Spielefinder

Hallo noob! |
Brandneu!
Beliebt!

Benutzeranmeldung

News - Gideon Gottfried - 7. März 2011 - 16:39

Sony vs. GeoHot – verdächtige Webseiten müssen Nutzerdaten herausgeben

Teaser: 

Einwände von Verbraucherschützern wurden bereits abgelehnt. 

Der Rechtsstreit zwischen Sony und dem Hacker GeoHot (wir berichteten) geht in die nächste Runde. Anwälte des Konzerns erwirkten vor einem kalifornischen Gericht das Recht auf Herausgabe der IP-Adressen von Besuchern der Webseiten geohot.com, geohotps.3.blogspot.com, twitter.com/geohot und psx-scene.com.

Auch Besucher von GeoHots YouTube-Kanal müssen damit rechnen, dass ihre IP-Adresse in den Händen von Sony landet. Die Betreiber der betroffenen Homepages sind per Gerichtsurteil dazu verpflichtet, die Daten herauszugeben.

Während GeoHot ein Verfahren in seiner Heimatstadt New Jersey bevorzugen würde, wäre Sony das kalifornische Bezirksgericht lieber. Um den Verhandlungsort allerdings dorthin zu verlegen, bedarf es handfester Gründe – wie etwa eine große Anzahl verdächtiger IPs, die aus Kalifornien stammen. Zudem will Sony die IP-Adressen vor Gericht als Beweise verwenden, um den durch GeoHot angerichteten Schaden zu verdeutlichen.

Die US-amerikanische Verbraucherschutz-Organisation Electronic Frontier Foundation (EFF) äußerte bereits Einwände gegen das Vorgehen, die vom Gericht jedoch abgewiesen wurden. Man hätte die ursprünglichen Forderungen Sonys ohnehin bereits eingeschränkt.

System:
PS3
Hersteller:
Sony
Keyword:
News , Hacker , GeoHotz

Kommentare

Bild des Benutzers Flammuss
Flammuss
Offline
Profi (Level 3) 859M!SX
7. März 2011 - 17:02

gibt es irgendwo einen link, das man sony geld für noch mehr anwälte spenden kann? damit dieser geohot typ schnellstmöglich in guantanamo verschwindet!

Irgendwas ist ja immer!

Bild des Benutzers Cherubim07
Cherubim07
Offline
Anfänger (Level 2) 58M!SX
7. März 2011 - 17:13

Ich verstehe nicht mit welcher Befugnis ein kalifornisches Gericht die Herausgabe der Besucher-Ip-Adressen bewilligen kann.

Nehmen wir an ein Franzose ist auf GeoHots-Seite aktiv. Die Herausgabe seiner IP müsste weiterhin ein französisches Gericht bewilligen, oder irre ich da?

Entweder hier läuft juristisch einiges falsch, oder....die News war etwas arg ungenau ^^

-- I think I'm drowning --- Asphyxiated
-- I wanna break this spell -- That you've created

Bild des Benutzers JominatorXS
JominatorXS
Offline
Profi (Level 2) 686M!SX
7. März 2011 - 17:17

"Auch Besucher von GeoHots YouTube-Kanal müssen damit rechnen, dass ihre IP-Adresse in den Händen von Sony landet."

WTF? Mir geht die ganze Sache mit GeoHot eigentlich am Arsch vorbei, aber auch ich war mal auf seinem Youtube Kanal, nur weil ich mir diesesn Rap mal angesehen hab.

Bild des Benutzers Triforce-Finder
Triforce-Finder
Offline
Elite 1219M!SX
7. März 2011 - 17:23

Ja, kann man vielleicht auch selbst gesammelte IP-Adressen an Sony schicken, um sie zu unterstützen? Stört doch hoffentlich keinen, wenn ich da privat ermittle und Daten sammle, macht Sony ja auch.

Nach Guantanamo kann man ihn leider nicht mehr schicken, das wurde ja aufgelöst. Aber wen juckt das schon, reißen wir ihm gleich hier Arme und Beine aus, um sie als Warnung an alle Raubkopierer in die Welt zu senden. Natürlich erst, nachdem er ordentlich gefoltert wurde...

Death was intrigued. They thought they wanted to be taken out of themselves, and every art humans dreamt up took them further in. He was fascinated.

