Tops & Flops – Island Life

2
1105

 

Der ultimative Wochenrückblick der insularen Redaktion. Wo möchte man auch jetzt lieber sein als auf seiner eignen Insel?

Nioh 2 • (Home) Fitness • The Institute • Animal Crossing • Backen • Uderzo • Otter • RE3 x Thomas • Cities: Skylines • Harry G • Smartwatch • Fabiolas M!utprobe • Trials of Mana • Selecao • Maradona • Aufgeräumt • Half-Life Alyx

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
OlliThomasSteffenFabiolaSebastianTobias

 

Olli sitzt im Home Office und nutzt die Zeit für seine Hobbys – nach der Arbeit natürlich.

 


Ollis Top #1: Daddeln muss sein
Da ich zusätzlich zum Test noch umfangreiche Tipps und Strategien zu “Nioh 2” fürs Heft vorbereite, verbringe ich die meiste freie Zeit in der virtuellen Welt. Manchmal bis 2:30 in der Nacht, obwohl ich am nächsten Tag früh wieder raus muss. Immer noch das beste Zeichen, dass ein Spiel wirklich herausragend ist!

 


Ollis Top #2: Fitness muss sein
Nach einer längeren Zwangspause wegen Achillessehnen-Beschwerden trainiere ich seit gut einem Jahr wieder regelmäßig mit meinem eigenen Körpergewicht. Perfekt für zu Hause!

 


Ollis Top #3: Musik muss sein
Ich konnte schon als Schüler und Student besser lernen, wenn Musik lief. Heute ist es mit der Arbeit genauso: Beim Schreiben und Redigieren läuft dudelt quasi immer was aus den Boxen oder dem Kopfhörer. Ich habe die Platte hier zwar schon mehrfach empfohlen, aber ich muss es noch mal tun: Die neue H.e.a.t.-Scheibe mit dem Namen “II” ist einfach sensationeller Hymnen-Rock – hört unbedingt mal rein!

 

Ollis Top #4: Gitarre spielen muss sein
Frei nach Loriot: Ein Leben ohne Gitarre ist möglich, aber sinnlos! Sich zur Entspannung im Musikmachen zu verlieren, ist Lebensqualität pur – und lenkt von den aktuellen Geschehnissen ab.

 

Ollis Top #5: Lesen muss sein
Die letzten Bücher von Stephen King gehören nicht unbedingt zu meinen Lieblingen aus seinem Werk. Aber der aktuelle Schmöker “The Institute” gefällt mir bislang (habe zwei Drittel durch) sehr gut: spannende Geschichte, interessante Charaktere, flott erzählt (zumindest im englischen Original, die deutsche Übersetzung kenne ich nicht). Bin gespannt, ob King ein gutes Ende hinbekommt…

 

Auch Thomas hat seine eigene Insel.

 

Thomas’ Top #1: Animal Crossing
Besser hätte das Timing kaum sein können – wenn wir hier dem Allgemeinwohl zu Liebe gerne und bereitwillig die Wohnung hüten und von unseren Mitmenschen physische Distanz waren, kommt da Nintendo mit Animal Crossing um die Ecke und bringt das freundlichste, positivste Spiel raus, das man sich denken kann.

 

Thomas’ Top #2: Backen
Was kann man noch so machen? Man kann zum Beispiel backen und mal neue Sachen ausprobieren. Bei mir gab es bisher einen amerikanischen Carrot Cake mit Icing und einen Gugelhupf. Beide sind richtig gut geworden!

 

Thomas’ Top #3: Kato Chan & Ken Chan
Über dieses Spiel für die PC-Engine hat man vor gut 30 Jahren immer wieder gelesen. Zwei japanische Komiker die keiner kennt und viel bizarrer Fäkalhumor – Grund genug, sich günstig das Spiel auf HuCard zuzulegen, die Duo will ja gefüttert werden. Und ja, es ist sehr bizarr, es gibt eine Menge an braunen Häufchen und anderen Seltsamkeiten. So richtig gut ist es auch nicht, aber auch keine Katastrophe. Ein interessantes Artefakt, das Fragen aufwirft.

 


Thomas’ Top #4: Wer ist das eigentlich?
Zum Beispiel: Wer sind Kato Chan und Ken Chan eigentlich? Warum ist ihr Spiel so… eigenwillig? Zeit für eine Recherche. Heraus kam dieses Video, das einige offene Fragen klärt. Kein Wunder, dass das Spiel für Spieler ohne Wissen über die Hintergründe so seltsam ist!

 

Thomas’ Flop: Albert Uderzo ist tot
Wieder ist ein ganz, ganz großer von uns gegangen. Albert Uderzo wurde 92 Jahre alt und hat mit seinen Werken sicherlich nicht nur mir viel, viel Freude bereitet. Ein guter Grund, in diesen Tage mal wieder ein paar der klassischen Alben aus dem Regal zu holen.

