Spielefinder

Hallo noob! |
Brandneu!
Beliebt!

Benutzeranmeldung

Blog - Franz Zwerschina - 9. Oktober 2011 - 13:00

Weißt du noch, damals?!

Teaser: 

"Weißt du Nintendo, ich mag dich. Ich hab dich immer gemocht..." – Franz berichtet über seine intime Beziehung zur ersten großen Videospiel-Liebe.

Weißt du Nintendo, ich mag dich. Ich hab dich immer gemocht! Ich schäme mich nicht, das zuzugeben. Auch wenn sie mich einen Fanboy schimpfen – und das machen sie, Nintendo. Das machen sie immer! Aber es ist mir egal! Ich habe mich damit abgefunden.

Seit ich denken kann, hast du mich begleitet. In allen Lebenslagen. Hunderte, wahrscheinlich tausende Stunden hab ich mit Freunden deine Kart-Ableger gezockt und dabei alle guten Manieren vergessen. Gottlos habe ich geflucht, Nintendo und meinen Widersachern Tod und Teufel gewünscht. Ich habe mich in deine Welten verkrochen wie das Kind in ein Kartonlabyrinth, habe gescannt was das Zeug hielt, die versteckten Pfade aufgespürt und deinen wunderbaren Eislevel entdeckt, in dem ich meine ästhetischen Urfreuden wiederzufinden glaubte.

Extreme-G

Extreme-G: Staubte damals durchwegs Bestwertungen ab. Tatsächlich war es schnell und ziemlich rasant. Alles flitzte nur so vorbei. Besonders der Nebel. Ansonsten gab es Techno-Mucke und Dauer-Bleifuß. Hab ich schon erwähnt, dass es schnell war?

Und nachts bin ich unter die Bettdecke gekrabbelt, Nintendo. Ich bin durch Hyrule gestreift, habe mich von deinen zuckersüßen Melodien verzaubern lassen und bin mit dem Spiegel in die Schattenwelt. Ich lag im Krankenhaus und hatte furchtbare Angst. Doch mein Cousin borgte mir deinen grauen kleinen Kasten und mit Bugs Bunny und Mario Land 2 vergaß ich die bevorstehende Operation. Heute nennen sie das Realitätsverweigerung. Es werden dicke Bücher darüber geschrieben! Ich aber war damals für jede Ablenkung unendlich dankbar.

Oder weißt du noch, wie wir zum ersten Mal gemeinsam geflogen sind, du und ich, Mario und sein Umhang, später der Gumpa-Schuh, der Bär und Froschkönig. Durch dich habe ich auch meinen ersten Bug kennengelernt, Nintendo. Das Spiel schimpfte sich Trojan, lief auf deinem Entertainment System und war ein kolossaler Seitenscroller. Ich könnte heute noch heulen, wenn ich mir meine unzähligen Versuche ins Gedächtnis zurückrufe, dieses Spiel durchzuzocken. Ich lege jeden Eid darauf ab, dass es bereits im allerersten Level kein Vorwärtskommen gab. Stundenlang durchkämmte ich die Straße, stellte mich vor jedes einzelne Pixelkörnchen und drückte mir die Finger bei dem Versuch wund, den scheinbar versteckten Hinweis aufzustöbern. Pustekuchen! Der Level war nicht zu knacken. Jahre später sah ich auf YouTube den Walkthrough des Spiels und traute meinen Augen nicht. Just an der Stelle, wo ich stundenlang auf- und abgelaufen war – dort fand sich eine Tür. Eine TÜR. In meinem Spiel gab es keine Tür, Nintendo! Mit Genugtuung las ich den Kommentar eines Users, der offensichtlich ebenfalls eine feherhafte Cartridge gesüchtelt hatte: „Holy Shit! Where was this fucking door in my game?“ Aber weißt du was? Es war mir eigentlich egal. Ich liebte das Spiel trotzdem. Für mich wird es halt immer das Spiel mit nur einem einzigen Level bleiben.


