Die neue M! Games 292

Der große Hardware-Showdown PS4 Pro vs. Xbox One, dazu Xenoblade 2, Yoshi und ein traumhaftes PS4-Preview.

134
5336

Last but not least: Die letzte M!-Games-Ausgabe des Kalenderjahres beschließt das Videospiel-2017 mit einem epischen Duell: PlayStation 4 Pro gegen Xbox One X. Wir lassen die beiden Hightech-Konsolen in verschiedenen Kategorien wie Hardware-Power, 4K-Fähigkeit, Software, Bedienkomfort, Multimedia & Co. antreten – obendrein zeigen wir auf, wie sich ganz nebenbei Nintendos Switch gegen die Kolosse behaupten kann. Passend zu den beiden Power-Konsolen geben wir in Zusammenarbeit mit unserer Heimkino-Schwesterzeitschrift audiovision 10 TV-Geräte-Tipps für alle, die auf der Suche nach einem guten 4K-Fernseher sind.

Inhaltsverzeichnis

Im Vorschau-Bereich tummeln sich vier Hochkaräter: Wir berichten brandaktuell über Mega Man 11 und haben Dissidia Final Fantasy NT bei Square Enix angespielt. Noch spannender: Das neue Baukasten-Spielewunder Dreams von den LittleBigPlanet-Machern und der PC-Hit der Stunde, PlayerUnknown’s Battlegrounds, der jetzt auf die Xbox One kommt.

Der Testteil hat sich etwas beruhigt, aber ein paar Hochkaräter sind vor Weihnachten noch eingetroffen: Xenoblade Chronicles 2 für Switch sieht hinreißend aus, Doom VFR für PlayStation VR ist nicht so der Knaller. Auch bei Sonic Forces und Star Wars Battlefront 2 solltet Ihr unsere Tests lesen, bevor Ihr zugreift. Empfehlenswerter sind da Dead Rising 4: Frank’s Komplettpaket, Skyrim für Switch bzw. VR oder die Steep Winter Games Edition mit Olympia-Disziplinen. Nebenbei testen wir das Destiny 2-Addon Der Fluch des Osiris auf Herz und Nieren und stellen Euch im Import-Test eine Cyberpunk-Barkeeper-Simulation (!) namens VA-11 HALL-A vor.

Im Extended-Bereich geht es nochmal hoch her: Retro-Profi Winnie stellt Euch ein neues Sammler-Juwel vor, im Weihnachtsgewinnspiel könnt Ihr massig seltene Preise absahnen – außerdem widmen wir unserem Lieblingsdino Yoshi vier wunderbar bunte Seiten voller Liebe. Ebenfalls spannend: Erfahrt im Artikel Verspätet auf unbestimmte Zeit warum Games wie Star Fox 2, Duke Nukem Forever oder The Last Guardian so lange bis zur Fertigstellung gebraucht haben. Zu guter Letzt lassen wir das Jahr auf acht prall gefüllten Seiten Revue passieren – wir blicken zurück auf die neuen Konsolen, die Studioschließungen und Skandale sowie natürlich die besten Games 2017.

All das und noch mehr – die neue M! Games 292 diesen Freitag (15. Dezember) am Kiosk.

Und wer gerne ein paar kommentierte Einblicke haben möchte – hier ist unser offizielles Blättervideo:

Überzeugt? Dann geht’s hier zum Abo, oder bestellt Euch gleich unten die neue Ausgabe!

Unsere M!-App für iOS und für Android:
maniac.de/ios
maniac.de/android

Hinterlasse einen Kommentar

neuste älteste
AkiraTheMessiah
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Du störst dich am “Davon ab”.

Davon *abgesehen* ist …
“Abgesehen davon ist … .” Klingt aber besser.

So …. Problem behoben. 🙂

lellek
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

Nein, das ist doch kein deutscher Satz. Man müßte irgendwas voranstellen, z.B. “Hängt es davon ab, ist das Fantasietier…”.

AkiraTheMessiah
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Hab den Satz auch nochmal gelesen … ist alles drin, damit der Satz auch Sinn ergibt.

lellek
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

Tolle Ausgabe, viele schöne Artikel. Nur bei der Yoshi Retrospektive stört mich ein Satz: “Davon ab ist das Fantasietier ein Sympathieträger Nintendos – sein freundliches Konterfei ziert zig Merchandise-Artikel.”
Da fehlen irgendwelche Wörter, denn so ergibt der Satz keinen Sinn.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Maniac (Mark III)

Fand den VR – Ein Jahr danach Bericht auch sehr gut geschrieben. Denke aber das bis auf Ulrich, der Rest der Redaktion der Immersion schon abgeschworen haben.

sansibal
I, MANIAC
Maniac (Mark III)

Jetzt ist es mir wieder eingefallen.

