Tops & Flops – Mutprobe

9
1251

 

Die ultimative Wochenrückblicksmutprobe der Redaktion – mit diesen waghalsigen Stunts:

Jackass Forever • Piczle Puzzle & Watch Collection • Rush Rally Origins • Kittisaurus Villains • Space Jam 2 • Shin-chan • Ottifanten • Final Fantasy IV • Ultimate Tiger Heli • Iron Maiden • Thrice • String-Theorie • Steam Deck • Khaby Lame • Weißbier im Blut • Beckenrand Sheriff • Until Forever • OLED-Switch bestellt • Super Mario Odyssey • Death’s Door • Ciao, Colin • M! Cast • Synchronsprechen • Opel Corsa Camping • Max Level

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
Ulrich KnoxbergerThomasOlliFabiolaSebastianSteffenLennard

 

Ulrich hat mehrere Nostalgie-Kicks.

 


Ulrichs Top #1: Nostalgie-Kick
Die Knobelspiele der Score Studios auf der Switch warne bisher durch die Bank gute bis sehr gute Unterhaltung und die neue “Piczle Puzzle & Watch Collection” packt noch eine Extraportion LCD-Nostalgie drauf – feine Sache.

 


Ulrichs Top #2: Nostalgie-Kick, Teil 2
“Rush Rally 3” war und ist ein feines Rallye-Spiel für die Switch und bekommt offenbar in absehbarer Zeit einen etwas arcadigeren Ableger mit Vogelperspektiven-Kamera – die ersten Szenen von “Rush Rally Origins” finde ich jedenfalls ganz schön ansprechend, da bin ich jetzt gespannt drauf.

 


Ulrichs Top #3: Kittisaurus Villains
Gleich einen ganz neuen Kanal für die Horde aufzusetzen, mag etwas Overkill sein, aber egal: Claires Katzensippe muss man einfach mögen und gespannt sein, was für Abenteuer auf DD, LuLu & Co. so warten werden.

 


Ulrichs Flop #1: Space Jam 2 (das Spiel)
Den Film habe ich noch nicht gesehen (das passiert wohl frühestens wenn er auf einem Streamingdienst auftaucht, der nicht mit Sky zu tun hat), aber das Gimmick-Spiel dazu gibt es seit letzter Woche nun für alle Xbox-Besitzer kostenlos. Lohnt sich trotzdem nicht, besser spult Ihr kurz durch das Walkthrough-Video oben statt noch mehr Zeit damit zu verschwenden.

 


Ulrichs Flop #2: Jackass Forever
Das kann man wahrscheinlich auch gut finden, aber mein erster Gedanke war eher in die Richtung “Hat erstaunlich lange gedauert, bis das Geld für Koks und Nutten ausgegangen ist”…

 

Thomas besitzt jetzt alle Ottifanten.

 

Thomas’ Top #1: Shin-Chan
Anfang der Woche man das lang erwartete Shin-chan für die Switch aus Japan an und ich hoffe wirklich, dass irgendein Publisher das für eine Lokalisierung auf dem Radar hat!

 

Thomas’ Top #2: Ottifanten
So, jetzt sind alle auf Datenträger erhältlichen Ottifanten-Spiele bei mir. Was soll da noch schief gehen…?

 

Thomas’ Top #3: Final Fantasy IV
Am 19. Juli feierte Final Fantasy IV seinen 30. Geburtstag – muss man sich mal vorstellen! Das Ding ist bis heute ein Schlüsselspiel – ein Spiel, dass die japanische Ausprägung des Rollenspiels bis heute prägt. Und ne Menge Spaß macht es auch nach wie vor.

 

Thomas’ Top #4: Final Fantasy V
Es ist wieder geschafft, Final Fantasy V ist durchgespielt. Meine Four-Job-Fieste Party, bestehend aus Black Mage, Time Mage, Ninja und Chemist, war extrem effektiv, trotzdem war der Kampf gegen Neo-Exdeath nicht ganz einfach, vor allem der Chemist war für den Sieg essenziell – ohne ihn hätte die Almagest-Attacke des finalen Bosses meine Party mit einem Schlag erledigt. Tolles Spiel. Nach wie vor. Nächstes Jahr wieder.