 

Steffen (links im Bild) mag Otter (nicht rechts im Bild).

 


Steffens Top #1: Otter Hana
Wem geht da nicht das Herz auf, wenn jemand seine liebsten Tierchen so freudig und kuschelnd dieser Tage in den Armen halten kann? Manchmal reichen schon diese kleinen Momente um die Krisen-Tage zu überstehen. <3

 


Steffens Top #2: SDP
Ich mochte den Original-Song „Die Nacht von Freitag auf Montag“ schon gerne. Jetzt hat ihn SDP aus dem gegebenen Anlass überarbeitet und wurde zu meinem neuen Ohrwurm der Woche. Der Humor hat zwar eine Prise Humor, jedoch möchte ich mich auch noch einmal ernsthaft bei allen bedanken, die nach Möglichkeit zuhause bleiben.

 


Steffens Top #3: Resident Evil 3 und Thomas
Es musste ja so kommen. Nachdem Thomas, die kleine Lokomotive, durch eine Mod bereits in Resident Evil 2 dafür sorgte, dass wir nur noch mit einem mulmigen Gefühl in die Bahn steigen können, hat die kleine Tschu-Tschu-Lok bereits ihren Weg in Resi 3 gefunden. Das ist zwar nicht sehr kreativ, aber ich stehe einfach auf solchen Blödsinn.

 


Steffens Top #4: Cities: Skylines
In diesen Tagen spiele ich gerne Spiele, die mich einfach meine eigene kleine Welt aufbauen lassen und am besten sehr viel Zeit fressen. Da kommt es gerade recht, dass nun für Cities: Skylines eine Erweiterung erschienen ist, die mich mit neuen Herausforderungen beschäftigt.

 


Steffens Top #5: Animal Crossing
Noch so ein Zeit-Fresser. Eigentlich finde ich ja den Look von Animal Crossing unausstehlich lahm und wollte es deswegen eigentlich nie spielen, aber ich wollte schon immer mal meine eigene kleine Insel haben. Jetzt kann ich nach Feierabend nicht anders und ziehe mich in mein friedliches Inselreich zurück und genieße die Harmonie und Ruhe, die dort herrscht.

 

Fabiola hat geschwitzt, geflucht, gelacht.

 


Fabiolas Top #1: Corontäne
Harry G gibt heute seine Meinung bekannt, was er vom Thema Corona-Quarantäne hält.

 


Fabiolas Top #2: Bastelanleitung
Mund-Nasen-Schutz ist schwer zu bekommen und gerade für uns Personal in den Kliniken Gold wert. Schön, dass es mittlerweile zahlreiche Anleitungen im Netz zu finden gibt, wie man sich besagte Ausrüstung selber nähen und somit die wertvollen Ressourcen für die Krankenhäuser nutzen kann!

 


Fabiolas Top #3: Resident Evil 3
Die Demo hat definitiv meine Vorfreude auf “Resident Evil 3” noch verstärkt. Ich beneide jetzt schon alle, die im Home-Office ihre Zeit mit Nemesis besser einteilen können als ich.

 


Fabiolas Top #4: Smartwatch
Nachdem das Angebot für knapp 100 Euro einfach unschlagbar und meine alte Uhr sowieso nicht mehr wirklich tauglich war, konnte ich einfach nicht nein sagen zur Samsung Galaxy Watch Active. Nettes Gadget!

 

Fabiolas Top #5: Meine M!utprobe
Ich habe geschwitzt, geflucht und nicht selten über mich und meine “Fahrkünste” gelacht, als ich mich der Mutprobe mit “Forza Horizon 4” gestellt habe. Ich hoffe, meine Niederschrift in der aktuellen Ausgabe konnte den ein oder anderen dort draußen etwas in der doofen Quarantänezeit unterhalten!

 

Sebastian hat auch die zweite Woche im Home Office gut überstanden.

 


Sebastians Top #1: Animal Crossing
Nintendo hat es tatsächlich geschafft den Charme der von mir sehr geschätzten 3DS-Version auf die Switch zu portieren. Richtig viel Neues gibt es bisher zwar nicht, aber das muss ja eigentlich auch nicht sein.

 


Sebastians Top #2: The Walking Dead: Season Two
Clementines zweites Abenteuer macht mir nach wie vor Spaß und ich schaue mal, wielange ich noch dranbleibe. Rückblickend muss ich aber zugeben, dass der Erstling im direkten Vergleich etwas besser war.

