Tops & Flops – 80er

4
1922

 

Der ultimativ nostalgische Wochenrückblick der Redaktion – mit einer schönen Huldigung der 80er Jahre Popkultur. Aber wir sind ja nicht nur wehmütig und retro, hier die weiteren Themen:

gamescom 2020 (inkl Opening Night Live und Indie Arena Booth Online) • Avengers • Dreamcast • Italo-Ramsch • Sukiyaki • Mario All-Stars 3D • maiLab • 80er • High Score • Urlaub!!! • GeForce RTX 3000er • Takeshis Castle • Cyberpunk 2077 • Ratchet & Clank: Rift Apart • Watch Dogs Legion • Lucifer Season 5 • Rickroll • Bill & Ted Face the Music • Chadwick Boseman • The Riftbreaker • PS5-Unklarheiten

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
TobiasThomasOlliFabiolaSebastianUlrichSteffen

 

“Dr. Tobias, bitte in den OP!”

 

Tobias’ Top #1: Wasteland 3
Fans klassischer RPGs kann ich Wasteland 3 nur nochmals wärmstens empfehlen. Was hier an Storyverästelungen, Themen und bitterbösen Entscheidungen geboten wird, ist der absolute Knaller. Technisch ist das Ding aber leider noch problematisch, Abstürze, Stotterer und andere Ärgernisse sorgen für Frust.

 

Tobias’ Top #2: Avengers
Die Beta ließ mich eher kalt, das fertige Spiel macht seine Sache deutlich besser. Ich arbeite mich gerade durch die Storymissionen und muss sagen, hier wurde mehr richtig gemacht als ich vermutet habe. Die Charaktere werden toll eingeführt und bisher sind die Levels auch recht abwechslungsreich. Mal sehen wie es weitergeht. Hinsichtlich des Endgames bin ich aufgrund des langweiligen Loots und der unspannenden Warzone-Missionen aber weiterhin skeptisch.

 

Tobias’ Top #3: Dreamcast-OP
Aus Recherchezwecken holte ich vor einige Tagen mal wieder mein Dreamcast aus dem Schrank, leider wollte die Kiste keine Discs mehr lesen. Also fix aufgeschraubt und nach Lösungen gesucht. Am Ende musste ich nicht, wie zuerst vermutet, den Streichholztrick anwenden, sondern den Laser neu kalibrieren. Jetzt läuft die Konsole wieder wie am Schnürchen.

 


Tobias’ Top #4: Amalur-Vorfreude
Nächste Woche erscheint endlich Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning. Ein Remaster, das ich mir schon ewig gewünscht habe. Mal sehen, ob es mich heute nochmal so packen kann wie damals, oder ob der Lack selbst durch die rosarote Brille ab ist.

 

Tobias’ Flop: Opening Night Live 2020
Schade, aber für mich war die digitale gamescom (vielleicht abgesehen von den Indies) ein kompletter Reinfall. Keine spannenden Themen, keine coolen Neuankündigungen, keine neuen Konsoleninfos. Die Mühe, eine digitale Messe auf die Beine zu stellen, ist aller Ehren wert, aber ohne tolle Inhalte brauche ich davon keine Wiederholung.

 

Thomas entspannt mit Ramsch.

 

Thomas’ Top #1: Italo-Ramsch
Manchmal muss gerade an nem Wochenende entspannte Unterhaltung ran. Und was ist da besser als Italo-Ramsch aus den 60ern? Tatsächlich hat Amazon Prima ein paar zöllige Piratenfilme im Angebot. Wie hießen die wieder? Venus der Piraten und Tiger der Meere? Glaub schon. Und die haben absolut geliefert. Seeschlachten die scheinbar auf dem Gardasee gedreht wurden, recycelte Festungs-Sets, herrlich melodramatische Musik – wunderbar! Ganz unironisch: Ziehe ich 7 Tage die Woche den langweiligen Fluch der Karibik Streifen vor.

 

Thomas’ Top #2: Sukiyaki
Eigentlich wäre jetzt die Zeit, in der ich mich mental auf einen Trip zur Tokyo Game Show vorbereite. Aber da wird ja dieses Jahr nix draus. Kein Bierchen mit M2, kein Ramen bei Tsuta/Ichiran/Kikanbo etc., kein Spielekaufen bei Friends… aber immerhin den Geschmack kann man sich ziemlich exakt nach Hause holen. Ich hab mir ja nicht ohne Grund nen Gasbrenner und nen Topf für Sukiyaki gekauft!

