Die neue M! Games 304

M! ultimativ – mit Super Smash Bros. Ultimate im Test, Resident Evil 2 in der Vorschau und den besten Spielen 2018 im Jahresrückblick.

25
2744

Mit Ultimativen (wir erfinden hier einfach mal ein Wort) sollte man vorsichtig umgehen – und ihnen mit gesunder Skepsis entgegentreten. Das haben wir diesen Monat getan, bei Nintendos All-Star-Prügler Super Smash Bros. Ultimate. Da wir diesem einen 6-seitigen M!AX-Test und das Kiosk-Cover gegönnt haben, lässt sich leicht erraten: Uns hat’s gefallen! Und zwar sehr gut! Bekanntlich funktioniert die Super Smash Bros.-Reihe völlig anders als “normale” Beat’em-Ups, daher geben wir Euch im Test Profi-Kampftipps an die Hand, die Euch die außergewöhnliche Spielmechanik näherbringen.

Inhaltsverzeichnis

In der Preview-Sektion erwartet Euch düsterer Horror und plakative Poesie: Olli hat Resident Evil 2 einem finalen Check vor dem Test unterzogen und sich vier Stunden lang durch Raccoon Citys Polizeirevier und die Eingeweide der Stadt gegruselt. Künstlerisch und gewaltfrei geht es dagegen in Concrete Genie zu, ein Projekt zwischen Indie und Blockbuster: Wie sich das Action-Adventure anfühlt und wie das Bepinseln einer grauen Stadt funktioniert, erzählt Euch Matthias.

Im Test-Teil geht es vor Weihnachten noch einmal ordentlich rund: Ob Dark Souls light mit Darksiders III, Open-World mit Sand im Online-Getriebe bei Fallout 76, fast fehlerlose Aufbau-Sim namens Civilization VI oder nicht ganz feinpolierter Action-Overkill à la Just Cause 4 – langweilig wird’s nicht zum Fest!

Apropos Fest: Der Extended-Bereich ist diesen Monat besonders dick ausgefallen. Da wäre zum Beispiel unser XXL-Gewinnspiel mit exklusiven Preisen (u.a. eine 20th Anniversary PS4 und ein Rocksmith-Set inklusive echter Gitarre und Marshall-Verstärker), ein großer 4K-TV-Einkaufsführer (falls noch ordentlich Weihnachtsgeld auf Eurem Konto schlummert), eine Reportage über Arbeitssimulationen und natürlich unser Jahresrückblick 2018 mit den besten Spielen des Jahres.

Das alles und noch vieles mehr – gibt es in der neuen M! Games 304. Ab Freitag, den 14. Dezember, an jedem gut sortierten Kiosk erhältlich.

Wer das auch bewegt sehen möchte, gönnt sich unser Blättervideo!

Oder Ihr legt Euch direkt ein Abo zu, oder bestellt (siehe unten) nur diese Ausgabe!

Unsere M!-App für iOS und für Android:
maniac.de/ios
maniac.de/android

14 Kommentatoren
SaldekRudi RatlosMaverickninboxstationBort1978 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Saldek

Mir gefällt das Heft sehr gut. Jahresrückblick, interessantes Special über Job-Sims, ein PS-Classic Report, längere Bewertung zur E3-Abstinenz von Sony, der “Vor 20-Jahren” Rückblick (eine meiner Lieblingskategorien) und der neue NUSS-Bereich mit Spielen die man noch nicht so sehr kennt. Zusammen mit dem TV-Special wird die etwas dürftige Spielequalität in dieser Ausgabe super kompensiert. Da interessiert mich vor allem Civ 6.

Das Cover allerdings finde ich nicht so prickelnd. Sieht man die Covershow 2018, dann zieht sich immer der gleiche Aufbau durch: düster, entsättigt, mit ein oder zwei bewaffneten Personen im Vordergrund. Das ist ok wenn das Cover als Anzeigenplatzierung angeboten wird. Sollte das nicht der Fall sein, dann hätte es Weihnachten mal etwas stimmungsvolleres und farbigeres auf dem Abo-Cover sein dürfen.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Bin noch nicht mit der Ausgabe durch, muss euch aber noch einmal gesondertes Lob für die NUSS-Rubrik aussprechen. Endlich liest man auch mal was über ältere Spiele, von denen man nicht schon in zig Artikeln jedwede Infos vorgekaut bekommen hat – tolle Idee!

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Der oled fenseher bericht hat mir etwas Magenschmerzen bereitet.
Dort steht dass wenn man ein Spiel länger am stück spielt sich die anzeigen vom spiel ins bild einbrennen können.

Also sind oleds doch nicht so der knaller zum daddeln ? Manche Klamotten verwirren einem mehr als das sie helfen imo.

