Tops & Flops – Fireteam

6
1495

 

Der ultimativ feurige Wochenrückblick der xenomorphen Redaktion – viel Spaß!
Hier die Themen:

Everhood • Pokémon Legends: Arceus • DRC Season 2 • Maquette • Darius • Cotton • Branchenevents • Die Erde ist eine Scheibe • Phil Collins • Ironic • Anlagetipp • Aliens: Fireteam • Dying Light • neues Auto • TLOU2 • FF7 Remake • neue PSVR • Blu-ray-Trio • System Shock • Sifu • Outriders (Demo) • Was ist ein Rogue-like? • Hades • Project Triangle Strategy • Anthem

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
UlrichThomasOlliFabiolaSebastianSteffenLennard

 

Auf faszinierende Art irre? Ja.

 


Ulrichs Top #1: Everhood
Dieses Spiel ist irre. Aber auf eine faszinierende Art. Einfach Trailer ansehen und sich wundern.

 


Ulrichs Top #2: Pokebreath of the Wild
Okay, so sexy sieht die Optik im Trailer von „Pokémon Legends: Arceus“ nicht unbedingt aus – aber wenn wirklich ein neues Switch-Modell vor Weihnachten erscheint, dann wird das Ding bestimmt noch dafür aufgepimpt. So oder so hätte ich schon Lust, mich mal wieder an einem Pokémon-Spiel zu versuchen – die „normalen“ sind mir aber inzwischen viel zu komplex, da hoffe ich drauf, dass dieser Ansatz mit offener Welt einsteigerfreundlich genaug gestaltet wird.

 


Ulrichs Top #3: DRC Season 2
Neue Strecke, neue Spannung – ich bin gehyped!

 


Ulrichs Top/Flop: Gnosia
Ich stelle fest: Werwolf und Mafia sind mir als Konzept irgendwie doch zu anstrengend. Aber wenn es so interessant in ein Solo-Story-Abenteuer gepresst wird wie hier in „Gnosia“, bin ich gewillt, mir die Mühe damit zu machen.

 


Ulrichs Flop: Maquette
Bei einem neuen Spiel von Annapurna Interative erwartet man inzwischen immer jede Menge, und angesichts dieses Maßstabs ist “Maquette” doch eine rechte Enttäuschung geworden: Sehenswertes Design und intelligente Knobel-Grundidee sind gegeben, aber das Resultat ist leider eine eher unrunde Sache – sowohl technisch (auf einer PS5 muss sowas einfach durchgehend flüssig laufen) als auch spielerisch. Anschauen kann man sich’s trotzdem mal, genau für solche Situationen hat PlayStation Plus (wo es diesen Monat enthalten) schon seinen praktische Nutzen.

 

Thomas bricht eine Lanze.

 

Thomas’ Top #1: Darius #1
In Japan ist in der letzten Woche über Columbus Circle die bereits vom Mega Drive Mini bekannte Konsolenumsetzung des ersten Darius auf Modul erschienen. Die Umsetzung ist fantastisch und unterscheidet sich als Extra Version nochmal leicht von der Version auf dem Mega Drive Mini. Der Japan-Import ist wohl mittlerweile schon etwas selten geworden, daher bin ich mal froh, dass ich noch eine Version bekommen habe!

 

Thomas’ Top #2: Darius #2
Mehr Darius! In Japan ist jetzt auch Darius Cozmic Revelation erschienen, eine Sammlung bestehend aus dem sehr coolen Dariusburst Another Chronicle EX+ und – für mich die Hauptattraktion: Einer HD-Version des absolut phänomenalen G Darius. Ein Ballertraum.

 

Thomas’ Top #3: Cotton
Damit nicht genug, am gleichen Tag wie die beiden Darius-Spiele erschien auch noch das lang erwartete Cotton Reboot von Beep. Da waren meine Erwartungen eher überschaubar, aber wow!! Das ist super geworden. Neben dem sauber umgesetzten Cotton für X68000 gibt es die komplett überarbeitete Reboot-Variante mit fantastischen Sprites, satten Effekten, neuen Hintergründen und Widescreen-Grafik, vor allem wurde aber an der Balance gefeilt und was soll ich sagen? Es macht richtig, richtig Spaß!

