob es viel ausmachen würde wenn spiele exklusiv für Scorpio oder PS4Pro kommen würden. Oder ob es wie auf dem PC ist mit den verschiedenen Leistungenunterschieden.

Es gibt drei Wahrheiten: Meine Wahrheit, deine Wahrheit und die Wahrheit.

Bild des Benutzers Kaoru zero one
Kaoru zero one
Offline
Gold Maniac 5767M!SX
17. Mai 2017 - 12:58

Danteright schrieb:

ob man Nintendo jetzt wegen eines einzigen Spieles besser dastehen lassen muss als MS... gewagt.

Somal diese eine Spiel auch noch auf der Vorgänger Konsole released wurde.

BlackHGT schrieb:

Ich hohle mir eigentlich jede Konsole. Denn ich bin fast sicher das es mindesten 3-5 Exklusive Spiele geben wird welche ich gerne Spielen werde und deshlab lohnt es sich für mich dann auch.

Geht mir genauso, nur bei der Switch bin ich diesmal sehr sehr Vorsichtig und warte ab, da mich die meisten Nintendo Exclusives (Mario,Zelda, Metroid und Konsorten) einfach nicht reizen und erstmal genug interessante Thirdparty Software ran muss und davon seh ich derzeit nix. Das mit den Multiplattform ist bei mir umgedreht, die kauf ich lieber auf der Xbox weil ich das Sony Pad nicht gut genug empfinde, ich lieber Gamerscore abstaube als Trophies und ich auf der Xbox nen ausgearbeitetere Freundesliste besitze.

Bild des Benutzers Danteright
Danteright
Online
Intermediate (Level 3) 326M!SX
17. Mai 2017 - 13:00

@ BlackHGT

"Es wird keine exklusiven Spiele geben". Zitat: Sony und MS.

Würden dann doch welche kommen, würde man sich bei vielen Spielern wohl recht unbeliebt machen.

☆ ☆ ☆ ☆ ☆

Bild des Benutzers Sephiroth
Sephiroth
Offline
Intermediate (Level 2) 237M!SX
17. Mai 2017 - 13:04

Ihr wollt doch nicht ernsthaft Nintendo mit MS vergleichen..... Die haben doch ein wesentlich größeres Portfolio was Eigenmarken etc. angeht. Und da wird mit Sicherheit auch einiges kommen, was es aber dann nur für die Switch geben wird. Und genau das ist das Problem von MS.

Bild des Benutzers SonicFanNerd
SonicFanNerd
Online
Gold Maniac 5369M!SX
17. Mai 2017 - 13:05

Software sells Hardware.

Mal sehen ob MS mit Scorpio und möglichen zukünftigen Spielen die Kurve bekommt.



<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers MontyRunner
MontyRunner
Offline
Gold Maniac 5892M!SX
17. Mai 2017 - 13:06

Danteright schrieb:

Vllt werden ja noch ein paar echte Kracher angekündigt auf der E3. Abwarten. Und ob man Nintendo jetzt wegen eines einzigen Spieles besser dastehen lassen muss als MS... gewagt. Von Nintendo kommt nämlich in diesem Jahr genauso wenig. Mario steht jetzt demnächst noch an... und dann? Bis jetzt auch nicht gerade berauschend. Aber auch für Nintendo gilt das selbe wie für MS: Abwarten! Nintendo kann in den kommenden Monaten ja auch noch was raus hauen. Man wird sehen.

Klar, Abwarten ist angesagt. Aber zumindest hierzulande ist Xbox eben kaum ein Thema. Die Kids, die ich kenne, reden von Playstation und Switch. Das ist natürlich nicht repräsentativ, ich vermute nur, dass man das verallgemeinern kann. Und Microsoft hat zum Dagegenhalten zurzeit verdammt wenig in petto.

