Tops & Flops – Computerkunst

6
1210

 

Der ultimative Wochenrückblick der künstlerischen Redaktion – mit einem faszinierendem Floppy-Experiment, durchgeknallten Supermärkten und suizidalen Muffins. Und diesen Themen:

EDEKA Super Marc • C64 Floppy • TDU Solar Crown • Monster Hunter Stories 2 • Chainsaw Man • OLED Switch • SweetJohnnyCage X Dark Souls III • The Number Of The Beast • Dying Light 2 Monster • Cosplay • Quick Time Event • Halloween Kills • Samsung Galaxy Buds Pro • Honest Thief • Muffin Time • Werner • Nacon Connect • EM 2020 • American Horror Story • Procession to Calvary • TED-Ed • Ubisoft

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
UlrichThomasOlliFabiolaSebastianSteffenLennard

 

Bei Ulrich wird ein Floppy-Drive direkt mit einem TV verkabelt!

 


Ulrichs Top #1: Wow
So faszinierend kann Werbung sein.

 


Ulrichs Top #2: WTF
Wer jemals einen C64 mit Floppy-Laufwerk hat, wird verstehen können, wie wahnsinnig faszinierend dieses „1541tro“ ist.

 


Ulrichs Top #3: Dun dun… dun dun…
Leider gibt es nicht allzu oft neue Videos von OwlKitty – aber wenn dann doch mal, sind es oft richtig gute Sachen wie nun eben „Claws“.

 


Ulrichs Top/Flop: Cringe
Ich hinterfrage die Logik dieses eigentlich recht cleveren Gruftie-Revivals: Warum stellt man gleich zweimal ausgerechnet das am wenigsten begehrliche Xbox-Modell der jeweiligen Generation neben die Glotze? Brr…

 


Ulrichs Flop: Wie man sein Rennspiel nicht vermarktet
Vor zwei Monaten ärgert NACON die Fangemeinde von „Test Drive Unlimited“ mit einem denkbar belanglosen Rendertrailer zu „Solar Crown“ und verweist auf den Juli. Im Juli gibt’s dann… wieder nur einen Rendertrailer, wenn auch mit wenigstens einem Happen relevanter Infos verknüpft. Aber auch wenn es zum Release nun doch noch über ein Jahr dauert, zumindest einen Fitzel Gameplay hätte es schon sein sollen. Und Hongkong als Schauplatz mag schon okay bis sogar interessant sein, aber der angesprochene Fokus irgendwie auf Gangrivalitäten? Oh je, weil das so gut zum etablierten und wertgeschätzten „Unlimited“-Flair passt? Das macht schon irgendwie Sorgen…

 

Thomas fegt die Bosse einfach weg.

 

Thomas’ Top #1: Final Fantasy V
Die Four Job Fiesta schreitet voran, wenn auch aufgrund des Testaufkommens ein Stück langsamer als im letzten Jahr. Dafür läuft die Sache sehr, sehr smooth: Bosse, die mir im letzten Jahr echte Kopfschmerzen bereitet haben, fege ich geradezu weg, vor allem Omniscient sah so überhaupt kein Land gegen mich. Demnächst dürfte ich dann durch sein.

 


Thomas’ Top #2: Monster Hunter Stories 2
Wenn ihr das hier lest, dann ist Monster Hunter Stories 2 erschienen und wenn ihr auch nur ein bißchen was für Rollenspiele übrig habt, dann solltet ihr auf jeden Fall einen Blick drauf werfen. Mit einem tollen Kampfsystem, gelungener Präsentation und viel, viel zu tun, macht Monster Hunter Stories 2 so einiges richtig.

 

Thomas’ Top #3: Chainsaw Man
Ein Freund hat mir den ersten Band Chainsaw Man geschenkt und der war ein großer Spaß! Scheint ja gerade ein großer Geheimtipp zu sein, und ich werde da wohl auch dran bleiben.

