Spielefinder

Hallo noob! |
Brandneu!
Beliebt!

Benutzeranmeldung

News - Kenneth Burgess - 11. Januar 2017 - 18:27

Horizon: Zero Dawn - neuer Cinematic Story-Trailer veröffentlicht

Guerilla Games zeigen uns nun einen neuen Trailer zu Horizon: Zero Dawn, welcher etwas mehr auf die verschiedenen Fraktionen der Spielwelt eingeht und Alloys Aufgabe näher darstellt.

Das Action-Rollenspiel wird am 1. März 2017 exklusiv für die PS4 erscheinen.

System:
PS4
Genre:
Action-Rollenspiel
Entwickler:
Guerilla Games
Hersteller:
Sony

Kommentare

Bild des Benutzers Lincoln_Hawk
Lincoln_Hawk
Online
Profi (Level 3) 942M!SX
11. Januar 2017 - 20:36

Das sieht ja wirklich top aus aber diese pseudo Saurier..
Das wirkt sehr unspannend..aber vlt täuschen ich mich
Echte Dinosaurier wären mir lieber

Ich nehm einfach meine Mütze und dreh sie rum.Das ist ganz genau so, als ob man eine Maschine startet.

Bild des Benutzers SonicFanNerd
SonicFanNerd
Online
Maniac (Mark III) 4597M!SX
11. Januar 2017 - 22:54

Schaut echt schick aus.
Bin gespannt wie die Performanceunterschiede zwischen PS4 und PS4P sind.



<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers BigBen
BigBen
Offline
Elite 1039M!SX
12. Januar 2017 - 0:28

Erinnert mich irgendwie an Zoids aus den 80ern...dazu gab's sogar ein Spiel auf dem C64 mit ziemlich guter Musik von Rob Hubbard...abgesehen davon hat mich das Ganze schon damals nicht interessiert...warum sollte das jetzt anders sein...? Schade eigentlich,die Killzone Reihe hat mir mehr zugesagt.

Spielen und spielen lassen

Erst im Spiel zeigt der Mensch seinen wahren Charakter

Jeder macht Fehler,aber der Kluge lernt daraus

Bild des Benutzers Kaoru zero one
Kaoru zero one
Offline
Maniac (Mark III) 4952M!SX
12. Januar 2017 - 0:46

Story & Guerilla Games in einem Satz... finde den Fehler. Nee Spaß, die haben mittlerweile sicher genug Kohlen um nen Autor bezahlen zu können. Evtl. wird das ja tatsächlich mehr als nur Grafik. Glaub ich aber nicht daher Interessiert es mir derzeit auch eher tertiär wenn nicht gar quartär. Da wart ich erst umfangreiches User-Feedback ab.

Bild des Benutzers D00M82
D00M82
Offline
Epic Maniac 14976M!SX
12. Januar 2017 - 10:32

Bin ich schon gespannt drauf. Ob die Story jetzt super wird, ist mir eigentlich egal.
Das Gezeigte reicht mir bisher, damit ich mit dem Spiel Spaß haben werde.


http://gamingnerd.net/

<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers ameisenmann
ameisenmann
Offline
Profi (Level 1) 512M!SX
12. Januar 2017 - 11:41

Ich finde das Artwork von den Robotern / Dinos schon sehr geil! Auch ein cooler weiblicher Protagonist und gute Grafik. Story ist mir auch mehr oder weniger wurscht, solange das Gameplay gut ist, genug Abwechslung bietet und langfristig motiviert. Bin auf die Tests sehr gespannt!

Bild des Benutzers Bort1978
Bort1978
Offline
Intermediate (Level 3) 371M!SX
12. Januar 2017 - 12:01

D00M82 schrieb:

Bin ich schon gespannt drauf. Ob die Story jetzt super wird, ist mir eigentlich egal.
Das Gezeigte reicht mir bisher, damit ich mit dem Spiel Spaß haben werde.

Genau! Sehe ich ganz genauso. Ich freue mich schon riesig auf das Teil. Das dürfte bei mir sogar mal wieder ein Game werden, was ich mir gleich zum Verkaufsstart hole. Die Killzone-Macher haben mich bisher noch nicht enttäuscht. Und die Grafik sieht ja mal sowas von nach neuer Referenz aus.