Seite 1        Seite 2        Seite 3        Seite 4        Seite 5        Seite 6

Kommentare

Bild des Benutzers 16 Million Shades of Colour
16 Million Shades of Colour
Offline
Profi (Level 3) 891M!SX
9. Oktober 2011 - 18:23

Die Andern waren cooler. Nintendo war besser.

Die Andern waren die Sportskanonen -- Nintendo Vorstandsmitglied vom Schachclub.

Die Andern hatten ein Motorrad -- Nintendo einen Bausparvertrag.

Das wusste jeder. ALLE wussten es. Es war ein unausgesprochener *KONSENS*.

Und so suchte sich jeder, was er brauchte und drueckte den Anderen sein Befremden ins Gesicht.

...

...

...

Au wei, bei diesem Posting komme ich mir irgendwie fast vor wie der Gustl, der Bayrhammer...

"Als das Bier noch dunkel war..."

Gründer der Initiativen

ZERO STORY -- Denn das Spiel ist die Story!

RETRO IST RÜCKSCHRITT -- Denn Retro ist Opium fuer den Coregamer!

Bild des Benutzers Aeon2001
Aeon2001
Offline
Maniac 2203M!SX
9. Oktober 2011 - 19:39

Ist dieser Konsolenkrieg immer noch nicht beendet?Zumindest in den Köpfen einiger??

Ja,ja,ich weiss,die Klugen,Schönen und Erfolgreichen zocken nur auf .......-Konsolen(Bevorzugte Marke einfügen) und die Loser mit Pickeln und kleinen Penissen zocken nur auf .......-Konsolen(Gehasste Marke einfügen).

Ich dachte,die Mauer sei '89 gefallen,in so mancher Hohlbirne steht sie aber anscheinend noch.....euch ist der Walter-Ulbricht-Orden der Maurerinnung gewiss.....

"Wer morgens aufsteht und genau weiss,wen er hassen muss,dessen Tag hat wenigstens Struktur" (Volker Pispers)

Bild des Benutzers crxeg2
crxeg2
Offline
Maniac 1607M!SX
9. Oktober 2011 - 20:04

Meine Rede......

Bild des Benutzers Seska1973
Seska1973
Offline
Maniac (Mark III) 3552M!SX
9. Oktober 2011 - 20:45

zu den "Konsolenkrieg in den Köpfen" = Link

Bild des Benutzers Sinthoras
Sinthoras
Offline
Profi (Level 3) 999M!SX
9. Oktober 2011 - 22:57

das gute alte n64.

Bild des Benutzers tetsuo01
tetsuo01
Offline
Gold Maniac 6370M!SX
9. Oktober 2011 - 23:17

Das Ding hatte bei mir zwischen PSX und Dreamcast leider keine Existenzberechtigung....Nintendos Nebelwerfer wird für mich auf ewig ein Buch mit sieben Siegeln bleiben. Nach dem snes blieb ich(ob gewollt oder nicht) auf Distanz zu Nintendo. Ich mag Nintendo, aber die Liebe zwischen uns ging irgendwann verloren...

Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

Bild des Benutzers WadeHade
WadeHade
Offline
Profi (Level 1) 555M!SX
9. Oktober 2011 - 23:27

Ach nun stellt euch mal nicht so an, so ein bisschen Konsolen-Krieg hat noch niemanden geschadet. ;)

Ich vermiss die alten Diskussionen jedenfalls von früher. Auch sehr schön: PC vs. Konsole. Heutzutage haben PC-Gamer ja kaum noch was zu melden. Selbst id-Software ist ins Konsolen-Lager übergelaufen und Carmack sagt "der PC ist nicht mehr die lead-hardware".

Bild des Benutzers tetsuo01
tetsuo01
Offline
Gold Maniac 6370M!SX
9. Oktober 2011 - 23:47

Ich glaube für viele Nintendojünger war es auch ein schwerer Schlag damals als sich Square entschied FF7 nicht auf N64 sondern auf der Playstation zu veröffentlichen.
Dieses eine Spiel hat über Erfolg und Misserfolg zweier Konsolen entschieden...

Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

Bild des Benutzers captain carot
captain carot
Offline
MODERATOR 25255M!SX
9. Oktober 2011 - 23:57

Da ich beide hatte war´s egal. ;-)

@WadeHade: Jepp, Amiga gegen ST, C64 gegen beide, Sega gegen Nintendo, PC gegen alle und jeder wollte heimlich ein Neo Geo. ^^

Die gute, alte Zeit.

Xbox Live: Captain Carot
Nintendo Network: Captain_Carot

Bild des Benutzers Vreen
Vreen
Online
Maniac (Mark III) 4093M!SX
10. Oktober 2011 - 0:15

"Die Andern waren die Sportskanonen -- Nintendo Vorstandsmitglied vom Schachclub."

jo, alles hat gesichter, sogar steine und bäume. klemptner hüpfen auf schildkröten und affen werfen fässer. das klingt wohl eher nach kindergarten, als nach schachclub.

-Einer der unheilvollen Fünf...

Bild des Benutzers Vreen
Vreen
Online
Maniac (Mark III) 4093M!SX
10. Oktober 2011 - 0:17

doppelpost (.Y.)

-Einer der unheilvollen Fünf...

Bild des Benutzers 16 Million Shades of Colour
16 Million Shades of Colour
Offline
Profi (Level 3) 891M!SX
10. Oktober 2011 - 1:27

Mal sehen...

ein Schachbrett, eine Matrix mit lauter niedlichen kleinen Spielfiguren drauf.

Koenige, Koeniginnen, Tuerme und Pferdchen. Wie aus einem Maerchenland (1001 Nacht?).

Alle mit passenden, huebschen Hueten bzw. Visagen versehen.

Gut gegen Boese. Schwarz gegen Weiss.

Die Gefechte hingegen allesamt stilisiert und gewaltfrei.

Ausgekluegelte Spielmechanik.

Das klingt alles sehr nach klassisch Nintendo.

Und wenn man dann noch an Lewis Caroll denkt (Alice im Wunderland findet z.T. auf einem riesigen
Schachbrett statt.) und sich dieses Cover mal genauer anschaut:

... kommt man evtl. doch in's Gruebeln. Naja, vielleicht nicht unbedingt die ehemaligen Sportskanonen unter uns... von wegen "vier Touchdowns in einem Spiel" und so... :-X

Gründer der Initiativen

ZERO STORY -- Denn das Spiel ist die Story!

RETRO IST RÜCKSCHRITT -- Denn Retro ist Opium fuer den Coregamer!

Bild des Benutzers Aeon2001
Aeon2001
Offline
Maniac 2203M!SX
10. Oktober 2011 - 1:43

@Tetsuo:Du hast also allen Ernstes Ocarina of Time,Paper Mario,Mario 64,Perfect Dark,GoldenAuge,BanjoKazooie und Tooie,Jet Force Gemini,Conker usw. verpasst?
Du Armer...;)))

Bild des Benutzers WadeHade
WadeHade
Offline
Profi (Level 1) 555M!SX
10. Oktober 2011 - 8:29

Carot:

Quote:
....und jeder wollte heimlich ein Neo Geo. ^^

Wieso denn heimlich? ;) Wobei ein Street Fighter II Automat war auf meiner Wunschliste noch weiter oben.

Bild des Benutzers Seppatoni
Seppatoni
Offline
Profi (Level 1) 592M!SX
10. Oktober 2011 - 9:12

Sehr schöner Blog. ^^

Ich seit den 80igern dank den Game & Watches treuer Nintendo-Fan, und das bis heute. Seither hat jede Konsole und jeder Handheld den Weg zu mir nach Hause gefunden und weit über 1'000 Spiele haben sich angesammelt.

