Tops & Flops – Sommerloch

11
1066

 

Der ultimativ löchrige Wochenrückblick der sommerlichen Redaktion – die den Stapel der Schande abarbeitet! Hier die weiteren Themen:

The Darkness • Riddick • FFXV – Ardyn • Wetten, dass war’s..? • Burger-BBQ • Bomb Rush Cyberfunk • 25 Jahre Virtual Boy • Gaiares • Blasphemous • Rick Astley • VaatiVidya • Zivilisation • Unspielbar • Far Cry 6 • My Brother Rabbit • The King of Staten Island • Witcher-OwlKitty • Ghost of Tsushima • How To Sell Drugs Online (Fast) • Mafia • Sommerloch • Microsoft Xbox Series X Showcase • Rocket Arena

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
SteffenThomasOlliFabiolaSebastianTobias

 

Das passiert hier nicht oft. Ulrich ist nicht da. Aber Steffen springt ein – bzw nach vorn!

 


Steffens Top #1: The Darkness
Wisst Ihr noch wie es war, als es Ego-Shooter gab, die nicht Battlefield oder Call of Duty hießen? Ich bin am Wochenende meine Liste der liebsten Ego-Ballereien durchgegangen und habe zwei Spiele ausgegraben, die mich damals tief beeindruckt haben. Den Anfang macht The Darkness: Ich hatte zwar den Comic vorher nie gelesen, aber ich war schon vorab wahnsinnig heiß auf diese Adaption. Was mich aber vom spaßigen Geballer und den zerfleischenden Tentakeln besonders beeindruckt hat: Der Synchronsprecher der Darkness (Mike Patton) klingt unfassbar gut und der emotionale Moment (oben im Video), den ich aus Spoilergründen nicht weiter ausführe, hat mich damals irgendwie mehr bewegt als ich es von einem solchen Titel erwartet hätte.

Was sind eigentlich Eure Top 5 der besten Shooter? Woran denkt Ihr besonders gerne zurück?

 


Steffens Top #2: Riddick
Der zweite „Ausgegraben“-Titel hat ebenfalls wunderbare Synchronsprecher, aber gerade Vin Diesel passt einfach perfekt zu seiner Rolle Richard B. Riddick in Escape from Butcher Bay. Ich mochte bereits den Film Pitch Black sehr gerne, aber war sehr froh, dass das Spiel keine 1:1 Filmversoftung werden sollte. Das Ergebnis war ein toller Mix aus Adventure, Ego-Shooter und Schleichspiel.

 


Steffens Top #3: Final Fantasy XV – Ardyn
Nach dem Remake Final Fantasy VII bekam ich Lust mir erneut Final Fantasy XV anzuschauen. Der Vollständigkeit halber habe ich spontan den nachgeschobenen DLC zur Ardyn-Episode installiert. Das Ergebnis hat mich zwar unterhalten, aber verpasst habt ihr wohl nichts, wenn ihr diesen DLC ignoriert haben solltet.

 


Steffens Top #4: Trine 4
Trine 3 war eine große Enttäuschung. Trine 4 sollte den Vorgänger vergessen lassen und zurück zur alter Stärke finden. Nun habe ich mir die Zeit genommen den Titel zu beenden und kann bestätigen, dass das Vorhaben der Entwickler gelungen ist. Die Kämpfe taugen zwar immer noch nichts, aber es macht endlich wieder Spaß mit Freunden über mögliche Lösungswege zu knobeln und die Physikrätsel mal mehr oder weniger geschickt zu lösen.

 


Steffens Top #5: Wetten, dass war’s..?
Ich bin kein großer Freund von den meisten Interviews in Late-Night-Shows: Viel oberflächliches Gelaber, irgendein Produkt wird beworben und die erzwungenen Spielchen lassen mich öfters erschaudern. Zum Glück spart sich Frank Elstner diesen Spaßmacherkram in seinem Netflix Interview-Format. Manche Schnitte und Fragen wirken zwar eher steif, aber mir gefällt der Ansatz sich intimer mit den Gästen zu unterhalten, ohne das private Familienleben zu sehr in den Vordergrund zu rücken.

