Tops & Flops – Playroom

2
955

 

Der ultimativ verspielte Wochenrückblick der Redaktion – voller Vorfreude auf PlayStation 5 und Xbox Series X/S! Hier die Themen:

Neue Konsolengeneration • Spider-Man: Miles Morales • Astro’s Playroom • MVSX • Schwein Schwarte • Mega Drive Geburtstag • Ys Demake • Mega Play • versteckte PlayStation-Funktion • Mai Thi Nguyen-Kim • Demon’s Souls-Musik • AC Valhalla • Viva La Dirt League • BER Flughafen • Resident Evil 7 • Fallout 3 • Sexy Eyes • Visage • YouTube-Rekord • FUSER • Cloudpunk • K-Pop • Nippes • Hades • Oktopus

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
TobiasThomasOlliFabiolaSebastianUlrichSteffen

 

Tobias zählt die Tage…

 

Tobias’ Top #1: Nächste Woche geht’s los!
Wer freut sich schon auf die neue Konsolengeneration?

 


Tobias’ Top #2: Spider-Man: Miles Morales
Schon bald lest Ihr meinen Test!

 


Tobias’ Top #3: Astro’s Playroom
Ich hätte es gar nicht erwartet, aber das auf PS5 vorinstallierte Astro’s Playroom ist wirklich ein vollständiges Jump’n’Run, nicht nur eine kleine Demo. Mit tonnenweise Secrets, coolen Ideen und einer echt eindrucksvollen Präsentation der DualSense-Features. Selbst als Jump’n’Run-Muffel bin ich schwer begeistert. Und das will was heißen.

 


Tobias’ Top #4: MVSX
Diese Woche durfte ich den Bartop Automaten MVSX auspacken und testen. Ein echt gut gemachtes Gerät mit 50 SNK-Spielen und vielen sinnvollen Features.

 

Tobias’ Flop: Diese Spieleauswahl…
Leider sagt mir die Spieleauswahl nicht so sehr zu, The King of Fighters und Fatal Fury in drölfzig Varianten hängen mir langsam echt zum Hals raus. Wem das nicht so geht, der darf die 550 Euro gern investieren.

 

Bei Thomas wird’s schweinisch.

 

Thomas’ Top #1: Schwarte
Ja, ich weiß, dass Schwarte ein Schwein ist. Aber dass er das auch wieder so deutlich zeigen muss…

 

Thomas’ Top #2: Mega Drive Geburtstag
Eigentlich war das ja schon letzte Woche, aber am 29. Oktober vor 32 Jahren erschien das Mega Drive in Japan gemeinsam mit Super Thunder Blade und Space Harrier II. In Japan lief die Sega-Kiste nie so richtig gut, in Europa und den USA dafür umso besser.

 


Thomas’ Top #3: Ys Demake
Vor wenigen Tagen hab ich dieses Demake des Intros von Ys II entdeckt – fantastisch, wie die Essenz eingefangen wurde. Vor allem die Game-Boy-Fassung des Titeltracks “To Make the End of Battle” ist großartig!

 

Thomas’ Top #4: Falcom und HD
Und nochmal Falcom: Die finale Episode von “Trails of Cold Steel” ist klasse, und wer genau hinschaut, entdeckt witzige Sachen in den Texturen: Schaut euch mal die Zeitung an, die dieser NPC liest…

 

Thomas’ Top #5: Mega Play
Eigentlich hätte in diesen Tagen ein Spiele-Festival in Dortmund stattfinden sollen. Aber der Virus sah das anders, und so wurde daraus jetzt ein Livestream, was ja auch ganz cool ist. Vor allem, weil ich da Sonntag Abend nach 20:00 dann den neuesten Stand von Coria and the Sunken City zeigen werde – und seit dem letzten Mal hat sich einiges getan! Schaut rein.

 

Olli wurde diese Woche aufgeklärt.

 


Ollis Top #1: Die FCB-Maschine…
…läuft – so macht Fußball Spaß!

 


Ollis Top #2: Diese versteckte Funktion in der PlayStation…
…habe ich damals zwar nicht benötigt, aber schön, dass es jemand aufgedeckt hat.

 


Ollis Top #3: Wisst Ihr, was Phrenologie ist?
Ich wusste es auch nicht, aber Mai Thi Nguyen-Kim hat mich aufgeklärt.

 


Ollis Top #4: Ich habe einen interessanten neuen YouTube-Kanal…
…für Gitarristen abonniert – good stuff!