Bild des Benutzers SxyxS
SxyxS
Offline
Gold Maniac 5307M!SX
17. Mai 2017 - 13:33

Danteright schrieb:

@ BlackHGT

"Es wird keine exklusiven Spiele geben". Zitat: Sony und MS.

Würden dann doch welche kommen, würde man sich bei vielen Spielern wohl recht unbeliebt machen.

Die werden nicht kommen,weil man sich nicht mal eben Spiele aus dem Hintern ziehen kann.
Die wollen idr 3 Jahre lang programmiert werden können.

Ist wohl eher so dass man die 4K Klientel bedienen will,
wo es an Content mal so richtig mangelt.
Der 4K player bei der xbox1 s hat ja auch für Schub gesorgt.

Beim Rest orientiert man sich an Nintendo-
die bringen auch eine neue Konsole ohne Exklusives raus u es verkauft sich.
Vielleicht reicht hier ein Forza 5 als Exkkusivtitel
und alle jubeln :)
U wenn nicht orientiert man sich am Sony-
da gibts auch nichts Exklusives auf der pro aber die Verkäufe scheinen ok zu sein.

Oder man macht ein Mittelding:
Eine Konsole ohne ohne Exklusivtitel wo man die die Griffel am Controller abnehmen kann.

(mir persönlich würde noch ein Verkaufsargument einfallen dass bei Nerds ziehen müsste,aber ich will sehen ob die von selbst drauf kommen)

Bild des Benutzers Danteright
Danteright
Online
Intermediate (Level 3) 326M!SX
17. Mai 2017 - 14:00

Sephiroth schrieb:

Ihr wollt doch nicht ernsthaft Nintendo mit MS vergleichen..... Die haben doch ein wesentlich größeres Portfolio was Eigenmarken etc. angeht. Und da wird mit Sicherheit auch einiges kommen, was es aber dann nur für die Switch geben wird. Und genau das ist das Problem von MS.

Ja, aber von diesem Portfolio wird eben auch fast immer nur Mario und Zelda gepusht. Wo bleiben denn Metroid, F-Zero oder vllt ein neues Luigis Mansion für Switch? Würde man solche Titel auch mal wieder bringen, wäre die Konsole wohl noch wesentlich interessanter.

Aber kann ja noch alles kommen.

☆ ☆ ☆ ☆ ☆

Bild des Benutzers BlackHGT
BlackHGT
Offline
Elite 1180M!SX
17. Mai 2017 - 14:01

Mir ist schon bewusst das es für Scorpio keine Exklusiv Spiele geben wird. Aber es gibt XBOX (oder MS) exklusive Spiele. Diese Zähle ich einfach mit (sehr gewagt). Alles was nach Scorpio für Xbox kommt (oder Scorpio optimiert kommt) zählt ich mit als grund für die Scorpio. (Im fall von Xbox Konsolen reicht mir eigentlich Forza als grund. )

Ich mag halt schöne Grafik, Wenn ich mit einer Pro oder Scorpio solche bekomme sag ich sofort "Ja" dazu.

Es gibt drei Wahrheiten: Meine Wahrheit, deine Wahrheit und die Wahrheit.

Bild des Benutzers Vreen
Vreen
Offline
Gold Maniac 6260M!SX
17. Mai 2017 - 14:03

die sea of thieves aufführung ist ein ganz schöner tiefschlag. das kann ja eigentlich nur jedem ms enthusiasten peinlich sein. aber is halt rare.

-Einer der unheilvollen Fünf...

Bild des Benutzers Fenikkusu Hato
Fenikkusu Hato
Offline
Profi (Level 2) 671M!SX
17. Mai 2017 - 14:04

Man könnte auch die Scorpio einfach mit massig Grafikpatches ausstatten für die schon erhältlichen Games, quasi wie ne Grafikmod. Dank Windows 10 auch eigentlich nicht unmöglich. Aber dann müssten natürlich auch die Publisher ja sagen und vielleicht würde Sony da die Notbremse, bzw den Geldbeutel zücken.