 

Thomas’ Top #3: Gebäck mit Maske
Masken tragen ist sinnvoll und hilft allen – da freu ich mich, dass auch das süße Gebäck mitmacht!

 

Thomas’ Top #4: Final Fantasy V
Ich hab mir Zeit gelassen, aber jetzt ist es geschafft – kurz vor Ablauf der Final Fantasy V Four Job Fiesta-Frist habe ich das gute Stück noch durchgespielt. Es war ein Erlebnis. Mein erster Run mit nem Berserker und zwei Meh-Klassen… viel Spaß, gelegentlich etwas Frust, viele neue Mechaniken ausprobiert – ich freue mich aufs nächste Jahr!

 


Thomas’ Top #5: Mario All-Stars 3D oder so
Und aus dem Nichts bringt Nintendo einen großen Mario-Direct. Ein paar Sachen waren überraschend (AR-Mario Kart? Damit hätte ich nicht gerechnet!), andere geisterten schon lange durch die Gerüchteküche. Das 3D All-Stars Spiel ist auf jeden Fall ne schöne Sache. Für meinen Geschmack hätte man Sunshine und 64 noch etwas aufpolieren können (gerade in Sachen Bildrate), aber hey – Galaxy in HD – alleine schon das ist doch super. Zwei Fragen bleiben aber; was soll dieses Limited-Gedöns? Und was hat Super Mario Galaxy 2 Nintendo getan, dass es nicht nur in der Sammlung, sondern auch im History-Reel danach fehlt?

 

Olli feiert die 80er!

 

Ollis Top #1: gamescom 2020
Ich freue mich, dass in nur knapp vier Monaten eine digitale “Messe” auf die Beine gestellt wurde – das war logistische Schwerstarbeit.

 


Ollis Flop: gamescom 2020
Gleichzeitig finde ich es sehr schade, dass sich Sony, Microsoft und Nintendo als Konsolenhersteller quasi komplett aus dem Programm herausgehalten haben – eine Unterstützung in der Corona-Zeit wäre angebracht gewesen, wie ich finde.

 


Ollis Top #2: Millionärin
Ich freue mich sehr, dass Mai Thi Nguyen-Kims YouTube-Kanal “maiLab” (formerly known as “Schön schlau”) die 1-Million-Abo-Grenze geknackt hat. Das macht mir Mut, dass da draußen auch vernünftige Leute rumlaufen.

 


Ollis Top #3: Seit ich in meiner Jugend…
…mit dem Gitarrespielen begonnen habe, eifere ich dem vermeintlichen “Ich will immer schnellere Licks spielen können”-Ideal nach. Doch zum Glück habe ich in letzter Zeit die Liebe für außergewöhnliche, schöne Akkorde entdeckt – etwa wie diese hier. Maximal inspirierend!

 


Ollis Top #4: Wer seine Jugend in den 1980ern erlebt hat…
…sollte sich dieses Video anschauen – ein Tipp vom Kollegen Steinecke. Es rührte mich zwar nicht zu Tränen wie eben jenen Kollegen, ist aber sehr nett und liebevoll-aufwendig gemacht.

 

Fabiola hört auf unsere User!

 


Fabiolas Top #1: High Score
Danke an coketheguy für den Tipp bezüglich Netflix und “High Score” kürzlich – wurde binnen kürzester Zeit verschlungen und für sehenswert befunden!

 


Fabiolas Top #2: Dredd
Und auch die Empfehlung von Rudi Ratlos habe ich mir zu Herzen genommen und “Dredd” begutachtet. War wirklich sehenswert und irgendwie deutlich cooler als das Original!

 


Fabiolas Top #3: Urlaub!!!
Endlich steht ein richtiger Urlaub an – zwei Wochen mal nix sehen und hören von der Arbeit tut bestimmt gut, vor allem nach der doch sehr anstrengenden Corona-Hochphase.

 


Fabiolas Top #4: RTX 3000er Familie
Nvidia hat die neuen Grafikkarten der GeForce RTX 3000er-Serie angekündigt. Die Teile winken mit viel Power und sehen noch dazu ziemlich gut aus – da mein PC aber noch ganz gut in Schuss ist, spare ich mir die Kohle und warte auf die neuen Konsolen. 😉

 


Fabiolas Top #5: Takeshis Castle
Ich bin eigentlich durch Zufall auf Folgen von “Takeshis Castle” gestoßen und habe mich prompt wieder in meine Jugend zurückversetzt gefühlt. Gehörte zum Pflichtprogramm nach der Schule!

