Spielefinder

Hallo noob! |
Brandneu!
Beliebt!

Benutzeranmeldung

News - Tobias Kujawa - 18. November 2010 - 10:12

UPDATE: Verwirrung um die Zukunft von Bizarre Creations - Microsoft interessiert?

Teaser: 

Wird das Studio geschlossen oder verkauft?

Activisions Dan Amrich sorgt momentan mit einigen Twitter-Posts für Verwirrung rund um die Zukunft vom Blur-Entwicklerstudio Bizarre Creations. Das Studio, das 200 Mitarbeiter beherbergt, wird zumindest umstrukturiert, wenn nicht gar geschlossen. Angeblich wurden die Angestellten schon darüber informiert, dass sie entlassen werden. In Großbritannien müssen Arbeitnehmer 90 Tage vorher über die Entscheidung in Kenntnis gesetzt werden. Activision schaltete sich inzwischen ein und bestätigte, dass man darüber nachdenke, das Studio zu verkaufen oder zu verändern. Das Rennspiel-Genre habe sich seit dem Kauf von Bizarre Creations grundlegend verändert. Deren Rennspiel-Titel Blur war ein kommerzieller Reinfall.

Was den Mitarbeitern von Bizarre vielleicht noch bevorsteht, hat die Entwickler der Budcat Studios schon ereilt. Das Studio, das für die Wii- und PS2-Version von Guitar Hero verantwortlich war, bestand aus 88 Mitarbeitern.

Quelle: Shacknews


UPDATE: Die Mitarbeiter von Bizarre Creations erleben momentan ein Wechselbad der Gefühle. Activision wird sich von dem Studio trennen, 200 Jobs stehen auf dem Spiel. Jetzt soll es aber schon mehrere Interessenten geben. Als prominentester Name wird momentan Microsoft gehandelt.

Entwickler:
Bizarre Creations
Hersteller:
Activision

Kommentare

Bild des Benutzers Segabasti
Segabasti
Offline
Elite 1263M!SX
17. November 2010 - 10:43

Bizarre Creations, die genialen Macher von PGR und dessem Vorgänger metropolis Street Racer. Wäre Schade drum, aber die haben doch was besseres, als Activision verdient. Geht zu Ubisoft, BC ;-)

Atari brought Videogames to Life, Nintendo brought them back from hell and Sony Killed them.

Bild des Benutzers Richie1982
Richie1982
Offline
Profi (Level 3) 933M!SX
17. November 2010 - 11:11

Blur war bzw. ist super. Nur leider wurde es zeitgleich mit Split & Seconds released, was ich persönlich als weit weniger gelungen fand.

Schade, dass Blur kommerziell so ein Reinfall war, weil das hier überhaupt nix über die Qualität aussagt.

Ich denke für viele war es z.T. einfach zu schwer. kA.... :-(

Grafisch hat S&S klar die Nase vorn. War viellleicht für den ein oder anderen das entscheidene Kriterium. ;-)

Blur hat sein wahres Potential sowieso erst im MP ausgespielt, obwohl ich sonst kein MP Fan bin.

Vor allen Dingen so'nen Crap

Quote:
Das Rennspiel-Genre habe sich seit dem Kauf von Bizarre Creations grundlegend verändert.

In wie weit verändert??? Blur und auch S&S waren doch mal erfrischend anders.

Bild des Benutzers captain carot
captain carot
Offline
MODERATOR 23727M!SX
17. November 2010 - 11:34

@Richie: Unsere finanziellen Erwartungen wurden nicht erfüllt, deswegen...

Das ist die eigentliche Bedeutung. Fand übrigens weder Blur noch Split Second wirklich gut. Dabei zock ich bis heute gerne PGR und Pure.

Xbox Live: Captain Carot
Nintendo Network: Captain_Carot

Bild des Benutzers Kaoru zero one
Kaoru zero one
Offline
Maniac 1924M!SX
17. November 2010 - 12:25

um mal was zu den zeitgleichen erscheinen von split/second und blur was beizutragen.....beide spiele haben sich katastrophal schlecht verkauft...ist also nicht so das irgendein spiel dem anderen die Käufer weggenommen hat... und es waren beide super...

Bild des Benutzers tetsuo01
tetsuo01
Offline
Gold Maniac 6191M!SX
17. November 2010 - 12:34

Das stimmt, beides sind gute Games. Das Rennspielgenre hat sich verändert? Das Rennspiele funktionieren beweist wohl Burnout Paradise eindeutig. In der Vorstellung von Activision muss man wohl gleichzeitig fahren und ballern damit es toll ist...
Ich glaube es ist ganz einfach die Masse an Titeln die vom Spieler nicht mehr bewältigt werden kann also auch nicht undbedingt gekauft werden muss

Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

Bild des Benutzers Goombay Dance Band
Goombay Dance Band
Offline
Intermediate (Level 3) 337M!SX
17. November 2010 - 12:35

Schade. Killing Game Show war gut.

