Tops & Flops – Outriders

4
994

 

Der ultimative Wochenrückblick der vorreitenden Redaktion – Tobias hat sich in Warschau “Outriders” angeschaut – und einen alten Bekannten getroffen. Hier die weiteren Themen:

Fast & Furious 9 • OwlKitty Smash Bros • Jay & Silent Bob • “Coffee Talk • Global Game Jam 2020 • Oktoputt • Game Boy Golf • Mortal Kombat Analyse • Platinum Games • Death Squared • Castlevania-Anime • Rote Pandas • Saints Row • Minions • Cats vs Zombies 2 • Küchen-Hacks • Firewall Zero Hour • A Plague Tale • To the Moon • Outriders-Event in Warschau (feat. Matze Schmid) • Zombie Army 4: Dead War • Disintegration

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
UlrichThomasSteffenFabiolaSebastianTobias

 

Ulrich trifft den einzigen anderen Ulrich der Videospielszene!

 


Ulrichs Top #1: Doch ganz schon furios
Also gut: Nach dem tranigen Facebook-Teaser hat mich der richtige Trailer von “Fast & Furious 9” doch ordentlich abgeholt: Wie immer mächtig Spektakel, dazu ein überzeugend grimmig schauender John Cena und ein “WTF”-Comeback eines Charakters, bei dem man sich fragt, wie das wohl erklärt werden soll… jetzt ich freue mich drauf.

 


Ulrichs Top #2: Das würde ich spielen
Mit “Super Smash Bros. Ultimate” bin ich ja bis heute nicht wirklich warm geworden, aber wenn OwlKitty tatsächlich zum Kader gehören würde, hätte ich beinahe Lust darauf, es mal wieder zu probieren.

 

Ulrichs Top #3: Er ist immer da
Diese Woche war ich für eine Preview-Veranstaltung kurz in London und kann zwei Dinge bestätigen: Nach kommen Europäer stressfrei auf die Insel und wieder raus. Und wenn irgendwo ein Event stattfindet, ist Kollege Wimmeroth (irgendwie der einzige andere Ulrich im Business) garantiert ebenfalls dort – so natürlich auch diesmal.

 

Ulrichs Top/Flop #1: Wirrwarr um Jay & Silent Bob
Da hat also Kevin Smith nach endloser Zeit sein Stoner-Duo nochmnal auf Reisen geschickt und macht es einem dann so schwer, an den Film zu kommen: Irgendwie lief “Jay & Silent Bob: Reboot” ja wohl in einer Handvoll Programmkinos hierzulande für einen Tag, eine Heimkinoveröffentlichung scheint aber erst in weiter Fernde zu liegen (falls überhaupt mal) und anderswo ist die Lage wirr. Die US-Blu-ray dürfte Regionalcode haben (schlecht), in Grobritannien gibt es nur die DVD (bäh) überall, die Blu-ray dagegen exklusiv bei HMV (warum?) und die Listung auf Amazon UK hat sich als schlechter Witz erwiesen (weil eben: am angeblichen VÖ-Tag doch nicht lieferbar). Wie sich herausstellt, gibt es aber offenbar in Skandinavien eine reguläre Veröffentlichung, die sich dank eBay inzwischen auch schon aus Finnland auf den Weg zu mir gemacht hat – jetzt muss dann nur noch der Film einigermaßen was taugen.

 

Ulrichs Top/Flop #2: Teurer Kaffee
Die jüngst erschienene Visual Novel “Coffee Talk” gibt es auch bei uns zum download für 13 oder 14 Euro auf jedem System, aber nur in Japan ist sie auf Switch auch verpackt erhältlich. Und weil ich mir solche Sachen gerne ins Regal stelle, habe ich da auch zugegriffen, obwohl der Preis etwa das Dreifache ausgemacht hat – doof, aber muss man eben dann hinnehmen. Immerhin stellt sich raus, dass dafür gleich noch eine Doppel-CD mit dem entspannten Soundtrack inklusive kleinem Artbook beiliegt. Brauche ich zwar nicht unbedingt, macht die Sache aber trotzdem gleich etwas wertiger.

 

Thomas spielt jetzt Golf.

