3D-Hype: Jetzt werden auch noch die Retro-Helden plastisch

0
2

Sony macht 3D-Spiele, Nintendeo gleich eine 3D-Konsole – in der Gamesbranche dreht sich gerade alles um die dritte Dimension! Cesar Enrriquez hat den Hype auf die Spitze getrieben und den 8-Bit-Helden Mario, Mega Man und Link auf seinem deviantArt-Profil eine 360-Grad-Ansicht verpasst.

Wer mehr von Enrriquez sehen will, kann gezielt auf zukünftige Arbeiten Einfluss nehmen: Über eine Votefunktion könnt Ihr darüber abstimmen, ob der Künstler als nächstes Pac-Man in die dritte Dimension transportieren oder vielleicht doch Weltraumschnitte Samus Aran nackig machen soll.

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

Sortiert nach:   neuste | älteste
Disco Victim
I, MANIAC

@BeebermanDu hast doch nur Angst wg. deiner Kunst ;-)Kunstkritiker können meist nix selber, echte Künstler enthalten sich der Kritik. Wobei die Kritik von 16 Mille keine destruktive ist.

LaLaLand
I, MANIAC
Profi (Level 2)

Das ist keine Kunst

Gast
n00b

geil,das funfktioniert sogar ohne shutterbrille

16 Million Shades of Colour
I, MANIAC
Profi (Level 3)

@ Beeberman Ist mir relativ schnuppe, ob der Künstler das so wollte. Auf mich wirkt es wie gewollt und nicht gekonnt bzw. am Konzept vorbei gewerkelt. Das ist natürlich nur meine persönliche Ansicht. Vielleicht teilt sie jemand. So funktioniert Kunstkriti

Beeberman
I, MANIAC
Maniac (Mark II)

@16 MilleIst doch super =).So was nennt man Kunst und der Künstler wollte das vermutlich so also sicherlich kein Kritikpunkt 😉 (ist an Kunst so wie so immer schwer kritik zu üben).

16 Million Shades of Colour
I, MANIAC
Profi (Level 3)

Nett gemacht. Doch der Künstler interpretiert die dritte Dimension z.T. doch ein bisschen merkwürdig. So z.B. wirkt Link etwas sehr stämmig, Marios Kopf hingegen zu platt.

Gast
n00b

Da muss ich sofort an 3D Dot Game Heroes denken 😀

wpDiscuz