Bild des Benutzers Max Snake
Max Snake
Offline
Gold Maniac 9705M!SX
17. November 2010 - 12:52

Schniff, Schniff. :(

Spielfreak? Wo ist das Problem?

Bild des Benutzers tetsuo01
tetsuo01
Offline
Gold Maniac 6191M!SX
17. November 2010 - 13:06

Und seien wir doch mal ehrlich, wieviele hier haben BLUR oder SPLIT SECOND zum Vollpreis gekauft? Ich hab nur zweiteres gekauft und das auch erst als es billiger war...

Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

Bild des Benutzers Kaoru zero one
Kaoru zero one
Offline
Maniac 1924M!SX
17. November 2010 - 13:15

ich hab auch zweiteres gekauft, am releasetag...aber ich war auch heiß drauf, mein (persönliches) problem ist, das ich Rennspiele nur einmal im jahr sehen kann, so hab ich in meinen sortiment auch nur Burnout paradies, Sega Rally, Pure und eben S/S...jetzt brauch ich erstmal ne ganze weile nix mehr in der richtung, fals nächstes jahr nix cooles kommt(und ich mag es Arcadig) werd ich mir wohl nachträglich Blur kaufen....

Bild des Benutzers tetsuo01
tetsuo01
Offline
Gold Maniac 6191M!SX
17. November 2010 - 16:21

Tja, mir geht es genauso. Übrigens wie siehts den eigentlich mitb Ridge Racer 8 aus?...das würde ich blind kaufen.
Ach ja und das Activision mit der Komerziell erfolgreichen CoD Reihe alle seine anderen Marken in den Ruin treibt dürfte jetzt irgendwie auch langsam ersichtlich werden.
Zum Vergleich:
James Bond blood stone = Flop
Tony Hawk shred= 1 Woche 3000 Stück= Flop
Budcat Studios= geschlossen
Bizzare creations= bald geschlossen
DJ Hero 2= 59.000 Einheiten innerhalb vopn 2 Wochen, ja sowas geht dann bei denen auch noch als Flop durch.

Schön langsam geht es bergab wenn sich nicht bald mal was ändert. Irgednwann wird CoD mal nicht der Umsatzhit sein und dann kommt das böse Erwachen für Activision.

Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

Bild des Benutzers BlackHGT
BlackHGT
Offline
Profi (Level 1) 580M!SX
18. November 2010 - 10:09

Ich Teile die Meinung vom tetsuo01, dass es einfach zu viele Hochklassige Spiele gibt.
Auch die Zeit die man mit einem Spiel verbringen kann ist deutlich gestiegen.
- 30 Stunden Singelplayer
- Online Mode
- DLC add on

Dabei haben die Spieler, welche sich so viele Spiele leisten könnten immer weniger Zeit für das Hobby. Da sie Arbeiten, Familie haben und andern Dingen nachgehen.

Die Spieler die, die Zeit hätten, haben kein Geld sich alle Spiele zu kaufen.

Es gibt drei Wahrheiten: Meine Wahrheit, deine Wahrheit und die Wahrheit.

Bild des Benutzers Swiss WildOne
Swiss WildOne
Offline
Profi (Level 1) 485M!SX
18. November 2010 - 11:09

Ich finde Blur eines der besten MP-Rennspiele und zocke heute noch stundenlang online damit.
Die Spielbalance ist ausgeglichen und das Drumherum stimmt auch. Ich bin absolut zufrieden damit.
Aber die Teenies kaufen sich heutzutage lieber ein lauwarmes CoD 7 oder sonst ein x-ten Teil eines Games. Ich denke, deshalb und aufgrund der wenigen PR hatte Blur nicht den erwünschten Erfolg.

Gute Grafik macht noch kein gutes Spiel.

Bild des Benutzers Segabasti
Segabasti
Offline
Elite 1263M!SX
18. November 2010 - 12:01

Also, wenn das mit MS stimmt, dann mal abwarten, was es bringt. Bei rare hat es zu einer vercasualisierung geführt.

Atari brought Videogames to Life, Nintendo brought them back from hell and Sony Killed them.

Bild des Benutzers captain carot
captain carot
Offline
MODERATOR 23727M!SX
18. November 2010 - 13:13

MS hat für exklusive PGR´s aber bis 2007 gut Geld locker gemacht und bei Rare waren die besten Köpfe schon vor der Übernahme weg.

Xbox Live: Captain Carot
Nintendo Network: Captain_Carot

Du bist nicht angemeldet!