Bin im Ruhestand. Macht's gut, Leute.

Bild des Benutzers Beeberman
Beeberman
Offline
Maniac (Mark III) 3610M!SX
7. März 2011 - 17:25

@Cherubim07
Ich verstehe auch nicht genau mit welcher Rechtsgrundlage das bewirkt wurde, denn eigentlich sind so was streng private Daten!

In Deutschland wäre so was sicherlich nicht durchgekommen...ich halte das für eine riesige Schweinerei und grenzt an Spionage! Auch wenn angeblich die Daten nur gesammelt werden um sich ein Bild zu machen wie schnell sich die Daten über ihn verbreiten, halte ich das trotzdem für eine absolute Frechheit!

Das hätte man sicher auch mit anderen Mitteln lösen können!

@Tri Force Finder
Du sagst es Bro

Bild des Benutzers STF
STF
Offline
Anfänger (Level 3) 112M!SX
8. März 2011 - 2:02

@ Flammus:
Wenn man seinen Nick ungünstig ausspricht, hört sich das schon nach Jihad an... Da ist dann auch Guantanamo nicht mehr weit.
*ugly*

Wer nicht in potezielle Schwierigkeiten geraten möchte, sollte sich das Video besser nicht ansehen... ;-)

BTW:
Vom Richter bewilligt:

1 - Sony's Zugriff auf Hotz Webprovider-Daten

2 - Die IP Adressen von jedem der seit 2009 Geohotz Seite besucht hat.

3 - Hotz Daten von Google, Twitter, Youtube, dank der Serverlogs und IP Address-logs ergeben sich auch dessen Besucher auf diesen drei Plattformen.

4 - Zusätzlich alle anderen Informationen die zur Identifizierung von Besuchern der geohot.com Webseite vorhanden sind.

5 - Zugriff auf logs von Hotz’s Blogger.com Blog

6 - Daten zur Identifizierung wer Hot's Videos gesehen hat, und Dokumente aus denen sich alle Aufzeichnungen, Usernamen und IP-Adressen von Kommentatoren zu diesen Video(s) nachvollziehen lassen.

7 - Die Herausgabe von Hot's Twitter-Tweets und Informationen über alle Namen, Adressen und Telefonnummern, die eine Verbindung zu dem Twitter Account haben
Quelle: http://www.gamersglobal.de/news/33293/ip-adressen-aller-besucher-der-geohot-seite-offen-gelegt
User "HypNosEoaChkAtzLscHmOaN"

Ich weiß jedenfalls nicht was ich von dem Ganzen halten soll.
Auf jeden Fall macht es mich sehr nachdenklich.
Ich besitze keine Sony-Unterhaltungselektronik und bin auch kein Fanboy anderer Firmen.
Aber wenn Sony damit Erfolg hat, sind wohl auch ganz andere Dinge möglich und andere Firmen könnten das als Basis nehmen.

Lesen gefährdet die Dummheit!

Gideon Gottfried
Offline
Intermediate (Level 2) 265M!SX
7. März 2011 - 17:43

@Cherubim07

Es handelt sich um die öffentliche IP-Adresse. Die hätte Sony auch mit eigenen Mitteln herausfinden können und ein z.B. ein Unternehmen damit beauftragen.

Ein Gerichtsurteil ist einfach der schnellere und bequemere Weg, weil die Hosts der jeweiligen Seiten die Arbeit erledigen müssen.

TRUSTnoONE
Offline
Maniac 1525M!SX
7. März 2011 - 17:55

ja jetzt geht so einigen hier der stift xD

Bild des Benutzers Asaziel
Asaziel
Offline
Maniac 2203M!SX
7. März 2011 - 17:56

@Triforce Finder
Stimmt. Recht hast du.

Oh und noch was. Sarkasmus interessiert mich nicht die Bohne. Dieser Geohot hat's nicht anders verdient.

Trust me
I'm the Doctor.

Bild des Benutzers Triforce-Finder
Triforce-Finder
Offline
Elite 1219M!SX
7. März 2011 - 18:03

@ Asaziel

Tja, mein Post war hingegen so voller Sarkasmus, dass selbst der größte Ignorant es merken müsste.