 


Thomas’ Top #4: Legend of Mana
Gerade wird auch das Remaster von Legend of Mana getestet – und wow, die Präsentation ist wirklich sehr gut gealtert! Das sieht nicht zuletzt dank der wirklich gelungenen Umsetzung absolut klasse aus.

 

Thomas’ Top/Flop: OLED Switch
Typisch Nintendo – einfach mal bei Twitter ohne große Vorankündigung ein neues Switch-Modell ankündigen. Das ist jetzt nicht die von vielen herbeigehypte Switch Pro mit Superduper4K und Schlagmichtot geworden, sondern in erster Linie ein Bildschirmupgrade – und das ist auch okay. Der Frust, der sich da aus manchen Ecken über Nintendo entlädt, ist rein hausgemacht.

 

Olli präsentiert herausragende Songs – von verhassten Bands.

 


Ollis Top #1: Rick Beato…
…nimmt sich herausragende Songs von Bands vor, die häufig gehasst werden – coole Idee, die hoffentlich fortgesetzt wird!

 


Ollis Top #2: YouTuber SweetJohnnyCage…
…spielt “Dark Souls III” noch einmal durch – perfekte Unterhaltung für die Mittagspause!

 


Ollis Top #3: Die Entstehungsgeschichte…
…von Iron Maidens Klassiker-Album “The Number Of The Beast” ist spannend und mit viel britischem Humor angereichert – Anschau-Befehl!

 

Ollis Top #4: Neue Switch!
Ein frisches Modell mit vielen Verbesserungen wie OLED, LAN-Buchse und mehr Speicher – was kann man daran schlecht finden…?

 

Ollis Flop: Überbordende Switch-Erwartungen
…Wie ich allerorten erfahren musste, kann man daran leider sehr vieles sehr schlecht finden und das mit einer Lautstärke auf allen Kanälen senden, dass eigentlich die Watschenpolizei ausrücken müsste. Liebe Hater, Spekulationen über ein etwaiges 4K-Pro-Modell, das bald erscheint, sind eben nur Spekulationen. Auch ich freue mich auf eine starke Switch 2 in der Zukunft, aber die Zeit dafür ist für Nintendo aus diversen Gründen eben noch nicht reif. Warum nicht einfach das neue OLED-Modell ignorieren, wenn man schon eine Switch hat, oder sich die verbesserte Version holen, wenn man noch keine hat?

 

Fabiola freut sich schon auf Halloween.

 


Fabiolas Top #1: Dying Light 2 Monster
Der neue Trailer zeigt einige Monster aus “Dying Light 2” ein bisschen genauer. Sieht nach ziemlich gutem Nervenkitzel aus!

 


Fabiolas Top #2: Cosplay
Ich finde die Kunstwerke, die durch Cosplayer entstehen, einfach faszinierend. Wenn ich einmal ein bisschen mehr Zeit und Talent habe, dann bastle ich mir auch mal ein cooles Kostüm.

 


Fabiolas Top #3: Quick Time Event
Irgendwie geht es mir oft genauso wie den Jungs der “Viva La Dirt League”, wenn Quick Time Events angesagt sind.

 


Fabiolas Top #4: Halloween Kills
Michael Myers kann ich mich einfach nicht entziehen, mein Bruder und ich fiebern schon dem Start von “Halloween Kills” entgegen!

 


Fabiolas Flop: Escape Room 2
Der erste Teil war ja noch irgendwie netter Trash, aber “Escape Room 2” sieht mir schwer nach echtem Müll mit vielen geklauten Ideen aus. Da bleibe ich doch lieber bei echten Escape Rooms.

 

Sebastian könnte bald zuschlagen.

 


Sebastians Top #1: „The Last of Us Part II“ ist durchgespielt
Ich habe das Action-Adventure von Naughty Dog inzwischen erfolgreich beendet und fand es, wie erwartet, bis zum Ende unterhaltsam sowie optisch und spielerisch richtig schick (aus Spoilergründen gehe ich hier mal nicht näher ins Detail). Der kleine Story-Twist beim Endkampf macht für mich auch Sinn und öffnet die Tür für einen dritten Teil (welcher dann wohl 2026 für die PS6 erscheint).

