10 Jahre GameCube – das waren die 20 besten Spiele!

0
3789

“Aber den GameCube gibt es doch schon einige Monate länger als nur zehn Jahre”, könntet Ihr jetzt sagen. Und hättet damit durchaus Recht, aber nicht zu 100% – denn in Australien feierte der Spielewürfel tatsächlich am 17. Mai 2002 seine Premiere.

Aber egal, um die paar Tage hin oder her (Japan-Start war seinerzeit der 15. September 2001, Europa kam am 2. Mai 2002 dran) wollen wir uns doch nicht streiten – entscheidend bleibt, dass Nintendos N64-Nachfolger und erste Disc-basierte Konsole eine runde Dekade hinter sich hat.

Das wollen wir nutzen, um noch einmal Revue passieren zu lassen, welche Spiele-Perlen uns der GameCube so beschert hat: Die M!-Redaktion kramte im Archiv und stellte die natürlich einzig wahre Top 20 zusammen.

Los geht es hier!

HIMitsu
I, MANIAC
Maniac
HIMitsu

Ach ja, bei vielen (zu Unrecht) in Vergessenheit geraten, aber da sieht man mal, dass der Cube viele super Spiele hatte!Dabei ist die Liste ja noch lange nicht komplett.Wave Race fand ich super, und bei Platz 1 kann ich auch nur zustimmen: bestes Zelda (und somit Action-Adventure) überhaupt (Skyw.Sw. noch nicht gespielt)!

Gast
n00b

Zwar kein Ocarina of Time doch mit 94 bzw 96 % doch weit über allem anderen dieser Konsolengeneration! Man muss/kann nicht jedes Mal den brillanten Vorgänger übertreffen, allein schon in ähnliche Wertungsregionen zu kommen ist eine Glanzleistung…oder kennst viele Spiele die (weit, WEIT) in die 90er Regionen gehen??? Und das jedes Mal??Ok, überhypt, überbewertet bla bla bla, … Zelda verdient es und fertig!!!!

Gast
n00b

Dass [b]Metroid Prime[/b] nicht auf Platz 1 steht, ist ein Sakrileg. Die beiden [b]Zelda[/b]s haben es definitv nicht in die Top 10 verdient, weil die Brillanz von [b]Ocarina of Time[/b] nicht erreicht wird. Und das Fehlen von [b]F-Zero[/b] ist peinlich. Nun ja, es war den Herren wohl schlicht zu hart.

16 Million Shades of Colour
I, MANIAC
Profi (Level 3)
16 Million Shades of Colour

[quote=Opalauge]Ich nenne die Flächen Texturen, weiß nicht, wie Du das hälst.[/quote]Das sollte man an dieser Stelle schon genaunehmen. Zu den PlayStation-typischen Texturproblemen kommt es, wenn die Bitmaps auf Polygone gemappt wurden, da die Polygone von der PlayStation-Hardware als unskalierte Dreiecke abgebildet werden. (Der Trick ist naemlich, dass sich zwei unskalierte Dreiecke zu einem skalierten Rechteck kombinieren lassen. Dieser Schwindel wird dann jedoch anhand der beruechtigten Texturverzerrungen deutlich.) Doom nutzt jedoch *keine* Polygone! Die Methode, mit der die Flaechen und ihre Details erzeugt werden, ist eine voellig andere. Dies ist auch der Grund, warum man in Doom nicht hoch- und runtergucken kann. Wer dies bezweifelt und kein PlayStation-Doom zur Hand hat, kann sich einfach auf YouTube davon ueberzeugen. [quote]Geringe Farbtiefe und weniger vielfältig, gerade in größeren Räumen, weniger animationen bei Gegnern und deutlich reduzierte Anzahl selbiger[/quote]Im Vergleich zur Jaguar-Version? Hast Du dafuer eine Quelle? [quote]Rayman und 16Bit geht nicht! Neo Geo ausgenommen.[/quote]*lol* Es geht also [u]DOCH[/u]!

Gast
n00b

Vielleicht meint er Rayman (1) sieht aus wie ein 16 Bit Spiel, genauso wie Alundra wie eins aussieht (Alundra ist super^^)

Gast
n00b

“”Soweit ich informiert bin, nutzt auch die PlayStation-Fassung wie die meisten anderen Portierungen eine RAYCASTING-Engine statt einer Polygon-Engine.””Ich nenne die Flächen Texturen, weiß nicht, wie Du das hälst. Geringe Farbtiefe und weniger vielfältig, gerade in größeren Räumen, weniger animationen bei Gegnern und deutlich reduzierte Anzahl selbiger, Passwortsystem anstatt Speicherständen…Rayman und 16Bit geht nicht! Neo Geo ausgenommen. Ansonsten einfach mal vorher informieren und nich dumm sülzen.