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

meine Top 5

(wobei die Top 3 je nach Lust und Laune austauschbar sind)

1) GoW
2) DQ11
3) RDR2
4) Fallout 76 (jep xD…, auf Xbox X hat man weinger Bugs als auf PC und ist selbst in 4k mehrheitlich flüssig auf Xbox X, … kann PC und Beta Gamer verstehen, die von F76 nicht so viel halten.. wegen den über-vielen Bugs auf der PC Version und in der Beta.. (und ev. auch PS4 Versionen??); ….. (!) F76 spielt sich imo viel besser als Solo Game mit gelegentlicher Co-op Einsätze als umgekehrt bzw. mit Fokus auf Co-op; … und F76 hat die besseren Quests und Gameplay als F4 und der Map ist 4x grösser als bei F4)
5) Octopath Traveler

….

imo gehört AC Odyssey nicht in den Top 3.., ist imo auf ählicher Ebene damals FC5

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

GoW ist auch mein Spiel des Jahres und neben TLoU mein absolutes Lieblingsspiel. Die Neuausrichtung war das Beste, was der Serie passieren konnte. Und das sage ich als langjähriger Fan der Serie, der schon die PS2-Fassungen von Teil 1+2 gespielt hat und alle anderen Teile auch.
Matthias SchmidMatthias Schmid beschreibt in seinem Fazit perfekt, warum das Spiel so ein Ausnahmetitel ist. So können sie gerne weiter machen. 👍🏻

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Ansichtssache das aktuelle gow ist genau mein ding, die Vorgänger fand ich dafür recht öde und schnarchig.

Viel schlimmer finde ich die Assassinen Graupe Odyssey welche niemals platz 2 geschweige denn 93% verdient hat und eine spyro Trilogie bekommt lächerliche 73% mit der begründung das es nichts neues bietet.

Komischerweise hab ich mit spyro 1-3 soviel spass wie schon lange nicht mehr mit einem spiel aus dem Hüpfer Genre.

So ganz nachvollziehen kann ich die Mgames wertungen jedenfalls nicht mehr, gut das ich sie eh mehr der artikel wegen lese.

tom082
I, MANIAC
n00b
tom082

Tolles Heft, allerdings kann ich es nach wie vor nicht fassen warum God of War auf Platz 1 ist.
Mir kommt es allmählich so vor als ob alle Medien Geld von den Entwicklern bekommen würden wenn man solche Traumwertungen gibt. Und das anscheinend nicht wenig. In meinem Umfeld hasst! jeder das Spiel, denn nach dem grandiosen 3.Teil und nach jahrelanger warterei, ist das wie ein Schlag ins Gesicht. Saublöde Story, ultra nerviger Fratz und immer die gleichen Gegner und Bosse sowie die immer wiederholenden Aufgaben.
Und was ist an einer Story so toll, wenn man die Asche am Berg verstreuen muss.
Detroit hat eine super Story ja, aber das nein.
Wahnsinn, dieses Spiel hat normalerweise den Alltime Flop Platz 1 verdient.

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

Ja, habe beide dann gestern noch runtergeladen und angezockt. 😉

Thomas Nickel
Autor
Profi (Level 2)

Genauso so isses – aus Jugendschutzgründen (keine Ahnung, wie das genau funktioniert) muss man den Download da nochmal separat ausm eShop holen. Ist aber auch gratis und die Spiele sind beide ziemlich geil.

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

Ey Danke ghostdog83ghostdog83 hab mich schon gewundert.
Da muss ich bei Gelegenheit noch nachschauen wo die sich versteckt haben. 🙂

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Zack1978Zack1978

Die verbliebenen 2 Titel sollten im eShop auf der Produktseite als kostenloser DLC zum Download bereitstehen.

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

@ Redaktion
Beim Test zur SNK 40th Anniversary Collection schreibt ihr das 11 Titel nachgereicht werden, bei mir waren es aber nur 9.
Gibt es da einen bestimmten Grund warum die Spiele Beast Busters und Search and Rescue fehlen?