@Ulrich:
PlayStation VR: Ein Jahr danach Artikel

Da ich auch auf das haptische Gefühl von Verpackung und Disc wert lege, habe ich mich sehr über den Extrakasten Sammler-Sache gefreut.
Diese Woche habe ich aus den USA Batman: Arkham VR erhalten.
Top

PaffDaddy
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)

ChrisKongChrisKong

ich denke man sollte sehr wohl weiterbohren. Immerhin gibt die Abozentrale zu daß das JEDES Jahr um Weihnachten / Neujahr so laufen würde…
Man sollte vielleicht mal die Abozentrale nachfragen WARUM das jedes Jahr so ist und nicht optimiert wird. Oder auch warum viele ihr Magazin erst verspätet erhalten und somit ein Abo ad absurdum führen (was wiederrum unglücklich für die M! Games Redaktion ist.) Immerhin wirbt die M! Games großspurig damit dass man die M! Games VOR Kiosk oder Laden bekommt. Als Redakteur würde mich das stuzig machen und ich würde nachhaken. Der Abozentrale ist das völlig egal, euer Ruf jedoch wird dadurch geschädigt. Nie vergessen: Abo Einnahem sind feste, gesicherte Einnahmen mit denen man arbeiten kann. Andere Verkäufe sind nur spekulationen und schwanken stetig. Also denke ich “hach, nochmal gut gegangen. weiter wie bisher” ist die falsche Denkweise.

sansibal
I, MANIAC
Maniac (Mark III)

Willkommen im Forum der Reklamationen der Abo-Magazin Kunden.

Letztes Jahr musste ich mich geschlagene 3 Monate mit dem Abo Service des Classic Rock Magazins zwecks einer Nachbestellung von einigen Heften rumärgern, obwohl, am Ende konnte ich nur noch darüber lachen.

Meine Bestellung wurde im System erfasst aber nicht bearbeitet. Nach 2 Wochen habe ich eine kleine email geschrieben, wann das Päckchen mal auf den Weg geht.
Antwort kam innerhalb von 12 Stunden. Die Sendung ist unterwegs.

Natürlich war die Sendung unvollständig, es fehlten 3 Magazine.
Also noch mal eine email, inzwischen sind wir in Woche 5.
Antwort: Die Nachlieferung der fehlenden Hefte erfolgt in den nächsten 5 Tagen.
Alles klar super…

Strike: Ich habe noch einmal die identisch gleichen Hefte bekommen.
Folge: Frust email.

Antwort: Leider müssen wir ihnen mitteilen das die von ihnen bestellten Magazine nicht mehr erhältlich sind.
Wir sind in Woche 8.

Da ich per Vorkasse bezahlt habe, will ich noch ein bisschen Kohle zurück.
Also, her mit meinen Moneten.
Wir sind in Woche 9.

Wir kürzen ab…

Durch meine freundliche Art habe ich mich dann bis in die Chef Etage von dem Abo und Nachbestellservice durchgearbeitet.
… und ich hatte ein sehr angenehmes und freundliches Telefongespräch mit der Chefin.

In Woche 12 habe ich die Rückerstattung auf mein Konto überwiesen bekommen.

Eigentlich wollte ich etwas zur M! Games Ausgabe 292 schreiben aber jetzt habe ich es vergessen. Es fällt mir bestimmt wieder ein.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC

Wirft aber die Frage auf, warum der Abo-Service das Problem nicht gleich adressieren konnte…Ok. wollen mal nicht weiterbohren. XD Hat sich ja nun für alle zum Guten gewendet.

Oliver Schultes
Redakteur
Profi (Level 1)

PaffDaddyPaffDaddy: Kein Problem – viel Spaß mit den kommenden M!-Ausgaben!

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC

Man möge mir (hoffentlich) verzeihen.
Einfach das Abo bis zum Ende aller Tage halten. 👍

AkiraTheMessiah
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Thats life .. aber schön, das du dich entschuldigst.