Bild des Benutzers D00M82
D00M82
Offline
Epic Maniac 14976M!SX
12. Januar 2017 - 12:35

Was mich noch am meisten stört, ist das der Hauptcharakter eine Frau ist.
Das ist nicht unbedingt mein Favorit, wenn ich es mir aussuchen kann.


http://gamingnerd.net/

<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers Bort1978
Bort1978
Offline
Intermediate (Level 3) 371M!SX
12. Januar 2017 - 12:53

Ach komm, das ist doch besser, als ständig immer nur nen muskelbepackten Kerl rumrennen zu sehen. Magst du keine starken Frauen? Sollen Sie lieber hilfsbedürftig sein? ;-) Fandest du nicht auch Tomb Raider gut?

Bild des Benutzers Ullus
Ullus
Offline
Gold Maniac 9667M!SX
12. Januar 2017 - 14:11

Gerade angeschaut von der ign auf der tube, megagoil, trailer im besten hollywoodstyle, episch, geht eigentlich nicht mehr besser, alloy scheint auch gut ins game zu passen, guerilla hat auch da bestimmt viel aufmerksamkeit geschenkt, immerhin kommt es ja aus niederlanden, die haben da auch einen ganz andern bezug dazu, als die amerikanischen entwickler, die gerne profilose klonsoldaten und klischeehafte abziehbilder ins rennen schicken, darunter leidet die glaubwürdigkeit.

ich hoffe nur das es spielerisch genau so gut ist, wie es aussieht, allein vom setting, das western trapper elemente, dinoraiders und turok mischt, das mit abstand das einzigartigste, kreativste und coolste game seit der one und der ps4 ist welches in einem realistischen stil daherkommt.

Ich spiel zudem neutralerweise auch genauso gern mit weiblichen charaktern und schau denen eigentlich lieber die gesamte spielzeit auf den hintern, als einem männlichen kollegen, bäähhh, ehrlich gesagt !

zudem könnten wir auch im gaming bereich ein paar starke persönlichkeiten mehr an ladys brauchen, damit endlich das althergediente klischee als vorzeigeobjekt verschwindet, square und eidos haben das im rise gut hinbekommen, die objektisierung von lara ist nahezu verschwunden, das dürfte auch weiblichen zockern mehr zusagen und könnte sogar den ruf etwas aufwerten.

Das exzellente Rise of tomb raider ist damit auch ein game, das frauen anspricht, generell spielen frauen jedoch kreativere spiele, wo man sich z.b was aufbaut, final fantasy ist auch ein renner was man so liesst, wir männer hingegen wollen alles nur kaputt machen, meistens, obwohl minecraft ja wieder was anderes aufzeigt.

Bild des Benutzers D00M82
D00M82
Offline
Epic Maniac 14976M!SX
12. Januar 2017 - 14:13

Was heißt keine starken Frauen mögen?
So ist es ja nicht, aber ich finde das stört irgendwie meine Immersion, wenn da ein Mädel einen auf Superkiller macht. Ich spiele einfach schon eher gern mit männlichen Charakteren, so wegen Identifikation und so.

@Ullus
Deine Posts werden echt immer grenzwertiger.
Aber scheinbar kommst du ohne Schubladen-Denken irgendwie nicht klar.

Aber klar, jeder weiß ja, dass Norweger dafür berühmt sind einen ganz anderen Bezug zur Charakterabbildung haben?! *Ironie off*

Ich bereue es jetzt schon aber:
Die USA schickt also nur Klonsoldaten und Abziehbilder ins Rennen?
Warum ist das so? Weil DIR das nicht gefällt nimmst du das einfach gerne so wahr und deine Schublade ist perfekt und du brauchst dich nicht weiter mit anderen Gedanken zu beschäftigen.

Dagegen machen "deine Japaner" wahrscheinlich nur den krassesten und ausgefallensten Kram, der an Genialität kaum zu überbieten ist, ne?
Merkst du eigentlich nicht selber, dass quasi alle japanischen Charaktere aus deinen Jrpgs dem absoluten Klischee-Standard aus Japan entsprechen. Dass nimmst du hier in Europa bzw. Deutschland nur anders wahr, weil das hier "exotisch" ist. In Japan sehen doch auch alle Figuren fast gleich aus.

Aber das wirst du in diesem Leben nicht mehr verstehen. Du bist einfach viel zu krass auf deinen eigenen Geschmack fixiert und bemerkst nicht wie intolerant dich das gegenüber allem anderen macht. Und dann kommen solche Schenkelkopfer dabei heraus, wie du sie immer raushaust.


http://gamingnerd.net/

<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers Ullus
Ullus
Offline
Gold Maniac 9667M!SX
12. Januar 2017 - 14:38

grenzwertig, find ich nicht, es ist so wie es ist, es gibt zig beispiele dafür.

