Tops & Flops – Valerian

21
3916
Zurück

 

Der ultimative Wochenrückblick der Redaktion – Thomas war in “Valerian”, Ulrich hat sich bei einer Krankenschwester Platin erkämpft, Olli erforscht die Rich Kids und Sebastian feiert 7jähriges! (und Fabiola und Tobias sind leider im Raum-Zeit-Kontinuum verschwunden.)

Die Themen:
Adventure-Klassiker • Platin Nurse Love Addiction • San Diego Comic Con • Bayonetta amiibo • New 2DS XL • Valerian • GNOG • Boyka is Back • Azad • Rich Kids auf Instagram • Interstellare Reisen • Mr. Big • Familienfoto • Hangover • Sommer

Oben rechts auf den Pfeil klicken, bitte!

Warp Zone (wird erst nach 1x durchspielen aktiviert):
UlrichThomasMatthiasOlliSebastian

Zurück
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

Sortiert nach:   neuste | älteste
Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Habs mir gerade auf Blu-ray rein gezogen. ja das mit dem Drehbuch ist schon ne sache. Es reisst keinem vom Hocker. Allein schon im 1/3 des Films wusste ich schon das Ende… Es wurde nicht mal versucht es zu verstecken..

Nun ja, dachte ich mir vielleicht ist der Weg zum Ziel interessanter. Wars auch, aber auf dem Weg dort hin gab es den 2ten “Plothole” Pardon Stolperstein. Da hatte jemand nun sein “zugang” den er wollte und es gab trotzdem noch ein Schloss das er nicht öffnen durfte.. Deckte also noch jemand höher als diesen “Bösen Buben?” die Daten?

Aber ansonsten ein Visueller guter Film, wobei diese “andere Dimension Marktplatz” voll an VR erinnert 🙂

Sicherlich werden einige die Inspirationen Quellen einfach wiedererkennen und einige 5th Element Szenen wurden recycelt, aber ansonsten Okay… Einige Sterbeszenen fehlte die Ernsthaftigkeit (habs mir im Englischen Ton angeschaut) so das am ende dachte, das mit dem Sand ist irgendwie fake…

So. ich habe hart an der Spoiler grenze geschrammt, aber einen originellen Preis für das Drehbuch wird das hier nicht gewinnen. Enjoy the Trip ist hier das Motto.. Obwohl, waren sie nicht Zeitagenten?.. Nichts davon bemerkt

Mein Empfehlen an den Direktor:

Nächstes mal Mr. Luc Besson, lassen sie jemanden ihre Story nach “Löchern” durchsuchen, an einigen Szenen verraten sie zu viel und an anderen Szenen sparen sie zu sehr an der Story

Vielleicht hätten weniger Zeilen ala “Der Commander hat sie selbst programmiert!” und anders, der Spannung gut getan

Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC

[quote=Ziep]

In jedem Fall werden wir sterben. Nur das ist sicher. Ohne negativ klingen zu wollen.

[/quote]Jup, das stimmtAber, wenn wir schneller als das Licht fliegen können.. nehmen wir mal an, wir finden eine 2te Erde.. der Flug dahin dauert 2018 Erden Jahre, wenn wir also dort ankommen, sehen wir das Licht aus der alten Erde auf die 2te Erde auftreffen.. werden wir zeuge von 2018 Jahren Licht erden Gesichte? Ja.. Theorien von Zeitreisen ist so ne sache… Auf “”Schneller als das Licht”” basierende ideen wird uns nur passive Aktionen machen lassen, wir können nur zuschauenNatürlich werden sicher nun einige denken, wenn man aber von der 2ten Erde zurückfliegt.. ist man ja schneller da…Aehm… Nun ja, wir haben hier so was ähnliches, und den Effekt nennt man Jetlag.. Aber das macht die menschen nicht zu Zeit reisenden 🙂 es heist ja nicht umsonst “”Lichtgeschwindigkeit””, es wird mit Zeit gemessen.. Also um wirklich Zeitreisen zu machen müssen wir schneller als die Zeit sein.. Aber wie?? :)Okay, genug nun wirklich.. Gedanken spiele sind zum glück zeitlos

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark II)

In jedem Fall werden wir sterben. Nur das ist sicher. Ohne negativ klingen zu wollen.

Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Ach nur noch ein kleiner Nachtrag:Wenn wir in einem Zug einsteigen, der nur aus einem gigantischen Waggon besteht (sagen wir mal 1 Kilometer nur Raum), der annähernd Lichtgeschwindigkeit fährt… Was passiert mit uns wenn wir von einem ende des Waggons zum anderen auch mit 99% Lichtgeschwindigkeit bewegen? Sind wir schneller als das Licht? p.s. diese Frage kam in einem “”Einstein”” Parodie Film vor…Simple ausgedrückt, hier will man diesen Matroska puppen trick ausnutzen.. aber die 1 erste haut ist die richtige Grenze…. Ich mein wie kann man z.b. aus der 4 Haut durch die anderen 3 Puppen springen ohne zerissen zu werden und dabei schneller als die erste Haut zu sein? Was ich meine, beispiel Flugzeuge: Mach 1 – Mach 9+X… Die Luft ist der feind…. Die Reibung würde ohne passende Isolierung, das Flugzeug in eine Fackel verwandeln. Auch wenns in Weltall nichts reiben kann… Ja doch, der Sonnenwind wird wohl ein problem werden. Oder nehmt ne Pistole die 99% fliegt und wir dann als Patrone heraus geschossen werden. Überleben wir den Durchbruch der “”Schallmauer””?Tja.. es gibt so viele grenzenWenn wir also dank Masseträgheit niemals 100%+ Lichtgeschwindigkeit erreichen werden, dann müssen wir uns eben in einer Energie blase/Seifenblase bewegen die keine Masse hat, wobei die Blase nicht platzen darf, weil wir dann auf “”Beton harten”” Wasser oder ne Wand auftreffenOkay, genug der Sci-fi “”Spinnerei””, macht aber spass. Danke Olli und alle hier 🙂

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark II)

[quote=Seska1973]

Ziep schrieb:

Zu Interstellaren Reisen… ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und sage, bevor wir irgendwen auf eine Reise irgendwo hin schicken (geschweige denn mit Lichtgeschwindigkeit, weil -> Massebehaftet), ist hier schon lange der Planet Asche. Wir kriegen das hin, keine Angst. Irgendwie kriegen wir den noch vollends kaputt. Gut, dass ich das schlimmste gar nicht miterleben muss. Mir tun die nächsten Generationen irgendwie jetzt schon leid…

Die Möglichkeit die ich so spontan sehe ist irgendwas mit Quantenphysik. Also Wenn ein Proton/Elektron/Neutron? sich links dreht oder bewegt, dann bewegt sich sein Bruder Lichtjahre entfernt genauso.. Dieses Geheimnis erlaubt uns schneller als das Licht zu fliegen. Aber dann heisst es auch, das wir Doppelgänger haben werden 🙂 Ja… Sci-Fi mit modern Wissenschaft verbunden kann manchmal Frankenstein als Witz erscheinen lassen

Es gab mal nen 70iger Sci-Fi die mit einer Gespiegelten Erde spielte, die genau auf der anderen Seite der Sonne versteckt ist. Eine Erde wie wir sie kennen nur eben alles gespiegelt (auch unsere Strom Polung usw)

[/quote]Also, abgesehen davon, dass ja alles eher so Theorien sind, um zu versuchen, die Welt und die Enstehung zu erklären, bin ich nicht schlau genug, um das so alles zu verstehen. Ich schaue Lesch, Michio Kaku, DeGrasse etc. gerne mal zu und lasse mich da auch faszinieren. Ich finde, da sieht man dann auch schön, welch kleiner Furz wir eigentlich sind und über was für einen Schrott wir uns sonst so Gedanken machen. Ist halt, weil wir Menschen fähig sind, zu hinterfragen. Eigentlich auch nicht schlecht, ne?Jedenfalls würde mein persönlicher Promitip enthalten, dass man sich für Interstellare Reisen keine Hoffnungen machen braucht. Da geht vorher so viel schief, dass wenn man die Hoffnungen des Weiterbestehens der Menschheit auf eine ausgesuchte Gruppe von “”Elitemenschen”” setzt, man vorher schon ganz klar als Menschheit versagt hat. Und dann eine zweite Erde finden… lächerlich! Und drittens, bin ich dann schon lang Wurmfutter, und mir ist dann alles Scheißegal 😉

Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC

[quote=zweiblooom]

@ Seska
Das ist Freddy Krüger aus Nightmare (on Elm Street), nicht Hardy…der und sein Sohn gleichen Namens zzgl. “”jr.”” sind zwei deutsche Schauspieler…könnten aber evtl. Vater und Bruder Freddys sein^^.
Und Freitag der 13. ist Jason Voorhees, der mit der Eishockey-Maske.

