Secret of Mana – Vergleich von SNES-Original und Remake

15
1470

Das Video oben vergleicht das SNES-Original von Secret of Mana mit dessen Remake. Letzteres erscheint am 15. Februar 2018 für PS4 und Vita.

 

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

Sortiert nach:   neuste | älteste
D00M82
Moderator
Epic MAN!AC

HitokiriHitokiri
Schreib mal rvn eine PN

Hitokiri
I, MANIAC

Wer Secret of Mana damals nicht original auf dem SNES gespielt und sich darin verliebt hat, kann wohl die Lobheisungen auf dieses Spiel nicht verstehen.

Ich finde dieses Re-Make wirkt arg lieblos. Es wirkt arg hölzern und klobbig, wenn man denn schon ein 3-D Spiel draus macht. Den Charme des Originals kann es nichtmal ansatzweise ankratzen.

Ich versuch ob ich irgendwie noch an eine eingedeutschte Secret of Mana 2 Version für das SNES komme. Wer einen günstigen Tip hat, immer nur her 🙂

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Och ja….wie schon erwähnt…der Titel wird irgendwann in den Sale kommen dann wird er gekauft..

Danijel78
I, MANIAC
Maniac

Gemessen daran das Story, Artworks und Texte schon komplett existieren und diese einen nicht zu vernachlässigbaren Anteil an einer Produktion verschlingen, und daran dass die hier dargebotene Technik wahrlich nicht über durchschnittliches Smartphone-Niveau hinausgeht, sind die veranschlagten 40€ nicht nur total überteuert sondern eine Beleidigung. Das wär das gleiche als würde ich 1kg Reis, statt in einem Papierpack in einem halbwegs schick verpackten Leinentuch anbieten, und 10€ dafür verlangen. Möge die Gierhälse der Schlag treffen.

Felensis
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)

Secret of Mana hat einen festen Platz in meinem Zockerherz als das Spiel, welches es als erstes geschafft hat, mich emotional zu berühren (sprich: mir ein paar Tränen abgerungen hat…). Auch sonst ein grandioses Action-Adventure/RPG. Ich finde den Stil des Remakes ein wenig steril, aber dennoch charmant. Perfektes Futter für die Vita, aber der Preis ist mit 39,99€ schon heftig…

RYU
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)

Das so etwas überhaupt auf der Next Gen (über den Begriff für die Aktuelle Generation, welcher manch einer nicht so akzeptiert, kann man streiten) erscheint, ist einfach nur traurig.

Es kommen mir eh schon viel zu viele Indyspiele raus. Nicht das ich alle per se schlecht finde, aber unter dem Deckmantel “Indy” bringt bald jeder Hundefutter-Hersteller irgendein Müll auf den Markt, mit Murks-Gameplay/Grafik/Sound.

Und wenn man sich jetzt ein solches Remake wie von Secret of Mana anschaut, welches immerhin ein Lizenzgame einer AAA-Schmiede darstellt, sowie ein Highlight der 16-Bit-Ära war, richt das hier nach der schnellen Kohle! Mit einer Handy-Grafik auf der PS4, für soviel Geld, von Square Enix… das ist nicht deren Ernst!?

Lando
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)

Ever Oasis fand ich richtig schlecht. Hat mich überhaupt nicht gepackt. Da gefällt mir sogar der Grafikstil des Remakes oben besser. Wenn sie es schaffen, bis zum Release die Lippen beim Sprechen der Chars zu animieren, bin ich zufrieden; vor allem der dicke Blonde sieht aktuell so aus als habe er wochenlang nicht geschissen. Auch, wenn 40 Euro immer noch zu viel sind für eine rein digitale Fassung.

FatGaymer
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)

Secret of Mana ist neben Persona 5 mein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten. Secret of Mana hat so einen meiner Meinung nach schlechten Grafikstil nicht verdient…armes Spiel….

Danijel78
I, MANIAC
Maniac

Ever Oasis ist btw göttlich.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC

Passt schon.

HIMitsuHIMitsu Alternativ für den 3DS gibt es ja Ever Oasis. Ist der selbe Director Koichi Ishii auch für Secret of Mana beteiligt hat.

SxyxS
I, MANIAC
Maniac (Mark II)

Ich verbinde keine Nostalgie mit dem Spiel,
aber etwas cel shading ,wie Wnxw. bemerkteü,rde helfen dem Original ein gutes Stück näher zu kommen.

Wenn ich aber wählen müsste zwischen 3D (u vielleicht sogar beweglicher Kamera) u dem 16 bit low res original würde ich 3D nehmen.(aber nicht mehr als 30 euro zahlen)

Am liebsten wäre mir ein detailierter 16 bit high res look,
dieser wird aber ,wohl aus Kostengründen(u vielleicht sogar Mangel an stilsicheren 2D Sprite Experten),sowohl im Indiebereich als auch bei grossen Herstellern(spätestens seit dem Flashback remake)idr ignoriert.

WNxKraid
I, MANIAC
Profi (Level 2)

Ganz so schlicht hätte man die Grafik aber nicht machen müssen.
Vor allem in den Sequenzen sieht das wirklich aus wie ein PS2 Spiel als HD Remaster.

Warum nicht ein Cellshading-Effekt wie z.B. bei Ni no Kuni oder wenigstens ein paar mehr Polygone für die Charaktäre?

HIMitsu
I, MANIAC

Schon beim Original war der knuddelig-bunte Stil nicht so meins, ändert sich beim Remake auch nicht…sieht aber so aus, als hätte es viel besser zum 3DS gepasst, als die PS4.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Maniac (Mark II)

Also ganz so Charme-frei find ich die Optik des Remake auch nicht, wenn man auch ein gutes Stück entfernt vom Original ist.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac

Auch wenn die Bitmap-Grafik charmanter ist, schafft es die neue Fassung durch unterschiedliche Kamerawinkel noch ein wenig dynamischer zu sein.

wpDiscuz