Gast
n00b

zankköppe!^^

Yzerman19
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Yzerman19

Wow, der Cube. Jetzt im Nachhinein nervt es mich fast ein bisschen, dass ich ihn verkauft habe. Aber ausser den Top 20 Spielen (von denen ich eh nur um die 10 wirklich gespielt hätte) gab es halt fast nichts mehr. Multiplattformspiele wurden eher selten auf den Gamecube umgesetzt und wenn, dann war die Steuerung dank des Controllers umständlicher als auf der Xbox/PS2.Die exklusiven Spiele waren dafür aber meistens sehr schön. Ob ein Star Fox Adventures, Eternal Darkness, Rogue Leader oder sogar Rennspiele, ich fand einfach immer, dass diese mit Herzblut gemacht wurden. Aus meiner Sicht war der GC die perfekte Zweitkonsole der letzten Generation. Durch den äusserst günstigen Preis, habe ich ihn mir damals geholt (hatte eine Xbox). Ich habe es nicht bereut. Obwohl ich zugegebenermassen am meisten Zelda OoT gespielt habe, welches auf der Bonusdisc des für mich enttäuschenden Wind Waker war.

16 Million Shades of Colour
I, MANIAC
Profi (Level 3)
16 Million Shades of Colour

@ Equipo Das waere auch nicht zwingend noetig, um weit mehr von der Atmo einzufangen als es Shenmue II tut. Es wirkt, als habe man es damit nicht einmal versucht. Das grafische Detailniveau von Shenmue II wuerde prinzipiell reichen. Man muesste es bloss g

Equipo
I, MANIAC
Equipo

@ 16 Million Shades of ColourDer Dreamcast könnte weder die Anzahl an Leuten noch die Anzahl an Details darstellen.

Gast
n00b

Die Zwischensequenzen vielleicht (falls das Spiel welche hatte^^) 😀

16 Million Shades of Colour
I, MANIAC
Profi (Level 3)
16 Million Shades of Colour

[quote=Opalauge]Öhm, naja ich hatte ja fast jedes andere Sytem bereits und die PSX Version von Doom hat mal so niemandem den Hintern versohlt, da es “”nur”” ein erweiterter Port der Jaguar-Version war und unter den typischen PS Texturproblemen litt.[/quote] Soweit ich informiert bin, nutzt auch die PlayStation-Fassung wie die meisten anderen Portierungen eine RAYCASTING-Engine statt einer Polygon-Engine. Wie bitte soll es zu den “”typischen Texturproblemen”” kommen, wenn gar keine Texturen vorkommen? X) Naja, und “”erweitert”” heisst eben: In allen Punkten ueberlegen. Sorry. [quote]Rayman -> 16Bit? *hust* Was für 16 Bit Konsolen hattest du denn zu Hause?[/quote]Was an Rayman ist denn bitte *nicht* 16-bit?

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

@dragon: aber jeden tag war doch echt zuviel des guten. das hat definitiv den spielspaß gebremst, realistisch oder nicht. in der echten welt gehe ich momentan 2 mal die woche arbeiten, und das ist schon zuviel…

Gast
n00b

Wenn Shenmue so super wäre (im Vergleich zu Zelda), warum bekam von allen Magazinen Zelda die höhere Wertung (egal welcher Zelda Teil^^)?Also gibst du dich (dead_moon) mit dem schlechteren (nicht mal zweitbesten eher an 37 Stelle) zufrieden ;)Erst Objektiv, dann Subjektiv ;DVreenVreen:Das mit dem Gablerstapelfahren sollte glaub ich nicht den Spielspaß bremsen, es war zu der Zeit als realistisch einzustufen, weil man ja auch in der realen Welt einer Tätigkeit nachgehen sollte und deshalb bekam man in Shenmue wohl eine Art virtuellen Arbeitsplatz

Gast
n00b

Öhm, naja ich hatte ja fast jedes andere Sytem bereits und die PSX Version von Doom hat mal so niemandem den Hintern versohlt, da es “”nur”” ein erweiterter Port der Jaguar-Version war und unter den typischen PS Texturproblemen litt. Iron Soldier war dröge ja, aber gewann mit zunehmendem Verlauf und Schwierigkeitsgrad ungemein an Tiefe und verlangte eine gut durchdachte Wafenwahl und taktisches Vorgehen. Wenn´s einem nicht gefallen hat ist das eine Sachen, aber gut war es definitiv.Rayman -> 16Bit? *hust* Was für 16 Bit Konsolen hattest du denn zu Hause?

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

alien vs predator? ich sag nur 58%, weil kein spiegelkabinet dabei war…

16 Million Shades of Colour
I, MANIAC
Profi (Level 3)
16 Million Shades of Colour

@ EquipoWieso sollte das technisch nicht moeglich sein? Das ist eher eine kuenstlerische Problemstellung denn eine technische. Natuerlich waere die Darstellung den Moeglichkeiten des Dreamcast entsprechend immer noch stilisiert. Bloss weil ich zur Anschau

Gast
n00b

@16 Million Shades of Colour:Der Jaguar war schon ne Krücke vor dem Herren, aber er hatte auf Jahre hinweg die beste Konsolenversion von Doom, Alien vs Predator wurde auch von der Fachpresse hochgelobt (Video Games vergab glaub ich 90%+) und hatte einfach

