Tops & Flops – New Kid On The Block

5
1199

 

Der ultimativ komplette Wochenrückblick der aufgefüllten Redaktion – mit einem Neuzugang! Und diesen Themen:

Ricky Gervais @ Golden Globes • The Witcher • Bezahlte Likes • 5 Jahre Rocket Beans TV • Angry Birds Movie 2 • Contra-Wirrwarr • GameCube-Controller • The Grisaia Trilogy • Danmachi • Westworld S3 • Natsuki Chronicles • SNES-Dubletten • The Twin Snakes (essbar) • Skies of Arcadia • Australische Heldin • Doom Eternal • Lindemann • Exam • To the Moon • Stromschlag • R-Type • Harry Potter feat. Knarren • Guile ohne Gel • FF7 Delay (und Avengers Delay) • Die Danni-Show • Gear Acquisition Syndrome • S.T.A.R.S. • Black Swan

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
UlrichThomasav-TobiasFabiolaSebastianTobiasSteffenOlli

 

Und hier ist er! Der neue M!-Redakteur! Ein junger Hüpfer, frisch und unbedarft! Ups, äh. Sorry, der kommt doch erst etwas weiter hinten. Den hier kennen wir schon.

 


Ulrichs Top #1: The Grisaia Trilogy
Länger als erwartet hat es gedauert, aber nach dem Weihnachtsurlaub bin ich nun doch mit dieser Mammut-Visual-Novel durch und kann sie nur empfehlen: Wer auf quirlige Charaktere steht und nichts gegen auch mal überraschend düstere Wendungen hat, macht hier eigentlich nichts falsch. Aber tut Euch selbst den Gefallen und bleibt bei der “geschnittenen” Fassung (die es auf der Switch und bei Steam gibt) – es ist wirklich besser so.

 

Ulrichs Top #2: Danmachi
Was man so alles lernen kann: PQube bringt dieses Jahr das eigentümlich benannte Dungeon-RPG “Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?” in den Westen, das auf einer Anime-Serie basiert – und die gibt es bei uns tatsächlich im Flatrate-Angebot bei Amazon Video. Nur muss man da erst einmal drauf kommen, weil sie durch kurz “Danmachi” heißt, was wohl irgendwie der eigentliche/normale/wasweißich-Titel davon ist. Jedenfalls: Ein paar Folgen reingeschaut und positiv überrascht – das ist unterhaltsam, lediglich ein ganz kleines bisschen ordinär (kann man gut oder schlecht finden) und hat überraschend viel Charaktertiefe. Und nur mit deutscher Synchro verfügbar, aber die ist zum Glück ganz akzeptabel ausgefallen.

 


Ulrichs Top #3: Fast wie live dabei
Dieser Tage zieht die virtuelle Hatsune-Miku-Show mal wieder durch Europa und ich bin nicht vor Ort dabei – etwas schade, aber es gibt doch schlimmeres im Leben. Außerden kann man sich ja auf verrückte verlassen, die nichts besseres zu tun haben, als die komplette Show Ihr Smartphone in die Höhe zu halten und das Video dann auf YouTube hochzuladen – soll mich nicht stören.

 


Ulrichs Top/Flop #1: Westworld Season 3 kommt bald
Im März ist es also dann so weit und ich bin gleichermaßen gespannt wie besorgt: Season 2 hatte auch schon ein paar Probleme und richtig vorstellen kann ich mir nicht, wo es nach dem Finale damals storymäßig hingehen soll – das mag richtig genial werden oder ganz groß in die Hose gehen…

 


Ulrichs Top/Flop #2: Sabrina Teil 3 kommt noch balder
Nächstes Wochenende muss ich mir für die Hexe freischaufeln, denn hier bin ich schon optimistisch, dass es unterhaltsam weiter geht – aber man weiß ja nie… und so originell der Vorschau-Song gemacht ist, stimmlich war da durchaus noch Luft nach oben…

 

Thomas tauscht gern SNES-Dubletten ein.

 


Thomas’ Top #1: Natsuki Chronicles
Was für eine Überraschung. Ausgerechnet auf der Xbox One erscheint einer der besten Horizontalshooter der letzten Monate, wenn nicht Jahre. Hier stimmt praktisch alles. Spielgefühl, Schwierigkeitsgrad, Gegnerformationen, Leveldesign – alles auf höchstem Niveau und netterweise ist das Spiel so gestaltet, dass nicht nur Ballerprofis eine Chance haben! Und noch dazu gibts einen Story- und einen Arcade-Modus. Billig ists nicht, aber meiner Meinung nach ist es trotzdem jeden Cent wert.