 

Sebastian verät uns, auf welche bald erscheinenden Titel er sich am meisten freut.

 


Sebastians Top #1: Cyberpunk 2077
Es hat etwas gedauert, aber mittlerweile bin auch ich auf den Hype-Train für das Open-World-Rollenspiel aufgesprungen. Wenn ich am Ende ein „The Witcher III: Wild Hunt“ in düsterem Setting und mit ordentlicher spielerischer Freiheit serviert bekomme, bin ich eigentlich auch schon glücklich.

 


Sebastians Top #2: The Medium
Ich weiß, die Meinungen zu „Layers of Fear“ gehen auseinander, aber ich persönlich mag den Horrortitel von Bloober Team, weshalb ich auch „The Medium“ höchstinteressant finde. Der Wechsel zwischen zwei Dimensionen ist zwar nicht unbedingt behanbrechend neu („Silent Hill“ hatten den ja schon 1999 im Programm), aber vielleicht gibt die neue Konsolengeneration diesbezüglich frische Impulse.

 


Sebastians Top #3: Ratchet & Clank: Rift Apart
Abseits der Demo zum ersten Teil, die ich im Herbst 2002 wie ein Besessener spielte, hatte ich mit der Reihe noch nie etwas am Hut, aber gerade das Gameplay auf dem PS5-Event im Juni bzw. das jetzt gezeigte gamescom-Material haben bei mir einen guten Eindruck hinterlassen. Hoffen wir mal, dass „Veröffentlichung im Releasefenster“ bedeutet, dass das Spiel noch in diesem Jahr erscheint.

 


Sebastians Top #4: Watch Dogs Legion
Ich habe an dieser Stelle bereits erwähnt, dass meine Frau Rebekka und ich unsere Flitterwochen im Oktober 2011 in London verbrachten. Deshalb haben es Spiele mit entsprechendem Setting bei mir leicht (ein weiterer Kandidat war seinerzeit übrigens „ZombiU“). Der Open-World-Titel von Ubisoft geht aber abseits der Location auch spielerisch interessante Wege, weswegen ich ihn schon länger spannend fand.

 


Sebastians Top #5: Remothered: Broken Porcelain
Ohne meine täglichen News für diese Website wäre ich wahrscheinlich nie über diesen Titel gestolpert. Aber die zahlreichen Trailer dazu haben mich im Laufe der Zeit neugierig gemacht und ich könnte mir vorstellen, dass hier ein echter Überraschungshit auf mich wartet

 

Ulrich hatte einen launigen Urlaub, Lucifer sei Dank!

 


Ulrichs Top #1: Lucifer Season 5
Pünktlich zum Urlaubsauftakt haben mir Netflix bzw. Amazon Prime an paar launige Stunden mit meinem Lieblingsteufel beschert: Die erste Hälfte der fünften Staffel hält das Niveau nahezu mühelos, nur die eingeschobene Nostalgie-Episode hätte es vielleicht nicht unbedingt gebraucht. Dass die kleine Collage oben ein paar Spoiler beinhaltet, sei zur Sicherheit angemerkt.

 


Ulrichs Top #2: Keine Rickroll
Rick Astley, bekanntlich Pop-Legende dank “Never Gonna Give You Up” und auch als Rickroll-Meme unsterblich, vertreibt sich gerade die Zeit mit akustischen Cover-Versionen anderer Songs, die man von ihm nicht vermutet hätte und ganz schön gut klingen. Paradebeispiel ist obiges „Titanium“ von David Guetta und Sia, aber unter anderem versucht er sich auch an Foo-Fighter-Material und macht das weniger langweilig wie das Original.

 


Ulrichs Top/Flop: Bill & Ted Face the Music
Fast 30 Jahre mussten wir auf die Rückkehr der Wyld Stallyns warten, aber endlich ist es da! Also zumindest in den USA, wo der dritte Teil parallel in die Kinos und digital an den Start ging. Aber für die Hoschis hierzulande gibt es bislang kein Anzeichen, wann sie ihren granatenstarken Idolen wohl auch mal zujubeln dürfte… das ist volle Kanne uncool.

 

Ulrichs Flop #1: War da was?
Die gamescom feiert ihre digitale Austragung sich diese Woche als großartigen Erfolg, der irgendwie alle Erwartungen übertroffen haben soll. Meine sicher nicht, denn nach dem ganz schön belanglosen Opening-Night-Marathon habe ich davon gefühlt praktisch gar nichts mehr davon wahrgenommen. So unterschiedlich kann man das also sehen.