Und willkommen zurück in der Abonnenten-Familie 2018. 🙂

PaffDaddy
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)

Soo. Fällt mir nicht leicht aber ich muss mich bei der M! Games Redaktion und allen Beteiligten entschuldigen. Der Grund aus dem mein Heft nicht ankam: Laut Abozentrale ist beim ersten Abo die Laufzeit auf 12 Monate begrenzt. Danach ENDET das Abo ohne Ankündigung (Aussage am Telefon)?!?? Danach würde es automatisch verlängert !?
Jedenfalls habe ich das Abo heute VERLÄNGERT. Die Ausgabe Januar 2018 wird mir rückwirkend zugesand. Ich entschuldige mich hiermit nochmals speziell und ausdrücklich für mein aufbrausen gegenüber Herrn Oliver Schultes. Man möge mir (hoffentlich) verzeihen.
Allen wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgreiches 2018.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC

Außerdem waren die Ausgaben durch die Post beschädigt (geknickt oder sogar eingerissenn),
Ich habe auch einige Ausgaben beschädigt erhalten. Finde ich richtig ätzend.

out
I, MANIAC
Maniac

Hatte mal bei rebuy über amazon bestellt und da die Lieferung trotz Versandes auf sich warten lies, habe ich nachgefragt und mir wurde gesagt das die eine Versandart gewählt habe, wo bei hohem Aufkommen bei der Post, die Ware liegen bleibt, weil sie nicht so eine hohe Prioität hat. Ob das jetzt stimmt oder nur ne Ausrede war kann ich nicht sagen.
.
Aber vielleicht ist das auch beim Versand der M!Games der Fall (da laut rebuy billiger) und so kann man zumindest sagen, wir haben alle gleich versand und es liegt an der Post.

Hatte auch mal die M! als Abo, aber sie kam in der Regel Feitags und Samstags. Früher nie.
Außerdem waren die Ausgaben durch die Post beschädigt (geknickt oder sogar eingerissenn), da sie in den Briefkasten mit aller Gewallt reingestopft wurden. Da ich eh jeden Tag am örtlichen Zeitschriftenhändler vorbeigehe, habe ich das Abo gekündigt. Heft 1A Zustand und nie später als Freitag.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/

PaffDaddyPaffDaddy
So sehr ich die Enttäuschung nachvollziehen kann, dass das “bereits bezahlte” Heft nicht angekommen ist:
Ich würde mich bei diesem Problem erneut an den Aboservice wenden. Ich hätte auch im Hinterkopf, dass es eben um die Weihnachtszeit und zum Ende des Jahres immer wieder zu “Verzögerungen” kommen kann.
Ggf. würde ich mich erst im neuen Jahr um einen Ersatz kümmern.
Ärgerlich?
Zweifelsohne. Aber anscheinend erst mal nicht änderbar.

Was so definitiv nix bringen wird ist sich hier gebetsmühlenartig zu beschweren. Weder die Redaktion, noch der Aboservice (der sich hier sicherlich nicht zu Wort melden wird) werden hier auf das spezielle Problem eingehen können.

Was klar ist:
Du hast für eine Leistung bezahlt, welche so nicht erbracht wurde. Warum auch immer.
Du wirst deswegen sicher in den Genuss einer “Nacherfüllung” kommen, wenn du dich darum kümmerst.
Warum du dich drum kümmern musst? Nunja, das hat was damit zu tun, dass niemand weiß, was dir so widerfährt, wenn du es nicht sinnvoll adressierst.
Sicher wäre es schön, wenn du dein Heft erhälst, ohne da weiter etwas tun zu müssen (und das ist sicherlich auch die Regel).

Aber was diesen Fall und dich speziell hier nun angeht:
Hier in diesem Thema haben nun vermutlich alle verstanden, dass du dein Exemplar nicht erhalten hast und dass sonst alle Magazine problemlos ankommen.
Und genauso scheint dir hier auch niemand direkt helfen zu können.
Also wirst du wohl in den sauren Apfel beißen müssen und dich eben erneut an den Aboservice wenden müssen. Mit einer freundlichen Bitte dir dein Abo-Heft erneut zu senden.

Optimal?
Sicher nicht.
Aber, um zu deinem “Recht” zu kommen, sehe ich keine andere Möglichkeit.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg. 🙂

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC

Klar musst du dich darum kümmern, das nennt sich Lieferverzug. Da musst du schon reagieren, so sagt es das Gesetz. Aber hier verfehlst du offensichtlich deine Wirkung. Eine Antwort hast du immer noch nicht geliefert, ob du jetzt ein Heft verlangt hast, dass sie dir nachschicken. Wäre die einfachste Lösung gewesen. Frist setzen, wenn bis dann nicht erhalten, dann losschicken. Hier auf ein Wunder warten, bringt doch nichts.

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)

Na von allein werden sie ja nicht wissen, das das Heft bei dir nicht angekommen ist, ne?!