 

Thomas’ Top #5: Ultimate Tiger Heli
Endlich ist das nächste M2 Shot Triggers Spiel angekündigt: Ultimate Tiger Heli wird ein dickes Paket und das Cover ist einfach nur spektakulär.

 

Olli hatte einen guten Wochenbeginn.

 


Ollis Top #1: Eine gute Woche beginnt…
…mit Neuigkeiten der Metal-Ikonen Iron Maiden. Deren neues Album “Senjutsu” kommt am 3. September und als Vorgeschmack gibt es die erste Auskopplung “The Writing On The Wall”. Stark!

 


Ollis Top #2: Eine gute Woche geht weiter…
…mit einer weiteren musikalischen Ankündigung: Die Alternative-Rocker von Thrice bringen am 17. September ihre neue Scheibe namens “Horizons/East”, die erste Single “Scavengers” gibt es hier zu hören. Ebenfalls stark!

 


Ollis Top #3: Wer sich für…
…Physik interessiert und eine nachvollziehbare Kurzerklärung der String-Theorie sucht, ist bei diesem Video bestens aufgehoben. Schön, dass es solche Formate wie “Dinge erklärt – Kurzgesagt” gibt!

 


Ollis Top #4: Wer von Euch…
…hat noch das “Killer Instinct”-Thema im Ohr? Wer von Euch erfreut sich an virtuosem Gitarrenspiel? Hier bekommt Ihr die perfekte Verknüpfung von beidem dank Andy James!

 


Ollis Top oder Flop – ich kann mich nicht entscheiden!
Valve probiert es mit einer weiteren Hardware – dem Handheld-PC Steam Deck. Eine wirklich fundierte Meinung dazu habe ich noch nicht, ich stelle mir nur die Frage: Braucht man so was? Was meint Ihr dazu?

 

Fabiola überwacht den Beckenrand.

 


Fabiolas Top #1: Khaby Lame
Das dritte “Best of”-Video von Khaby Lame sorgt wieder für einige Lacher am Freitag.

 


Fabiolas Top #2: Harry G
Heute hören wir Harry Gs Meinung zu Mountainbikern und Wandern…

 


Fabiolas Top #3: Weißbier im Blut
So langsam laufen auch unsere Kinos hier wieder mit einem besseren Programm – mit “Weißbier im Blut” kann man auf jeden Fall nichts falsch machen.

 


Fabiolas Top #4: Beckenrand Sheriff
Die Vorschau zu “Beckenrand Sheriff” ist einfach nur genial, ich muss diesen Film sehen, unbedingt! MHR rockt!

 


Fabiolas Top #5: Low Level Enemy
Wer sich schon immer gefragt hat, wie sich wohl ein Low Level-Gegner fühlt, der erhält heute einen entsprechenden Einblick…

 

Sebastian bietet uns diesmal großes Kino.

 


Sebastians Top #1: Until Forever: Für immer bei dir
Wenn ich in dieser Rurik an erster Stelle einen Film erwähne, muss es schon ein ganz besonderer sein und diese spezielle Huldigung hat „Until Forever: Für immer bei dir“ auch redlich verdient. Zum Plot will ich mal gar nichts sagen, aber das war einfach großes Kino, wie man es selten erlebt. Beide Daumen nach oben, unbedingt ansehen.

 


Sebastians Top #2: Nintendo Switch (OLED-Modell) ist vorbestellt
Etwas schneller als geplant habe ich mein Vorhaben aus der letzten Woche bereits umgesetzt oder mit anderen Worten ist das OLED-Modell der Switch mittlerweile vorbestellt.