 


Sebastians Top #2: Nintendo Switch OLED-Modell
Die schon länger in der Gerüchteküche brodelnde Switch Pro ist es zwar nicht, aber irgendwie gefällt mir die Switch mit größerem OLED-Display trotzdem ziemlich gut. Könnte also sein, dass ich im Oktober zuschlagen werde.

 


Sebastians Top #3: Meine neuen Samsung Galaxy Buds Pro
Um auch bei wärmeren Temperaturen unterwegs unkompliziert meiner Musik und meinen Lieblings-Podcasts lauschen zu können, habe ich mir die Samsung Galaxy Buds Pro zugelegt. Da es sich um In-Ear-Kopfhörer handelt, kommt die Musik dabei noch einen Tick detaillierter als bei den Sony WH-1000XM4 rüber, aber dafür hat der Sony-Kopfhörer beim Noise Cancelling die Nase vorne, da er das Ohr komplett umschließt.

 


Sebastians Top #4: Honest Thief
Manchmal wollen Filme große Emotionen erzeugen und schaffen es nicht (mehr dazu im Flop-Abschnitt) und manchmal ist es genau umgekehrt. Ein Vertreter von letzterer Gattung ist „Honest Thief“: Nachdem ein Bankräuber die Frau seines Lebens kennenlernt, möchte er sein Leben radikal ändern, gerät aber an zwei korrupte FBI-Agenten. Bei der finalen Szene hatte ich Tränen in den Augen, obwohl das von den Machern in dieser Form sicher nicht beabsichtigt war.

 


Sebastians Flop: Drei Schritte zu Dir
Zwei unheilbar kranke Jugendliche verlieben sich ineinander, dürfen sich aber gleichzeitig nur bis auf drei Schritte Entfernung nähern. Der daraus entstehende Film ist auch richtig packend, bis die Handlung plötzlich in den letzten 20 Minuten kippt und in ein total überkitschtes und unrealistisches Ende mündet. Schade, da wäre soviel mehr drin gewesen.

 

Bei Steffen gibt’s Muffins.

 


Steffens Top #1: Muffin Time
Manchmal reicht nur ein Musikvideo eines frischgebackenen, suizidalen Muffins, dass ich gute Laune bekomme, danke Internet.

 


Steffens Top #2: Werner Hochzeit
Ich war zwar nie ein Fan vom Brösel-Zeichenstil, aber der erste Werner-Film ist super und dieser Hochzeitssong war mein schönster Flashback der Woche.

 


Steffens Top/Flop #1: Nacon Connect
Joa, die Show war zwar nicht voller Highlights und es fehlte mir vor allem an Gameplayszenen, aber immerhin war das Tempo ordentlich und man hielt sich nur selten zu lange mit Nebensächlichkeiten auf. Schade fand ich besonders, dass es zu Robocop und Ad Infinitum kaum Informationen gab.

 


Steffens Top/Flop #2: OLED, und weiter?
Im Nachhinein verwundert es nicht, dass Nintendo sein Konsolenupdate so nebenbei bloß im Rahmen einer Pressemitteillung ankündigt. Nachdem vorab soviel spekuliert wurde und soviel Zeit vergangen ist, hätte ich mir irgendwie mehr und interessante Änderungen und Neuerungen gewünscht. So muss sich immerhin keiner Sorgen machen, dass zukünftige Spiele nicht mehr auf dem alten Modell laufen könnten.

 


Steffens Flop: Buh, Schiri!
Es stört mich echt kein Stück, dass England im Finale der EM steht, aber es nervt mich einfach unheimlich, wenn ein Referee bei einem so wichtigen Spiel, in einer so entscheidenden Phase, einen Luftstoß pfeift und somit das Spiel entscheidet. Da gibt es sogar noch die Möglichkeit der Überprüfung und dann wird es trotzdem einfach durchgewunken. Macht mich für das Finale schon jetzt ein Stück kaputt.

