Tops & Flops – Kampf des Jahres

13
6896
Zurück

 

Der ultimative Wochenrückblick der Redaktion – nach dem Relaunch des Jahres folgt bald der Kampf des Jahres! Was war sonst los? Ulrich ist im VR- und K-Pop-Himmel, Fabiola raucht elektrische Erdbeeren, Matthias entdeckt für sich den Atomtest und Tobias verbringt seinen Feierabend bei einem Ex-Kollegen…

Die Themen:
Dino Frontier VR • Girls’ Generation • neuer Ant Man • Dragon Quest XI • Ragnacenty Mega Drive • Die Pfeffer Chroniken • Horizon: Zero Dawn • Spinner • Super Cloudbuilt • Atomtests • Fortnite • Käfer (türkis) • E-Zigarette • TWD Staffel 8 • Mayweather VS McGregor • Stephen Kings ES • Straßenteerung • Dreadnought • Undisputed Street Fighter • Retroabend beim Hoff

Oben rechts auf den Pfeil klicken, bitte!

Warp Zone (wird erst nach 1x durchspielen aktiviert):
UlrichThomasMatthiasFabiolaSebastianTobias

Zurück
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

Sortiert nach:   neuste | älteste
AkiraTheMessiah
I, MANIAC
Maniac (Mark III)

Ulrich SteppbergerUlrich Steppberger

Jip .. Ant-Man war unterhaltsam. Ich hoffe sie können das mit der Fortsetzung auch schaffen. Und ich freue mich auf ein Wiedersehen Evangeline Lilly. 🙂

https://youtu.be/NGDilC7BZgc

Jean Michel Jarre hat schon tolle Musik produziert.

Thomas NickelThomas Nickel

Die Pfeffer Chroniken klingt wirklich interessant. Dann werde ich meinen Buchhändler aufsuchen und das Buch mal genauer anschauen.

Matthias SchmidMatthias Schmid

Zu Horizon: Zero Dawn kann ich dir überschwänglich zustimmen. Einfach ein Klasse Spiel. 🙂

Argh … verbrenne die Dinger .. aber ganz schnell. 😉 😀

Dokumentation sind immer gut … Deshalb gehört arte auch zu meinen Lieblingssendern.

Fabiola GuenzlFabiola Günzl

Gute Besserung .. und hoffentlich wird es jetzt endlich gut.
Perfektes Objekt für ein Makro-Objektiv.

Tobias KujawaTobias Kujawa

Nicenstein .. Biohazard gleich mal auf die Playlist von Spotify gepackt. Vor 23 Jahren habe ich das Album State of the World Address was du da liegen hast gehört und da war ich 18. Verdammt ist das lange her.

Fear Factory habe ich nie gehört .. Denke ich. Mal durch die Lieder clicken.

+ Sascha GoeddenhoffSascha Goeddenhoff Jetzt wo ich euren Retroabend sehe .. Kann ich mich immer wieder ärgern, das ich mein alten Röhrenfernseher nachdem letzten Umzug weggeschmissen hatte.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC

Retro in 60Hz ist nicht mal unbedingt weil es 60Hz sein müssen sondern weil viele (NTSC) Spiele einfach sehr schlecht angepasst sind. In manchen Fällen ist sogar die Musik in PAL einfach 17% langsamer…
Dazu dann halt noch die schönen PAL-Balken und so weiter.
RGB ist wiederum so ne Sache, sticht im Vergleich auch bzw. gerade auf LCD deutlich ins Auge, aber speziell wenn die Kiste nicht die ganze Zeit angeschlossen ist…

Was die Retro Konsolen angeht, da würde ich ernsthaft das Mehr an Geld für eine Retrofreak ausgeben. Wirkt deutlich wertiger, kommt wesentlich kompakter und man kann direkt seine Originale dumpen wenn man will. Obendrein zumindest ein brauchbarer Controller.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Maniac (Mark II)

@Tobias
Das mit Gunbird ist ja wirklich derbe. Jetzt trau ich mich gar nicht mehr meine DC Hüllen zu öffnen…
Anstatt zum Retron5 würd ich eher zum Retro Freak greifen, hat meines Erachtens deutlichen Mehrwert zum fast selben Preis.

