Alien Breed 2: Assault – im Test (360)

0
2
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Die zweite Hatz durch alienverseuchte Umgebungen erfindet das Rad nicht neu: Sämtliche Verbesserungen, die der PS3-Umsetzung des Vorgängers spendiert wurden, sind jetzt auch auf der Xbox 360 angekommen – vor allem könnt Ihr Euch nun an Terminals vernünftig mit Upgrades versorgen. Spielerisch bleibt es beim Twin-Stick-Shooter-Prinzip: Die engen Umgebungen lassen Dead Space-Stimmung aufkommen, die Kamera ist immer noch etwas unhandlich und die Missionen könnten mehr Einfallsreichtum vertragen. Dennoch taugt Assault für einige intensive und unterhaltsame Ballerstunden.

Im Detail verbesserte, isometrische Actionhatz: tolle Atmosphäre, wenig Abwechslung.

Singleplayer6
Multiplayer
Grafik
Sound
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

wpDiscuz