Street Racer – im Klassik-Test (SNES)

3
900
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

M! macht den Zeitsprung und bringt die Tests aus den allerersten MAN!ACs nun online – dieser hier stammt aus der Ausgabe 12/94:

Ubisoft beweist viel Mut: Mit Street Racer fordern die Franzosen Nintendos prächtiges 3D-Rennspiel Mario Kart heraus. Können die Street Racer ohne DSP-Chip mit dem famosen Japano-Gerase mithalten?

Die beauftragten Entwickler (ein eng­lisches Team, das u.a. Second Samurai programmierte) gaben sich alle Mühe: Street Racer ist vollgestopft mit Optionen, Features und verschiedenen Spielmodi; als Krönung wurde sogar ein Vier-Spieler-Modus mit entsprechend geteiltem Bildschirm realisiert.

Kernstück der 3D-Raserei ist die Meisterschaft, die Ihr je nach Erfahrung um Bronze-, Silber- oder Gold-Cup austragt. Von den acht verschiedenen Fahrern und Vehikeln können zwei von menschlichen Spielern gelenkt werden – spielt Ihr zu dritt oder zu viert, geht nur ein Quartett an den Start. Obwohl eine gute Kurventechnik und wirtschaftlicher Einsatz Eurer Turbo-Energie die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Rennsaison sind, verlaßt Ihr Euch auch auf fiese Tricks und pure Gewalt. Jedes Fahrzeug hat andere Eigenschaften und Waffen, mit denen Ihr die Konkurrenz aus der Bahn werft. Ganz rabiat geht’s im speziellen Rumble-Modus zu, bei dem Ihr nicht um WM-Punkte fahrt, sondern versucht, alle Konkurrenten von einem Autoscooter-ähnlichen Platz zu schubsen. Neben diesem Bonus-Spiel wurde auch ein Vierrad-Fußball eingebaut, das Ihr unter freiem Himmel oder in einer Halle austragt.

Zurück
Nächste
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

Sortiert nach:   neuste | älteste
LegendaryAndre
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)

Haben wir damals parallel zu Super Mario Kart gespielt. War nicht schlecht, aber spielerisch bei weitem nicht so gut wie das “Original”. Grafisch war es allerdings ansprechend und ich glaube ich habe mich beim Kauf davon blenden lassen (und natürlich auch, weil wir einfach mehr “Mario Kart” haben wollten).

MadMacs
I, MANIAC
Profi (Level 2)

ICh fand es ganz gut, aber an Mario Kart kam es bei weitem nicht ran.

Doomguy
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)

Super Spiel! Hat bei uns damals Super Mario Kart für eine lange Zeit abgelöst.

wpDiscuz