 


Ollis Top #5: Die Musik des “Demon’s Souls”-Remake…
…wurde mit einem Orchester neu eingespielt – ich kann’s kaum noch erwarten!

 

Fabiola verrät nichts.

 


Fabiolas Top #1: Valhalla
Für die kommende Ausgabe darf ich mich nun endlich auch voll und ganz auf “Assassin’s Creed Valhalla” konzentrieren. Ich verrate aber natürlich nichts vorab…;)

 


Fabiolas Top #2: Souls Logik
Die Jungs der “Viva La Dirt League” zeigen uns heute, was sich eigentlich hinter Souls-Spielen verbirgt… 😉

 


Fabiolas Top #3: Hinweise
Und auch das Thema Hinweise und Hilfen in Videospielen zerlegt die “Viva La Dirt League” in bekannt lustiger Art.

 


Fabiolas Top #4: Harry G und der BER
Lange musste sich Harry G gedulden, bis er endlich seine Meinung zum inzwischen dann doch mal fertiggestellten BER kund zu tun.

 


Fabiolas Flop: Spinne
Ich würde wohl trotz alles Sicherheitsvorkehrungen durch die geschlossene Tür ins Cockpit flüchten, wenn mir dieses Vieh im Flugzeug in das Sichtfeld geraten würde…

 

Bekannte Spiele und unbekannte Klänge prägten Sebastians Woche.

 


Sebastians Top #1: Resident Evil 7
Mein (unfreiwilliger) Aufenthalt im Anwesen der Familie Baker st zwar immer noch nicht der erhoffte Oberhype, aber ich hatte trotzdem meinen Spaß damit. Wenn ich jetzt nur noch wüsste, wo dieser blöde Skorpionschlüssel passt und wie ich an die Schrotflinte herankomme…

 


Sebastians Top #2: Fallout 3
Wie schon befürchtet/prognostiziert, kann ich mich noch nicht vom dritten „Fallout“ lösen, weil dessen Spielwelt einfach zu facettenreich gestaltet ist und zum Erforschen einlädt. Die Story reißt bisher noch keine Bäume aus, aber mal ehrlich: Wegen der Geschichte spielt man die Open-World-Titel von Bethesda doch sowieso nicht, oder?

 


Sebastians Top #3: Sexy Eyes
Keine Ahnung, wie ich darauf kam, aber in der vergangenen Woche hatte ich plötzlich das dringende Bedürfnis, dieses Lied von Whigfield aus dem Jahr 1996 rauf- und runterzuhören. Praktischer Nebeneffekt: Es verbreitete gute Stimmung und hellte allgemein das Gemüt auf.

 


Sebastians Top #4: Lommbock
Da ich schon „Lammbock“ mochte, war klar, dass ich mir auch irgendwann dessen Nachfolger ansehen werde. Die Gags sind dabei zwar nicht so originell wie im Erstling und stellenweise arg flach, aber immer noch okay. Storytechnisch wird eine solide Fortsetzung geboten, welche vor allem von einem genialen Moritz Bleibtreu getragen wird. Das Ende kommt zwar alles andere als überraschend und ist SEHR vorhersehbar, aber das muss ja nicht unbedingt das Schlechteste sein.

 


Sebastians Top/Flop: Visage
Ich habe mich zwar immer noch nicht entschieden, ob ich mir den Ego-Horror für PS4 oder Xbox One zulege, aber der Kauf an sich ist beschlossene Sache und ich erwarte sehr vel von dem Spiel.

 

Ulrich bricht alle YouTube-Rekorde!

 


Ulrichs Top #1: Wunderwelt YouTube
Die 50.000 Aufrufe hat mein glorreiches Unboxing bereits am Mittwoch deutlich überschritten und es ist nicht so richtig abzusehen, ob und wann sich die Welt wieder beruhigen wird – schon kurios, wenn man gänzlich unerwartet solche Zahlen einfährt, gerade auch im Vergleich zu den anderen beiden Auspackvideos letzter Woche…

 


Ulrichs Top #2: Spieleklassiker-Musik in klassisch
Die nächste Kickstarter-Kampagne rund um C64-Musik hat diese Woche begonnen, ein weitered Doppelalbum mit orchestralen Aufnahmen soll es werden. Die bisherigen Produktionen sind fein geworden, deshalb wird zweifelsohne die Qualität auch diesmal stimmen. Und weil ich das gerne hätte, habe ich schon gebacked und Ihr solltet es auch tun, und zwar hier.