 


Thomas’ Top #4: Ys IX
Ich muss jetzt nochmal ne kleine Lanze für Ys IX brechen. Das Stadt-Setting und die schwache Demo (mit dramatisch schlechterer Kamera als im richtigen Spiel) haben wohl den Eindruck einer schwächeren Episode hinterlassen. Doch dem ist nicht so – Ys IX ist für mich mindestens auf dem gleichen Level wie der Vorgänger Lacrimosa of Dana. Also nicht zögern – das ist eins der besten Action-RPGs des noch jungen Jahres!

 

Thomas’ Flop: Events
Vor ein paar Tagen wurde ich dran erinnert, dass es am 28. Februar genau ein Jahr her ist, dass ich auf meinem letzten Branchenevent war, damals gings um Final Fantasy VII Remake. Es ist absolut sinnvoll, dass sowas in der jetzigen Situation nicht stattfindet. Trotzdem vermisse ich das gerade ziemlich.

 

Olli mag es flach!

 


Ollis Top #1: Mit virtuellem 2D kennen sich…
…(Retro)-Telespielende aus. Aber ist vielleicht noch mehr flach als Ken und Ryu in “Street Fighter”? Unsere Erde vielleicht? Dieses Video geht dem irrsinnigen “Flat Earth”-Gedanken auf den Grund und bringt einige überraschende Fakten witzig ans Licht.

 


Ollis Top #2: Der ikonische Schlagzeug-Sound…
…aus Phil Collins’ “In The Air Tonight” ist Produkt eines Zufalls. Schon gewusst? Nein? Dann klickt schnell dieses Video!

 


Ollis Top #3: Beim ersten Urlaub nach der Corona-Pandemie…
…stürzt Euer Flugzeug ab, während Ihr Alanis Morissettes “Ironic” hört? Dann könnte dieser augenzwinkernde Beitrag Euer Leben retten!

 


Ollis Top #4: Hier noch ein Anlagetipp in Zeiten des Nullzinses…
…Macht einfach die Erde magisch zu Gold! Was dabei passieren würde, zeigt dieses wieder mal superknuffig gestaltete “Kurzgesagt”-Video!

 


Ollis Flop: Die Wartezeit auf…
…From Softwares “Elden Ring” nervt! Mangels handfesten Infos muss man sie mit geleakten Videos in miserabler Qualität überbrücken. Immerhin ist diese Analyse von YouTuber SweetJohnnyCage kompetent gemacht. Wir wollen endlich mehr vom Spiel sehen!!1!11

 

Fabiola hüllt sich in neue Stoffe und Bleche.

 


Fabiolas Top #1: Aliens: Fireteam
Ich bin ja großer Fan der sabbernden Bewohner aus dem All, weshalb “Aliens: Fireteam” natürlich meine Aufmerksamkeit erregt. Vielleicht kommt am Ende ja auch mal wieder etwas Brauchbares heraus…?

 


Fabiolas Top #2: Futter
Auch wenn “Dying Light 2” für meinen Geschmack schon viel zu lang auf sich warten lässt, so freue ich mich doch immer wieder auf neues Futter für Teil 1. Urlaub in Harran ist immer wieder schön!

 


Fabiolas Top #3: Tote looten
Wer kennt sie nicht, die Situation in Spielen, in denen die Versuchung einfach viel zu groß ist, alle Leichen zu looten… Oder so ähnlich.

 

Fabiolas Top #4: Neues Shirt
Shirt gesehen, herzlich gelacht und umgehend bestellt. Love it!

 

Fabiolas Top #5: Neues Auto
Nachdem mein alter Peugeot mir nach 13 Jahren jetzt zunehmend Probleme macht, habe ich mich nach längerer Suche schlussendlich in diesen süßen 1.4er Corsa verliebt. Der Jungspund wird mir hoffentlich lange erhalten bleiben!

 

Bei Sebastian wird Geburtstag gefeiert.