 

Thomas’ Top #2: Tokyo Mirage Sessions
Wenn ihr das lest, dann ist Tokyo Mirage Sessions für die Switch bereits erhältlich. Schon auf der Wii U hatte ich extrem viel Spaß mit dem ziemlich ungewöhnlichen Crossover zwischen Fire Emblem und Shin Megami Tensei. Die Switch-Fassung ist inhaltlich etwas erweitert, technisch hat sich dagegen nix getan. 720p-Auflösung im Docked-Modus ist jetzt nicht super, aber den Spielspaß mindert die Technik zum Glück nicht. Und lasst euch nicht von der ganzen Zensur-Schreierei irritieren. Das Spiel ist toll und gerade auf der Switch gibt es genügend andere Spiele, die die Fleischbeschau in den Vordergrund stellen.

 

Thomas’ Top #3: Tauschkram
Ich konnte ein paar überzählige SNES-Dubletten gegen zwei feine-Sega-Sachen eintauschen. Awesome Possum ist nichts besonderes, aber in der japanischen Version nicht gerade billig. Keio Flying Squadron für Mega CD gehört so generell zur Güteklasse Selten-Teuer-Shooter und ich bin sehr, sehr froh, dass ich das gute Stück jetzt im Original besitze.

 

Thomas’ Top #4: The Twin Snakes
Nein, nicht das nicht ganz unumstrittene Gamecube-Remake von Metal Gear Solid – sondern der neue Haribo-Snack. Eine saure und eine süße Schlange? Nicht übel 😀

 


Thomas’ Top #5: Skies of Arcadia
Interessante Sache: Kenji Hiruta von Sega, einer der kreativen Köpfe hinter dem traumhaften Dreamcast-RPG Skies of Arcadia hätte gute Lust, einen neuen Teil zu produzieren. Und ich hätte gute Lust, einen neuen Teil zu spielen. Oder ein HD-Remaster von Teil 1. Einfach irgendwas mit Skies of Arcadia. Jedenfalls: Der gute Herr Hiruta hat die Fans gebeten, Sega doch wissen zu lassen, dass man Lust auf mehr Skies of Arcadia hat. Und das tut man heute am besten per Twitter. Also; Warum helft ihr dem guten Mann nicht? https://twitter.com/k_h00

 

av-Tobias findet keine Schönheit hinter der Wahrheit.

 


av-Tobias’ Top #1: Ricky Gervais bei den Golden Globes
Bereits zum fünften Mal führte Comedian und „The Office“-Erfinder Ricky Gervais durch die Golden Globes. Noch nie hat er dabei ein Blatt vor den Mund genommen, aber diesesmal ließ er wirklich kein Tabuthema aus und hielt den Stars mit bisweilen schwärzestem Humor den Spiegel vor. Zu wahr, um schön zu sein.

 


av-Tobias’ Top #2: „The Witcher“
Nachdem ich bisher nicht die Zeit gefunden hatte, habe ich mich am Wochenende endlich mal Zeit für die ersten Folgen gefunden.
Bisher bin ich positiv überrascht und habe eigentlich nur zwei kleinere Kritikpunkte:
1. Man sollte definitiv die „Witcher“-Spiele gespielt oder die Bücher gelesen haben und zwar ausführlich. Ja, es wird auch außenherum einiges erklärt, aber so viele Details und Charaktere funktionieren zehnmal besser, wenn man die Vorlagen kennt. Das wiederum spricht aber auch für die Qualität der Serie, denn man ist dem Ursprungsmaterial relativ treu geblieben.
2. Yennefer of Vengerberg ist für mich optisch einfach ein Missgriff. In den Büchern wird sie als blass beschrieben, mit rabenschwarzem lockigem Haar. In der Serie passt das finde ich überhaupt nicht zusammen. Immerhin die lila Augen wurden richtig gemacht.

 


av-Tobias’ Top #3: Gabriel Iglesias – Gift Basket
Einer der besten Stand-Up-Jokes, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Vor allem seine Soundeffekte sind einfach der Hammer.

 


av-Tobias’ Top #4: Bezahlte Likes – Super-Doku
In ihrem neuesten Video nehmen sich die Jungs und Mädels von Strg_F dem Phänomen bezahlter Likes auf Social Media Kanälen an. Das ganze ist nicht nur spannend und informativ, sondern auch äußerst erschreckend. Vor allem, dass sich keiner der Beteiligten in irgendeiner Schuld sieht, finde ich bezeichnend. Natürlich sind gekaufte Klicks und Daumen keine schwere Straftat, aber den meisten scheint es tatsächlich egal, ob sie die Aufmerksamkeit über ihre Inhalte oder per Kreditkarte erreicht haben. Und auch die bezahlten „Liker“ scheint außer der Kohle herzlich wenig zu interessieren – verrückte Welt.

