IZYs Minis – Assassin’s Creed: Revelations

0
85

Ex-Maniac Ingo Zaborowski (IZY) spielt durch. Und fasst kurz zusammen, was er am Ende über die Spiele denkt. Grafik, Technik, Sound, Gameplay, Wertung – sind nebensächlich, Spoiler möglich. Hier erfahrt ihr nichts über das Spiel. Oder alles, was ihr wissen müsst.

Assassin’s Creed: Revelations

„Action-Abenteuer vom Erkunden, Sammeln und Assassinieren (ist das überhaupt ein Wort?) – sowie der eigenen Sterblichkeit und des Ankommens am Ende des Kreislaufs. Die exzellente AC-Formel schwächelt ein wenig, und die neuen Spielelemente wirken unterbesetzt. Außerdem: man sollte kein Spiel „Revelations“ nennen, wenn man nichts enthüllt, Ubisoft. Ich werde Altair und vor allem Ezio vermissen, zwei meiner Lieblingscharaktere der letzten Jahre.“

M! Test Assassin’s Creed: Revelations (PS3/360)

IZYs Minis erscheinen jeden Mittwoch auf MANIAC.de!

Gillian Seed
I, MANIAC
Gillian Seed

also IZY ich fand deine zusammenfassungen besser als sie noch kürzer waren. So 2 bis 3 kackige sätze wie am anfang deiner rubrik haben mir besser gefallen!

Piotrik
I, MANIAC
Piotrik

[quote=Kaoru zero one]

da gabs Bomben? und ja… ich hatte mich damals auch ziemlich an dem Titel Revelations gestört als das Ding zuende war!

[/quote]Und was genau war das?Wenn du dich noch recht erinnern kannst….

Gast

da gabs Bomben? und ja… ich hatte mich damals auch ziemlich an dem Titel Revelations gestört als das Ding zuende war!

Gast

Fand Revelations auch sehr gut… Jedenfalls wesentlich besser als AC3…Ich glaube die Bomben hat kaum jemand benutzt ^^

Piotrik
I, MANIAC
Piotrik

Es werden doch alle Fragen rund um Altair und Ezio enthüllt!Willst du jetzt wissen wie die ganze Story rund um Assassine und Templer endet oder wie?Die Bomben hab ich auch nie benutzt, war aber ne gute Sache.Und nächstes mal nicht so schnell aburteilen Sunnystar^^