 


Sebastians Top #3: Super Mario Odyssey
Unser Sohn Felix und ich haben uns inzwischen bis zum Bowser-Level durchgeschlagen und sollten bald den Abspann erlebt haben. Wenn dem so ist, werde ich es natürlich in diesem Theater vermelden.

 


Sebastians Top #4: The Visit
Meiner Erinnerung nach hatte ich den Horrorstreifen vor Jahren bereits schonmal gesehen und fand ihn gut – deshalb war es auch leicht mich erneut in den Bann zu ziehen. Zur Story nur soviel: Zwei Jugendliche besuchen ihre recht seltsam anmutenden Großeltern und am Ende ist nichts, wie es zunächst zu sein scheint.

 


Sebastians Flop: Vaiana
An und für sich fand ich Film und Handlung in Ordnung und phasenweise sogar lustig, aber die ständigen Gesangseinlagen mitunter einfach deplatziert. Da wäre weniger irgendwie mehr gewesen.

 

Steffen hat die Haare (nicht mehr) schön.

 


Steffens Top #1: Death’s Door
Wenn Ihr das Remake zu Link’s Awakening mögt oder einfach die alte Zelda-Formel liebt, dann kauft Euch Death’s Door. Ich hatte hohe Hoffnungen und die wurden zum Glück erfüllt. Mehr dazu im nächsten Heft.

 


Steffens Top #2: Frische Matte
Nachdem das aktuelle Blättervideo durch war, habe ich endlich meiner Wildwuchs auf dem Kopf ade gesagt und mir einen neuen Look gegönnt, der in den heißen Tagen einfach angenehm zu tragen ist.

 


Steffens Top #3: Ciao Colin
Wenn man schon geht, dann doch wenigstens mit einem Best-of-Zusammenschnitt. Ich würde mir das für alle Lebenssituationen wünschen. „Eure Beziehung ist vorbei? Hier sind Eure schönsten Momente im Schnelldurchlauf!“

 


Steffens Top #4: M! Cast
Videospielarchivierung ist ein spannendes Thema, dem sich meine Kollegen und deren Gäste in diesem Podcast widmen, schließlich leben wir Konsoleros schon seit Urzeiten mit dem Problem, dass unsere Spiele beim Wechsel auf die nächste Generation unbrauchbar werden und nicht jeder Nutzer unendlich Stauraum zum Sammeln besitzt. Weitere Podcast sind schon in Planung, aber wir würden auch gerne Eure Meinung hören. Gibt es Themen, die Ihr gerne mal von uns in einem Podcast besprochen hören wollt?

 


Steffens Top/Flop: Steam Deck
Eigentlich hatte ich schon seit Game Boy-Zeiten ein gespaltenes Verhältnis zu Handheld-Geräten. Eigentlich will ich sie mögen, aber grundsätzlich bevorzuge ich für das besondere Erlebnisgefühl den großen Bildschirm. Zum Steam Deck gibt es noch viele unbeantwortete Fragen, aber trotzdem habe ich mir schon mal provisorisch die teuerste Variante reservieren lassen. Ob ich dann bei Verfügbarkeit zuschlagen werde, oder lieber die 4€ Vorrauszahlung in ein weiteres Spiel investiere, steht noch in den Sternen.

 

Lennard erinnert sich an seine Vergangenheit als Opel Corsa-Camper…

 

Lennards Top #1: Entsetzte Dänen im Spielemuseum
Der neue M! Cast ist online! Diese Ausgabe hat mir besonders Spaß gemacht, weil wir diesmal echte Experten zum Thema einladen konnten. Als Sony vor ein paar Monaten unvermittelt seine Stores auf alten Konsolen schließen wollte, war ich verärgert und ich wollte wissen, wie in Deutschland der aktuelle Stand aussieht, was Videospiel-Archivierung angeht. Ein paar Anrufe und Nickel-Connections später hatte ich dann zwei Gesprächspartner an Bord, die sich genau damit beschäftigen. Im Cast ist ein tolles Gespräch entstanden über die Archivierung von physischen wie digitalen Spielen mit einigen Anekdoten. Zum Beispiel darüber, warum die Betreiber eines dänischen Arcade-Museums ziemlich entsetzt waren, als sie zum ersten Mal die Automaten im Computerspielemuseum sahen.