 

Cyberpunk? Pffft… Thomas spielt Cyberfunk!

 

Thomas’ Top #1: Burger
Am letzten Wochenende hatte ich das erste Mal seit dem Corona-Drama Freunde zum Grillen da. Aus Vernunftsgründen wars ne kleine Runde, aber dafür kann man da dann natürlich auch etwas besser auftischen. In diesem Fall gab´s Burger. Selbstgeformte und gewürzte Patties, frischer Salat, Old Bay Blackening Gewürz und Blauschimmelkäste und als besonderer Bonus noch selbstgebackene Kartoffelbuns. Das war so lecker wie´s klingt.

 


Thomas’ Top #2: Bomb Rush Cyberfunk
Wenn Sega schon seit Jahren in Sachen Jet Set Radio nicht aus dem Quark kommt, dann muss es eben jemand anders übernehmen – in dem Fall Indie-Entwickler Team Reptile. Bomb Rush Cyberfunk sieht klasse aus und hat zudem noch Musik von JSR-Musiker Hideki Naganuma. Geil!

 

Thomas’ Top #3: Mandarinenkatze
Vor kurzem ist einer meiner Bewohner von Tapirien weggezogen und ich hab mich auf diversen Inseln nach potenziellen neuen Nachbarn umgesehen – aber entweder waren es Tiere die ich schon hatte, oder Persönlichkeitstypen die schon vorhanden sind (nein, ich brauche nicht noch mehr faule Nachbarn). Also hab ich beschlossen: Ich überlasse es dem Zufall und nehme einfach jeden, der am Tag drauf von sich aus kommt. Und wer schaut rein? Mandarinenkatze Tanja! Geil!!

 

Thomas’ Top #4: 25 Jahre Virtual Boy
Vor wenigen Tagen wird eine Nintendo Hardware ein Viertel Jahrhundert alt – und vermutlich ist das dann auch die, die die wenigsten Menschen besessen haben – der Virtual Boy. Ich mag die Kiste einfach. Klar, sie ist unheimlich sperrig und klobig und unpraktisch – aber halt auch sehr Science-Fiction-mäßig und die Mischugn aus 32Bit-Technologie und rotem Game-Boy-Look ist einzigartig. Meine Konsole hab ich in den späten 90ern für unter 100DM (MARK! Nicht Euro!) erworben, allerdings war ein Plastikteil am Standfuß gebrochen und auch eine der Klemmen die das System halten sollten hat sich bald verabschiedet – doch dank 3D-Druck konnte ich die inzwischen sauber ersetzen und das Ding läuft immer noch wie´ne Eins, viele der Spiele kriegt man gerade in Japan auch für´nen schmalen Taler. Wirklich traurig, dass Nintendo den Virtual Boy heute so totschweigt. Gerade in Verbindung mit Labo VR wäre ein Comeback doch super!

 

Thomas’ Top/Flop: Gaiares
Ich hab wieder diverse Mega-Drive-Spiele durchgespielt (mehr zu Gründen wohl demnächst), viel Eindruck hinterließ dabei der Shooter Gaiares mit seiner interessanten Design und der tollen Waffen-Klau-Mechanik. Allerdings waren nicht alle Eindrücke positiv, die letzten beiden Levels ziehen das ganze ziemlich runter, werden da doch einfach nochmal alle Zwischen- und Endbosse von vorher aufgewärmt. Schnell war der Grund rausgefunden: Designer Koji Yokota erklärte, dass ein anderer Designer die letzten beiden Levels gebaut hat und sich wohl stark an bereits vorhandenen Assets entlang gehangelt hat. Ohne dieses Ende wäre das Spiel ein ganzes Stück besser.

 

Olli quält gerne Kollegen!

 


Ollis Top #1: Das Pixel-Abenteuer “Blasphemous”…
…bekommt einen Gratis-DLC – da steigt doch gleich meine Laune!