 


av-Tobias’ Flop: Angry Birds Movie 2
Für die Arbeit „durfte“ ich mir den zweiten Angry Birds Movie anschauen. Und ja, ich weiß: Der Film ist nicht für meine Altersgruppe gemacht, aber so nen lieblosen Bulls*** habe ich seit dem „Emoji-Movie“ nicht gesehen.

 

Fabiola sucht neue Serien-Tipps!

 


Fabiolas Top #1: Harry G…
…wettert heute durchaus nachvollziehbar über das anstehende Dschungelcamp.

 


Fabiolas Top #2: Australische Heldin
Dafür gibt es im Netz unzählige Videos von heldenhaften Australiern, die sich nicht nur für Menschen, sondern eben auch für hilflose Tiere einsetzen. Danke dafür!

 


Fabiolas Top #3: Doom Eternal
Ich kann eigentlich nur sagen, dass ich tierisch gespannt bin auf “Doom Eternal”.

 


Fabiolas Top #4: Lindemann
Und wieder ein neues Video von Till Lindemann. Wie immer irgendwie skurril, aber doch passend zum Titel “Ach so gern”.

 


Fabiolas Top #5: Und durch!
Letzte Woche hatte ich noch “The Man in the High Castle” erwähnt, jetzt sind wir auch mit der starken vierten Staffel durch. Jetzt brauchen wir dringend guten Serien-Nachschub. Empfehlungen?

 

Sebastian war diese Woche sehr elektrisiert.

 


()

Sebastians Top #1: Resident Evil 2
Ich weiß, dass ich es schon mehrfach geschrieben habe, aber es fällt mir einfach immer wieder auf: Die Item-Sucherei im Remake von „Resident Evil 2“ ist einfach übertrieben und wird in der Neuauflage des dritten Teils hoffentlich verbessert oder irgendwie anders gelöst. Abseits davon finde ich so langsam meinen Frieden mit dem neuen „Resident Evil 2“, da es hübsch aussieht und ordentlich Atmosphäre bietet.

 


Sebastians Top #2: Exam
Ich habe zwar schon gruseligere Horrorfilme gesehen (eigentlich haben wir es hier auch eher mit einem Thriller zu tun), aber „Exam“ schafft das Kunststück, dass in eineinhalb Stunden kein einziger der acht Protagonisten stirbt und die Spannung trotzdem konstant aufrechterhalten wird. Die Story des Films ist per se schnell erklärt: Bei einem Bewerbungsgespräch haben acht Leute 80 Minuten Zeit, um eine einzige Frage zu beantworten – nur kennt diese leider keiner.

 


Sebastians Top/Flop: To the Moon
Das Switch-Rollenspiel hatte ich zwar durchaus auf dem Schirm, aber erst der Launchtrailer hat mich so richtig heiß darauf gemacht. Mal sehen, ob meine Erwartungen an die potentiell emotionale Story erfüllt werden.

 

Sebastians Flop #1: Internet (fast) weg
Am Montagnachmittag klingelte mein Smartphone plötzlich unentwegt. Am anderen Ende der Leitung war ein Mitarbeiter unseres Internetproviders, der mir quasi nebenbei mitteilte, dass unsere Internetleitung eine Störung im ganzen Ort verursache, bei uns daheim niemand anzutreffen sei (was definitiv nicht stimmen konnte) und er deshalb einfach mal unsere Internetversorgung abgestellt hätte. Nach einer nicht sonderlich freundlichen Antwort von mir hielt er es dann aber doch für besser nochmal bei uns zu klingeln und das Problem zu beheben.

 

Sebastians Flop #2: Stromschlag
Da etwas mit unserer Waschmaschine nicht funktionierte, musste ich am Dienstagmorgen aus obigem Sicherungskasten eine der Sicherungen entfernen. Beim Wiedereinsetzen nach rund einer Stunde bekam ich dann aufgrund einer fehlenden Ummantelung gleich mal einen ordentlichen Stromschlag verpasst. Positiver Nebeneffekt: Ich war danach wenigstens RICHTIG wach..

 

Tobias freut sich auf positive Aggression!