Vielleicht hast du es nicht gemerkt, aber es geht hier nicht um GeoHot, sondern um die Daten eines jeden, der irgendwann in den letzten zwei Jahren mal auf seinem Account war. Auch die Leute, die sich das eingebettete Rap-Video in der Maniac-News angesehen haben. Ich wette einen Doppelkeks, dass du auch dazu gehörst.

Death was intrigued. They thought they wanted to be taken out of themselves, and every art humans dreamt up took them further in. He was fascinated.

Bin im Ruhestand. Macht's gut, Leute.

Bild des Benutzers SoAD_fanatX
SoAD_fanatX
Offline
Maniac 1562M!SX
7. März 2011 - 18:17

Einen Doppelkeks! Leute er meints ernst.
Ne hast ja recht.^^

Jericho invented that

Bild des Benutzers Asaziel
Asaziel
Offline
Maniac 2203M!SX
7. März 2011 - 18:18

Muss ich dir den Keks jetzt per Post schicken. Dann kommen ja nur noch Krümel bei dir an.^^
Ja, ich hab das gesehen. Wollte auch mal sehen, wie sich dieser Spinner zum Deppen macht. Aber mal ehrlich, ich glaube nicht, dass Sony wirklich alle IP-Adressen bekommt. Ansonsten müsste ich ja auch bald Post von denen bekommen, ob elektronisch oder nicht.

Trust me
I'm the Doctor.

Bild des Benutzers Marc29101971
Marc29101971
Offline
Elite 1310M!SX
7. März 2011 - 18:48

Ich kann Sony ja auch direkt meine IP schicken! Und nun?
Lebenslange Sperre von Sony? Oha........dann geh ich halt zu nem Mitbewerber!

Bild des Benutzers Triforce-Finder
Triforce-Finder
Offline
Elite 1219M!SX
7. März 2011 - 19:04

Asaziel schrieb:
Ansonsten müsste ich ja auch bald Post von denen bekommen, ob elektronisch oder nicht.

Das ist ja der Witz dabei. Die schicken dir keine Post. Jeder, der hierzulande persönliche Daten von dir speichert, muss dich darüber informieren. Sony speist deine IP und die dazu gehörenden Daten zusammen mit tausenden anderen einfach in ihre Datenbank, ohne dich zu benachrichtigen, geschweige denn deine Erlaubnis einzuholen.

Ganz zu schweigen davon, das all diese Nutzer unter Generalverdacht gestellt werden, Raubkopien zu fertigen. Das ist es nämlich, worauf Sonys Argumentation hinausläuft: "Euer Ehren, das hier ist die Anzahl der Nutzer, die das Video und die Kommentare dazu gesehen haben. Jeder von ihnen könnte jetzt seine PS3 mit custom firmware bespielen, um Raubkopien darauf abzuspielen. Viele, zu viele werden es tun oder haben es sogar schon getan."

Sony macht nicht davor Halt, alle durch den Dreck zu ziehen, selbst diejenigen, die den Konzern so lautstark verteidigen.

Death was intrigued. They thought they wanted to be taken out of themselves, and every art humans dreamt up took them further in. He was fascinated.

Bin im Ruhestand. Macht's gut, Leute.

Bild des Benutzers captain carot
captain carot
Offline
MODERATOR 24028M!SX
7. März 2011 - 19:08

@TRUSTnoONE: Mir geht´s eher darum, dass mal wieder ein Großunternehmen Narrenfreiheit hat. Wegen dem Besuch auf Geohot´s Seite muss sich eh kein deutscher Surfer sorgen machen.

Dass Sony allerdings mal eben so alles darf und beinahe schalten und walten kann, wie man will, das kann eigentlich nicht angehen.

Xbox Live: Captain Carot
Nintendo Network: Captain_Carot

Bild des Benutzers Asaziel
Asaziel
Offline
Maniac 2203M!SX
7. März 2011 - 19:19

@Captain carot
Hast du dich in der Welt schon mal genau umgesehen? Das ist doch schon fast normal. Sony ist da nur einer unter vielen.

Trust me
I'm the Doctor.

Bild des Benutzers Lagann
Lagann
Offline
Gold Maniac 5148M!SX
7. März 2011 - 19:28

Ganz miese Aktion von Sony.

