Tops & Flops – Energie!

6
1166

 

Der ultimativ trekkige Wochenrückblick der sternenflotten Redaktion – mit diesen Themen:

Star Trek: Picard • Captain Tsubasa • Chilling Adventures of Sabrina • WWE Royal Rumble • neue M! • unveröffentlichte Prototypen • Curry • Der Aufstieg Skywalkers • Pearl Jam • Resident Evil 3 (PSone) • TBBT-Finale • Zombie Army 4 • Batman • Kart-Gaudi • Gran Turismo Sport • Edge Chromium • Pastewka • Doom Eternal angespielt • Rambo 5 • (Schlemmen in) Berlin • Ninja Theory • Spotify • Schnee-Fail

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
UlrichThomasJean-LucFabiolaSebastianTobiasSteffen

 

Der alte Mann ist wieder da! Aber wir meinen nicht Ulrich.

 


Ulrichs Top #1: Kleines Fußballstars-Comeback
Bandai Namco bringt ja gefühlt laufend irgendwelche Spiele zu Anime-Marken an den Start, die mich so gar nicht interessieren. Aber ein neues “Captain Tsubasa”? Das reizt mich durchaus, obwohl ich damals die Serie eigentlich gar nicht aktiv gesehen habe. Gerne auch mit Handlungs-Gedöns außenrum, aber selbst wenn es “nur” ein flotter Arcade-Kick werden sollte, freue ich mich trotzdem drauf.

 


Ulrichs Top #2: Der alte Mann ist wieder da
Heute läuft nun also” Star Trek: Picard” bei Amazon Video an und ich bin gespannt, was die Serie so drauf hat. Dass sie ganz anders sein dürfte als “Discovery” (was ich vor allem in der zweiten Staffel sehr gut fand), liegt auf der Hand. Und ich bin ganz froh, dass neue Folgen wöchentlich aufschlagen, denn…

 


Ulrichs Top #3: Hex! Hex!
…so bleibt mir an diesem Wochenende doch voraussichtlich genug Zeit, um bei Netflix den dritten Teil von den “Chilling Adventures of Sabrina” zu bingen – sind ja “nur” acht Folgen… und nachdem mich die Musik-Nummer letzte Woche nicht ganz so gepackt hatte, macht der “richtige” Trailer schon eine ganze Menge mehr her.

 

Ulrichs Top/Flop #1: Ringkampf
Und dann ist dieses Wochenende auch wieder Wrestling-Haufdrauf angesagt – in Form des wohl unterhaltsamsten PPV-Formats der WWE mit dem “Royal Rumble” und am Tag davor der Neuauflage von “Worlds Collide”, das diesmal mit dem Fokus auf NXT vs. NXT UK erschreckend stark zu werden verspricht. Eigentlich alles prima, aber insgesamt ist mir das eigentlich fast zuviel es Guten, um alles ohne Erschöpfungserscheinungen zu konsumieren…

 


Ulrichs Top/Flop #2: Lupe, bitte!
Auf meiner nicht endenden Mission, mir alle Visual Novels für die Switch zuzulegen, die es a) auf englisch und b) verpackt gibt sowie c) sich nicht bereits für ein anderes Handheld oder eine Konsole in meinem Besitz befinden, habe ich diese Woche “Maitetsu: Pure Station” aus dem fernen Japan anliefern lassen. Ersteindruck ist ordentlich, Fremdschämtum dürfte dank Cero-C relativ niedrig ausfallen, aber: Warum bitte wählt man eine Schriftgröße, die ausgerechnet im Handheld-Modus grenzwertig klein ausfällt? Bei einem Spiel, in dem man eigentlich nicht viel anderes macht, außer Texte zu lesen. Da ist es fast schon ein Hohn, dass man zwischen verschiedenen Font-Typen wählen kann, die aber eben alle gleich groß (bzw. eben klein) sind…

 

Thomas spielt unveröffentlichte Prototypen!

 

Thomas’ Top #1: Neue Ausgabe
Die neue Ausgabe erscheint heute und das ist eine auf die ich mich ziemlich freue, ist da doch eine Menge Zeug drin bei dem ich schon auf die Veröffentlichung gewartet habe – darunter mein Artikel über die japanische Indie-Szene und ein Shooter-Special und noch etwas mehr. Die Zeit mit den wenigen Releases hat auch ihre Vorteile!