Bild des Benutzers BlackHGT
BlackHGT
Offline
Elite 1180M!SX
17. Mai 2017 - 14:55

@Fenikkusu Hato:
Das wurde zum Teil ja auch mit PS4 Pro gemacht. Manche Spiele wurde per Patch nachoptimiert.
Auch bei den neu erscheinungen ist noch so das nicht alle Spiele PS4 Pro Optimiert sind.

Da entscheiden die Publisher und/oder die Entwickler denke ich (noch) selber.
Eventuell gibt es mal eine Regelung, seitens Sony und MS.

Es gibt drei Wahrheiten: Meine Wahrheit, deine Wahrheit und die Wahrheit.

Bild des Benutzers Ziep
Ziep
Offline
Maniac (Mark II) 3375M!SX
17. Mai 2017 - 15:12

Ich würde mich Stand jetzt immer für Sony entscheiden, was aber tatsächlich in erster Linie am Spielelineup und an Sympathie hängt. Die anderen haben einfach nicht die Games, die mich zur Mehrinvestition nötigen. So gut auch die sind, die deren Kernkompetenz bedeuten. Sony macht (und machte) ganz klar auch nicht alles richtig, aber in dieser Gen ist es doch erstaunlich viel in der richtigen Richtung gewesen. Und vom Gas gehen können sie nicht wirklich, dafür haben die Hersteller jetzt das Rad schön mit Schwung versetzt.

Wie Bort habe ich ohnehin immer nen Backlog, den ich nicht aufholen kann, auch PS3 Games sind noch darunter. Ich möchte nicht noch mehr in dieses Hobby versenken, weder Zeit noch Geld, also bin ich mit der Playstation, egal welcher Generation, immer gut bedient gewesen.

Heißt nicht, dass MS jetzt nichts reißen kann mit der Scorpio. Bin da nur sehr skeptisch und auch sehr auf die E³ gespannt. Vielleicht haben die ja echt nen Vorschlaghammer in der Hinterhand...

Jonger! Du warsch a mole so guat. Ond jezat? A Krücke bisch gworra!

Bild des Benutzers D00M82
D00M82
Offline
Epic Maniac 16081M!SX
17. Mai 2017 - 15:13

Ich bleibe weiterhin der Xbox treu, weil da eben alle meine Freunde spielen und ich dort mein Online Profil weiter ausbauen will.

Generell bin ich aber auch der Meinung, dass Exclusives primär dem e-Penis im Netz dienen. Ich kaufe recht viele Spiele und der exklusive Anteil ist dabei eher gering. Deshalb kann ich eine teilweise so absolute Fokussierung auf ein paar exklusive Spiele nicht ganz nachvollziehen.
Der große Anteil an Spielen ist meistens eben Multi.

Generell finde ich diese entweder oder Einstellung auch merkwürdig.
Ich versuche immer einfach sämtliche Konsolen zu haben, um mir dann auch eben die Spiele kaufen zu können, die mich interessieren.

Im Grunde sollten Communities daher mehr darüber diskutieren, welche Konsole die jeweilige Hauptkonsole ist/wäre.

Ich habe auch eine Alibi-PS4, um die paar Exclusives zu spielen, die mich interessieren.
Aber ich käme nie auf die Idee, die gesamte PS4 abzulehnen, weil ich eben Xboxler bin.

Manche Leute (Auch hier im Forum) denken anders herum jedoch sehr anders.

Zum eigentlichen Thema.
Ich finde es bemerkenswert auffällig wie ruhig MS seit der ersten Scorpio Ankündigung geworden ist.
ich hoffe einfach, dass sie zur E3 alles aus dem Sack lassen, was sie mittlerweile schon quasi 2 Jahre planen und angespart haben. Wenn sie das nicht tun, ist das für mich persönlich auch kein Beinbruch, da es mir trotzdem reichen würde alle Multi-Titel mit bester Grafik zu spielen.