Pacific Rim als film ist da ein gutes beispiel, profillose abziehbilder en masse, sowas ist langweilig.

Dann die andauernden kriegsspiele, dasselbe bild, besonders viel kreativität und originalität ist da nicht vorhanden, immer dasselbe.

Es gibt zig beispiele von nintendo über sony, auch bei den retrotiteln, die die japaner in dem bereich stark positioniert haben, im prinzip haben unsere japanischen kollegen neben baer auch unsere games mit erfunden, also ist der bezug dazu ganz anders dazu, auch videospiel historisch, das hat sich nun mal so ergeben.

Und kein westliches game hat bisher die spielbare klasse eines nintendo titels erreicht, auch wenn sie im prinzip sich genauso gut spielen, nur anders.

Ich hab nichts gegen den westen, viele meiner lieblingsgames kommen aus dem westen, ich bin neutral, ich sehe stärken aus osten und westen, eine mischung wäre wohl fast die perfekte balance, aber ob das klappt, hmmm...

Solange ich einen schenkelklopfer raushauen kann, sorge ich zumindest für ein bisschen unterhaltung, gerade durch die unterschiedlichen meinungen ensteht ja auch würze, wenn wir aller einer meinung wären, wär auch langweilig.

Bild des Benutzers D00M82
D00M82
Offline
Epic Maniac 14976M!SX
12. Januar 2017 - 14:48

Es hat ja aber nichts mit Meinung zu tun. Du verdrehst einfach Tatsachen.
Du wirfst dem Westen oder den US-Entwicklern vor, seit Jahren "die selben" Charaktere zu entwerfen, aber ignorierst wegen deiner persönlichen Vorlieben einfach die Tatsache, dass Entwickler aus Japan das genau auch so seit Jahren machen. Für mich sehen die ganzen Hansels aus Dragon Quest, FF, Tales of ...und Xenoblade auch alle gleich aus. Japanische schmale Anime-Teenie-Bubis mit überzogenen Frisuren und albernen Hippster-Klamotten. Immer Typ "Trottel" der im laufe des Spiels aber zum Held wird.


http://gamingnerd.net/

<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers ameisenmann
ameisenmann
Offline
Profi (Level 1) 512M!SX
12. Januar 2017 - 14:55

Ich habe nichts gegen weibliche Charaktere, im Gegenteil. Viel mehr nervt es mich, wenn ich zum xten mal auf einen Nathan Drake Verschnitt gucken muss, der mal wieder kurze dunkle Haare, Bart und dicke Muskeln hat. Scheint wohl das männliche Schönheitsideal zu sein. Die Japaner bringen da noch etwas Abwechslung mit ihren teils androgynen männlichen Charakteren.
Bei Bayonetta hätte ich mir z.B. einen "westlichen" Mann à la Nathan Drake kaum vorstellen können. Passt zu einer Frau besser, dass sie so flink, wendig und agil ist mit den langen Beinen und artistisch rumspringt.

Bild des Benutzers Ullus
Ullus
Offline
Gold Maniac 9667M!SX
12. Januar 2017 - 15:09

Richtig, die weltenretter thematik des jungen kriegers ist tradition und fest in der japanischen kultur verankert, ich schätze das das auch damit zusammenhängt, das in japan spiele mehr für die jüngere zielgruppe entwickelt werden und diese vorrangig die im selben alter sind ansprechen sollen.

Die japaner haben zudem die einstellung, das ein junger mensch bei einer reise viel lernen und möglichst reifen soll um als individuum bestehen zu können, diese weiterntwicklung ist ein zentraler bestandteil auch im eastern, bzw kung fu film dem sehr viel stellenwert beigemessen wird.

Und genau deshalb ist es auch wichtig, das der charakter gut ausgearbeitet ist und klischees vermeidet, vom dialogdrehbuch auch, chrono aus chrono trigger zb.

Die mgames hat auch die steins gate Figuren sehr gelobt.

Es ist immer dasselbe, mit dem weltenretter, nur wird es in der art und weise anders interpretiert, eine alternative zählweise, je nach dem kriegt das ein entwickler mehr oder weniger gut hin, qualitätsunterschiede sind allgegenwärtig, zudem ist es ja auch immer noch modern und zeitlos, im westen hingegen hat der charakter ausgelernt und kann alles.

