Die neue M! Games 364

GTA VI, Spiele des Jahres & 2023-Rückschau, 30 Jahre Doom – hier kommt das Beste zum Feste!

27
4715

Rockstar hat endlich die Katze aus dem Sack gelassen und kurz vor unserem Redaktionsschluss erste Infos zum kommenden Open-World-Epos Grand Theft Auto VI geteilt. Wir haben natürlich ganz genau hingesehen, Bild für Bild quasi, die Sequenzen mit dem massiven Leak aus dem Vorjahr verglichen und alles in unserem Top-Thema 1 ausgiebig analysiert.

Inhaltsverzeichnis

Das zweite Top-Thema ist diesen Monat der XXL-Jahresrückblick mit den Spielen des Jahres. Die letzten zwölf Monate ist verdammt viel passiert und wir lassen sie gebührend Revue passieren. Freut Euch auf eine ereignisreiche Rückschau und die persönlichen Highlights der Redaktion!

Wir schauen aber nicht nur zurück, sondern auch nach vorne: Wir haben zum Beispiel ausführlich Hand an Prince of Persia: The Lost Crown angelegt. Und von dem Gespielten waren wir begeistert – hier kommt ein richtig aufwendiges und umfangreiches Metroidvania auf uns zu.

Der Test-Teil ist zum Ende des Jahres typischerweise nicht ganz so prall gefüllt, aber mit Avatar: Frontiers of Pandora und Dragon Quest Monsters: Der dunkle Prinz sind zumindest zwei größere Namen dabei. Ein Spiel davon ist besonders hübsch, dafür inhaltlich eher mäßig; beim anderen verhält es sich genau umgekehrt – wie das Rätsel wohl ausgeht? In der Download-only-Abteilung tummeln sich dagegen einige uneingeschränkte Empfehlungen – unter anderem Worldless, SteamWorld Build, Granblue Fantasy Versus: Rising, Howl oder Astral Ascent.

Ach ja: Ausführlich nachgespielt haben wir diesmal auch – beziehungsweise M!-Autor Tobias Hildesheim. Der zockt seit drei Jahren Cyberpunk 2077 und zieht nun sein endgültiges Resümee. Ist Vs Abenteuer besser als Tobias’ absoluter Liebling? Findet es heraus!

Was diesen Monat an prominenten Namen im Test-Teil fehlt, findet sich in der Extended-Sektion: Wir feiern beispielsweise 30 Jahre Doom und 30 Jahre Atari Jaguar, begutachten die Retro-Konsole Atari 2600+ sowie das Super Pocket-Handheld im Doppelpack und besuchen die Ballerprofis von M2 im fernen Japan.

Das alles und viel mehr gibt es in der neuen M! Games 364 – ab Freitag, den 15. Dezember, am Start.

 

Zum Schluss etwas in eigener Sache: Mit dieser Ausgabe müssen wir den Kiosk-Preis der M! Games um 40 Cent auf 6,90 Euro erhöhen. Inflation, gestiegene Rohstoff- und Energiepreise – alles Faktoren, die in sehr kurzer Zeit unsere Kosten in die Höhe getrieben haben. Um das Heft weiterhin in der Qualität und Ausstattung wie bisher anbieten zu können, kommen wir um diese Maßnahme nicht herum. Die gute Nachricht: Das Abonnement ist vorerst von der Preiserhöhung ausgenommen und kostet eine Zeit lang noch 69,90 Euro pro Jahr (Ausland 79,90 Euro) – Ihr spart also fast 13 Euro gegenüber dem Kauf am Kiosk und unterstützt damit Verlag und Redaktion. Ein Abo gibt uns mehr Planungssicherheit als einzelne Käufe am Kiosk und sichert so unser Fortbestehen.

Für alle bisher Unentschlossenen gibt es ab sofort ein Schnupper-Abo: 3 Ausgaben für nur 15 Euro lautet der Deal – schaut einfach mal hier vorbei.

Ach ja: Wir haben zugehört und bieten nun allen Abonnenten wahlweise auch das Kiosk-Cover an – einfach beim Schnupper-Abo ankreuzen oder bei einem bestehenden Abo eine kurze E-Mail mit dem Inhalt ”Ich möchte ab sofort das Kiosk-Cover haben” unter Angabe der Abonnementnummer an abo@maniac.de schicken. Alle Details dazu und auch zum ABO+ inklusive digitaler Version der M! Games findet Ihr hier.

 


Ihr wollt lieber digital lesen? Unsere App gibt’s für iOS und für Android:
maniac.de/ios
maniac.de/android

Außerdem könnt Ihr M! GAMES auch als E-Paper lesen: www.maniac.de/digital
Kauft Ihr eine Ausgabe als E-Paper, könnt Ihr diese mit dem gleichen Login auch auf Eurem iOS- oder Android-Gerät lesen.