 

Thomas’ Top #1: Gamejam
Letztes Wochenende war der Global Game Jam 2020 und natürlich war ich auch wieder gemeinsam mit den H_DA-Kollegen dabei: Tatsächlich war der Dieburger Mediencampus zum Zeitpunkt der Abgabe der größte Standort in ganz Deutschland, die Bayreuther haben erst nach der 17:00-Marke nochmal aufgeholt. Die Idee war es dieses Mal, dass wir uns (soweit möglich) außerhalb unserer Kernkompetenzen einbringen – daher hab ich das Game Design bis auf ein paar Impulse abgegeben und hab mich der Präsentation gewidmet – Titelscreen, Sound etc. Hat ne Menge Spaß gemacht. Vor allem die Aufnahme unseres Titelsongs mit Akkordeon, Harfe, Gitarre und einem mehr als 30-köpfigen Gamejam-Chor!

 


Thomas’ Top #2: Oktoputt
Den Song könnt ihr hier auch gleich hören, und danach seht ihr auch gleich noch ne Ladung Gameplay. Octoputt ist ein 2D-Platformer, der auf einem Schiebepuzzle spielt. Ihr spielt es entweder alleine, oder – und das empfehlen wir – im Team: Ein Spieler steuert den Oktopus, der andere verschiebt die Levelteile. Natürlich ist die Version noch recht früh und hat auch noch ein paar Bugs, aber das ist bei drei Tagen Arbeit ja normal. Hier könnt ihrs selbst ausprobieren!

 

Thomas’ Top #3: Poke
Nach Thai, Sushi, Burgern und Co. scheint gerade Poke (spricht sich Po-ki) ein neues Trendfutter zu werden und ich hab nix dagegen, ich mochte den eingelegten rohen Fisch schon bei meinen Hawaii-Reisen in den letzten Jahren. Und auch wenn sich das deutsche Poke schon gut vom Vorbild unterscheidet – es ist zum Beispiel viel mehr Zeug drin – schmeckt es ziemlich gut und ich hatte tatsächlich beim ersten Löffel direkt Oahu-Flashbacks. Nur die Mengen sind echt groß…

 

Thomas’ Top #4: Golf
Ah, Golf für den Game Boy. Durch Umstände bin ich in den Besitz dieses hervorragend erhaltenen Exemplars gekommen und freue mich gerade drüber. Ich konnte die Musik beim Spielstart noch direkt mitsummen. Krass, wie manche Sachen hängen bleiben!

 

Thomas’ Top #5: Mortal Kombat Analyse
Ich hab das erste Mortal Kombat damals in den 90ern recht gespielt, weil es einfach neu und anders war. Lang hat meine Begeisterung für die Serie allerdings nicht gehalten, sobald das Neo Geo im Haus war MK eher abgemeldet. Aber das neue Video von Digital Foundry hat mich schon extrem begeistert. John hat sich mit dem Spiel und vielen, vielen seiner Ports und Facetten angenommen und daraus einen ebenso spannenden wie umfangreichen Beitrag gemacht – nehmt euch die Zeit und schauts euch an (Findet Ihr auch leicht auf YouTube, aus nachvollziehbaren Gründen betten wir es hier nicht direkt ein). Digital Foundry ist mittlerweile viel mehr als ein reiner Tech-Kanal!

 

Steffen ist in Wahrheit Alucard!

 


Steffens Top #1: Wundervoll
Es gibt ein paar wenige Entwickler-Studios, denen ich quasi blind vertraue. Platinum Games ist einer davon. Obwohl ich Transformers nicht mag, hab ich sogar zu „Transformers: Devastation“ gegriffen und eine Menge Spaß gehabt. Wie viele andere hab ich die Spiele der Wii U verpasst und freue mich daher, dass es das Spiel „The Wonderful 101“ – nach einer Kickstarter-Kampagne – auf die aktuellen Konsolen schafft.

 


Steffens Top #2: Koop-Spaß in der Box
Ich spiele zwar sehr gerne storybasierte Singleplayer-Spiele, aber ab und zu möchte ich einfach mit ein paar Freunden abends gemeinsam spielen. Da kommt es sehr gelegen, dass „Wolfenstein: Young Blood“ und „Death Squared“ in diesem Monat im Game Pass erscheinen. Besonders „Death Squared“ würde ich anderen Koop-Freunden ans Herz legen. Ich konnte es bereits anspielen und es macht einfach Spaß in diesem kleinen Knobelspiel gemeinsam zu scheitern.

