THQ Nordic & Koch Media – tauschen fleißig Spielemarken aus

3
367

Warum, wieso, weshalb? Diese Fragen beantwortet die Pressemitteilung nicht, die heute darauf hinweist, dass zwischen den Publishern THQ Nordic und Koch Media (die bekanntlich beide im Besitz der der schwedischen Embracer Group sind) ein paar Spielemarken quasi die Seiten wechseln.

Von THQ Nordic zu Koch Media gehen:

  • Red Faction
  • Painkiller

Von Koch Media zu THQ Nordic gehen:

  • Risen
  • Sacred
  • Rush for Berlin
  • Second Sight
  • Singles: Flirt Up Your Life

Ob diese Aktivitäten darauf hindeuten, dass einige oder alle Serien in absehbarer Zeit mit Neuauflagen oder Fortsetzungen beschert werden, darüber lässt sich gegenwärtig auch nur spekulieren…

neuste älteste
MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Da kann man jetzt Haare spalten. Die Embracer Group wurde erst vor kurzem aus THQ Nordic rausgeschält. Da wurde nur intern was umgemodelt. Koch Media wurde vor zwei Jahren von THQ Nordic geschluckt. Einserseits blieb Koch Media unter dem Konzern Dach erhalten und kann als selbstständige Einheit betrachtet werden, andererseits ist das nur eine wenig bemerkenswerte interne Verschiebung von einer Firmenabteilung in die andere.

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JACK POINT

“die bekanntlich beide im Besitz der der schwedischen Embracer Group sind”

-> Das ist mir neu, aber dann sind ja nur quasi die THQ-Marken wieder zusammengekommen und das gegenseitige Hin- und Herschieben ist ja wohl eher kurios dies in der Öffentlichkeit zu lesen, denn was schieben Activision und EA nicht die Marken hin- und her und lassen was weiß ich wen intern wo mitarbeiten.

Das mit den Neuauflagen ist eine gute Überlegung, denn THQ haut da ja haufenweise welche raus. Und Red Faction war ja etwas und leider recht erfolglos damit dran und Painkiller- meine Güte, was gibt´s davon für zig Versionen…wobei ich bisher dachte, die Rechte gehören People Can Fly.

Zu Red Faction könnten sie aber gerne weitere Teile machen, denn alle Spiele mit Zerstörungs-Engine sind für mich einfach Pflicht.

Neuauflagen der Titel die zu THQ Nordic wechseln sind durchaus, von Singles eventuell abgesehen, schon denkbar.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Ich tippe mal auf ein paar Remaster.