Band Hero – im Test (PS3/360)

0
124
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Über “Band Hero” muss man nicht viele Worte der Beschreibung verlieren, denn bis auf Optik und Songs ist der Titel nahezu identisch mit “Guitar Hero 5” – soll heißen, die zahlreichen Spielmodi, leicht aufgemotzte Karriere und vor allem die willkommene Möglichkeit, die Besetzung der Band frei zusammen zu stellen, sind wieder mit dabei. Grafisch wirkt alles deutlich poppiger, auch die Songauswahl ist spürbar auf ein Mainstream-Publikum ausgerichtet – die Titelliste findet Ihr gleich im Anschluss. Das dürfte mehr Spieler ansprechen, sorgt aber auch dafür, dass manche Notenspuren für bestimmte Instrumente nicht so spannend ausfallen. Neben dem Einzelspiel gibt es auch ein Komplettset mit verbessertem Schlagzeug und Gitarre, die leider nicht einzeln gekauft werden können.

Die Songs:

3 Doors Down – ”When I’m Gone”
Alphabeat – ”Fascination”
Aly &amp AJ – ”Like Whoa”
Angels &amp Airwaves – ”The Adventure”
Ben Harper and the Innocent Criminals – ”Steal My Kisses”
Big Country – ”In a Big Country”
Carl Douglas – ”Kung Fu Fighting”
Cheap Trick – ”I Want You to Want Me (Live)”
Cold War Kids – ”Hang Me Up to Dry”
Corinne Bailey Rae – ”Put Your Records On”
Counting Crows – ”Angels of the Silences”
Culture Club – ”Do You Really Want to Hurt Me”
Dashboard Confessional – ”Hands Down”
David Bowie – ”Let’s Dance”
Devo – ”Whip It”
Don McLean – ”American Pie”
Duffy – ”Warwick Avenue”
Duran Duran – ”Rio”
Evanescence – ”Bring Me to Life”
Everclear – ”Santa Monica”
Fall Out Boy – ”Sugar, We’re Goin’ Down”
Filter – ”Take a Picture”
Finger Eleven – ”Paralyzer”
Go-Go’s – ”Our Lips Are Sealed”
Hilary Duff – ”So Yesterday”
Hinder – ”Lips of an Angel”
Jackson 5 – ”ABC”
Janet Jackson – ”Black Cat”
Jesse McCartney – ”Beautiful Soul”
Joan Jett – ”Bad Reputation”
Joss Stone – ”You Had Me”
Katrina and the Waves – ”Walking on Sunshine”
KT Tunstall – ”Black Horse and the Cherry Tree”
The Last Goodnight – ”Pictures of You”
Lily Allen – ”Take What You Take”
Maroon 5 – ”She Will Be Loved”
Marvin Gaye – ”I Heard It Through the Grapevine”
Mighty Mighty Bosstones – ”The Impression That I Get”
N.E.R.D. – ”Rock Star”
Nelly Furtado – ”Turn Off the Light”
No Doubt – ”Don’t Speak”
No Doubt – ”Just a Girl”
OK Go – ”A Million Ways”
Papa Roach – ”Lifeline”
Parachute – ”Back Again”
Pat Benatar – ”Love is A Battlefield”
Poison – ”Every Rose Has Its Thorn”
Robbie Williams &amp Kylie Minogue – ”Kids”
Roy Orbison – ”Oh Pretty Woman”
Santigold – ”L.E.S. Artistes”
Snow Patrol – ”Take Back the City”
Spice Girls – ”Wannabe”
Styx – ”Mr. Roboto”
Taylor Swift – ”Love Story”
Taylor Swift – ”Picture to Burn”
Taylor Swift – ”You Belong With Me”
The Airborne Toxic Event – ”Gasoline”
The All-American Rejects – ”Dirty Little Secret”
The Bravery – ”Believe”
The Kooks – ”Naive”
The Rolling Stones – ”Honky Tonk Women”
The Turtles – ”Happy Together”
Tonic – ”If You Could Only See”
Village People – ”Y.M.C.A.”
Yellowcard – ”Avenue”

+ bewährte “Guitar Hero 5”-Neuerungen mit dabei
+ Songliste umfasst nicht nur rockige Titel
+ neue Instrumente sind den Vorversionen überlegen (vor allem das Schlagzeug)
+ Grafik nicht mehr so düster
+ Charaktere wirken ebenfalls freundlicher

– nur 65 Songs (also 20 weniger als bei “Guitar Hero 5”)
– Notenbahnen teilweise etwas langweilig gestaltet
– keinerlei echte Neuerungen

Ulrich meint: Einerseits möchte ich ein bestimmtes ”Genug ist genug!” in Richtung Activision schicken. Andererseits gefällt mir ”Band Hero“ angesichts der erfrischenden Songauswahl sehr gut, auch wenn manchmal die Instrumentspuren recht einfallslos gerieten. Klar, was hier verkauft wird, fällt unter die Rubrik ’Massenverwertung’, aber das hat ”SingStar“-Käufer auch noch nie gestört. Bei Spielmechanik und Optionsvielfalt gibt es nichts zu beklagen, zudem empfinde ich die freundlich inszenierte Optik als angenehme Abwechslung. Tadeln muss ich den reduzierten Umfang: Wieso werden 20 Songs weniger auf die DVD gepackt als bei ”Guitar Hero 5”? Unabhängig davon zählt vor allem ein Aspekt: Gefällt Euch die Musikauswahl, dann lohnt sich ”Band Hero”.

Bis auf die etwas massentauglichere Songliste fast identischer ”Guitar Hero”-Ableger: wenig originell, aber sehr gut.

Singleplayer86
Multiplayer
Grafik
Sound