Ihr wollt M! GAMES abonnieren? Dann habt Ihr die Wahl zwischen dem klassischen Print-Abo oder dem Digital-Abo, das es Euch ermöglicht M! GAMES sowohl als E-Paper als auch in unseren Apps zu lesen. Das Digital-Abo funktioniert plattformübergreifend mit nur einem Login. Es läuft zudem immer nur ein Jahr und endet danach automatisch. Ihr müsst es nicht extra kündigen.

Beachtet bitte, dass das plattformübergreifende Digital-Abo nicht im AppStore und nicht auf Google Play erhältlich ist. Abonniert Ihr dort, dann funktioniert das Abo nur auf dem jeweiligen Endgerät.
Das gleiche gilt für einzelne Heftkäufe. Auch die funktionieren nur auf dem jeweiligen Endgerät.

Das plattformübergreifende 3-in-1-Digital-Abo und plattformübergreifende digitale Heftkäufe gibt es nur direkt bei uns!

Zusätzlich zur M! GAMES könnt Ihr in unserer neuen App auch audiovision lesen. audiovision ist das zuverlässige Test-Magazin für alle Heimkino-Enthusiasten: Wir testen die neusten Fernseher, Soundbars, Lautsprecher, Receiver, Kopfhörer und vieles mehr. Schaut einfach mal rein!


…und zum Abschluss unsere multimediale Heftpräsentation:

neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Ich möchte gern bedanken für die tolle 30 Jahre Doom und Jaguar Bericht. Auch wenn ich erst mit 18 Doom 3 in Special Edition Doom I u. II und der Atari Jaguar nur durch den Controller, als die Spiele, weckt mir eine gewisse Erinnerung wach.
So macht lesen einfach Spaß. Bitte macht mich wieder Neugierig.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Dabei war der Geburt Videospiel Magazin im Jahr 2002 wie ein zweites Frühling.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Nicht nur die Gamepro, auch die Games Aktuell wird mit Ausgabe 1/04 eingestellt.

Keymaster
Mitglied
Keymaster

@ Michael Herde: Haha, alles gut! Danke für die sympathische und erklärende Antwort und natürlich den ansonsten hervorragenden Artikel! *zwinkersmiley*

Michael Herde
Autor

@Keymaster:
Du hast Recht, das ergibt keinen Sinn. Das ist saublöd formuliert. Was ich meinte: Doom 64 ist im Prinzip eine eigenständige Variante von Doom 1, was so ja auch nicht stimmt. Die Pain Elementals gab es zuerst aber in Doom 2. Verquerer Gedankengang, ich bitte um Verzeihung!

Keymaster
Mitglied
Keymaster

Am besten gefiel mir in dieser Ausgabe das “Doom”-Spezial! Nur eine Sache scheint mir ein Logikfehler zu sein: In der Passage zu “Doom 64” steht im Text:”[…] Im März 1997 legt Midway mit “Doom 64” schließlich auch für Nintendos Party-Konsole eine Version der blutrünstigen Ballerei vor. Das Besondere daran: Sie ist ein eigenständiges Spiel, angesiedelt nach “Doom II: Hell on Earth” […]” In der Fotoserie oberhalb des Textes steht dann jedoch unter einem Bild:” ‘Pain Elemental’-Gegner gab es ursprünglich erst in “Doom II”, in “Doom 64″ mischen sie dennoch mit.” Ergibt nicht wirklich Sinn, oder!??

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Hol sie Dir doch am Zeitschriftenladen im Flughafen.

Saldek
I, MANIAC
Saldek

Schade, da kommt wohl nichts mehr. Fliege am Mittwoch bis 8.1. nach Argentinien und dachte ich kann sie noch als Lektüre mitnehmen.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Mein Heft kam am Freitag, hier funktioniert die Post zum Glück noch ganz gut. Trotzdem sollte man vielleicht mal ein Konkurrenzunternehmen ausprobieren, wenn sich so viele beschweren.

Saldek
I, MANIAC
Saldek

Tja Deutschland geht halt den Bach runter ^^
Mein Heft ist auch noch nicht da. Grundsätzlich kein Drama für mich, aber auffällig sind die inzwischen regelmäßigen Lieferverzüge schon.

Maverick
I, MANIAC
Maverick

Joa mich nervt es langsam auch, es ist nun glaube ich dass vierte mal dass das Heft nicht am Wochenende im Briefkasten liegt. Wo man dann mal mehr Zeit hätte zum lesen, gerade bei diesem tollen Wetter aktuell. Aber nun ja soll wohl nicht sein. Dann halt nächste Woche.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

So langsam nervt die Post, noch kein Heft da…

Runner
I, MANIAC
Runner

@Walldorf

Danke für den Tipp. Werde gleich reinschauen…

Crunch3R
Mitglied
Philipp Müller

Ich freu mich, dass ihr weiterhin die Print-Version verkauft! Leider gibt es nicht mehr allzu viele Spiele-Zeitschriften und bin daher froh. Werde eure Magazine weiter von euch kaufen!