 

Thomas’ Top #2: Chili
Ich hab diese Woche mal wieder ein Chili gekocht mit zwei Sorten Bohnen, Bier, dunkler Schokolade, Honig, Kaffee, Adobo Chilis… und es war ganz schön gut. Hab ich viel zu lange nicht mehr gemacht.

 

Thomas’ Top #3: Prototypen
Wenn mal etwas Zeit ist kann man schön über den Tellerrand schauen und ein paar unveröffentlichte Prototypen zu spielen. Super Star Wars und Akira auf Mega Drive machen jetzt nicht sonderlich viel Spaß, sind aber ganz schön spannend!

 

Thomas’ Top #4: Sega Ages
Spaß machen dafür die beiden neuen Sega Ages Spiele. Shinobi und Fantasy Zone sind schon im Arcade-Original toll, die Switch-Ports setzen noch einen drauf. In der Ages-Version von Shinobi hat man stets das Power-Up und steckt einen Treffer ein, optional kann man die Zeit zurückspulen. Bei so einem knallschweren Spiel eine gute Ergänzung. Fantasy Zone erlaubt es, gekaufte Waffen durchzuschalten, auch eine tolle Ergänzung.

 

Thomas’ Top/Flop: Curry
Ich hab die Tage auch mal ein neues Curry-Rezept probiert. Indisch in dem Fall, statt Sahne werden Cashews gewässert und püriert. Hat alles gut geklappt, aber mit dem Geschmack war ich noch nicht sooo zufrieden. Irgendwas hat gefehlt. Und dann hab ich gemerkt was; Ich Trottel hab das Garam Masala vergessen. Tja, selbst schuld. Daher werde ich dem Rezept demnächst nochmal ne Chance geben.

 

Olli hat schon Resident Evil 3 getestet!

 


Ollis Top #1: Star Wars, Teil 9
Auch wenn ich damit von der Meinung der Masse vielleicht abweiche: Ich fand “Der Aufstieg Skywalkers” gut! Atmosphärische Schauplätze, epische Raumschlachten, top choreografierte Lichtschwert-Duelle und ein emotionales Finale – ich bin trotz einiger valider Kritikpunkte (die ich hier aus Spoiler-Gründen nicht nenne) zufrieden.

 


Ollis Top #2: Wer sich mit dem Ende von Star Wars 9…
…noch ein wenig beschäftigen möchte, kann es sich in diesem 5-minütigem Video noch mal erklären lassen.

 


Ollis Top #3: Die Band Pearl Jam…
…hatte ich seit Jahren nicht mehr auf dem Schirm – jetzt kommt plötzlich eine neue Single und bald ein Album. Der erste Track “Dance of the Clairvoyants” überrascht mit seiner modernen Ausrichtung – und zwar positiv!

 


Ollis Top #4: Mein lieber Scholli…
…klingen diese Friedman-Gitarren-Amps fett. Zum Glück liegen sie weit über meinem Budget!

 


Ollis Flop: Nicht so dolle gealtert
Für einen künftigen Artikel spiele ich gerade noch einmal die deutsche PSone-Version von “Resident Evil 3” – und meine Herren, das ist vielleicht zäh in den ersten zwei Stunden… Bin mal gespannt, ob mich das Spiel zumindest noch etwas packt.

 

Fabiola hat eine Podiumsplatzierung!

 


Fabiolas Top #1: Table read
Wie emotional es war, als die Crew von “The Big Bang Theory” zum ersten Mal das Skript der letzten Episode gelesen hat, sieht man hier. Ich vermisse diese Serie!

 


Fabiolas Top #2: Bock drauf!
Hach ja, was soll ich groß sagen – ich hab einfach tierisch Lust auf “Zombie Army 4”. Hirn aus, Action an. 🙂

 


Fabiolas Top #3: Jan und GTA 5
Zugegeben, manchmal könnte man meinen, dass auch ich beim Konsum gewisser Spiele das Tourette-Syndrom habe (zumindest wird das behauptet). Wie es allerdings aussieht, wenn Jan mit echtem Tourette zockt, sehr Ihr hier!

 


Fabiolas Top #4: Batman in diversen Filmen
Hier kommt mal wieder ein äußerst witziger Zufalls-Video-Fund, in dem sich Batman in andere Filme geschlichen hat.