PaffDaddy
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)

29.12.17

Ach, dafür bezahle ich , damit ICH mich darum kümmern muss. Interessant.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC

Ich habe auf Versandtasche ändern lassen. Da sieht keiner, was enthalten ist.

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)

Hab auch mal auf 2 Ausgaben gewartet. War evtl. mal ein Zocker bei der Post für meine Strasse zuständig. Sind ja transparent verpackt, die Dinger. Einfach beim Aboservice angerufen, zack zwei neue verschickt. Alles wie am Schnürchen.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC

PaffDaddyPaffDaddy

Inwiefern soll die Redaktion / der Aboservice Ursache für die Nichtauslieferung sein? Wie stellst du dir das denn vor? Das die Ausgabe erst gar nicht versandt wurde?

Sehe es wie Chris. Ersatzausgabe raus. Fertig. 🙌

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC

Scheint, als gäbe es Input-Lag nicht nur bei TVs sondern auch bei Abo-Services. ^^
Als Abo-Service hätte ich da nicht lange Federlesen gemacht und gleich ne neue Ausgabe auf den Weg gebracht. Die andere wird wohl nie wieder auftauchen. Bei der Post gehen regelmässig Sendungen verloren, auch wenn man davon statistisch gesehen kaum häufig betroffen wird. Ist mir auch schon passiert und da ging es um sehr viel mehr, als nur ein Heft.
Glaub aber ehrlich gesagt auch nicht, dass es was bringt, hier rumzufrusten. Und Oliver hat in dem Punkt schon recht, wenn mans an den Zusteller ausliefert, ist es in dessen Verantwortung. Der Hinweis, dass andere Post auch ankommt, ist müssig, weil es zig tausende Aufgabestellen gibt und da scheinbar nicht alle gleich gut arbeiten.
Allerdings versteh ich kein Stück, warum nicht einfach gleich ne Ersatzausgabe losgeschickt wurde. Ich hab selber mal für eine Firma in der Schweiz gearbeitet, die den Abo-Service für Magazine aus Deutschland abwickelte, darunter namhafte Sachen wie GEO, TV-Spielfilm, etc. Und die Ware kam palettenweise. Da waren immer mehr als genug Hefte übrig. Von denen durften sich die Mitarbeiter bedienen, also gabs immer einen gewissen Anteil Ausschuss.
Was sagt denn der Abo-Service zu einer solchen Aufforderung, das Magazin nochmals zu schicken?
Muss ehrlich sagen, meine Kioske können Magazine bestellen, falls sie sie nicht führen, die werden auf die Seite gelegt und gut is. Gab Zeiten, da hab ich 20+ Magazine gelesen, aber ein Abo war nie ne Option, weil oft in der Schweiz auch nicht wirklich ein grosser Preisvorteil drinlag und bei so vielen Magazinen Anfang Jahr gleich allo Abos auf einmal blechen, auch nicht grad erstrebenswert.

PaffDaddy
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)

28.12.17. Kein Heft Nr. 292. Keine Reaktion der Redaktion.
Rein rechtlich klarer Betrug. Wie bekomme ich mein Geld wieder für die nicht gelieferte Ausgabe? Kann nur jedem vom Abo abraten.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac

Sehr ärgerlich. Aber bei der Post soll ja auch schon gelegentlich was wegkommen. Hab neulich gehört, dass z. B. Päckchen, für die nicht unterschrieben werden muss bei der Abgabe, gerade in der Vorweihnachtszeit oft verschwinden. Vielleicht hat es ja leider auch dein Heft erwischt…

Aber das ist genau mit ein Grund, warum ich in 20 Jahren Maniac lesen nie zum Aboleser geworden bin.

PaffDaddy
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)

So. Wir schreiben den 27. (siebenundzwanzigsten!) 12.2017.
Das Heft das am 14.12.17 da sein sollte ist nach wie vor nicht angekommen. Allmählich verliere ich die Gedult und fühle mich verarscht. Eure Abozentrale ist auskunftstechnisch ein Vollreinfall (Praktikanten?)
Ich will nun allmählich mal wissen wann mein Heft endlich kommt… Es geht hier ja auch um eine bereits bezahlte Leistung die nicht erbracht wird… Wer da schuld ist ist mir langsam egal. Ihr schiebt ja sowieso alles auf andere. Also liebe Redaktion, wie sieht es aus? Ich erwarte Informationen eurerseits. Herr Schultes darf es auch gerne persönlich liefern…

out
I, MANIAC
Maniac

Was die generelle Meinung der AV angeht, das OLEDs nicht zum Zocken geeignet sind. Da frag ich mich, warum meine PS Vita ein OLED Display hat. Genauso wie meine PS VR zwei OLED Bildschirme hat. Sowie andere Geräte.