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Heft seit gestern angekommen. Mal wieder coole Extended für Retro Freunde.
Bei der Top Download Titel vermisse Bloodstained: Curse of the Moon. Das finde ich als Castlevania Fan sehr schade. Für die nächste weiteren Abo – Ausgabe mehr farbenfroh und weniger düster.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Mal andersrum gefragt, welcher TV, der gut ist fürs Gaming, kriegt schon normale Filme nicht gebacken? Ich denke der Denkansatz von out ist nicht verkehrt. Es sollte wirklich auf den Gamingaspekt fokussiert sein, in den Nebenbemerkungen kann man Auffälligkeiten ja immer noch erwähnen, sollten sie massgebend sein.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Platz 2 ? Wahrscheinlich ac odyssey wenn ich die diesjährigen mgames Wertungen noch richtig im Kopf habe.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Hab gerade das neue Heft erstanden und erstmal wie immer nur schnell durchgeblättert. Ich freue mich schon aufs gemütliche Lesen.
Bei Platz 1 des GotY gibt es zum Glück für mich keine Überraschung. Aber Platz 2 dürfte sicherlich für einige Diskussionen sorgen. 😉

MadMacs
I, MANIAC
Profi (Level 3)
MadMacs

Ich sehe schon wieder voraus, dass mein Briefkasten die nächsten zwei, drei Tage nicht mit der M!Games befüllt sein wird

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Na mal schauen, ob der Postbote heute so nett ist, die vorbeizubringen ^_^

out
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
out

@Oliver Schultes:
…aber wir denken auch, dass sehr viele Gamer ihren TV nicht ausschließlich fürs Spielen verwenden, sonders auch für normales Fernsehen oder Heimkino-von daher sollte das Gerät ein Allrounder sein.

Aber wenn der Gaming Aspekt allerdings komplett außen vor bleibt, dann sind die TV-Empfehlungen keine Allrounder, sondern welche für Heimkino und Fernsehen. Nur daraufhin wurden sie getestet.

Hier wird dem Leser aber suggeriert, das die TVs gerade auch fürs Gaming kompetent getestet wurden.
…Technik-Nerds…mittels bewährter Mess- und Testverfahren durchgescheckt…

Wenn man ein Spezial-Artikel mit TV-Empfehlungen in einem Spielemagazin macht, das sich in erster Linie an den “Spielefreak” richtet, dann geht man als Leser davon aus, das Gaming ein wichtiger Faktor bei den Tests war.

Was TVs in der M! angeht, war es in der Vergangenheit auch schon problematisch.
In Ausgabe 263 (8/2015) hattet ihr einen 4-Seiten Artikel über den Samsung UE78 JS9590. Dort habt ihr geschrieben
Der Samsung …verfügt nicht wie manch anderer TV über einen speziellen Game-Bildmodus. Wir haben die von unseren Audiovision Kollegen ermittelten Idealeinstellungen…übernommen.

Erstens hat der TV einen Spielemodus ( hatte selbst den 65er), was leicht ermittelbar war. Die AV Einstellungen waren im Filmodus. Also ein TV Test mit Games im Filmodus.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Also klar daddeln tuhe ich viel aber ich schaue auch sehr gerne Filme und auch Serien auf Blu-ray Disk. Insofern ist mir die zocker und film bzw serien Qualität wichtig.

Aber unterm Strich brauch man eigentlich nur auf Chip.de gehen. Denn die Geräte die in den Listen stehen bzw die getestet wurden reichen mir.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Wie die Zeit vergeht. Eine dicke packe prallgefüllte M! Games Ausgabe.

out
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
out

Sorry, schon wieder diese fragwürdigen TV-Empfehlungen für Zocker.

…Die Technik-Nerds unserer Schwesterzeitschrift haben alle 4K/HDR-Flatscreens mittels bewährter Mess- und Testverfahren durchgescheckt…

Aber null was Gaming angeht. Die Technik-Nerds, die nach ca. 3 Jahren OLED Test, erst durch einen Leserbrief und anschließendem googlen auf die Farbstich Problematik von OLEDs aufmerksam wurden und dabei auch über das Vertikal-Banding, Stichwort 5% Graubild, gestolpert sind, was die Jahre nie ein Thema war. Als ich meinen ersten OLED gekauft habe, der starkes V.-Banding hatte, dachte ich zuerst der hätte einen Transportschaden, weil die AudioVision (war jahrelanger Leser) nur Pixel-Fehler und Einbrenner als OLED Probleme angab.

Die Leseprobe ließt wie ein Werbetext der Firmen. Infos zu Gaming Eigenschaften ließt man (wie auch) nix. Wo ist z.B. die angabe des Input-Lag, der sich je nach Signal auch unterscheiden kann. 1080p oder 4K, 4K mit oder ohne HDR usw..

Hier bei rtings.com z.B. hat man kostenlos umfangreiche Gaming Testangaben.

Beispiel Input Lag Sony A1 OLED (weiter untem im Test)

https://www.rtings.com/tv/reviews/sony/a1e-oled

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Na da bin ich doch mal am meisten auf den Resi 2 Bericht, den Test zu Darksiders 3 und auf die Spiele des Jahres gespannt. 😁

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

Scheint ja wieder prall gefüllt, die neue M!.
Da freue ich mich schon auf den Freitag.