[/quote]uhhh…… habe ich gemeint 🙂 Thanks… Ich bin ja auch ned mehr der Jüngste

zweiblooom
I, MANIAC
Profi (Level 3)

@ SeskaDas ist Freddy Krüger aus Nightmare (on Elm Street), nicht Hardy…der und sein Sohn gleichen Namens zzgl. “”jr.”” sind zwei deutsche Schauspieler…könnten aber evtl. Vater und Bruder Freddys sein^^.Und Freitag der 13. ist Jason Voorhees, der mit de

Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC

[quote=Ziep]

Zu Interstellaren Reisen… ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und sage, bevor wir irgendwen auf eine Reise irgendwo hin schicken (geschweige denn mit Lichtgeschwindigkeit, weil -> Massebehaftet), ist hier schon lange der Planet Asche. Wir kriegen das hin, keine Angst. Irgendwie kriegen wir den noch vollends kaputt. Gut, dass ich das schlimmste gar nicht miterleben muss. Mir tun die nächsten Generationen irgendwie jetzt schon leid…

[/quote]Die Möglichkeit die ich so spontan sehe ist irgendwas mit Quantenphysik. Also Wenn ein Proton/Elektron/Neutron? sich links dreht oder bewegt, dann bewegt sich sein Bruder Lichtjahre entfernt genauso.. Dieses Geheimnis erlaubt uns schneller als das Licht zu fliegen. Aber dann heisst es auch, das wir Doppelgänger haben werden 🙂 Ja… Sci-Fi mit modern Wissenschaft verbunden kann manchmal Frankenstein als Witz erscheinen lassenEs gab mal nen 70iger Sci-Fi die mit einer Gespiegelten Erde spielte, die genau auf der anderen Seite der Sonne versteckt ist. Eine Erde wie wir sie kennen nur eben alles gespiegelt (auch unsere Strom Polung usw)

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark II)

Ulrich gönnt sich. Es sei dir vergönnt, Ulrich! Btw. ich habe gestern mal bei RAW reingeschaut… was soll ich sagen… mies. Vielleicht wäre ja dieses Summerslam 4 way Match was, aber das gestern war so unfassbar lahm, dass ich doch nichts von alldem vermisse. Ich muss sagen, dass es auch arg schwer ist mMn., da was neues, überraschendes zu bringen. Wer den Sport aber liebt, dem macht das sicher weniger aus und wird trotzdem irgendwie unterhalten. Oder nicht?Zu Interstellaren Reisen… ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und sage, bevor wir irgendwen auf eine Reise irgendwo hin schicken (geschweige denn mit Lichtgeschwindigkeit, weil -> Massebehaftet), ist hier schon lange der Planet Asche. Wir kriegen das hin, keine Angst. Irgendwie kriegen wir den noch vollends kaputt. Gut, dass ich das schlimmste gar nicht miterleben muss. Mir tun die nächsten Generationen irgendwie jetzt schon leid…

Danijel78
I, MANIAC
Maniac

@Skywalker: Das der neue 2DSXL tatsächlich das unschärfere Bild hat ist schon entäuschend. Und die Lautsprecher quasi in den Händen ist auch ein wenig unglücklich.

Daddler
I, MANIAC

Valerien war richtig klasse, allerdings habe ich die Besetzung der beiden Hauptakteure nicht verstanden, beide total unsympathisch, aber naja… 🙂

Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Ich habe mir die Blu-ray von Valerian vorbestellt, den ich schaffe es einfach nicht ins Kino zu kommen, mal schauenAber man kann hier noch einige “”The 5 Element”” Figuren wieder erkennen, Den Taxi Fahrer, Leloo, den “”Green”” Showbiz Man und sogar seine 3 diener@ready player oneAlso schon das Logo erinnert mich an Tron1:06 Links im Bild die Harlequin (Freundin von Joker) und DeadpoolIch meine hinten rechts an der Bar den [s]Hybriden/Androiden von Appelseed zu erkennen (an den Ohren)[/s], nein das sind Hörner.. Vielleicht irgendwas mit Diablo zu tunDiese Fliegenden Runden Plattformen = Star Wars Naboo?1:16Der Roboter ist aus nem Disney Film (Name entfallen)1:21Zurück in die Zukunft Wagen am Springbrunnen am Power driften oder aus dem Spiel Carmageddon (Die Waffe auf dem Dach)1:26Riesenskorpion und Choccobos?1:31Hardy Krüger aus Freitag der 13te?Duke Nukem mit der PanzerfaustOger? Vielleicht von Gears of War1:41 Days of Thunder?Versteckt: A-Team auto, und Crystie (nen Roten Horror Auto glaub ich) Am Auto steht: Lara Croft mit nem Androiden mit Hut?2:07Das Rote Motorrad ist von Akira (ab 5.000 RPM mit Turbolader)Der Zurück in die Zukunft Wagen fährt durch das BildDie Strecke selbst erinnert bestimmt die meisten von uns…und dazwischen sind einige Matchbox Autos versteckt @OliStimmt, wenn man schnell wie das Licht oder 99.999% t fliegt, dann läuft die zeit für die Flieger anders. 10 Jahre für sie kann (was weiss ich) 10.000 Jahre am Startpunkt vergangen sein..(Anime: GunBuster) Deshalb haben die Sci-Fi Serien das “”schneller als das Licht”” erfunden oder mal eben “”Raum und Zeit zusammendrücken/falten”” (Dune) oder sogar “”Wurmlöcher”” als Abkürzungen erfunden…oder wir treffen auf die Verwandten von Tali aus Mass Effects.. oder die Flüchtlings flotte von Kampfstern GalaticaAber mal angenommen wir könnten Schneller als das Licht fliegen, wenn wir z.b. auf die Sterne zufliegen, sind die noch wirklich da wo wir sie aus der Erde heraus sehen können? Den das Licht das wir sehen, war ja auch Lichtjahre unterwegs zu uns, ist inzwischen der Stern weitergewandert oder längst erloschen oder sogar ne Super Nova geworden? Ja Lichtgeschwindigkeit ist so ne sache. Btw, auch wenn wir schneller als das Licht fliegen könnten, unsere Biologische Uhr tickt weiter.. Zeitreisen muss also auf was anderes basieren als “”schneller als das Licht”” zu sein. Im Video selbst wird ja gesagt, das das Sonnenlicht allein 8 Minuten braucht bis es auf die Erde trifft.. Ausserdem kann das Licht der Sterne auch von anderen Schweren Massen umgelenkt werden.. Ach ja, was wir also sehen ist die “”Licht Vergangenheit”” der Sterne, sind die noch da wenn wir sie besuchen wollen oder müssen wir “”vorhalten”” wie Sniper in Spielen um das Ziel zu treffen?Ups.. okay, fahre wieder runter

Skywalker2912
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

Schon lustig der Test zum 2DS auf Golem ist ziemlich das Gegenteil!!https://www.golem.de/news/new-nintendo-2ds-xl-im-test-schwaches-hardware-finale-1707-129138.html

MacFracerEX
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

@Sebastian Ich hatte Spass mit “”I am Setsuna”” es ist auch nicht zu lang wie FF oder Chrono Trigger wobei ich mir durchaus mehr sidequest ala Chrono Trigger gewunscht hätte aber alles in allem top das Game, ich würde es für die PS4 oder Switch kaufen.

Danijel78
I, MANIAC
Maniac

@Ulrich: Langsam wissen wir alle, dass Leute die Catchen nicht mögen oder gar doof finden, humorlose Miesmacher sind. Diese Sticheleien sind doch eigentlich deiner unwürdig, oder nicht?Nichtsdestotrotz mag ich deine Beiträge.@Thomas: Wrauf spielst du eige

Shoe Docker
I, MANIAC
Profi (Level 1)

Danke Oli, stimmlich ist aber auch der Herr gut aufgestellt.

Oliver Schultes
Redakteur
Intermediate (Level 2)

@Shoe Docker: Nein, seit 2009 haben Accept einen neuen Sänger – Mark Tornillo heißt der Gute.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac

@Valerian: Das Intro ist eines der besten dieses Jahr, alleine wegen der 85 beteiligten Produktionsfirmen XD Der Film ist tatsächlich eine bunte Wundertüte geworden und weiß über die gesamte Laufzeit gut zu unterhalten. SO hätte eine gute Episode 1 vom di

Shoe Docker
I, MANIAC
Profi (Level 1)

@Olli Bei einem Accept Konzert habe ich Mitte der 80-er einen guten Teil meines Gehörs verloren, ist der Sänger im Video Udo Dirkschneider ? Hab mal gehört das er wieder zurückgekehrt sein sollte…Sehr gute deutsche Metal Kapelle mit so einigen leider u

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC

@Thomas Wie witzig, ich hatte mir Valerian auch letzten Sonntag angesehen. 200 Millionen Euro kostet das teuerste Europäische Film aller Zeiten, der Vorbild zur Star Wars. Mir hat es gefallen an den Valerian was er für Verantwortung muss für ein Frauen –

wpDiscuz