 


Steffens Top #3: Castlevania-Anime
Seit „Symphony Of The Night“ bin ich ein großer Fan von Castlevania. Auch mein Gamer-Tag „DanteAlucard““ ist davon inspiriert. Ich war bei der Ankündigung recht skeptisch wie der Netflix-Anime werden würde, aber war am Ende sogar enttäuscht, dass es nur so wenige Folgen gab. Ich kann daher den 5. März kaum erwarten, wenn es diesmal mit 10 Folgen weitergeht und die Geschichte um die Blutsauger weitergesponnen wird.

 


Steffens Top #4: Rote Pandas <3
Schaut euch diesen knuffigen Kerl einfach nur an und passt auf euch nicht zu verlieben. Ich wünschte, dass ich in „Monster Hunter World“ oder in jedem anderen Spiel einen solchen kleinen Panda als Begleiter mitnehmen könnte.

 


Steffens Flop: Saints Row die Tausendste
Versteht mich nicht falsch: Ich spiele jedes „Saints Row“ mit großer Freude, aber gefühlt hab ich neben Skyrim kein Spiel erlebt, dass mir so oft seit dem Erscheinen wieder neu verkauft werden sollte oder mir hinterhergeworfen wurde wie „Saints Row IV“. Ich würde mir wünschen, dass ich demnächst lieber mal einen Release-Termin zu Teil 5 im Postfach hätte.

 

Fabiola will ihre eignen Minions!

 


Fabiolas Top #1: Platz 1
Passend zum Titel ist Lindemanns neues Video heute auch mein Top #1.

 


Fabiolas Top #2: Minions 2
Ich will meine eigenen Minions. Noch immer.

 


Fabiolas Top #3: Cats vs Zombies 2
Der Kampf der Katzen gegen fiese Zombies geht in die nächste Runde!

 


Fabiolas Top #4: Küchen-Hacks
Hier mal ein paar richtig coole Tipps für die Küchen-Menschen dort draußen.

 


Fabiolas Flop: SAW: Spiral
Ich mag ja eigentlich diese Art von Filmen sehr, aber irgendwann ist doch Genug auch Genug. Werde ich mir wohl sparen, auch wenn der Trailer ganz nett aussieht.

 

Sebastian hatte auch in der vergangenen Woche wieder seinen Spaß – meistens natürlich mit guten Videospielen.

 


Sebastians Top #1: Beat Saber PSVR
Hab ich zum ersten Mal seit einer gefühlten Ewigkeit wieder gespielt und es war Spaß in Reinstform. Der Soundtrack hat den Gehörgang seitdem auch nicht mehr verlassen. Außerdem finde ich, dass die zwischenzeitlichen Updates dem Spiel sehr gut getan haben.

 


Sebastians Top #2: Firewall Zero Hour PSVR
Nach meiner Session mit Beat Saber habe ich das PSVR-Headset gleich aufgelassen und mir den in diesem Monat für Plusabonnenten gratis verfügbaren Taktik-Shooter angesehen. Obwohl ich von dem Genre per se relativ wenig Ahnung habe, kam ich verhältnismäßig schnell mit Steuerung und Gameplaykonzept klar und hatte durchaus eine spaßige Zeit. Etws mehr Tiefgang an manchen Stellen wäre aber vielleicht trotzdem fein gewesen.

 


Sebastians Top #3: Don’t Hang Up
Zwei Jugendliche begehen „Scherzanrufe“ am laufenden Band und eines Tages wird der Spieß umgedreht – nur einer der Gründe, warum ich von Anfang an Probleme hatte, die vermeinlich Guten in dem Horrorfilm so richtig zu mögen. Am Ende wurde aber die perfekte Dokumentation über mein Gerechtigkeitsempfinden daraus, weswegen ich die investierte Zeit definitiv nicht bereut habe.

 


Sebastians Top/Flop: A Plague Tale: Innocence
Dafür ist das kommende Wochenende reserviert. Hab schon viel über das feine Action-Adventure gelesen und geschrieben und jetzt ist es bekanntlich per Xbox Game Pass verfügbar.