Hinzu kommt, dass Themen wie Exclusives jetzt Hochkonjunktur haben.
Dass Sony hier grade punktet, will ich nicht bestreiten.
2015 und auch teilweise 2016 sah das aber noch ganz anders aus und da war das Thema plötzlich nicht so wichtig.
Genau wie die Auflösungsnews zu Beginn der Generation. Mal sehen wie das in Zukunft wird und ob man dann auch überall lesen wird, dass Spiel XY auf Scorpio so ud so viel besser aussieht.


http://gamingnerd.net/

<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers Sephiroth
Sephiroth
Offline
Intermediate (Level 2) 237M!SX
17. Mai 2017 - 15:20

@Danteright

das stimmt und da gebe ich dir Recht. Warten wir es ab, die Konsole ist erst 2 1/2 Monate auf den Markt und da wird sicher noch was kommen.

Würde mir nur von MS auch Neuankündigungen in Sachen Software wünschen... Hoffe auf die E3

Bild des Benutzers Ziep
Ziep
Offline
Maniac (Mark II) 3375M!SX
17. Mai 2017 - 15:48

@D00m
Nun, jeder hat halt so seine Gründe und Ansichten. Dir ist es das wert, auch andere Konsolen zu kaufen, weil du dir auch mal andere Spiele reinziehen willst oder weil es einfach auch von mehr Kompetenz zeugt, gerade wenn du auch für eine Seite testest oder schreibst. Wäre ich in der gleichen Position, würde ich das auch tun, denn ich habe früher auch Mags wie das Playstation Magazin eher verabscheut, weil da nur positives stand (welch Wunder). Daher auch Video Games, Maniac und ähnliche ftw!

Aber als unbedeutender kleiner Fisch brauche ich das einfach nicht. Da lass ich auch über mich ergehen, ich wäre vielleicht gar nicht so sehr an der Videospielkultur interessiert. Wenn das jemandes Meinung ist, gern. Vieles an dieser finde ich gelinde gesagt auch ziemlich bescheuert, aber es ist eben jedem freigestellt, was er/sie gut findet oder nicht. Und es juckt mich halt auch nen Koffer, wenn sich jemand deswegen über einen stellt. Es ist halt auch viel Forengehabe... by the way auch eine Art e-Penis, wie du es nanntest. Mann wenns nach sowas ginge, hätte im Netz ja jeder nen Riesenprügel. Aber die Wirklichkeit sieht doch oft anders aus, und der Mensch kaschiert halt nur , wo er kann...

Ähh, ich schweife ab! Aber gut, will ja nur darlegen, dass wir (oder auch viele andere hier) einfach gegensätzlich gepolt sind, und dass wir trotzdem nicht in den sonst üblichen hate verfallen müssen, der sonst vorherrscht im Netz, finde ich ganz gut. Akzeptanz ist da wohl das Zauberwort, und bei Gott (den es nicht gibt nMn, aber das auch nur ein weiteres Fass, das man öffnen kann, aber Redewendung und so) ich muss jeden Tag immer recht viel Schrott akzeptieren, da fällt dann das Thema Videospiele recht leicht.

Jonger! Du warsch a mole so guat. Ond jezat? A Krücke bisch gworra!

Bild des Benutzers Shoe Docker
Shoe Docker
Offline
Profi (Level 2) 698M!SX
17. Mai 2017 - 16:15

Mmmmmh , mein Lieblingsthema.
Neue und bessere Technik die mein Hobby zu einem noch schöneren Erlebnis machen begrüße ich mit weit geöffneten Armen. Aber auch nur wenn Titel kommen die eine Anschaffung rechtfertigen...mit einer "normalen" ps4 und einer Day One XBOne bin ich ausreichend präpariert.
Finde auch nicht so viele Exclusives abseits von Forza, Halo und Gears im MS Repertoire die mich ansprechen. Und Forza ist wie FIFA für mich - muss ich nicht jedes Jahr neu haben. Halo 5 fand ich den schwächsten Teil und Gears reizte mich nicht...was blieb da?
MS muss mutiger werden, besonders was neue Projekte angeht, die Scorpio ohne mehrere Top Titel ist für mich kein Kaufgrund.