 


Ollis Top #2: Ich mochte…
…Rick Astley in den 1980ern nicht wirklich, besser gesagt: Ich verabscheute seine Hits. Nicht nur habe ich mit denen heute meinen Frieden geschlossen, ich finde sogar, dass Rick ein ziemlich cooler Dude ist. Und allein für den Kommentar des Users “LosAngeles2Day” hat sich der YouTube-Besuch gelohnt: “I came here to get Rick Rolled, but ended up getting Dave Grohled” – sensationeller Spruch, könnte von mir sein!

 


Ollis Top #3: From-Software-Experte…
…VaatiVidya spricht mir in diesem Video aus der Seele: Jeder kann “Sekiro” & Co. meistern, wenn man nur genügend Übung, Hingabe und Zeit aufbringt. Und das T-Shirt muss ich mir holen!

 


Ollis Top #4: Gab es auf der Erde schon mal…
…eine hochentwickelte industrielle Zivilisation von der unsrigen? Spannendes Wissenschaftsthema – hier spannend erklärt!

 


Ollis Top #5: Kollegen mit Spielen quälen…
…ist eine feine Sache – bei uns heißt das “M!utprobe”, bei GameTwo “Unspielbar”. Und beide Formate machen Laune! Ich fand “Der Herr der Ringe: Rückkehr des Königs” damals übrigens sehr gut und habe im Test 80% vergeben (MAN!AC 01/04). Und hätte Carsten “Trant” Grauel in meine zugehörigen Tipps & Tricks geguckt, dann hätte er gleich gewusst, dass man die Entertürme rechts auf der Karte mit Magieattacken erledigen muss. 😉

 

Fabiola lässt Logik enttarnen.

 


Fabiolas Top #1: Far Cry 6
Eine Überraschung war es natürlich nicht, aber trotzdem freue ich mich auf “Far Cry 6” nächstes Jahr – ich hatte bisher immer viel Spaß mit der Reihe.

 


Fabiolas Top #2: My Brother Rabbit
Den Knobler “My Brother Rabbit” hatte ich schon länger auf meiner Switch-Wunschliste – bei unter 2€ konnte ich natürlich nicht nein sagen. Ein nettes Spiel!

 


Fabiolas Top #3: The King of Staten Island
“The King of Staten Island” sieht doch eigentlich nach viel Spannung und Drama aus.

 


Fabiolas Top #4: Shooter-Logik
Ich liebe die Jungs von “Viva La Dirt League”, die im heutigen Video die vermeintliche Logik hinter FPS enttarnen.

 


Fabiolas Top #5: Witcher-OwlKitty
Wenn Geralt eine Katze hätte, dann sähe das wohl so aus wie im Video…

 

Sebastian erzählt von Adrenalinschüben, geplanten Wiedersehen und Videotheken.

 


Sebastians Top #1: Ghost of Tsushima
Der wohl letzte große PS4-Exklusivtitel hat mir bisher überraschend gut gefallen. Die Story ist nämlich von Anfang an packend, es gibt immer etwas zu tun und die Spielwelt ist abwechslungsreich gestaltet. Ach ja, und alles sieht echt schick aus.

 


Sebastians Top #2: Silent Hill 2
Inzwischen bin ich in der Historical Society von Silent Hill angekommen und freue mich schon auf mein Wiedersehen mit Mary. Diesmal wird es nämlich klappen, das spüre ich…

 


Sebastians Top #3: Die zweite Staffel von “How To Sell Drugs Online (Fast)“
Ich mochte schon die erste Staffel, war aber von deren arg offenem Ende enttäuscht. Die zweite dreht jetzt um mehrere hundert Prozent auf und ist der perfekte Adrenalinschub. Toller Soundtrack übrigens (hört mal in der letzten Folge der zweiten Staffel gaaanz genau hin).

 


Sebastians Top #4: Cube
Als es noch Videotheken gab, hatte ich öfter mal vor, mir den Horrorstreifen auszuleihen, aber irgendwie wurde nie etwas draus. Jetzt konnte ich diese Lücke endlich schließen und war durchaus angetan. Der Film unterhält durchgehend, ist intelligent gemacht und hat ein cleveres Ende.