Zwar halte ich mir nebenbei mit der XBox360 zum ersten mal eine Zweitkonsole, die bei der Spieleauswahl jedoch gegen die Wii klar den kürzeren zieht. Selbiges mit der PSP, die seit Jahren verpackt in einem Karton liegt und nie mehr angefasst wurde.

@16 Million Shades of Colour: Sehr schön geschrieben ^^

peacebaby81
Offline
Anfänger (Level 1) 34M!SX
10. Oktober 2011 - 9:24

extreme G- bis das die Augen schwitzen...

:-) Man wie habe ich das geliebt :-)

Bild des Benutzers Vreen
Vreen
Online
Maniac (Mark III) 4093M!SX
10. Oktober 2011 - 13:35

ich hatte sogar ein neo geo, wenn auch nur die cd-version. allerdings hatte ich auch einen jaguar, was man durchaus gegen mich verwenden kann.

-Einer der unheilvollen Fünf...

Bild des Benutzers WadeHade
WadeHade
Offline
Profi (Level 1) 555M!SX
10. Oktober 2011 - 13:57

@Vreen: Allein das du Konsolen "hattest" und nicht mehr hast würde ich gegen dich verwenden. ^^

Bild des Benutzers Vreen
Vreen
Online
Maniac (Mark III) 4093M!SX
10. Oktober 2011 - 14:01

naja, die meisten hab ich sogar noch. den neo geo hab ich allerdings verkauft und der dramcast ging bei nem wasserschaden drauf. aber die alten sachen schliess ich sehr selten an. oder wie indiana jones sagte: das gehört in ein museum...

-Einer der unheilvollen Fünf...

Bild des Benutzers 16 Million Shades of Colour
16 Million Shades of Colour
Offline
Profi (Level 3) 891M!SX
10. Oktober 2011 - 16:58

@ Vreen

Troeste Dich... auf den Jaguar bin auch ich reingefallen. Den sollte man nicht mal aus Nostalgie behalten, es sei denn vielleicht fuer's Gruselkabinett im heimischen Keller. :-S

Nicht, dass es nicht auch auf dem "Katzeklo" ein paar schoene Zockerstunden gegeben haette... Highlights waren z.B. Raiden im 2-Spieler-Modus, Alien Vs. Predator und das groteske Brutal Sports Football... doch haette man das anderswo besser, huebscher und vor allem MEHR davon bekommen. Und weniger Steinzeit-Gamedesign im Polygonmantel, so als habe es die zehn Jahre seit dem Atari-Crash davor nicht gegeben!

Das 3DO waere wohl die weit bessere Alternative gewesen, doch war es teurer und -- was noch schlimmer war -- lief nur auf NTSC-Bildschirmen (kein RGB-Ausgang!).

Schade... der Jaguar hatte viel Potential. Und doch hat er letztlich vor allem einen wesentlichen Teil dazu beigetragen, mir gegenueber dem Ost-West-Videospielqualitaetsgefaelle deutlich die Augen zu oeffnen.

Gründer der Initiativen

ZERO STORY -- Denn das Spiel ist die Story!

RETRO IST RÜCKSCHRITT -- Denn Retro ist Opium fuer den Coregamer!

Bild des Benutzers Vreen
Vreen
Online
Maniac (Mark III) 4093M!SX
10. Oktober 2011 - 19:41

ausser avp fand ich ehrlich gesagt alle spiele für den jaguar scheisse. und selbst bei avp haben die controller vernünftiges spielen fast unmöglich gemacht. grauenvoll designed war der. und spiele wie kasumi ninja, die lieblose dragon-konvertierung oder cybermorph einfach nur eine frechheit.

-Einer der unheilvollen Fünf...

Bild des Benutzers crxeg2
crxeg2
Offline
Maniac 1607M!SX
10. Oktober 2011 - 21:00

Es gab RGB Umbausätze für den 3DO. Der Umbau war aber aufwendig. RGB Umbauten gibt es auch für andere Konsolen, wie das NES z.b. und sind eine absolut lohnenswerte Sache.