 


Sebastians Top #1: The Last of Us Part II
Je länger ich mich mit dem Werk von Naughty Dog beschäftige, desto besser gefällt es mir. Die Geschichte nimmt langsam an Fahrt auf, die Welt ist detailliert und sehr organisch gestaltet und es gibt an allen Ecken etwas entdecken, was den Forscherdrang in mir stillt. Ach ja, und erst der atmosphärische Soundtrack – ein Extralob dafür.

 


Sebastians Top #2: Final Fantasy VII Remake bei PlayStation Plus
Sehr fein, dass ich jetzt auch im Besitz von „Final Fantasy VII Remake“ bin, weil es in diesem Monat Teil der kostenlosen Plusspiele ist. Schade nur, dass es bisher keine Upgrade-Möglichkeit zur bald erscheinenden PS5-Fassung gibt.

 


Sebastians Top #3: Neue PlayStation VR kommt
Sony hat jetzt hochoffiziell eine neue PlayStation VR angekündigt und ich freue mich drauf. Vielleicht klappt es ja diesmal auch am Massenmarkt.

 


Sebastians Top #4: Die PS3 wird zehn Jahre alt (zumindest in meiner Zockerhütte)
Am 5. März 2011 trudelte meine aus England bestellte PS3 bei mir ein. Da ich damals unbedingt einen Blu-ray-Player wollte und das exklusive „Heavy Rain“ lockte, waren die (wenn ich mich richtig erinnere) knapp 200 Pfund gut investiertes Geld, zumal das Adventure von Quantic Dream heute noch eines meiner Lieblingsspiele ist.

 

Sebastians Top #5: Starkes Blu-ray-Trio
Da konnte ich einfach nicht widerstehen: „Es“ war 1995 mein allererster Horrofilm, „Zimmer 1408“ hat ein simples Settig mit cleverer Story und von „Blair Witch“ mag ich schon die beiden Vorgänger (ja, auch den zweiten Teil).

 

Steffen will Aliens und Geballer!

 


Steffens Top #1: Singende Kriminelle
Dank John Oliver stieß ich auf diesen Song eines (fiktiven) singenden Kinderhändlers. Irgendwie wirken Kriminelle sofort ein Stück weniger gefährlich, wenn sie über ihre Straftaten singen und dabei tanzen.

 


Steffens Top #2: Aliens: Fireteam
Ja, ich vermisse auch die alten Aliens-Spiele. Alien Triology war lange Zeit mein persönlicher Favorit. Trotzdem freue ich mich auf „Aliens: Fireteam“, denn ich liebe Koop, Aliens und Geballer. Ich glaube zwar nicht, dass es mich langfristig unterhalten wird, aber die World War Z-Formel spricht mich mit Xenomorphs zumindest deutlich mehr an.

 


Steffens Top #3: System Shock
Ich freue mich, dass das Remake Projekt langsam ein Ende findet und eine baldige Veröffentlichung bevorsteht. Ich würde den Titel unheimlich gerne einmal nachholen. Nachdem ich bei Cyberpunk nicht die Deus Ex-Erfahrung gefunden habe, die ich gerne gehabt hätte, hoffe ich, dass System Shock mir diese eher liefern kann.

 


Steffens Top #4: Sifu
Die Entwickler haben bereits mit Absolver ein ganz cooles Kampfspiel ausgetüftelt. Ich freue mich, dass sich die Entwickler in ihrem neuen Spiel rein auf den Kampf fokussieren. Ich freue mich jetzt schon auf den Test, wenn der Titel aufschlägt.

 

Steffens Flop: Outriders Demo
Eigentlich fand ich die Demo insgesamt ganz spaßig und habe mich mit drei der vier Klassen durch die wenigen Missionen geballert. Klar, man kann an vielen Ecken etwas bekritteln, aber für ein paar Koop-Abende mit Freunden taugt es mir bisher. Warum landet die Demo in den Flops? Die Antwort: Der einschränkende Charakter-Editor. Ich kann damit leben, wenn ein Editor mir schon kaum Optionen bietet, aber wenn ein Editor die eigentlich vorhandenen Möglichkeiten wegnimmt, sodass ich fast gar nichts mehr machen kann, dann vergeht mir vollkommen die Lust. Zum Beispiel bietet jede der Gesichtsformen nur bestimmte Hauttöne an. Solche Grenzen empfinde ich problematisch und einfach vollkommen unnötig.