 

Tobias’ Top #1: Und noch mehr Retrokram
Mit R-Type I (der ersten Hälfte des regulären Ur-R-Type), dem Flipper Devil Crash und dem Shmup Super Star Soldier beende ich nun erstmal meinen PC Engine Kaufrausch. Schwach werden könnte ich momentan nur noch bei Tatsujin (Truxton), da ich die Mega Drive Version als Kind Ewigkeiten im Allkauf gespielt habe.

 


Tobias’ Top #2: Harry Potter – mit Knarren an den Händen
Das sieht so bekloppt aus, ich muss es gucken!

 


Tobias’ Top #3: Doom Eternal
Doom setzt sich in meinen Augen von quasi allen anderen Shootern ab. Es sorgt bei mir mit seinem Soundtrack, seinen Soundeffekten und seinem optischen Feedback für (positive) Aggression und einen beständig hohen Adrenalinpegel – bei CoD, Far Cry, usw. finde ich das nicht. Mit dem 2016er-Teil hatte ich wahnsinnig viel Spaß und kann Eternal deshalb kaum erwarten.

 

Tobias’ Top #4: Ich lachte sehr
Ein Twitter-User hat sich gefragt, wie Guile aus Street Fighter wohl ohne Haargel aussieht. Das Ergebnis finde ich sehr amüsant.

 


Tobias’ Flop: Die Final Fantasy VII Verschiebung
Der dritte März wäre für mich perfekt gewesen, um das Remake genießen zu können – bis am 20. März dann Doom Eternal kommt. Nun liegt Clouds Abenteuer zwischen Doom und Cyberpunk – und wird es daher bei mir zum Launch schwer haben. Schade.

 

Ta-daaa! Here we go! The new guy! Introducing… STEFFEN!

 


Steffens Top #1: Happy Birthday
5 Jahre Rocket Beans TV! Wer hätte mal geglaubt, dass es mal möglich sein würde in Deutschland einen Sender rund um das Thema Gaming aufzubauen? Zum Glück haben die Bohnen daran geglaubt. Herzlichen Glückwunsch und auf mindestens weitere 5 Jahre!

 


Steffens Top #2: Contra-Wirrwarr
Habt Ihr Super Probotector auch so geliebt oder interessiert euch für die Contra-Serie? In der Rubrik „Unnötig kompliziert“ versucht David Hain auf seinem Youtube-Kanal die Geschichte verschiedener Spieleserien nachvollziehbar zu erklären. Dass das aber nicht immer ganz einfach ist, aber sehr unterhaltsam sein kann, zeigt das Video zu Contra.

 


Steffens Top #3: Es lebe der GameCube-Controller
Bis heute gibt es viele Fans des GameCube-Controllers und würden Smash Brothers am liebsten für immer nur mit diesem Controller spielen können. So geht es wohl auch dem Bastler Shank. Er hat für seine Switch die Joy-Cons in GameCube-Cons verwandelt. Ich bin immer wieder davon begeistert was Modder so auf die Beine stellen.

 


Steffens Top #4: Helden-Nippes
Habt Ihr auch als Kind Superheldenfilme gesehen und habt euch vorgestellt wie es wäre, wenn ihr solche Kräfte haben könntet? Nach Spider-Man (PS4) habe ich mir im Alltag oft gewünscht, dass ich einfach ein paar Spinnenfäden aus meinem Handgelenk schießen könnte um mir einige Laufwege zum Fernsehtisch zu ersparen. Jetzt gibt es endlich ein Spielzeug, das mir bei diesem Problem helfen könnte. Wahrscheinlich würde ich damit bloß meine Wohnung verwüsten, aber ich würde es lieben…und dann wahrscheinlich nach einmaligem Gebrauch in die Ecke werfen und es nie wieder anfassen. Aber das wär’s wert!

 


Steffens Flop: Die Danni-Show
Wie Kollege Oliver verfolge ich jedes Jahr das Dschungelcamp und werde von Jahr zu Jahr mal besser oder schlechter unterhalten. Dieses Jahr gehört für mich deutlich zu den schlechteren Camps. Die Sendung besteht gefühlt bloß aus dem Genörgel von Danni Büchner und ich kann kaum in Worte fassen, wie sehr ich davon gelangweilt bin.

 

Olli leidet unter akutem Gear Acquisition Syndrome!

 

Ollis Top #1: Everybody Wants Some?
Oh ja! Bei diesem Anblick dürften viele Gitarristen und Van-Halen-Fans einen akuten G.A.S.-Anfall (Gear Acquisition Syndrome) bekommen…

 

Ollis Top #2: Dasselbe gilt…
…auch für dieses EVH-Schmuckstück – die Wochen rund um die NAMM-Show (weltgrößte Musikmesse) sind ein harter Test für das eigene Widerstandsvermögen!