 

Lennard löst Einsteins Rätsel.

 


Lennards Top #1: “American Horror Story”
Diese Woche mit einer Freundin die erste Staffel zuende geschaut, gehört “American Horror Story” jetzt schon zu meinen neuen Lieblingsserien. Gerade Jessica Lange als die intrigante Nachbarin Constance ist einfach grandios – ich will jetzt unbedingt mehr mit ihr sehen.

 


Lennards Top #2: “Procession to Calvary”
Kennt Ihr diese Memes, die klassische Gemälde aus dem Mittelalter und der Renaissance mit Sprechblasen versehen und so kommentieren, was für absurde Szenen in ihnen dargestellt werden? Kombiniert das mit einer aberwitzigen Story à la “Die Ritter der Kokosnuß” und Ihr bekommt “Procession to Calvary”. Selten habe ich bei einem Adventure in letzter Zeit so lachen müssen. Der Test folgt in der nächsten M! Games.

 


Lennards Top #3: Cleverer als Einstein?
Irgendwie bin ich zuletzt auf den Rätsel-Videos von TED-Ed hängen geblieben. Das einzige, das ich von denen wirklich gelöst habe, war am Ende aber dieses klassische Einstein-Rätsel. Das ist im Grund eine Sudoku, macht mir persönlich aber weit mehr Spaß als einfach nur Zahlen einzutragen.

 


Lennards Flop #1: “Onirike”
Weit weniger Spaß als an Kopfnüssen habe ich momentan an “Onirike”. Das 3D-Jump ‘n’ Run im Tim Burton Look vom spanischen Studio Devilish Games ruckelt wie die Seuche und hat auch sonst wenig wofür man es empfehlen kann. Wie schlecht es wirklich ist, lest Ihr demnächst auf maniac.de.

 

Lennards Flop #2: As-a-Service Creed und toxische Firmenkultur
“Assasins Creed” wird jetzt wohl zum Service-Game in Anlehnung an “GTA Online” und “Fortnite”. Sowas kann mir eigentlich gestohlen bleiben, weil ich die die Reihe nur als Singleplayer-Erfahrung brauche. Dass diese Meldung begleitet wird von weiteren Berichten, nach denen bei Ubisoft immer noch Menschen auf Managerposten sitzen, unter denen es zu Rassismus, Sexismus, Belästigung und toxischem Verhalten kam, macht die Sache nicht besser.

Bild: Ubisoft

 

Wir wünschen ein nicht-toxisches Wocheende ohne Belästigungen!

neuste älteste
Thomas Nickel
Autor
Profi (Level 3)

Ja, kann man. Die Story steht komplett für sich und es gibt nur sanfte Anknüpfungen zum Vorgänger.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Thomas NickelThomas Nickel Kann man Monster Hunter Stories 2 auch ohne Vorkenntnisse des ersten Teils genießen oder geht dann viel verloren?

Siridean Sloan
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Siridean Sloan

Alter Schwede, der Werbespot von Edeka. Was haben die denn geraucht? 👌🏼😂
Und die C64 Floppy Demo ist ja wirklich der Hammer 🤯
Danke an Thomas für einen weiteren Manga-Tipp. Die Leseprobe zu Chainsaw Man wartet bereits auf meinem iPad. Das Cover allein hat mich direkt abgeholt 👀