Bild des Benutzers Walldorf
Walldorf
Offline
Maniac (Mark II) 2557M!SX
11. Oktober 2011 - 0:43

Das N64 war meine erste Konsole und ich war ziemlich zufrieden damit.
Super Mario 64, Zelda, ISS 98, Diddy Kong Racing, Wave Race, 1080 Snowboarding, Donkey Kong 64, Banjo&Kazooie und Jet Force Gemini haben einfach jede Menge Spaß gemacht. Die PSOne hat mich nicht wirklich interessiert, das war mir alles zu pixelig und grobkörnig.
Dafür war der Gamecube eine einzige Enttäuschung, mit meiner PS2 hatte ich viel mehr Spaß. Der DS hat mich anders als der 3DS wegen der Uraltgrafik auch nie gereizt. Mit der Wii hatte ich anderthalb Jahre Spaß, dann kam die Softwaredürre.
Daher ist das N64 immer noch meine Lienlingskonsole.
Das SNES hab ich obwohl ich diese Woche 26 werde nie besessen, weil ich als Kind nur Fußball im Kopf hatte. ^^

Always look at the bright side of life.

Bild des Benutzers 16 Million Shades of Colour
16 Million Shades of Colour
Offline
Profi (Level 3) 891M!SX
11. Oktober 2011 - 5:46

crxeg2 schrieb:
Es gab RGB Umbausätze für den 3DO.

Das waere mir neu. Zumindest von den einschlaegigen Haendlern wurden damals wohl keine angeboten..

Quote:
RGB Umbauten gibt es auch für andere Konsolen, wie das NES z.b.

Fuer das NES? Auch das waere mir neu.

Das NES galt meinen Informationen zufolge immer als vollkommen RGB-resistent.

Freilich koennte man das Videosignal ueber einen der inzwischen erhaeltlichen NTSC-RGB-Konverter jagen. Sieht aber scheisse aus. Und fuer's 3DO gab's die Dinger bei den Haendlern damals noch nicht.

Quote:
und sind eine absolut lohnenswerte Sache.

Dem moechte ich allerdings widersprechen.

Es gibt Geraete, bei denen ein RGB-Umbau dem Spielerlebnis abtraeglich ist. Wie z.B. die PC Engine, bei der durch den (mir bekannten und z.B. von Wolfsoft angebotenen) Umbau Farbschattierungen verlorengehen (!) und zudem ganz leichte jedoch auf die Dauer auffaellige vertikale Schatten das Bild verunstalten. Hier empfehle ich das im Ggs. zum Famicom/NES ganz hervorragende Standard-Videobild ueber einen NTSC-Bildschirm, wenn man denn einen hat. (Achtung: Die PC Engine / TurboGrafX 16 funktioniert NICHT mit handelsueblichen NTSC-Konvertern! Da gibt's nur ein kaputtes Bild.)

Gründer der Initiativen

ZERO STORY -- Denn das Spiel ist die Story!

RETRO IST RÜCKSCHRITT -- Denn Retro ist Opium fuer den Coregamer!

Bild des Benutzers crxeg2
crxeg2
Offline
Maniac 1607M!SX
11. Oktober 2011 - 6:29

Ein Konverter liefert kein echtes RGB, sondern wandelt nur Fbas oder Svhs in RGB und bringt nicht viel. Die guten konvertieren Y,Cr,Pb, welches aber nur modernere Konsolen liefern.
Beim NES musste ein IC getauscht werden, da das Gerät tatsächlich von Haus aus keine Möglichkeit bot RGB abzugreifen. Mein NTSC NES ist jedenfalls umgebaut und der Umbau wurde 2008 durchgeführt. Der spaß hat 200€ gekostet.
Der RGB Umbau für das 3DO kam übrigens aus Deutschland. Ich bin zu faul zum Googeln, aber es gibt da mit Sicherheit noch Infos im Netz.
Das SNES gibt übrigens auch inoffiziell RGB aus, da braucht man heut zu Tage aber nur ein GameCube Kabel zu modifizieren.
Schade, dass man bei Nintendo bis zum NTSC N64 immer solche Klimmzüge machen musste, um ein gutes Bild zu bekommen.