Equipo
I, MANIAC
Equipo

@ 16 Million Shades of ColourIch glaube nicht, dass das technisch möglich wäre. Und wie willst du die Wirkung anders erzeugen?Schade dass sie nicht wenigstens ein richtiges (*unterstreich*) Remake der beiden Teile machen. Wär bestimmt super.^^@ dead_moonD

16 Million Shades of Colour
I, MANIAC
Profi (Level 3)
16 Million Shades of Colour

Naja, ob man das Konzept von Shenmue spannend findet oder nicht, haengt wohl von allgemeineren Genre-Praeferenzen ab. Manche moegen eben Krimis lieber als SciFi oder Fantasy. Wo’s Shenmue bei mir jedoch verspielt hat, das ist in der Darstellung von Hong Kong in Shenmue II. Da wurde eine grosse Chance verspielt, denn von der typischen Hong Kong-Atmosphaere kommt praktisch gar nichts rueber. (Und nein: Mich interessiert nicht, ob die Stadt dem vom Spiel gewaehlten Standpunkt entsprechend rein technisch gesehen akkurat wiedergegeben wird. Es geht mir um die [u]Wirkung[/u]!)[img]http://fc08.deviantart.net/fs15/f/2007/049/e/8/Hong_Kong__1989_by_DaveR99.jpg[/img](Typische Hong Kong-Szene.)

Gast
n00b

@””Myamotos Meisterwerk hast du nicht verstanden, wie schade ;)””Habe ich, war ganz früh mit dem Nes mit dabei……Diskussion führt zu nichts, wir drehen uns im Kreis und meiner Ansicht bist du nicht richtig auf meine Frag…….egal””shenmue war objektiv b

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

ich bin ja wirklich kein nintendo-fan, aber im vergleich zu shenmue ist zelda klar überlegen. shenmue war objektiv betrachtet doch echt ziemlich langweilig. und warum man in dem spiel arbeiten musste (gabelstaplerfahren), anstatt einfach zu spielen und die freiheit zu genießen, weiss kein mensch. ich spiel doch um der arbeitswelt zu entgehen.

Gast
n00b

Hab mich schlau gemacht auf Wkipedia^^

16 Million Shades of Colour
I, MANIAC
Profi (Level 3)
16 Million Shades of Colour

@ DiragonAh, also anscheinend kennst Du die Schuessel nur vom Hoerensagen. Das erklaert dann wohl Dein Unverstaendnis. ^^”

Gast
n00b

Ja weiß, die kenne ich… war doch die letzte Konsole von denen und soll ne 64 Bit Konsole gewesen sein obwohl das bestritten wird!Die Spiele waren net so gut aber das System ist glaub am Preis gefloppt auf jeden Fall gab es noch eine CD Laufwerk usw…

16 Million Shades of Colour
I, MANIAC
Profi (Level 3)
16 Million Shades of Colour

@ Diragon Aeh… er meint Jaguar, das Videospielsystem von Atari. Nicht die Automarke. Oder die Grosskatze. ^^”

Gast
n00b

Wieso pervers?

16 Million Shades of Colour
I, MANIAC
Profi (Level 3)
16 Million Shades of Colour

[quote=Opalauge]Ich kann sogar zurückblicken und froh sein, einen Jaguar besessen zu haben[/quote]O.o”Also, das ist schon pervers…

Gast
n00b

Das heißt, jeder wo Shenmue in irgendwas schlechter findet als z. B. Zelda OoT,hat den Sinn nicht verstanden? Geschmäcker sind verschieden und ich fand Zelda besser als Shenmue, obwohl es ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen darstelltDen Sinn nicht verstanden kann man aber auch umkehren^^ Myamotos Meisterwerk hast du nicht verstanden, wie schade 😉

Gast
n00b

Doch, ich hab Shen Mue und das Konzept dahinter verstanden. Ich hab auch den Sinn hinter den Minispielen verstanden, aber das alles ist eben nicht so ultimativ gut, wie es gerne dargestellt wird. In erster Linie soll es eben ein Spiel sein und als SPIEL hat es unheimliche Längen.Es ist auch nicht gerade schlüssig….Ich suche den Mörder meines Vaters und verbringe die Zeit mit Videospielen in der Spielhalle!?^^Das Konzept ist absolut genial und konnte bis heute nicht wieder aufgegriffen werden, was das Spiel schon einzigartig macht, aber die Umsetzung war etwas holprig. Es ließ sich einfach nicht flüssig spielen und die Jobs, denen man nachgegangen ist, hatten zwar einen Sinn, aber sie haben das Spiel auch unheimlich gebremst.Ja, sie haben versucht ein GT zu erreichen, es aber eben nicht geschafft. Sie haben es nicht geschafft Sonic so gut in die dritte Dimension zu bringen wie Nintendo es mit Mario geschafft hat.Und nun erklär mir mal bitte, wo das Mega Drive Onlinefunktionen gehabt haben soll! :DAch nochwas…ich finde OoT deutlich schlechter als A Link to the Past. 😛