Die Switch OLED finde ich an und für sich schick, aber ich stimme ghostdog83ghostdog83 ebenfalls zu. Die Kritik am Gerät und insbesondere der Preisgestaltung ist m.E. absolut gerechtfertigt. Für die marginalen Verbesserungen an einer vier Jahre alten Hardware fast den Preis einer PS5 Digital Edition in 2021 aufzurufen ist schon eine Ansage. Die Vita trumpfte bereits anno 2011 mit einem OLED-Bildschirm auf, wenn auch kleiner. Nintendo hat die OLED-Bildschirme bekanntlich sehr günstig von Samsung eingekauft und präsentiert uns jetzt dieselben technisch mauen Spiele auf 7″ aufgeblasen. Titel wie Doom oder Xenoblade, teilweise in (3)DS-Auflösung. Na ja. Ich warte mal die Meinungen zur Switch OLED und deren Preisentwicklung ab. Eigentlich wollte ich mir ja eine Switch holen, aber die OLED-Variante überzeugt mich nicht, die “alte” ist für mich durch die OLED uninteressant geworden und nächstes Jahr kommt Nintendo dann vermutlich schon mit der Pro ums Eck. War ja ganz ähnlich bei GB, NDS und 3DS.

Ich war ja, wie an anderer Stelle bekanntgegeben, eine Weile abwesend. Dafür mach ich jetzt wieder mit meinen Tops & Flops weiter 😬

Sloan’s Tops & Flops

Sloan’s Top #1: Gesundheit ist das wichtigste im Leben
Nach einem Schock letztes Jahr weiterhin alles gut und 100% fit! Außerdem endlich zweifach gegen Covid-19 geimpft!

Sloan’s Top #2: Job
Seit 01.07. bin ich beim neuen AG und soweit alles schick. Freundliche, hilfsbereite Kollegen, tolle Büros, super Arbeitsgeräte und spannende, herausfordernde Aufgaben sowie ein Chef, der sich als Führungskraft und nicht als Boss versteht, einem also mit Respekt auf Augenhöhe begegnet. So muss das.

Sloan’s Top #3: Wieder zurück in der M! Community!
Wie mancheiner hier bemerkt haben mag, war ich rund zwei Monate abwesend. War einfach durch Jobwechsel und Privates zu sehr in Beschlag. Hab euch schon vermisst, aber jetzt bin ich wieder zurück um euch mit meinen geistigen Ergüssen in den Kommis und im Forum zu beglücken 😜

Sloan’s Top #4: PlayStation-Perlen
Zocke, wo es geht, fleißig PS5-Perlen wie Returnal (3. Akt bereits abgeschlossen und auf dem Weg zu Platin) und Ratchet & Clank Rift Apart (bereits durch und eine Trophäe von Platin entfernt). Ansonsten hole ich PS4-Klassiker wie R&C 2016 oder Oddworld New ‘n Tasty nach oder spiele PSVR-Klassiker wie Astro Bot Rescue Mission erneut 💎

Sloan’s Flop #1: Kopfkino
Top #1 verpasst mir manchmal blödes Kopfkino und das macht mir mental ganz schön zu schaffen 😞

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Das Problem bei der SwOLED ist nicht die Technik sondern der nun höhere Preis. Gleichzeitig ist das eine oder andere Problem wie die Joycons bis heute nicht behoben.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Der Frust, der sich da aus manchen Ecken über Nintendo entlädt, ist rein hausgemacht.

Ein frisches Modell mit vielen Verbesserungen wie OLED, LAN-Buchse und mehr Speicher – was kann man daran schlecht finden…?

Wenn man sich im Netz so umschaut, dann richtet sich ein Teil der Kritik stark an die Preisgestaltung. Ob die Verbesserungen der ansonsten in die Jahre gekommene Technik einen solchen Aufpreis rechtfertigen, muss jeder selbst wissen. Die Kritik daran halte ich zumindest nicht für unangebracht oder übertrieben. Darüber hinaus kann ich den Wunsch nach mehr Leistung schon verstehen, wenn ich mir so manche Umsetzung anschaue, die unter der technischen Limitierung der Switch zu leiden hat (siehe bspw. Apex Legends). Ist natürlich auch eine Frage, ob sich Vollpreis-Streaming-Titel als Alternative auf der Switch etablieren können. Sonderlich ansprechend erscheint mir dieses Angebot nicht.

JSS
Admin
Epic MAN!AC

Das mit der 1541II ist der Knaller.