 


Ulrichs Flop #2: Zu früh gegangen
Dass Chadwick Boseman nur 43 Jahre alt werden durfte, ist nicht fair.

 

Steffen freut sich über Umfangsmonster.

 


Steffens Top #1: Wasteland 3
Wasteland 2 habe ich nach einigen Stunden abgebrochen. Das wird mir vermutlich bei Wasteland 3 nicht passieren. Schon nach den ersten Spielstunden unterhalte ich mich mit Tobias über unsere Abenteuer im Eis und tauschen Anekdoten aus – von denen diese Welt einfach wahnsinnig viel bietet. Es ist toll, dass es noch solche Umfangsmonster gibt, die ich gemeinsam mit einem Freund spielen kann. Nur technisch hätte ich mir einen etwas besseren Zustand gewünscht.

 


Steffens Top #2: The Riftbreaker
Ich habe an dieser Stelle den Titel bereits während der großen Demo-Wochen vorgestellt. Zur gamescom gab es einen neuen gameplay-Trailer, der mir erneut große Lust auf den Titel macht. Bleibt nur zu hoffen, dass der Titel auch langfristig unterhalten kann.

 


Steffens Flop #1: PS5-Unklarheiten
Sony veröffentlichte diese Woche einen neuen PS5-Trailer. Wer darauf hoffte, dass endlich der Vorhang des Schweigens gelüftet wird, der wurde enttäuscht. Bald sollen die neuen Konsolen erscheinen und trotzdem muss noch über Anschlüsse, Funktionen und Preise spekuliert werden werden. Man ist es zwar gewöhnt, dass im Vorfeld einer neuen Konsole viel gerüchtelt wird, aber es wird langsam letzte Eisenbahn, dass Fakten geschaffen werden. Wirklich selbstbewusst wirkt aktuell keiner der beiden Konsolenhersteller.

 


Steffens Flop #2: gamescom
Ich war vor einigen Jahren das letzte Mal vor Ort auf der Messe. Trotzdem verbrachte ich meist die Veranstaltungstage gebannt vor meinem Bildschirm und saugte jede neue Info auf. Dieses Jahr sollte alles anders werden: Eigentlich wäre ich vor Ort gewesen, eigentlich hätte es wohl weniger Veranstaltungen vorab gegeben und eigentlich wäre ein guter Zeitpunkt gewesen den Hype vor der neuen Konsolengeneration erneut anzufeuern. Bei der eher mittelmäßigen Opening Night zeichnete sich ab, dass die folgenden Tage nur wenig Spannendes bringen sollten. Ich hoffe, dass die Rahmenbedingungen nächstes Jahr anders aussehen werden und wir vor allem wieder vor Ort Spiele ansehen und anspielen dürfen.

Wie habt Ihr die gamescom dieses Jahr wahrgenommen?

 


Steffens Top/Flop: Indie Arena Booth Online
Während die restliche Messe wenig Neues brachte, war die Online-Variante der Indie Arena dieses Jahr ein kleines Highlight. Mit einem Avatar durfte man virtuell über das Messegeländer wandern, mit anderen Usern interagieren und an Ständen Videos ansehen und manche Titel sogar anspielen. Mir hat die Umsetzung nicht so getaugt, aber irgendwie konnte ich mir sofort vorstellen, dass in 50 Jahren eine Dokumentation Bilder vom diesjährigen virtuellen Messerundgang zeigt und es als der Beginn der digitalen Messebesuche bezeichnet werden wird, der noch in seinen spartanischen Anfängen stand.

 

Wir wünschen ein schönes Wochenende!

neuste älteste
coketheguy
I, MANIAC
Maniac
coketheguy

Fabiola GuenzlFabiola Günzl

Hey Fabiola,
freut mich sehr, dass dir High Score gefallen hat. Tolle Show. Vielleicht kommt ja mehr.
Vielen Dank, dass du mich namentlich erwähnt hast.
Viele Grüße! 🙂

Groundhopper
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
Groundhopper

Geiles Video der 80er, einfach genial danke!

JSS
Admin
Epic MAN!AC

Das 80er Video ist mega.

bad_conker
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
bad_conker

Danke für das geniale 80er Video, habe jetzt noch wohlige Schauer der Erinnerung in mir.