 

Lennard ist Rogue-likes auf der Spur!

 


Lennards Top #1: Licht im Rogue-like-Dunkel
Manche Begriffe finden in der Spielepresse so schnell Anklang, dass sie schon bald niemand mehr hinterfragt. Einer von diesen Begriffen ist Rogue-like, eine Genrebezeichnung für Rollenspiele mit zufallsbasierten Leveln und Permadeath. Das “Rogue” ein altes Rollenspiel aus den Achtzigern ist, wissen vielleicht einige von Euch, aber habt Ihr Euch auch mal angesehen, welches Spiel tatsächlich dahinter steckt? Für eine Preview zum kommenden PS5-Rogue-lite “Returnal”, wollte ich das mal genauer wissen. Dieses Video bringt Licht ins Dunkel.

 


Lennards Top #2: Einmal durch den Hades und zurück
Rogue-lites trieben mich diese Woche außerdem um, weil ich zuletzt endlich mal wieder dazu kam “Hades” weiterzuspielen. Nachdem Kollege Steffen es ja so vergöttert (…ha, ha verGÖTTERT, versteht Ihr?), habe ich mittlerweile noch ein paar weitere Streifzüge durch die Unterwelt gewagt und bin verliebt. Die wunderschöne Grafik und toll vertonten Dialoge machen selbst einem Rogue-like-Legasteniker wie mir das Genre schmackhaft. Da interessiert mich das Sterben schon fast nicht, weil die Dialoge im Hades so toll geschrieben sind.

 


Lennards Top-Flop: Gelaber im Dreieck
Außerdem habe ich diese Woche in die Demo zu “Project Triangle Strategy” reingespielt, das neue Spiel der “Octopath Traveler”-Macher. Obwohl reingespielt ist zu viel gesagt. Gegen Mitte einer achtstündigen Bahnfahrt, wollte ich mir die Demo einmal ansehen und wurde dann von so viel Text über Königreiche und Intrigen erschlagen, dass mich, als dann endlich die erste spielbare Strategie-Passage kam, akut die Lust verließ. Ich schieb’ das einfach mal auf meine Müdigkeit und wage demnächst einen zweiten Versuch

 


Lennards Top #3: Ausgeritten
Die Demo, die mich zuletzt dann weit mehr ergriffen hat, war die zum kommenden “Destiny”-Killer (benutzen wir solche Worte eigentlich noch?) “Outriders”. Der kurze Probeausritt auf Enoch macht grundsätzlich Spaß, verliert in Sachen Story aber ein paar Federn. Dabei haben die Entwickler den Punkt doch so betont. Mehr dazu im Preview.

 


Lennards Top #4: “Anthems” letzte Züge
Und als Rausschmeißer: Jim Sterling hat zuletzt ein schönes Video über die letzten Zuckungen von Biowares großem Live-Service-Game “Anthem” produziert. Mit dem typischen Sterling-Zynismus wird sich darin dem Games-as-a-Service-Trend gewidmet. Angesichts der Next-Gen-Fassungen von “Avengers” am Horizont definitiv einen Blick wert.

 

Sterling hat aber auch schöne Lockdown-Haare. Und wir wünschen ein schönes (nicht haariges) Wochenende!

neuste älteste
Lennard Willms
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)

Siridean SloanSiridean Sloan Ja, atmosphärisch fand ich das auch gerade zu Anfang stark, sobald es dann zur Postapokalypse überschwingt, nimmt das etwas ab und wird mir bisweilen zu generisch – dann sind sie nämlich alle nur noch superhart und tough. Gerade weil die Story im Vorfeld so in den Vordergrund gerückt wurde, fand ich das etwas schade. Aber das Grundgerüst sitzt auf jeden Fall. Als Pyromant hatte ich bei Gegner flambieren definitv meinen Spaß 😀

Siridean Sloan
Mitglied
Profi (Level 1)
Siridean Sloan

Lennard WillmsLennard Willms Gestern habe ich endlich mal mit einem Freund die Outriders-Demo gezockt und deinen Eindruck können wir nur bestätigen. Abseits von ein paar ungeschliffenen Kanten ist das Ding richtig gut gemacht und macht ordentlich Laune 🙂 Die Inszenierung erinnert im besten, positiven Sinne an einen Stallone-/Schwarzenegger-Streifen inklusive markiger Sprüche. Sehr geil!