The thing is to put a motor in yourself F.Z.

Mahou
Offline
Anfänger (Level 3) 148M!SX
17. Mai 2017 - 17:21

Das Problem ist eher, dass Microsoft sich selbst Konkurrenz macht. ALLE neuen Titel wird es auch für Windows 10 geben. Wozu sich dann eine XBOX One oder Scorpio kaufen, wenn es auch der hochgerüstete PC tut? Außerdem bekommt man PC-Titel ja auch nach relativ kurzer Zeit hinterhergeschmissen. Dann sollte die XBOX neben Tastaturen auch Mäuse und andere Eingabegeräte unterstüzen. :(
Bei der Einführung der XBOX One hat Microsoft sehr viel falsch gemacht - schwächere Hardwareleistung, Bundle mit Kinect, Preis 100 Euro mehr als bei der PS4, Kinect Always On etc..
Ich finde es nur seltsam, dass Sony hierzulande bei den Spielern so einen Stein im Brett hat - trotz zweifachem Diebstahls der Kundendaten, schlechterem Internetservice für den man seit der PS4 auch kräftig blechen darf. Das Löschen von Meldungen ist immer noch so umständlich wie das Löschen von SMS bei ollen Handys. Traffic Shaping ist auch nicht möglich, weil ja alle eine 1000-MBit-Leitung haben ... Der Support antwortet zwar fix, verwendet aber nur Satzbausteine. ... Dass die PS4 am Anfang keine Blurays abspielen konnte, war mir eher unwichtig ...
Bei den technischen Möglichkeiten der Playstations hat Sony ja schon immer kräftig beschissen - Rendervideos als Spielgrafik beworben, Anschlüsse wieder gestrichen, Emotion Engine etc.. Beim Cell Chip haben sie sich aber kräftig ins Knie geschossen. Das gab zwar einen großen Medienhype, aber bei Multiplattformtiteln hat man natürlich nicht extra für den Chip entwickelt. Einer der DMA-Entwickler musste ja Regeneffekte bei der XBOX-Version eines Rennspiels wieder rausnehmen, weil die PS2 das einfach nicht wuppte.... Die erste Version der Playstation hatte noch das Hitzeproblem beim CD-Laufwerk, das über dem Netzteil lag. Das ist aber IIRC nicht durch die Presse damals gegangen ...

Bild des Benutzers schweini
schweini
Offline
Intermediate (Level 1) 153M!SX
17. Mai 2017 - 17:22

Die derzeitige Konsolengeneration empfinde ich als Generation Hardware. Die Maschinen laufen alle in verschiedenen Varianten problemlos rund, was Bild, Ton und Leistung betrifft kann man sich recht frei einrichten, nach persönlichen Bedürfnissen und Geldbeutel, ob mobil oder stationär HD. Ich selbst Spiele hauptsächlich Remasters und bin voll zufrieden damit, die Softwareideen der letzten Generation funktionieren immer noch prima und nicht angekratzt von den aktuellen Titeln. In dem Klima könnte Scorpio mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Erfolg werden, zumal die Auswahl an großen, guten Titeln so umfangreich ist wie noch nie.

"Da brat mir doch einer 'nen Storch!"