Ich weiß auch den Qualitätsunterschied eines RGB Kabels zu schätzen, dumm nur wenn die tollen flachen Glotzen von heute keinen entsprechenden Anschluß mehr bieten. -_-

rvn
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Tobias KujawaTobias Kujawa Spätestens dann, wenn man sich mal die Preise anschaut, die für die Umbauten zb bei Wolfsoft verlangt werden, vergisst man das Ganze sowie so ganz schnell.

Das mit dem Auf- und Abbau habe ich auch beim RetroPie gemerkt. Man schließt so ein Teil einmal an und hat dann alles, was man braucht. Die typische ‘Aufraffhürde’, die man bei Retrospielen sonst oft hat, fällt da wirklich merklich.

Tobias Kujawa
Redakteur

rvnrvn: Das stelle ich alles gar nicht in Abrede. 🙂 Aber so selten, wie ich die Sachen mal auspacke und spiele, lohnt sich kein Umbau, und für Importe habe ich einen Fire-Adapter. 🙂

Vielleicht wird zu Weihnachten mal ein RetroN 5 angeschafft, dann entfällt der ganze Auf- und Abbau, man kommt vielleicht öfter auf den Gedanken, ein altes Spiel zu spielen und hat das dann auch in guter Qualität.

rvn
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Tobias KujawaTobias Kujawa Ja, da gibt es ganz schön nervige Puristen.
Der Umbau macht vor allem bei Importen Sinn. Ich muss aber gestehen, dass auch ich selbst mittlerweile alles nur noch in 60Hz spiele, sofern es funktioniert. Das ist halt Geschmackssache und kommt sehr drauf an, wie intensiv man den Retrokram betreibt.

Allerdings können gerade bei Flachbildschirmen RGB Kabel richtig kleine Wunder bewirken, was die Sauberkeit des Bildes angeht. Mich haben die Unterschiede bei SNES, MD und N64 echt umgehauen.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Maniac (Mark III)
Moderator/

@Tobias
Das mit Gunbird 2 ist natürlich ne blöde Sache.
Kenne das Spiel zwar selber nicht, aber hab ja auch diverses Zeugs auf CD/DVD/GD und wie sie alle hießen und wenn dann ein Game aus der eigenen Sammlung ausfällt macht das natürlich keinen Spaß.

Ich vermute hier einfach, dass der Datenträger selber aufgegeben hat.

Ich müsste mal meine Retro-Games auf Scheibe prüfen, ob da auch schon welche die Hufe hochgelegt haben … oder ich lass das besser. 😉

Tobias Kujawa
Redakteur

rvnrvn: Diese Diskussion hatte ich letztens schonmal… Nope, wir haben kein umgebautes SNES und kein RGB-Kabel genutzt.
Mir sind 50 oder 60 Hz beim Retrozocken echt wumpe. Als Kind hatte ich auch nur normale Pal-Geräte, mich hat weder das gequetschte Bild noch die “langsame” Framerate gestört. Ich wusste ja gar nicht dass es was anderes gibt! Und ganz ehrlich: Ich zocke mit meinem Pal-SNES auch am Flachbildfernseher per Scartverbindung, die matschigen Pixel stören mich ebenfalls nicht. Habe in meiner Wohnung auch gar keinen Röhren-TV mehr, kein Platz.

retro
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Ein schönes Wochenende (mit unbändiger Hitze o-O)

rvn
I, MANIAC
Gold MAN!AC

@Tobias & Sasha
Genau den gleichen Sony TV habe ich auch, tolles Teil.
Aber ich sehe da ganz hässliche 50Hz Balken bei euch 😛 Seid ihr denn mit RGB Kabel unterwegs?

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC

Die ‘Spiegel-TV Doku’ ist eigentlich gar nicht von Spiegel TV. Allerdings hatten ARTE und ZDF da ihre Finger im Spiel und lief schon einige Male auf ZDF Info.

E-Zigaratten: Einfach aufhören. Ist zwar nicht einfach, aber geht. Die ganzen E-Raucher landen eh wieder beim Teer.

Tobias Kujawa
Redakteur

@Rudi: Da habe ich auch geschluckt. Wird nun ein Weihnachtsgeschenk. 🙂

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac

@Tobias: Danke für den Tipp mit Undisputed Street Fighter. Hab’s mal vorbestellt, auch wenn 76€ schon recht sportlich sind.

wpDiscuz