 


Sebastians Top/Flop: Grounded
Ich habe schon viel davon gesehen, jetzt will ich es endlich auch spielen. Wie gut, dass der Survival-Titel von Obsidian nächste Woche per Xbox Game Preview verfügbar ist.

 

Tobias hat platiniert.

 

Tobias’ Top #1: 100% in Ghost of Tsushima
Trophäen gehen mir komplett am Allerwertesten vorbei, ich würde glaube ich niemals nur für einen virtuellen Pokal irgendwas zocken. Die Platin in Ghost of Tsushima hat sich aber quasi nebenbei ergeben. Wenn man alles macht, was es zu tun gibt, hat man sie eh in der Tasche. Insgesamt war es ein wunderbarer Trip durch eine der schönsten Open Worlds der letzten Jahre. Empfehlung!

 


Tobias’ Top #2: Mafia Gameplay-Szenen
2k und Hangar 13 haben ein 15-minütiges Video zu Mafia: Definitive Edition veröffentlicht und ich bin wirklich überrascht, wie gut das aussieht. Freu mich schon sehr auf den Release Ende September!

 


Tobias’ Top #3: Sommerloch
Abgesehen von UFC 4, das neben mir wohl eher die wenigsten interessieren wird, ist nun wohl bis September Sommerloch-Zeit. Perfekt, um endlich mal den Stapel der Schande anzugehen. Gebe ich nochmal einem From-Software-Titel eine Chance? Wühle ich mich durch ein paar Retro-Perlen? Die Möglichkeiten scheinen grenzenlos!

 


Tobias’ Top/Flop: Microsoft Xbox Series X Showcase
Wenn ich diese Zeilen schreibe, weiß ich noch nicht, was Microsoft in seiner Videopräsentation vorstellen wird und ob mich Halo Infinite vom Hocker haut. Ich hoffe es aber natürlich!

 

Tobias’ Flop: Rocket Arena
Was für ein Schrott! Ich mag ja Raketenwerfer-Schlachten, aber das Ding hier spielt sich so richtig kraftlos und chaotisch und riecht mit seinem Look und seinen Mikrotransaktionen eh nach Free to Play. Die 30 oder 40 Euro würde ich lieber woanders investieren.

 

Schönes Wochenende! Und falls jemand Ulrich findet… bitte bei der Redaktion abgeben!

neuste älteste
genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Ich zocke seit Anbeginn an Shmups ohne je damit aufgehört zu haben, und trotzdem werde ich schlechter! 😛

Thomas Nickel
Autor
Profi (Level 3)

Tatsächlich kommt man in solche Spiele wieder ganz gut rein wenn man sich erstmal die jahrzehntelang angewöhnte Verweichlichung durch moderne Sachen wieder abtrainiert hat. Das ist auch gar nicht wertend gemeint, aber Spieltempo und Reaktionszeiten/Delay sind heute einfach viel, viel höher als damals.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

@Thomas Nickel
Jedes mal, wenn du erwähnst ein Spiel durchgespielt zu haben , das ich habe/kenne und zwar eines von der Sorte wie Gaiares ( oder vor Kurzem Gynoug), frage ich mich, ob du keinen Alterungsprozess ausgesetzt bist und deine Skills mit den Jahren sogar besser werden…also…bei mir ist dem nicht so. 😛
Gaiares, das Ballersp…hä Shmup, meine ich, mit den wahrscheinlich größten Bossen ever und mit einer witzigen Waffen-Klau Idee, die mir dennoch eine Spur zu ausladend ist, da ich mir nie merken konnte, welche Waffe-am-Besten-bei welchem Gegner wirkt.
Coole Anekdote, warum das Spiel zum Schluß hin repetitiv wird, aber, wie gesagt, komm erst mal dahin, in der Nähe des Schlußes… 😛

Zack1978Zack1978 & Exhumed
Ja, und zwar in der PS1 Version, cooler Shooter, dem man wahrscheinlich nie eine “Remasterung” verpassen wird.