 


Ulrichs Top/Flop #1: FUSER
Das Embargo zu Harmonix neuem Musikspiel fällt heute, aber ich weiß immer noch nicht so recht, was ich davon halten soll: Das Basiskonzept ist klasse und die Mixes klappen tadellos, aber für jede tolle Idee gibt es auch Dinge, die ich nicht nachvollziehen kann. Wobei es wahrscheinlich am Ende alles egal ist, weil das Teil mitten im Next-Gen-Trubel aller Voraussicht nach noch schneller absaufen wird als normal schon – schade find ich das dann doch.

 


Ulrichs Top/Flop #2: Schein und sein
Seit ein paar Wochen ist das Cyberpunk-Rumgefliege und -gelaufe “Cloudpunk” auf Konsolen erhältlich und steht inzwischen auch verpackt im Handel – und wenn man den Trailer oben anschaut, sieht das schon verdammt atmoshärisch aus. Nur dummerweise ist das die schon länger veröffentlöichte PC-Fassung, während die Portierungen mich rätseln lassen, was die Entwickler angestellt haben, dass sie technisch so meilenweit davon weg sind – wir reden hier ja auch nicht von einem Grafikmonster Marke “Forza Horizon” oder ähnliches. Akzeptabel unterhaltsam ist das Ergebnis zwar immer noch (auch wenn ich die Switch-Version nicht mehr anfassen würde), aber stets bleibt der Gedanke, wieviel besser es eigentlich sein müsste…

 


Ulrichs Top/Flop #3: K-Pop goes Netflix
Da hat sich doch tatsäclich eine Art Dokumentation bei Netflix eingeschlicchen zum Thema K-Pop, genauer gesagt die Girlgroup Blackpink, die vor einigen Jahren mal die ganz große Nummer war. Und scheinbar sind sie das doch immer noch ausreichend, um sie als weibliches Gegengewicht zu BTS im westen etablieren zu wollen, aber ob das klappt? Angeschaut habe ich die Sache noch nicht – zum einen mangels Zeit, zum anderen weil mich das Thema heutzutage gar nicht mehr so arg interessiert, was eigentlich ein wenig schade ist.

 

Steffen will sich nicht umarmen lassen.

 

Steffens Top #1: Dioramen
Auf der Website gamersnostalgia.com werden einem solche hübschen Staubfäger zu bekannten Spielen verkauft. Irgendwie mag ich solchen Nippes.

 


Steffens Top #2: Hades
Hades besticht vor allem durch seine flotten Kämpfe und überzeugt mit einem grandiosen Art-Design. Zwar denke ich sehr gerne an den Moment zurück, als ich nach etlichen Versuchen zum ersten Mal das Ende erreicht habe, jedoch gehört zu meinen Highlights der Moment, wenn zum ersten Mal dieses Lied ertönt. Nicht wenige meiner Versuche wurden deutlich in die Länge gezogen, weil ich hier meine Zelte aufschlug, um den schönen Klängen zu lauschen.

 


Steffens Top #3: Wiesel-Laune
Ich bin ehrlich: Würde ich ein solch liebenswürdiges Tier zuhause beherbergen, dann würde ich im Home-Office wohl nie wieder arbeiten.

 


Steffens Top #4: Oktopus
Zwar optisch nicht ganz so liebreizend, aber unheimlich faszinierend sind: Auf der einen Seite sind Oktopoden wahnsinnig spannende Wesen, aber ich würde wohl innerlich ausflippen, wenn ich einem solchen Wesen wie diesem begegnen würde….

 


Steffens Flop: Okto-Angriff
…denn davon abgesehen, dass durch Film und Fernsehen viele Monster Ähnlichkeiten zum Oktopus haben, so könnte eine Begegnung eben auch aussehen. Die Präsentation ist zwar ziemlich überzogen, aber trotzdem würde ich mich ungerne von einem Tentakel-Wesen umarmen lassen.

 

In Mering man jedenfalls relativ sicher vor Angriffen durch Tintenfische. Behaupten wir jetzt mal. Schönes Wochenende!

neuste älteste
JSS
Admin
Epic MAN!AC

Auf Playroom und den DualSense Rumble bin ich als Xbox’er durchaus etwas neidisch.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

hab richtig bock auf astro