Bild des Benutzers 16 Million Shades of Colour
16 Million Shades of Colour
Offline
Profi (Level 3) 891M!SX
11. Oktober 2011 - 8:20

crxeg2 schrieb:
Ein Konverter liefert kein echtes RGB, sondern wandelt nur Fbas oder Svhs in RGB und bringt nicht viel.

Meine Rede.

Quote:
Beim NES musste ein IC getauscht werden, da das Gerät tatsächlich von Haus aus keine Möglichkeit bot RGB abzugreifen. Mein NTSC NES ist jedenfalls umgebaut und der Umbau wurde 2008 durchgeführt. Der spaß hat 200€ gekostet.

Naja gut: Wenn man erst einmal damit anfaengt, ganze Chips auszutauschen, dann kann man theoretisch auch einem Toaster 'nen RGB-Ausgang spendieren. X)

Aber gut zu wissen.

Quote:
Das SNES gibt übrigens auch inoffiziell RGB aus, da braucht man heut zu Tage aber nur ein GameCube Kabel zu modifizieren.

Also, mein Super Famicom hatte damals jedenfalls gleich ein RGB-Scart-Kabel dabei, das sogar ziemlich offiziell aussah.

War es nicht sogar noch eingeschweisst? Hm...

Quote:
Schade, dass man bei Nintendo bis zum NTSC N64 immer solche Klimmzüge machen musste, um ein gutes Bild zu bekommen.

Beim GameCube auch noch. Bevor das offizielle RGB-Kabel erhaeltlich war, hatte ich mir ein inoffizielles bei Wolfsoft bestellt. Der Vorteil: Damit laufen ALLE Spiele in RGB, nicht nur die mit offiziellem RGB-Support. ^^

Gründer der Initiativen

ZERO STORY -- Denn das Spiel ist die Story!

RETRO IST RÜCKSCHRITT -- Denn Retro ist Opium fuer den Coregamer!

Bild des Benutzers tetsuo01
tetsuo01
Offline
Gold Maniac 6370M!SX
11. Oktober 2011 - 10:29

Snes und RGB? also mein erstes RGB Kabel für snes hatte ich schon 93 glaube ich.
Der Qualitätsunterschiede waren zwar minimal, aber damals hat man halt alles rausholen wollen damit Streetfighter 2 vieleicht doch noch ein bischen mehr so wie in der Spielhalle aussieht...

Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

Bild des Benutzers crxeg2
crxeg2
Offline
Maniac 1607M!SX
11. Oktober 2011 - 17:28

Gab es wirklich GC Spiele die mit dem RGB Kabel von Nintendo nicht liefen?
Ich könnte mir vorstellen, dass es 50/60HZ Probleme gab und nicht jeder Fernseher mit 60HZ RGB klar kommt.
Ähnlich Probleme gibt's ja auch mit dem Komponentenkabel beim Wii. Mein billiger LG spielt viele VirtualConsole Titel gar nicht ab, bzw nur mit Ton und mein Sony macht dagegen keine Mucken.

Bild des Benutzers 16 Million Shades of Colour
16 Million Shades of Colour
Offline
Profi (Level 3) 891M!SX
11. Oktober 2011 - 19:05

@ testuo01

Wenn die Qualitaetsunterschiede "minimal" waren, dann habe ich leise Zweifel, dass es sich ueberhaupt um ein RGB-Kabel gehandelt hat.

Obwohl, falls es ein PAL-SNES war, hilft RGB evtl. auch nicht mehr viel... kann wohl so sein. ^^''

crxeg2 schrieb:
Gab es wirklich GC Spiele die mit dem RGB Kabel von Nintendo nicht liefen?
Ich könnte mir vorstellen, dass es 50/60HZ Probleme gab und nicht jeder Fernseher mit 60HZ RGB klar kommt.