Das anime so aussieht, hängt mit am stil, der schränkt zeichner z.b. sehr ein, es gibt gewisse vorgaben, das es wie echtes anime aussieht, diese vorgaben und die stilistischen eigenheiten lässt kaum variation und ausdruck zu, es sieht alles gleich aus.

Im laufe der jahre hab ich zwar viel anime gezeichnet, aber ich behersche den stil nicht, ich hab mir eine mischung angeeignet, die ich jetzt besser, individueller und schöner finde, auch andere mischstile bevorzuge ich, Alvin lee und eric vedder z.b. haben einen stil aus anime und us comic mit realen anleihen, schade das es zu wenige spiel gibt mit mischungsstil, denn erst dann sticht man aus der unüberschaubaren anime einerlei masse zumindest optisch heraus.

Ich bin auch öfters deiner meinung, so isses ja nicht, das das jrpg öfters stagniert und frischen wind vertragen könnte, wär bestimmt nicht verkehrt.

Bild des Benutzers D00M82
D00M82
Offline
Epic Maniac 14976M!SX
12. Januar 2017 - 15:34

Es ist toll, dass du mir japanische Geschichte und Tradition erklären willst.

Trotzdem kannst du ja nicht etwas aus den USA kritisieren, was in Japan auch genau so gemacht wird.
Und wenn du das machst, ist das eben nicht grade clever.

Die USA hat seine Stereotypen und Japan hat seine Stereotypen.
Das eine kritisierst du und das andere rechtfertigst du. Das macht keinen Sinn.
Mehr wollte ich gar nicht sagen.

Zuletzt editiert am: 12. Januar 2017 - 15:35


http://gamingnerd.net/

<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers Seska1973
Seska1973
Offline
Gold Maniac 5737M!SX
12. Januar 2017 - 18:00

D00M82 schrieb:

Was mich noch am meisten stört, ist das der Hauptcharakter eine Frau ist.
Das ist nicht unbedingt mein Favorit, wenn ich es mir aussuchen kann.

Dann haben wir ein "reboot" wie das neue God of War... Hups :) Nun ja, vielleicht gibt es als DLC irgendwann. wenn ich es mit meinen Erinnerungen vergleichen darf, kommt mir eher "Red Sonja" vibes in den Sinn. Aber ich glaube die Story braucht eher die wärme einer Frau als die Muskeln eines "Conan"

Bild des Benutzers Ullus
Ullus
Offline
Gold Maniac 9667M!SX
12. Januar 2017 - 19:13

D00M82 schrieb:

Es ist toll, dass du mir japanische Geschichte und Tradition erklären willst.

Trotzdem kannst du ja nicht etwas aus den USA kritisieren, was in Japan auch genau so gemacht wird.
Und wenn du das machst, ist das eben nicht grade clever.

Die USA hat seine Stereotypen und Japan hat seine Stereotypen.
Das eine kritisierst du und das andere rechtfertigst du. Das macht keinen Sinn.
Mehr wollte ich gar nicht sagen.

Ich kann ja schreiben, was ich will, aber du würdest dir nie einem eastern anschauen, auch wegen den vorurteilen gegenüber asiatischen titeln und das find ich einfach schade.

Jedes argument kann in ein gegenargument verwandelt werden, dasselbe hätte ich auch abgewandelt für westliche games schreiben können, das stimmt, es geht jedoch ums prinzip, es ist auch kulturell bedingt, ich liste dir nur auf, das die kritik an japanischen spielen und dem design nicht nur negativ, sondern auch vernünftiger und differenzierter betrachtet werden kann, es gibt für jede entscheidung bei der gestaltung eines spiels auch gründe, wenn du nicht erklärungsimmun bleibst und auch die stärken des ostens, die genauso da sind wie die des westens, erkennen möchtest.

dies ist eine frage der einstellung, jeder kann gutes spiel machen, jede nationalität ( mit money, dem willen und einer schönen idee ) und ein spiel kann ja eigentlich gar nix dafür, das es so ist wie es ist, wenn es uns zusagt oder nicht, hängt das an uns selbst.

Ich find jetzt das thief auf der ps3 voll scheisse, aber auch dafür kann das spiel nix, es hängt an mir und meiner erwartungshaltung.

Es gibt auch genug beispiele für japan und dem westen bei den profillosen Figuren und abziehbilder, der drehbuchautor muss da dann kreativ werden um ordentlich auszuarbeiten in der persönlichkeit.