 


Ollis Top #3: S.T.A.R.S….
Den neuen Trailer finde ich zwar nicht so prickelnd, aber die Vorfreude ist immer noch unverändert hoch. Bin gespannt auf mein erstes Hands-on!

 

Ollis Flop: Warten auf den Eisenmann
Schade, “Avengers” rutscht nach hinten und wird erst am 4. September veröffentlicht.

 


Ollis Top-Ausklang: Diese Woche geht es nicht anders…
…mein Rückblick muss mit einem neuen Rocksong enden, der bei mir gerade in Dauerschleife läuft. Herrlich Oldschool und wahnsinnig gut gesungen – Robin McAuleys Stimme ist auch heute noch eine Macht!

 

Das war’s! Und wir sind wieder sind wieder vollzählig! Schönes Wochenende!

neuste älteste
Tormentor75
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)
Tormentor75

Für Oliver SchultesOliver Schultes muss die Winter- NAMM-Zeit so hart sein, wie für mich. Soviel kann man gar nicht verdienen, um sich diesen ganzen heißen Schei… zuzulegen (nette Signatures am Start) Fabiola GuenzlFabiola Günzl Danke für den Lindemann-Videotipp. Höre das Album zwar rauf u. runter, aber das Video hatte ich noch nicht auf dem Schirm! Merci!

Dem neuen Kollegen ein herzliches Willkommen!

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

@ Thomas
Danke für die Antwort. Jetzt verstehe ich das, und ja, Sammler freuen sich bestimmt über so was, denn für mich, als “Konsument”, sind die Spiele an sich nicht unbedingt herausragend. Na gut, SWIV ziehe ich eher wegen des Schwierigkeitsgrades ein paar Punkte ab, und dennoch ist es für mich das beste Spiel des Trios.
Aber: Kaum zu glauben, dass den Sammlern, die dir die Prototypen abgenommen haben, deine Spiele so viel wert wie Keyo waren, da es auf E-Bay, im Schnitt für 250 bis 500 Euro den Besitzer wechselt und in den letzten 10 Jahren nie im Preis gefallen ist.
Du hast definitiv den besseren Tausch von der Aktion gehabt! 😛

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Ulrich SteppbergerUlrich Steppberger Zu Danmachi: Meh, ein Unding von Amazon, Anime-Serien zumeist nur mit Synchro anzubieten – bei neueren Sachen (Blade of the Immortal z.B.) geht es doch auch. Letztends erst “Overlord Movie 1” gesehen (leider nur auf deutsch verfügbar) und trotz des ein oder anderen bekannten Sprechers in den Nebenrollen, kaum zu ertragen, da ausgerechnet der Hauptdarsteller fehlbesetzt worden ist :/ Aber dank Prime werde ich da mal reingucken und schauen, was du als akzeptabel empfindest 😀

Thomas NickelThomas Nickel Geil, Keio Flying Squadron <3 Warum gibt es das mit Teil 2 eigentlich nicht mal als Sammlung in den aktuellen E-Stores?

Gab es die Twin Snakes nicht schon seit längerem? Oder nur direkt im Haribo-Laden und jetzt auf breiter Flur?!

@Tobias: Guns Akimbo sieht ja launig aus XD Wirkt wie eine Mischung aus "Nerve" und dem kommenden "Free Guy".

Thomas Nickel
Autor
Profi (Level 3)

Das waren drei Module – allerdings waren das handbeschriftete Prototypen an die ich mal auf interessanten Wegen gekommen bin und von denen ich dann dachte, sie seien bei einem Sammler für sowas besser aufgehoben. Waren auch nur die, die ich nicht so spannend fand – Brawl Brothers, Super SWIV und Super Goal.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

@Thomas
Magst du mir verraten, wie viele Snes-Doppeldinges ein Keyo Flying Squadron “hergeben” und wenn ja, welche ? 😛

@ Tobias
Wenn du Super Star Soldier durchgespielt hast, sag bescheid, ich vergebe dir dann einen Orden! 😉
Mich würde deine Meinung zu Devils Crush interessieren, nachdem du es ausgiebig gezockt hast und etliche Bonus Räume abgegrasen hast, und wie sich dann die inoffizielle neu-Auflage “Devils Tilt” im Vergleich spielt. Ich finde die alten Teile “Devils Crush” ( PcE /MD) und “Jaki Crush” ( Super Famicom) wesentlich spaßiger.