Wenn ich mich nicht taeusche, hatten die Spiele separat ein 60Hz- und ein RGB-Support-Label drauf.

Da ich mir so gut wie keine deutschen GameCube-Spiele gekauft habe, und ohnehin immer nur auf Full-RGB-Equipment spielte, ist mir persoenlich das Problem jedoch nie begegnet.

Beim Dreamcast und seinem offiziellen RGB-Kabel hingegen schon. Da wollte Street Fighter Alpha 3 partout nicht starten!

Gründer der Initiativen

ZERO STORY -- Denn das Spiel ist die Story!

RETRO IST RÜCKSCHRITT -- Denn Retro ist Opium fuer den Coregamer!

Bild des Benutzers Kevin Flynn
Kevin Flynn
Offline
Maniac 1584M!SX
12. Oktober 2011 - 1:38

Schöner Blog!

Ich hatte damals auch zuerst die Playstation. Sie erschien früher, und Titel wie "Resident Evil" haben mich letztendlich dazu gebracht, mir doch eine Playstation zu kaufen, obwohl ich eigentlich auch auf das N64 gespannt war. Meinen Kumpels ging es genau so. Einer davon war immer felsenfest davon überzeugt, das das N64 die Überkonsole würde, und er auf jeden Fall darauf warten würde.

An einem Sonntag, habe ich ihm dann die ganzen Vorteile aufgezählt, die für mich persönlich die Playstation zu bieten hatte - inklusive dem Umstand, das er sich diese schon am nächsten Tag kaufen, und am nächsten Abend schon darauf spielen könnte, im Gegensatz zum N64, auf das er noch hätte warten müssen. Das Gespräch hatte seine Wirkung nicht verfehlt, denn am nächsten Tag rief mich der Kumpel abends an, und war überglücklicher Besitzer einer Playstation, inklusive "Alien Trilogy"!

Ich selbst musste noch ein wenig sparen. Das fiel nach einem bestimmten Wochenende, an welchem eben jener Kumpel (wir wohnten nicht in der selben Stadt...) bei mir zu Besuch war, und er sich "Resident Evil" gekauft hatte, nicht unbedingt leichter. Was folgte war eine unvergessliche Zocknacht...

Und am nächsten Abend, nach dieser "Resident Evil Nacht", als mein Kumpel wieder gefahren war, habe ich mein Super Nintendo angeschaltet...

Die nächsten Wochen waren wirklich ätzend lang, aber irgendwann hatte ich sie dann auch: Meine eigene Playstation! Mit "Wing Comander 3" und "Ridge Racer Revolution"!
Es begann mit die coolste Zock Zeit überhaupt.

Als dann das N64 erschien, faszinierte mich die Nintendo Konsole aber auch! Ich habe damals lange gewartet, mir irgendwann aber auch noch das N64 dazu gekauft. Ich muss sagen, das N64 und die Playstation waren ein richtiges Dreamteam! Auf dem N64 hatte ich zwar weit weniger Spiele, diese waren dafür aber häufig unfassbar gut!

"1080° Snowboarding", "Banjo Kazooie", "Blast Corps", "Diddy Kong Racing", "Goldenes Auge 007", "The Legend of Zelda: Ocarina of Time", "Lylat Wars", "Super Mario 64", "Turok 1 & 2", alles fantastische Spiele, mit denen ich jede Menge Zeit verbracht habe.

Und die Grafik konnte einen damals ebenfalls begeistern! Zum Beispiel der Schnee, in "1080° Snowboarding"! Sah grandios aus für die damalige Zeit!

Und "The Legend Of Zelda: Ocarina of Time", verbinde ich mit einem der schönsten Weihnachtsfeste, die ich je hatte!

Wenn man damals nur das N64 besaß, dann kann ich schon verstehen, das man nicht nur gute Erinnerungen an die Zeit hat. Die Playstation und das N64 zusammen daheim zu haben, war jedoch ein Traum!

Ich erinnere mich gerne an diese Zeit!

Seiten

Du bist nicht angemeldet!