Siridean Sloan
Mitglied
Profi (Level 1)
Siridean Sloan

Lennard WillmsLennard Willms Sehr gern und ich wünsche viel Spaß mit Bugsnax 🙂 Zur Outriders-Demo bin ich noch nicht gekommen, werde das aber nächste Woche angehen. Auf eure Preview bin ich derweil schon sehr gespannt! Danke für den Max Payne Ohrwurm, hatte ich schon wieder fast vergessen bzw. verdrängt 😂

coketheguy
I, MANIAC
Maniac
coketheguy

Steffen +
Fabiola GuenzlFabiola Günzl
Ich freue mich auch sehr auf Aliens: Fireteams. Hoffentlich wird das keine Gurke.
Alien Triology war damals mein Kaufgrund für die erste Playstation 🙂

Lennard Willms
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)

Siridean SloanSiridean Sloan Vielen Dank für deine Tops & Flops und danke fürs Erinnern an Bugsnax! Das hatte ich mir eigentlich auch schon längst ansehen wollen. Bei der “Outriders”-Demo wünsche ich viel Spaß, ich hab mich für die Preview zuletzt ja auch mit Steffen in den Koop geworfen und von einigen kleinen Kritikpunkten abgesehen gefiel sie mir ziemlich gut. Und dank der Max-Payne-Referenz habe ich jetzt wieder einen Ohrwurm, verdammt!

Siridean Sloan
Mitglied
Profi (Level 1)
Siridean Sloan

SteppbergerUlrich Steppberger Oha, habe Maquette noch nicht ausprobiert, es aber voller Vorfreude angesichts des stimmigen Trailers sowie der Tatsache, das es von Annapurna vertrieben wird, heruntergeladen. Annapurna hat mich bisher nicht enttäuscht. Werde mir dank PS Plus demnächst mal selbst ein Bild machen.

Fabiola GuenzlFabiola Günzl Gratulation zur neuen Rennsemmel und auf das sie dir viel Jahre treue Dienste erbringen möge!

Sebastian EssnerSebastian Essner Freue mich auch sehr auf PSVR2. Habe erst zu Weihnachten REVII in VR nachgeholt und es war auch in 2020 einfach großartig! Geburtstag habe ich auch gefeiert, aber nicht mit TLOU Part II. Das habe ich gemeinsam mit Part I + DLC erst neulich durchgespielt und habe es daraufhin aus vielerlei Gründen nachträglich zu meinem GOTY 2020 erkoren.

Heute versuche ich mal meine Tops & Flops zum Besten zu geben und hoffe, damit andere Maniacs ebenfalls dazu anspornen zu können 🙂 Freue mich Woche für Woche sehr auf die Tops & Flops der Redaktion und das könnte nur noch durch eure Beiträge gesteigert werden!

Sloan's Tops & Flops
Top #1: Geburtstag
https://www.youtube.com/watch?v=AI9zBBTyX-E
In Zeiten von Corona habe ich diese Woche schon den zweiten Geburtstag während der Pandemie gefeiert, dank meiner lieben Familie wurde er jedoch für mich zu einem Highlight in der Lockdown-Tristesse. Neben Süßkram und Wein gab es auch was zum zocken: Little Nightmares II, Ys Origins (beide PS4) und Control Ultimate Edition (PS5) 🙂

Top #2: Koop-Action dank Maniac
Gestern habe ich mit dem guten MontyRunnerMontyRunner die erste Session Resident Evil 5 abgehalten, nachdem ich im Forum nach Koop-Partnern gefragt hatte. Nach anfänglich schwierigem Start aufgrund unser beider fortgeschrittenem Alters 😀 hatten wir dann für zwei, drei Stunden eine verdammt gute Zeit und freuen uns schon auf den nächsten Action Overkill! Danke Monty, danke Maniac, denn ich hab schon lange nach einem Koop-Partner gesucht, der Bock auf Resi hat und wie ich zwecks Familie und Arbeit zeitlich eher unflexibel ist. Wer jetzt auch Bock hat, der Thread im Forum soll gern für alle Suchenden eine Plattform darstellen. Wo wir schon dabei sind: Mit DGSDGS steht noch eine Runde in der Outriders-Demo aus… ^^