JSS
Admin
Epic MAN!AC

Zack, yes — Exhumed war mega. Und technisch, insbesondere die Saturn-Version, eine Sensation. Setting auch originell.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

GoldenEye (N64)

Furchtbar gealtert. Damals aber der am meisten gespielte Shooter für mich gewesen.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

The Darkness hatte ich vor einer Weile auch wieder gespielt gehabt. Spielerisch ist es nicht gut gealtert (Shooter Gameplay leider nur mittelmäßig). Da bietet der zweite Teil dann doch das klar bessere Gunplay. Wieso sich Jackie mit 21 Jahren zudem so langsam fortbewegt, wird wohl immer ein Geheimnis bleiben. Spätestens bei den Nebenbeschäftigungen hat es mich gestört. Eine Sprintfunktion hätte nicht geschadet. Bewegt man sich seitlich, ist man im Übrigen sogar schneller unterwegs. Insgesamt lebt das Spiel primär von seiner Inszenierung. Teil 2 ist das für mich bessere Spiel, auch wenn ich die Atmosphäre von Teil 1 bevorzuge.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Kennt jemand noch Exhumed?
Das war damals mein Lieblings-Shooter für Saturn und wenn davon ein Remake käme fände ich das richtig genial.
Ansonsten sind meine Favoriten wohl
-Halo 1-3
-Half-Life 2
-Doom 3
-GoldenEye (N64)
und Stranger’s Vergeltung.
Ziemlich Old School. 😀

Steffen Heller
Redakteur
Intermediate (Level 2)

bad_conkerbad_conker Da stimme ich dir zu. Gehört bei mir auch ganz oben in meine Liste der besten Xbox Classic Spiele; irgendwo neben Star Wars: Knight of the Old Republic und Halo (obwohl wenn ich kein riesiger Fan vom Master Chief bin).

Rudi RatlosRudi Ratlos Mochte The Darkness 2 auch ganz gerne. Spielerisch hat es immer noch Spaß gemacht, aber gerade die Story und Atmosphäre konnten bei mir leider nicht mehr so sehr punkten. :/
Mit dem Duke konnte ich mich auch vergnügen, egal was andere über das Spiel sagen. 😀 Wäre zwar nicht ganz oben in meiner Liste, aber kam in meinen Augen damals etwas zu schlecht weg.
Bin auch kein Fan davon, dass diese ganzen Episoden so nachgeschoben werden. Beim Ardyn DLC sehe ich es nicht ganz so wild wie bei den restlichen Episoden. Der fühlt sich nämlich noch immer wie ein Bonus an (auch wenn es im Hauptspiel stärker wäre, um Ardyn mehr Profil zu geben), während man bei den anderen Episoden spürbar in die Hauptgeschichte eingegriffen hat und direkt klar war: “Diese Lücke soll ein DLC werden.” Wenn sie sowas schon machen, dann wenigstens nicht ganz so offensichtlich.^^

Tobias Hildesheim
Redakteur
Maniac

Rückkehr des Königs war doch ein tolles Spiel, hab es sowohl am PC als auch auf der PS2 gezockt. Ist natürlich etwas böse, mit dem Level einzusteigen… XD

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Steffen HellerSteffen Heller Darkness ist auf jeden Fall klasse, der zweite Teil war auch nicht schlecht, auch wenn die Genialität des Erstlings nicht erreicht worden ist. Die Half-Life-Reihe ist bei story-basierten Shootern natürlich auch weit vorne und selbst mit dem vielgescholtenen Duke Nukem hatte ich meinen Spaß 😀
Episode Ardyn konnte man ja im GP spielen, fand ich grundsätzlich nicht so schlecht – aber dieses Nachschieben von Episoden, die den Charakteren noch ein wenig Tiefe geben, halte ich grundsätzlich eher für fragwürdig. Hätte direkt integriert das Gesamtbild von FF XV wohl deutlich aufgewertet, so wirkt es wie Stückwerk.

Thomas NickelThomas Nickel Cyberfunk sieht ja geil aus <3

bad_conker
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
bad_conker

@Steffen und noch zu erwähnen das Riddick auf der Xbox Classic erschienen ist. Die Grafik, Atmosphäre und Gameplay machen heute immer noch richtig Laune und ist für mich eines der besten Games für die alte Kiste (Technisch und Spielerisch).