Ich finde es auch fragwürdig, dass Sony auf dieser Grundlage das Volumen ihres wirtschaftlichen Verlusts "berechnet".

Viele Kozerne führen sich tatsächlich wie Oligarchen auf.

Eine bedenkliche Entwicklung.


NNID: Aerenh

Bild des Benutzers Aeon2001
Aeon2001
Offline
Maniac 2203M!SX
7. März 2011 - 19:59

Sony machen was sie wollen = Aufschrei in der Zockergemeinde
Google macht seit Jahren dasselbe und die Fraktion der Empörten verstummt plötzlich.
= Vollschizoid.
Geohot knackt die PS3--->und erntet Sympathie und Bewunderung.
Ein Verbrecher knackt dein ebay-Passwort----->und erntet Hass.
Seltsam,wie 2 Leute,die exakt dasselbe tun,nämlich sich fremdes Eigentum anzueignen,so unterschiedlich bewertet werden....
Dass amerikanische Gerichte seit dem Patriot Act einen Scheiss auf Bürgerrechte geben,ist auch nicht neu.

Wenn ich öfters mal lesen muss,dass Politik hier nicht hingehört,krieg ich Plaque...Videogames und die dahinter stehende Kultur SIND politisch,wie man an der News hier sieht.

Also:Liebe Zocker,fangt an,euch um Politik zu kümmern,sonst fängt die Politik an,sich um die Zocker zu kümmern.:(

Bild des Benutzers Marc29101971
Marc29101971
Offline
Elite 1310M!SX
7. März 2011 - 20:00

Ich stelle mir das grad bildlich vor. Sony erwirkt weltweit 20 Mio Hausdurchsuchungen. Und gefunden wird bei 1 Mio Leuten div. Kopien.
Diese bekommen ein Strafverfahren an den Hals.*Glückwunsch*...... und nebenbei verliert Sony 19 Mio potenzielle Kunden für die PS4, weil diese sich über die Hausdurchsuchung aufgeregt haben und Sony- Produkte nun meiden werden! :-)

DoctoroDoom
Offline
Anfänger (Level 2) 82M!SX
7. März 2011 - 20:16

ich hatte ihm ja schon gespendet, aber werde ihm dann nochmal was zukommen lassen. scheiß sony

Bild des Benutzers captain carot
captain carot
Offline
MODERATOR 24028M!SX
7. März 2011 - 20:39

@Asaziel: Im Vergleich zu Sony ist aber zum Beispiel Microsoft extrem harmlos im Vorgehen, was irgendwie witzlos anmutet, wenn man MS' schlechten Ruf berücksichtigt.
@Aeon2001: Google bekommt aber u.a. in Europa regelmäßig einen auf die Nuss für seine Datensammelwut, wenn es über die Stränge schlägt und ist auch nicht ganz so abmahn- klagefreudig wie Sony oder Apple.
Außerdem hinkt der Vergleich Ebay und PS3 total. Da ging es nämlich weder um Nutzerdaten noch für die ursprüngliche Gruppe um Raubkopien. Allerdings war Sony ja so nett, auf allen PS3 per FW-Update ein Rootkit zu installieren, weswegen die tatsächlich bei erfolgtem Update alle Daten auslesen können.

Xbox Live: Captain Carot
Nintendo Network: Captain_Carot

Bild des Benutzers DonCurrywurst
DonCurrywurst
Offline
Maniac 1980M!SX
7. März 2011 - 21:11

Also Triforce und der captain haben hier schon einige wichtige Punkte angesprochen, hinter denen ich voll und ganz stehe.

@Aeon: Geohot hat mich nichten Bewunderung geerntet. Klar, von einigen schon, dennoch wurde das Vorgehen von Sony gegen ihn angeprangert und natürlich auch die Einstellung der Leute, die meinten, dass damit Ziele verfolgt werden, die in Richtung raubkopieren gehen. Es wird vorschnell gehandelt und jedem unterstellt, der gegen das Vorgehen von Sony das Wort ergreift, die Raubkopierergemeinde unterstützen würde. Das ist wieder dieses absolute schwarz-weiss denken.

Asaziel schrieb:
@Captain carot
Hast du dich in der Welt schon mal genau umgesehen? Das ist doch schon fast normal. Sony ist da nur einer unter vielen.