 


Lennards Top #2: Zeit für ein Duell!
Ich habe ja bereits im “Urlaub in Digitalien”-Artikel meine Liebe für das “Yu-Gi-Oh!”-Sammelkartenspiel und dessen Videospielumsetzungen kundgetan. Da die zuletzt aber eher mau waren, freue ich mich umso mehr, dass eine neue Marke sich am Konzept versucht. “Shadowverse” gab’s bisher nur als Smartphone-App, im August schafft es der Kartenkampfsimulator aber auch auf die Switch als “Shadowverse: Champion’s Battle”, in einer “Yu-Gi-Oh!”-artigen Rollenspiel-Story bestreitet Ihr hier als Anime-Schüler Euren Schulalltag, sammelt Karten und duelliert Euch. Das eigentliche Kartenspiel hat viel von “Hearthstone” und gefiel mir bisher gut. Der Test folgt in der nächsten M!

 

Lennards Top #3: Sisyphusarbeit Synchronsprechen
Superlevel hatte vor kurzem einen den Sprecher von Hermes und Sysiphos aus “Hades” im Interview. Lest das gerne mal als Bonus zu Robert Bannerts Synchro-Reportage in der aktuellen M!.

 


Lennards Top #4: Opel Corsa-Erinnerungen
Und hier noch mein Song des Sommers, der mich an Camping-Trips mit meinen Freunden in Ostfriesland erinnert. Auch wenn unser Ford Fiesta ein alter Opel Corsa war.

 


Lennards Top #5: Maximallevel
Und als Rausschmeißer den besten Moment in jedem Rollenspiel 🙂

 

Also dann mit Max-Power ins Wochenende! Bis nächsten Freitag!

neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Steffen HellerSteffen Heller Ah, vielen Dank für die Aufklärung 👌

Steffen Heller
Redakteur
Profi (Level 3)

Rudi RatlosRudi Ratlos Colin wandert praktisch nur ins Nachbarhaus zu den Bohnen und ist dort nun “Chief Content Officer”. Bei GameTwo hat jetzt Tim die Leitung (mit Sebastian als Nummer 2)

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Ulrich SteppbergerUlrich Steppberger So schlecht war das Space Jam – Ding imo für ein kostenloses Werbespielchen am Ende nicht. Da gab es schon finsterere Sachen (Stoppt den Calipo-Fresser auf dem C64 oder die Kellogs-Truppe auf dem Amiga). Nach 40 Minuten ist man durch und im Coop ist es vielleicht sogar noch ein wenig spaßiger (weil chaotischer).

Steffen HellerSteffen Heller Hat Colin vor Kurzem nicht erst so ein Metal-Dingens auf GameTwo gestartet? Ist das jetzt wieder vorbei? Wo geht er denn hin?

Daddler
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Daddler

NightrainNightrain als ich den Vergleich zu der Kniescheibe las, musste ich sowas von herzhaft lachen! Danke für den Vergleich! 🙂

@Steffen Danke für die Info.

@Siridean Danke für Dein Mitleid! 🙂 😉

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

Wo Sitte und Verstand wohl walten, können sich keine Haare halten!