 


Sebastians Flop: Hickhack um To the Moon
Ich habe an dieser Stelle ja schon vor ein paar Wochen geschrieben, dass ich mir das Switch-Rollenspiel eigentlich zulegen wollte. Als ich dann ein paar Tage nach dessen Release zum Digitalkauf schreiten wollte (schließlich gab es noch bis zum 31. Januar einen feinen Rabatt), war es plötzlich nicht verfügbar (was offenbar ein exklusiv in Deutschland auftretendes Problem war). Jetzt ist das Spiel zwar wieder verfügbar, aber natürlich ohne Rabatt.

 

Tobias hat den jüngeren Bruder von Matthias getroffen.

 

Tobias’ Top #1: Outriders-Event in Warschau
Der eine oder andere hat es auf Instagram mitbekommen: Ich hab mir letzte Woche in Warschau Outriders von People Can Fly (Bulletstorm, Gears of War Judgment) angeschaut. Leider darf ich Euch noch nichts über das Spiel sagen, aber…

 

Tobias’ Top #2: Gute Freunde
…einen guten Freund hab ich dort auf jeden Fall getroffen!

 

Tobias’ Top #3: Zombie Army 4: Dead War
Stupide aber spaßig. Zombie Army 4 macht genau was es soll. Ich hab schon etliche Stunden investiert, braune Brüder aus dem Weg zu räumen. Ist ja immer löblich.

 

Tobias’ Top #4: Disintegration
Ende Januar habe ich ein paar Stunden mit der Multiplayer-Beta zu Disintegration verbracht. Der Shooter-Strategie-Mix gefällt, dürfte aber noch ein bisschen flotter und spannender werden.

 

Tobias’ Top/Flop: PS4 Rücktasten-Ansatzstück
Als einzig verbliebener Shooter-Spieler hier probiere ich in den nächsten Tagen mal das bekloppt benannte neue Add-on für den Dual Shock 4 aus. Gleichzeitig zielen und springen oder nachladen? Hört sich gut an!

 

So, das war’s. Wir hoffen, dass wir nächste Woche mal wieder komplett sind! Schönes Wochenende!

neuste älteste
wolfe
I, MANIAC
Profi (Level 1)
wolfe

Also ich bilde mir ein, dass ich vor einiger Zeit mal eine (schwache) deutsche Synchro von Clerks 1 auf Prime gesehen habe … (laut Synchronsprecherdatenbank ist die von 2014 und keiner der fünf beteiligten Sprechenden ist danach nochmal sonderlich aufgefallen) ist aber echt kein Verlust wenn diese nicht auf Disc erscheint.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Also irgendwie ist das bei Kevin Smith generell irgendwie komisch, gerade hierzulande. The Clerks 1 gibts immer noch nicht synchronisiert bei uns, im Gegenteil zu Teil 2. Kratzt mich persönlich nicht, trotzdem sicher für einige, die erst mit Teil 2 in Kontakt kamen und nicht gut englisch können, eine Hürde.
Dann wollte ich vor kurzem mal nachschauen wegen Tusk, dem schrägen Horrorfilm von Smith, und siehe da, bei uns nie als Bluray erschienen.
Dann fragte ich letzte Woche meinen Bruder, was eigentlich aus dem Jay und Silent Bob Film geworden ist. Als er meinte, der wäre schon längst draussen, war ich ehrlich gesagt verwundert. Irgendwie hat der unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden. Das verwundert irgendwie bei dem grossen Geek-Faktor von Smith.
Als würde er totgeschwiegen. Einzig Cop Out, seine bislang einzige Auftragsarbeit wenn ich richtig im Bild bin, finde ich ultraschwach. Der Rest traf immer meinen Nerv.

coketheguy
I, MANIAC
Maniac
coketheguy

Ulrich SteppbergerUlrich Steppberger

danke fuer den bericht zu silent bob blu ray.
war ja grosser fan von kevin smith, aber wenn der film soo schwer zu bekommen ist,
dann kann der ja nix sein. bitte berichte!

schweini
I, MANIAC
Profi (Level 2)
schweini

Das Gameboy Golf ist super und spielt sich Prima mit dem Brikett. Herzlichen Glückwunsch dazu!