Auch wenn es ein blödes Beispiel ist: Wenn dir jeder der dich sieht auf die Fresse haut, rechtfertigt das noch lange nicht dieses tun. Vernünftig gesagt: Auch wenn Sony nur den Mist baut, den andere auch bauen, ist dieses Verhalten noch lange nicht in Ordnung.

In Soviet Russia, Tager Crushes you!

Zeldas Wiegenlied...so schöne Version ;_;

Bild des Benutzers veli
veli
Offline
Intermediate (Level 2) 287M!SX
7. März 2011 - 21:22

danke geodepp.

Bild des Benutzers Yagamistyle Ryo
Yagamistyle Ryo
Offline
Profi (Level 1) 487M!SX
7. März 2011 - 21:40

und demnächst darf man im internet gar nichts mehr anschauen wie mir das ganze über den typen nervt.
nur weil man sich einen bericht über ihn anschaut heißt es noch lange nicht das ich meine konsole modifiziere hacke oder sonst was.

denn ich bin nachwievor der meinung wenn dir ein game gefällt kaufe es dir original amsonsten laß das game vor sich hinwegetieren

man kann doch eh mit den updates herausfinden ob jemand seine konsole gehackt hat oder nicht und wer es macht der soll halt gesperrt werden das geschiet jedem recht der sowas macht egal ob ps3 wii oder xbox360.

außerdem sollte mal microsoft und nintendo solche freeloader dvd/cd´s erlauben es ist nämlich vollkommen egal ob ich mir das game als us oder japan oder pal version hole was zählt sind die absatzzahlen wieviel sich das game verkauft.

selbst wenn hier in deutschland alle fifa/pes süchtigen nix mit nur zum beispiel shoot em up´s oder beat em up´s anfangen können
heißt es nicht das es leute gibt denen es interessiert oder es haben wollen.
da ist sony im vorteil mit ihrer codefree konsole.

www.fightersgeneration.com

Bulletstorm Rockt !!!!!

Bild des Benutzers Default
Default
Offline
n00b 1M!SX
8. März 2011 - 1:43

Im Anbetracht der hier zahlenmäßig überlegenen Meinung möchte ich kurzerhand meine volle Sympathie für geohot aussprechen, und das heißt nicht, dass ich Raubkopieren klasse finde.

Bild des Benutzers veli
veli
Offline
Intermediate (Level 2) 287M!SX
8. März 2011 - 3:54

ich seh das wie YagamistyleRyo.

vor allem bedeutet das das so dann die zukunft aussieht....

Bild des Benutzers smpmember
smpmember
Offline
Anfänger (Level 3) 142M!SX
8. März 2011 - 5:58

Ich würde denen meine IP auch direkt schicken, was sollen die damit anfangen ?



Bild des Benutzers Yagamistyle Ryo
Yagamistyle Ryo
Offline
Profi (Level 1) 487M!SX
8. März 2011 - 10:31

@veli
danke ;-)))))
bock heut abend wieder auf ssf4 ;-))))

www.fightersgeneration.com

Bulletstorm Rockt !!!!!

Bild des Benutzers AkiraVingard
AkiraVingard
Offline
Profi (Level 2) 665M!SX
8. März 2011 - 11:05

Wenn man bedenkt wo und von wen man im algemeinen Ausspioniert wird tanzt Sony nicht aus der Reihe.
Schau doch einmal Microsoft an, wie man da ausspioniert wird... nicht mehr lustig.
Wegen der weitergabe der Daten... wer seine PS3 nicht gehackt hat der muss ja nichts befürchten.
Die anderen trifft es zu recht, finde ich.

Play 4 Fun

Don`t Panic ;-)

Bild des Benutzers Flammuss
Flammuss
Offline
Profi (Level 3) 859M!SX
8. März 2011 - 11:33

was heist denn hier immer ausspioniert??
auch der M! server wird die IP´s speichern. so wie fast jeder andere server dieser welt auch. sony müßte dann in jedem einzelfall die herausgabe der namen und adressen einklagen (zumindest in deutschland) und das geht nur, wenn eine schwerwiegende straftat vor liegt. das dürfte hier wohl kaum der fall sein.

Irgendwas ist ja immer!

Seiten

Du bist nicht angemeldet!