 


Sebastians Top #3: The Purge: Anarchy & The First Purge
Die beide Purge-Filme sind aktuell gratis bei Prime verfügbar und da ich sie mir sowieso schon immer mal ansehen wollte, habe ich die Gunst der Stunde gleich mal genutzt. Beide waren sich strukturell überraschend ähnlich, aber durchgehend kurzweilig und unterhaltsam. Die investierte Zeit hat sich also gelohnt.

 


Sebastians Flop #1: Resident Evil 3
Es mag sein, dass die Vollversion am Ende viel besser ist, aber der spielerische Appetithappen zum Remake von Resident Evil 3 hat mich bisher noch nicht umgehauen. Allerdings sahen die Charaktermodelle schonmal richtig schick aus. Zum Launch werde ich dann aber wohl erstmal nicht zuschlagen und stattdessen abwarten.

 


Sebastians Flop #2: Trials of Mana
Mit dem Action-Rollenspiel von Square Enix hatte ich ohnehin noch nie etwas zu tun und dachte, dass ich mit der kürzlich veröffentlichten Demo sozusagen eine Bildungslücke schließen könnte. Und was soll ich sagen? Sie war knallbunt und die Charaktere durchaus hübsch gestaltet, aber spielerisch hat mich das Machwerk einfach nicht gepackt.

 

Tobias hat Tipps für Fussball-Vermisser!

 


Tobias’ Top #1: Trials of Mana Demo
Als großer Mystic Quest und Secret of Mana Fan (vom Original, nicht vom Remake) bin ich schon sehr gespannt auf Trials of Mana und hab mir direkt mal die Demo für PS4 gezogen und durchgespielt. Immerhin kann man den Spielstand in die Vollversion übernehmen – das sollte immer so sein! Mir gefallen die Bonbon-Optik, das simple Kampfsystem und die neue Kameraperspektive sehr gut. Für Zahnschmerzen sorgen die unfassbar ätzenden Dialoge und die echt käsige Story. Aber gut, was habe ich erwartet? Bock hab ich trotzdem drauf.

 


Tobias’ Top #2: All or Nothing: Die brasilianische Selecao
Ja, ich vermisse den Profifußball. Als Fan von Dokumentationen habe ich aber genug Anschauungsmaterial, um die Zeit ohne Rasenschach zu überbrücken. Auf Amazon Prime habe ich mir die mehrteilige Doku zur brasilianischen Nationalmannschaft angeschaut, die man auf dem Weg zur Copa America 2019 begleitet hat. Ein guter Einblick, den man aber leider nur mit deutschen Untertiteln genießen kann, sollte man kein portugiesisch beherrschen.

 


Tobias’ Top #3: Diego Maradona Film
Und noch ein Fußball-Tipp: Die 2019er Doku über Diego Maradona, gerade ebenfalls über Amazon Prime verfügbar. Die Originalaufnahmen sind wirklich beeindruckend und die Story über das gefallene Genie ist echt interessant. Er war nunmal nicht immer die Witzfigur, die er heute ist.

 

Tobias’ Top #4: Aufgeräumt
Da man ja eh mehr Zeit zu Hause verbringen muss, habe ich mal wieder meine Merchandise-Sammlung aufgeräumt. Es macht komischerweise unglaublich viel Freude, die unzähligen Sachen aus dem Regal zu nehmen, abzuwischen und sauber wieder einzuräumen. Warum kann das nicht beim gesamten Hausputz so sein?

 


Tobias’ Flop: Half-Life Alyx ist raus und ich kann es nicht spielen…
Half-Life Alyx ist das erste VR-Spiel, das mich wirklich interessiert. Keine verkappte Techdemo, sondern ein echter Brocken. Nur leider hab ich weder einen Gaming-PC noch ein VR-Headset. Und auch wenn ich diese Sachen hätte, könnte ich keine 15 Stunden unter der Brille verbringen, ohne mich zu übergeben. Und würde eh einen Herzinfarkt bekommen, sobald die erste Headcrab auf mein Gesicht zufliegt. Schade schade. Ich drücke alle Daumen dieser Welt für eine normale TV-Version.

 

Geschafft! Und falls jemand Ulrich vermisst (theoretisch ja vorstellbar)… keine Sorge, er hat nur Urlaub! Macht euch ein schönes Wochenende!

neuste älteste
Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Dietfried

sebastian sollte unbedingt mal über ein neues foto von sich nachdenken. es wirkt im vergleich zu den anderen redakteurfotos total steif und darüber hinaus wie ein dem lebenslauf beigefügtes bewerbungsfoto für eine ausbildungsstelle zum bürokaufmann… 😉

euch ein happy we und passt gut auf euch auf!

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Ulrich hat sich für seinen Urlaub ja die beste Zeit ausgesucht ;P Bleibt gesund!