Trage auch den gepflegten “Kurzhaarschnitt”, aka Maschine ohne Aufsatz, schon seit fast 20 Jahren. Sieht einfach albern aus, wenn man versucht die durchscheinende Kniescheibe zu kaschieren, wenn aus den Geheimratsecken bereits öffentliche Plätze geworden sind.
Wenn ich mal zusammenrechne, was ich zudem an Frisörkosten gesparrt habe und an Zeit sowie Pflegemitteln im Bad … 😉

Steffen Heller
Redakteur
Profi (Level 3)

Siridean SloanSiridean Sloan So ganz Glatze wurde es diesmal nicht. Die hatte ich bereits im letzten Winterurlaub und soweit wollte ich diesmal noch nicht gehen (der Anblick ist nichts für schwache Nerven bei meiner unförmigen Bowlingbirne!), aber wenn es noch ein bisschen heißer wird…mal sehen. 😀

DaddlerDaddler Blue Fire hatte ich ja ebenfalls bereits im Test. Das kann man machen, hat aber einen deutlichen Fokus auf knifflige Jump and Run-Passagen und es fühlt sich auch noch sehr viel mehr nach “Indie” an (bedeutet: deutlich weniger poliert).

Siridean Sloan
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Siridean Sloan

DaddlerDaddler Du hast mein Mitgefühl und ich bin sehr froh darüber, das mein Haupthaar bislang keine Anzeichen gibt, sich verflüchtigen zu wollen (ganz im Gegensatz zu meinem Bruder :o)). Vollste Zustimmung zu deiner Meinung zum Thema “Alibi-Frisur” – habe mir vor langer Zeit dasselbe geschworen und würde es so wie du machen.

Zum Thema Steam Deck: Habe ich ebenso wie die Switch OLED provisorisch vorbestellt, in beiden Fällen bin ich aber (und beim Steam Deck noch deutlich mehr) absolut unschlüssig. Bin schon lange kein PC-Spieler mehr, finde die Idee und das Konzept aber sehr interessant. Abwarten und Kaffee trinken.

Daddler
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Daddler

@Steffen Warum nicht? Ich trage seit mehr als 10 Jahren eine Glatze bzw. einige Millimeter kurze Haare. Es ist praktisch und je nach Kopfform sieht es gar nicht mal so schlecht aus. Bei mir ist dazu gekommen, dass ich mir geschworen habe, wenn mir die Haare ausfallen, trage ich keine “Alibi-Frisur”, die dies kaschieren soll, sondern stehe dazu und rasiere mir eine Glatze. Einzig im Winter ein wenig kalt, aber wozu gibt es fesche und warme Wollmützen?! 😉

Zum Thema Spiel Death Door, dies sieht richtig klasse aus. Heute ist das Game Blue Fire erschienen, welches auch sehr interessant aussieht und ein Zelda Klon sein soll.

@Siridean Sein froh, wenn Du noch ein volles Haupt hast. Ich hätte gern eines! 🙂

@Olli Zum Thema Steam Deck und meine Meinung. Ich finde es überteuert, auch wenn die Power stimmt. Zudem denke ich, muss man in diesen Zeiten (Ökologie, Klimawandel, seltene Erden) nicht alles kaufen und unterstützen.

Siridean Sloan
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Siridean Sloan

Steffen HellerSteffen Heller Hast du dir wirklich eine Glatze verpassen lassen…? 😮

Lennard WillmsLennard Willms Steffen HellerSteffen Heller Wie auch schon auf YT gesagt, finde ich eure Podcasts klasse! Für künftige Podcasts wünsche ich mir, ähnlich wie in der aktuellen Maniac, eine Fortsetzung von Heftthemen insbesondere aus dem Extended-Teil. Ansonsten fänd ich es spannend euch zu (Retro-)themen zuzuhören wie z.B. Shoot ’em ups und JRPGs (inkl. Thomas NickelThomas Nickel, bitte :)). Weiter auch gern zu aktuellen Geschehnissen aus der Branche, ob es nun das Debakel um Cyberpunk war (was ihr ja auch aufgegriffen hattet), aber auch und vor allem eure persönlichen Meinungen, Eindrücke, Erlebnisse und Erinnerungen. Ihr könntet z.B. zu einem Spiel wie dem kommenden Turtles-Brawler von Dotemu einen Cast über die Ninjaschildkröten machen und diese Revue passieren lassen. Nur als ein Beispiel. Das fänd ich klasse!