Bild des Benutzers D00M82
D00M82
Offline
Epic Maniac 14976M!SX
12. Januar 2017 - 19:26

Ich steige dann wieder aus. Ich weiss nicht, wie ich mich noch einfacher und verständlicher ausdrücken soll und dann damit umgehen soll, dass deine nächste Antwort wieder so gar nix mit dem Thema zu tun hat.
Du liest meine Posts aber schon, oder?


http://gamingnerd.net/

<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers Ullus
Ullus
Offline
Gold Maniac 9667M!SX
12. Januar 2017 - 19:45

Ich weiss nicht, ich hab irgendwie das gefühl, das du dich öfters um eine antwort drückst, bei bestimmten sachen wo ich schreibe, es kann jedoch auch sein, das wir beide vollständig an uns vorbeireden und uns missverstehen, wenn ich dich im psn hören könnte, oder im multiplayer was mit dir spielen könnte, könnte man auch live miteinander sprechen, mach ich gerne und öfters, da ich halt sehr viel plaudere, auch mal durcheinander, vielleicht wäre dann die verständigung untereinander besser.

Bild des Benutzers D00M82
D00M82
Offline
Epic Maniac 14976M!SX
12. Januar 2017 - 21:21

Ich hab halt kein PS+


http://gamingnerd.net/

<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers Bort1978
Bort1978
Offline
Intermediate (Level 3) 371M!SX
13. Januar 2017 - 7:48

Ich hab irgendwie meine Zweifel, dass wenn du es hättest, du unbedingt ne Runde mit Ullus zusammen zocken würdest. Man muss ja nicht mit jedem auf einer Wellenlänge sein.

Bild des Benutzers D00M82
D00M82
Offline
Epic Maniac 14976M!SX
13. Januar 2017 - 8:39

Ich bin da sogar recht offen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass er dann doch verstehen muss, was ich meine ;)


http://gamingnerd.net/

<<< Moderator >>>

Bild des Benutzers Ullus
Ullus
Offline
Gold Maniac 9667M!SX
13. Januar 2017 - 10:21

Ich hab letztens eine psn plus karte von der tankstelle gekauft, 3 monate, die ist noch gültig und könnte ich dir geben.

Bei mir konnte ich mein konto dadurch nicht auffrischen, da das geld für die psn plus mitgliedschaft immer vom guthaben das ich mit den normalen psn guthabenkarte draufbuche abgezogen wird, auch weil ich zu beginn diese zahlungsart vom plus gewählt hatte, anders hätt ich ein zusätzliches unterkonto einrichten müssen und das wollte ich nicht, weil das völlig unnötig ist.

Bild des Benutzers Bort1978
Bort1978
Offline
Intermediate (Level 3) 371M!SX
13. Januar 2017 - 12:48

Bist du dir da sicher, dass das nicht geht? Was ist denn, wenn du die Mitgliedschaft auslaufen lässt und dann neu Plus abschließt? Das kann ich mir nicht vorstellen, dass das gar nicht geht. Im Menü kann man auch ne Menge einstellen. Ich hab ne zeitlang alles über PayPal gezahlt. Jetzt hole ich mir lieber online die Codes zum Konto aufladen. Da kann man ja auch einstellen, wie man zahlen will.
Ansonsten freut sich D00M aber bestimmt, wenn er in Ruhe ne Runde mit dir quatschen kann. ;-D

Bild des Benutzers Ullus
Ullus
Offline
Gold Maniac 9667M!SX
13. Januar 2017 - 12:56

Ich hab es auf den geschäftsbedingungen von sony und den faqs nachgelesen, es muss dann extra ein zweites unterkonto eingerichet werden, ich bin jetzt kein freund davon, das ich das ganze nochmal dann einrichten und verändern möchte, es soll so sein, wie ich es gewöhnt bin, die 20 euro die dann aus dem ruder laufen, sind dann auch nicht mehr schlimm.

Es könnte jedoch auch anders gehen, aber das ist mir zuviel arbeit.

Ich lad immer das konto mit den psn guthaben cards auf, pay pal daten hab ich nicht angegeben, das ist mir jetzt zu gefährlich, weil der grosse datendiebstahl bei sony da war.

Bild des Benutzers D00M82
D00M82
Offline
Epic Maniac 14976M!SX
13. Januar 2017 - 12:58

Hast du denn Paypal?
Dann können wir einen Deal vereinbaren *Hände reib*


http://gamingnerd.net/

<<< Moderator >>>

Du bist nicht angemeldet!

Die M!-App für Android und iOS!