Bild des Benutzers schweini
schweini
Offline
Intermediate (Level 1) 153M!SX
17. Mai 2017 - 17:24

Ich halte den Trend zur Highendisierung der Spielmaschinen für verhältnismäßig unwichtig. Die qualitative Verbesserung der Hardware (und damit der Neuverkauf von Geräten mit geringem Mehrwert) geht analog zur Strategie Videokassette/DVD/BluRay. Gleiche Inhalte werden in verschiedenen qualitativen Evolutionsstufen mehrfach verkauft, mit geringem (oder ohne) inhaltlichen Unterschied. Wer hat nicht alle Star Wars Filme dreifach besessen? Hier steigern selbst generierte Opportunitätskosten direkt den Erlös der Firmen. Ohne Exklusivtitel ist die Teilnahme glücklicherweise freiwillig, ein großer Vorteil finde ich!
Viel wichtiger ist die damit einhergehende Preissenkung der normalen Modelle und der Trend zum plattformübergreifenden Zocken (MS) und zur Mobilisierung stationärer Konsolen (Nintendo). Zum jetzigen Zeitpunkt glaube ich nicht das sich diese Trends allein mit günstigem VR (Sony) kontern lassen. Das ist zu früh und die Technik im Verhältnis zum Preis nicht gut genug, oder im schlimmsten Fall eine Sackgasse. Genau deshalb braucht Sony ganz dringend seine viel beschworenen Exklusivtitel so nötig, die anderen vielleicht nicht unbedingt.

"Da brat mir doch einer 'nen Storch!"

Mahou
Offline
Anfänger (Level 3) 148M!SX
17. Mai 2017 - 17:23

Ach ja - gibt es denn mal Verkaufszahlen der Playstation VR? ;)

Bild des Benutzers SxyxS
SxyxS
Offline
Gold Maniac 5307M!SX
17. Mai 2017 - 17:35

Gab es Ende Februar=900k

Bild des Benutzers Ziep
Ziep
Offline
Maniac (Mark II) 3375M!SX
17. Mai 2017 - 17:46

@mahou
Ja, was ist es denn dann, wenn so viel unfassbares passiert, und es doch nicht für die anderen reicht, vorbeizukommen? Cleveres Marketing? Oder vielleicht doch die Spiele, die für PS verfügbar waren, durch die ganzen Gens hinweg? Kann natürlich auch eine Verschwörung gegen die anderen sein.
VR hat viel Potential, nicht nur für Sony. Auch da wird es auf die Spiele ankommen, sonst verkauft sich das nicht. Und im Moment gibt es da halt nicht viel. Vielleicht zeigt MS ja auf der E³ was mit VR, sollte ja dank mehr Power auf Scorpio besser machbar sein. Wäre ne Chance, ein paar Einheiten zu verkaufen.

Jonger! Du warsch a mole so guat. Ond jezat? A Krücke bisch gworra!

Bild des Benutzers Lincoln_Hawk
Lincoln_Hawk
Offline
Elite 1247M!SX
17. Mai 2017 - 18:24

Ich will da erstmal was sehen !
Bisher ist nichts zu sehen
Und selbst wenn muss der unterschied schon ordentlich sein und nicht wie die Unterschiede von xbox one und ps4 w.. ich glaube aber nicht wirklich dran ich weiß nicht vlt irre ich mich aber ms schmiert derweil richtig ab...online online...ok aber überhaupt nicht meins deshalb bleib ich sony da auch treu exklusive sind verdammt wichtig jeder der was anderes sagt verteidigt halt sein Revier auch ok
Aber mmn muss die e3 was hochwertiges her von den redmondern
Sonst ist scorpio usw fürn arsch

Zuletzt editiert am: 17. Mai 2017 - 18:23

Ich nehm einfach meine Mütze und dreh sie rum.Das ist ganz genau so, als ob man eine Maschine startet.

Bild des Benutzers Shoe Docker
Shoe Docker
Offline
Profi (Level 2) 698M!SX
17. Mai 2017 - 18:27

Ich spiele seit gestern Farpoint für VR und finds extraprimagut, wenn mehr in der Richtung kommt heiße ich es herzlich willkommen, PS 4 VR - find ich gut !

The thing is to put a motor in yourself F.Z.

Seiten

Du bist nicht angemeldet!

Die M!-App für Android und iOS!