Mephisto85
I, MANIAC
Freshman

Ich habe mich gerade als jahrelanger stiller Mitleser angemeldet, um auch mal meinen Ärger zum Thema Abo Luft zu machen.

Ich wohne in einer Großstadt in NRW und habe das Abo seit Mitte 2016. Leser bin ich schon seit gut 15 Jahren.
Bei mir kommt jede zweite Ausgabe 2 bis 3 Tage verspätet an. Das bedeutet Montag oder Dienstag. Die aktuelle Ausgabe habe ich bis heute nicht.
Vielleicht gibt es ja mehr Einzelfälle als man denkt, nur sind die Leute auch manchmal zu träge um sich zu melden.
Ich habe z.B. auch nicht jedes mal deine Mail geschrieben, aber dennoch nach dem aktuellen Problem schon das 3. mal.
Nun habe ich auf meine Mail vom Donnerstag noch nicht mal eine Antwort bekommen und Vorweihnachtszeit hin und her, das finde ich nicht in Ordnung und ich sehe mich veranlasst mein Abo Anfang nächsten Jahres zu kündigen.
Als Leser werde ich euch dennoch treu bleiben. Trotzdem schade.

P.S:. Ich beziehe aktuell 3 Magazine im Abo. Mit keinem gibt es auch nur annähernd so Probleme wie mit der M!Games. Teilweise kommen die anderen Magazine ein, zwei Tage früher. Ist bei der M! noch nie passiert.
Generell hatte ich bestimmt…fast 10 Magazine im Abo. Nirgends so Probleme wie hier.

PaffDaddy
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)

9. Tag ohne Heft.
@Oliver Schultes
So, So die Post mal wieder… Die hier alles bringt und von keinerlei Problemen berichtet… Wo liegen denn eure Hefte derzeit bei der Post? Sollte ja zu Tracken sein?
Tendenz die Vorfälle größer zu machen als sie sind? NEUN TAGE Verzug ist eine Frechheit!
“Die M!-Abos werden so schnell wie möglich nach dem Druck versandt, wir lassen die Hefte doch nicht noch bewusst ein paar Tage irgendwo herumliegen und “reifen”.” Nein, das tut ja die Post euren Behauptungen zufolge… Meinens halt gut mit euch…
“Dass es dieses Jahr offenbar bei mehr Abonnenten zu Verzögerungen vor Weihnachten gekommen ist, tut uns natürlich leid. Wir hoffen, dass die nächste Ausgabe wieder pünktlich bei allen landet.” Die nächste? Wäre schon froh wenn ich mal die aktuelle bekäme…
Also halbgare Entschuldigungen und Anschuldigungen (an die Post)…
Bin Enttäuscht… Vielen Dank auch für die schönen nervigen Tage zum Fest. Einfach nur peinlich.

Oliver Schultes
Redakteur
Profi (Level 1)

Wir haben einige tausend M!-Abonnenten und monatlich lediglich eine Handvoll Beschwerden wegen nicht angekommener Hefte. Die Handvoll ist natürlich immer noch nicht optimal, aber es geht hier um die Relation. Das Internet hat leider die Tendenz, Vorfälle größer zu machen als sie tatsächlich sind. Schließlich steht den wenigen Beschwerden nicht die Masse an zufriedenen Lesern gegenüber – die melden sich schlicht nicht.

Und auch wenn es der oder die Betroffene nicht gern hört (ich kann das absolut nachvollziehen, ich habe auch einige Hefte im Abo): Es liegt nicht an der Redaktion und auch nicht am Abo-Service, sondern am Zusteller – in unserem Fall an der Post. Denn: Die Abo-Hefte werden immer zum gleichen Zeitpunkt von zentraler Stelle an alle Abonnenten rausgeschickt. Kommt es dann zu Verzögerungen, liegt der Hund irgendwo zwischen Versandstelle und Empfänger begraben – daran können wir auch nichts optimieren. Denn: Die M!-Abos werden so schnell wie möglich nach dem Druck versandt, wir lassen die Hefte doch nicht noch bewusst ein paar Tage irgendwo herumliegen und “reifen”.

Dass es dieses Jahr offenbar bei mehr Abonnenten zu Verzögerungen vor Weihnachten gekommen ist, tut uns natürlich leid. Wir hoffen, dass die nächste Ausgabe wieder pünktlich bei allen landet.