Top #3: Inspiration
https://www.youtube.com/watch?v=IR5CYrZhB4U&t=512s
Ich folge dem guten Thomas NickelThomas Nickel auf Twitter und kann das interessierten Maniacs ebenfalls nur empfehlen. Thomas gibt dort immer wieder Interessante Einblicke und Inspirationen sowie sogar persönliche Ratschläge 😀 So hat mich Thomas nicht nur in Bezug auf Turrican auf den Geschmack gebracht, sondern auch für Ys. Beide Serien kenne ich schon lange, wollte ebenso lang auch endlich mal reinschauen, hab es aber nie gemacht. Turrican Flashback zocke ich bereits begeistert, dank Thomas Tipp lag heute bei mir zudem Ys Origins als Einstieg in die Reihe im Briefkasten. Und jetzt hab ich auch noch Bock auf Aleste und Darius, obwohl ich nicht wirklich Shmup-Spieler bin ^^ Allen gemein: Ein unglaublich geiler, rockiger 80s Synthie-Soundtrack. I like!

Top #4: Control
https://www.youtube.com/watch?v=UISRDU_mzaw
Mein unangefochtenes GOTY 2019 und das längst nicht nur, weil ich spätestens seit Max Payne (2001) großer Remedy-Fan bin. Das Ding ist ein geniales Actionfest, optisch wie designtechnisch eine Wucht und für Akte X- sowie Twin Peaks-Freunde ein Kleinod. Allein das Ash Maze rechtfertigt schon den Kauf. Trotz PS Plus-Dreingabe musste das Ding auf Disc ins Regal und wird bald wieder gespielt, diesmal mit Ray Tracing oder 60 fps auf PS5!

Top #5: Bugsnax
https://www.youtube.com/watch?v=dwAIcTo0ov4
Das Spiel ist unheimlich charmant und liebevoll gemacht, trotz eher schwacher Technik. Hinter der kindlich-skurrilen Fassade verbergen sich überraschend tiefgründige Dialoge und Themen. Im Kern ist das Spiel eine Mischung aus Pokémon und Metroid Prime. Ich erkunde in Ego-Perspektive die Insel, auf der das Ganze spielt, erhalte nach und nach Gadgets welche zuvor verschlossene Areale zugänglich machen und entdecke insgesamt 100 Bugsnax (eine Mischung aus Käfer und, nun ja, Snack :D). Letztere kann ich wie in MP Prime scannen und alle benötigen mitunter Geschick, Cleverness und den richtigen Einsatz der Gadgets, um sie fangen zu können. Die Bewohner der Insel kommen mit immer neuen, unterhaltsamen (Neben-)Quests ums Eck und auch die Hauptstory um das Verschwinden zweier Bewohner ist spannend. Das ist alles unterhaltsam, liebevoll inszeniert und charmant. Nicht der Überflieger, aber sehr kurzweilig. Gratis via PS Plus kann ich nicht meckern.

Flop #1: Erkältung
Mittlerweile bürgert es sich bei mir oder besser gesagt meinem Immunsystem ein passend zu jedem Urlaub erstmal die Beine lang zu strecken und eine wohl lange abgewehrte Erkältung durchzuwinken. So auch dieses mal wieder, aber ich hatte die Bazillen und Viren schnell im Griff. Nervig bleibts trotzdem.

Flop #2: maniac.de Bugs
Im Forum sowie via Mail ans Team habe ich hier und hier einen Haufen Fehler berichtet und laut JSSJSS werden diese wohl (oder ein paar davon) auch zeitnah angegangen, bislang ist aber leider nix passiert. Allein schon, das ich eingeloggt nicht mehr auf die Startseite komme oder Avatar/Profil/Signatur nicht anpassen kann, ist nervig… Make maniac.de great again! :P

Ich wünsche den Redis und allen Maniacs ein schönes Wochenende!