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Mich stört die Preiserhöhung auch nicht, solange die Qualität vom Inhalt im Heft so bleibt wie sie ist. Und auch die aktuelle Ausgabe finde ich wieder exzellent.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Ich habe heute mal meine Google-Docs-Liste mit den Interviews aktualisiert. Sind insgesamt 318 Interviews, die in den letzten 15 Jahren erschienen sind. Da die Angaben aus meiner Access-Datenbank stammen, sind nur Interviews zu bereits in der M!Games getesteten Spielen aufgeführt:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1GZ6lACAAWHotZsLAg6hCTTVoqufpa2teYA7OfTcy9wA/edit?usp=sharing

Die Ausgaben bis 242 bis 319 kann man hier kostenlos in digitaler Form lesen:
https://epaper.maniac.de/de/profiles/177bab532e22/editions/category/18875?page=3

BruceBanner
Mitglied
BruceBanner

Die Preiserhöhung ist total nachvollziehbar . Ihr macht einen super Job! Da sind 40 Cent wirklich nicht viel.

Ich bin gespannt, wie das Super Pocket abgeschnitten hat.

Sephiroth
I, MANIAC
Sephiroth

ich finde die Preiserhöhung im Gegensatz zu vielen anderen Dingen sehr human.
Bin froh, dass es die M! noch gibt und werde sie weiterhin unterstützen.
Hatte mir gestern die letzte Gamepro geholt und allein schon vom Papier her, ist das ein sehr deutlicher Unterschied, mal abgesehen vom Heftinhalt. 😀

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Koscht halt was es koscht – als Abonnent trifft es mich ja erst nächstes Jahr, aber ehrlich gesagt überweise ich halt einfach den Betrag, der auf der Jahresrechnung steht, ohne da groß zum Vorjahr zu vergleichen 🤷‍♂️
Freue mich auf jeden Fall mal wieder auf das neue Heft 👌

Steffen Heller
Redakteur

@Walldorf Der Herr hat einen sehr guten Geschmack! Ich schaue mal, was sich machen lässt. 🙂

RYU
I, MANIAC
RYU

Sieht gut gefüllt aus die Ausgabe! 🙂
Bzgl. “In eigener Sache”; Finds auch gut das ihr nich stillschweigend ‘ne Preiserhöhung macht, nich direkt zuviel verlangt, und auch nich von heute auf morgen verschwindet. Macht ma weiter so! Kulturgut und so! 😉

Eydrian
I, MANIAC
Eydrian

In den letzten Jahren war mein üblicher Print-Konsum der M! auf 2 Ausgaben reduziert: jeweils zum Sommer- und Winterurlaub hab ich mir eine Ausgabe zum schmökern gegönnt. Mich hat der Text unten („in eigener Sache“) soeben insofern abgeholt, dass ich nun beschlossen habe, meinen Teil zum Erhalt dieses Kulturgutes beizutragen und werde gleich in das Schnupper-Angebot sowie im Anschluss – für mindestens 1 Jahr – ins normale Abo investieren. ✊🏼

Ash Rockford
I, MANIAC
Ash Rockford

Ich freue mich darauf 👍

Die Weihnachtsausgabe ist immer was besonderes bzgl. Rückblick und Vorschau.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Das Layout zur Top Thema GTA VI sieht sehr geschmackvoll. Cooles Abo – Cover.

Edit: Auf 40cent gestiegen ist längst kein Abbruch. Solange die Qualität stimmt, wird weiterhin eure Heft unterstützen bzw. Abonnieren.

Supermario6819
I, MANIAC
Supermario6819

OK 40Cent sind kein Euro und sind akzeptabel.
Bin mal auf die Spiele des Jahres gespannt.
Da gab es dieses Jahr genug Auswahl.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Mega Klasse… Flashback 2 bin ich auf die Wertung gespannt. Auch der 2 Teil von Asterix Slap them All.
Extended Teil klingt auch vielversprechend.

Die Preiserhöhung geht voll in Ordnung.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Hab vorgestern auf GamersGlobal eine News zu Harold Halibut geschrieben, ein Adventure von einem deutschen Studio. Da würde mich eine Vorschau und ein Interview mit den Entwicklern interessieren in den nächsten Monaten.

https://www.gamersglobal.de/news/274622/harold-halibut-adventure-soll-anfang-2024-erscheinen