 

Fabiolas Top #5: Kart-Gaudi
Letzte Woche war ich mit ein paar guten Freunden beim Kart-Fahren. Natürlich hatte ich gegen zwei sehr ehrgeizige Herren keine Chance, aber immerhin habe ich es aufs Podium geschafft… 😉

 

Sebastian hat in der vergangenen Woche gelernt, dass sich Durchhaltevermögen auszahlt und ist durchs verregnete Tokyo gedüst.

 


Sebastians Top #1: Resident Evil 2
Während ich bei dem Remake bisher immer eine Mischung aus Nostalgie („Man, war das 1998 geil“), Traditionsbewusstsein („Ich hab bisher alle Teile durchgespielt, also wird auch der hier gemeistert“) und Frust („Die Item-Sucherei und Mr. X nerven“) empfand, stellte sich in der vergangenen Woche tatsächlich Spielspaß ein. Durchhaltevermögen zahlt sich also wirklich aus.

 


Sebastians Top #2: Gran Turismo Sport
Da ich den Tokyo Expressway unbedingt mal im Regenzustand befahren wollte (hat ein Update ja unlängst ermöglicht), habe ich zum ersten Mal seit Ewigkeiten wieder Gran Turismo Sport eingeworfen. Zunächst ärgerte ich mich, weil ich dazu gezwungen wurde über 40 GB (!) an Daten herunterzuladen (andernfalls wäre noch vor dem Intro für mich Schluss gewesen), aber letztlich freute ich mich doch über das Ergebnis (auch wenn Regenrennen in Gran Turismo immer etwas steril rüberkommen, aber das ist nur meine höchstpersönliche Meinung).

 


Sebastians Top #3: Edge Chromium
Nach Lobeshymnen im Internet habe auch ich mir Edge Chromium heruntergeladen und bin ebenfalls angetan: Der neue Microsoft-Browser ist vor allem beim Streaming superschnell, aber für die Arbeit bleibe ich (noch?) aus Gewohnheit bei Firefox.

 


Sebastians Top #4: Die letzte Pastewka-Staffel naht
Am 7. Februar ist die zehnte und gleichzeitig letzte Pastewka-Staffel bei Prime Video verfügbar. Der kürzlich veröffentlichte längere Trailer dazu deutet schonmal darauf hin, dass am Ende dann doch alles gut wird (was eigentlich auch jeder sehen will).

 


Sebastians Top/Flop: Dawn of Fear
Das Setting und die Technik von Resident Evil, kombiniert mit der Story von Silent Hill und abgeschmeckt mit einer Prise The Evil Within ergibt Dawn of Fear, zu dem jetzt der Ankündigungstrailer im Netz stand. Ich werde am 3. Februar sicher zuschlagen und erwarte viel von dem Survival-Horror-Titel.

 

Tobias’ Ausflug nach Berlin hat sich definitiv gelohnt.

 

Tobias’ Top #1: Doom Eternal
Letzten Freitag durfte ich drei Stunden nach Herzenslust Doom Eternal zocken. Ich kann euch eins sagen: Das rockt so fett! Es ist wie Doom 2016, aber mit deutlich mehr Abwechslung, sowohl in spielerischer als auch in erzählerischer (ja echt!) Hinsicht. Der 20. März kann gar nicht schnell genug kommen!

 


Tobias’ Top #2: Rambo 5
So, jetzt habe ich mir auch mal den letzten Rambo angeschaut. Als Fan der Serie finde ich den Film schon okay, vor allem ist er natürlich sack-brutal. Leider wirkt die Story aber komplett gehetzt, man hat kaum Zeit, sich mit den Charakteren zu beschäftigen, gefühlt war alles viel zu schnell rum. Die letzte halbe Stunde entschädigt für das leider inkonsequente Ende.

 


Tobias’ Top #3: Zombie Army 4
Gerade zocke ich fleißig Zombie Army 4 für den Test in der nächsten M!. Jo, es ist diesmal ungeschnitten, inklusive verfassungsfeindlicher Symbolik. Mehr kann ich noch nicht sagen.

 

Tobias’ Top #4: Berlin
Den Doom Eternal Termin nutzte ich gleich für ein verlängertes Wochenende in Berlin. Eine Stadt, die wohl endlos viel zu bieten hat und einfach unglaublich interessant ist. Ich bin jedes Mal gerne dort!

 

Tobias’ Top #5: Schlemmen in Berlin
Nicht zuletzt wegen der Dichte an coolen Resturants. Diesmal waren meine Frau und ich nicht nur bei unserem Stammitaliener Salento in Wilmersdorf, sondern auch in dem hippen japanischen Cafe House of Small Wonder und dem 24-Stunden-Frühstücksladen Benedicts. Lecker Essen, cooles Ambiente und entspannte Atmosphäre. Und David Hain trifft man dort auch noch, viele Grüße!

 

Steffen rockt königlich!

 


Steffens Top #1: Ninja-Pfade
Über mangelnde Projekte kann man sich bei Ninja Theory nicht beklagen. Bleeding Edge steht in den Startlöchern und erst vor kurzem haben die Engländer Hellblade II angekündigt. Nun gibt es schon die ersten Eindrücke zu ihrem nächsten Projekt. Zugegeben: Viel zu sehen gab es im Teaser zu Project: Mara nicht, aber ich bin jetzt schon sehr gespannt darauf mehr davon zu sehen.

 


Steffens Top #2: Königliches Abrocken
Ich bin inzwischen dem Club Spotify beigetreten, aber bisher vergesse ich jeden Tag mir eine eigene Playlist zu erstellen. Ich wähle daher immer eine Playlist, die mir vorgeschlagen wird. So kommt es, dass ich meine Liebe zu Queen wiederentdeckt habe. ROCK ON!

 


Steffens Top #3: Bambi ROCKt!
Inzwischen gibt es nicht wenige Real-Verfilmungen verschiedener Disney-Klassiker. Wie wäre es wohl, wenn Bambi eine solche Umsetzung bekommt? Das Video ist zwar bloß ein Gag für den amerikanischen Show-Klassiker Saturday Night Live, aber ich hatte nach dem Trailer Lust auf mehr!

 


Steffens Top #4: Doom-tastisch
Es ist schon lange her, dass ich mal wieder richtig Vorfreude auf einen Ego-Shooter verspürte. Metro Exodus oder Borderlands 3 haben mir zwar ganz gut gefallen, aber beide haben bei mir im Vorfeld eher gemischte Gefühle ausgelöst. Bei Doom Eternal hingegen weiß ich, dass es mir genau die kompromisslose Action geben wird ohne viel Schnick-Schnack.

 


Steffens Flop: Schnee-Fail
Ich mag den Winter und ich liebe Schnee – aber NUR zur Weihnachtszeit! In der restlichen Zeit des Jahres kann ich gerne auf die weißen Flocken verzichten. Ich bin einfach zu tollpatschig und habe eine erhöhte Anziehungskraft zum Boden bei diesem frostigen Wetter. Es tut gut zu wissen, dass es nicht nur mir so geht. <3

 

Dann schlittert mal schön ins Wochenende! CU next week

neuste älteste
wolfe
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
wolfe

Igitt, eine neue Ausrichtung, wie kann man nur … Also mir gefällt Picard bisher. Aber ich mochte auch schon Discovery nachdem sich die Handlung dort einigermassen eingegroovt hatte. Bin wohl einfach nicht “Fan” genug, sonst würde ich mich an dieser Stelle sicher auch aufregen. 😉

donkiekung
I, MANIAC
Profi (Level 3)
donkiekung

Star Trek – Picard ist nicht Star Trek. Der Schauspieler sagt öffentlich, das unser ganzes Weltraum-Gedöns für’n Arsch ist. Und er ist Greta-Fan. Was braucht man mehr für einen Boykott???????

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

@tobias Stimmt, diese ganze Tutorials zeigt jede einzelne Waffen. Wahrscheinlich wollte ich nur ballern bist die Schwarte kracht.
Das wird ein Fest.

Tobias Hildesheim
Redakteur
Maniac

@max: ich hab am Anfang des Spiels begonnen, die Waffen und Spezialattacken werden nach und nach eingeführt, das kapiert man dann problemlos. Beim Start hat man nur die Combat Shotgun, sonst nichts.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

@tobias Warst du bei Doom Eternal an menge von Waffenarsenal überfordert? Flammenwerfer, Enterhaken, Beil, Finischer – Move?
Ich konnte es auf der EGX19 (besser alternative des Gamescom) anspielen und ich war überfordert, musste ich wohl lange beschäftigt. Freue mich trotzdem.

@Oliver Schultes Wie du wohl mit den Nemesis durchhälst?

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

@Ulrich: Tsubasa wird hoffentlich ein Arcade Kicker, nur fürchte ich, die Unterbrechungen durch die Superkicks werden ordentlich Flow rausnehmen.

@Thomas: Bitte das ganze Rezept fürs Chili posten! Danke.
… und das fürs Curry … 🙂