Bullet Witch – im Test (360)

0
130
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Zu meinen Favoriten aus der übernatürlichen Szene gehören Hexen nicht. Vampire und Werwölfe sind mir deutlich lieber. Trotzdem hatte ich mit der schießwütigen Zauberin meinen Spaß. Das Abenteuer dauert zwar nicht mal fünf Stunden und präsentiert sich für Next-Gen-Verhältnisse sehr altbacken, spielerisch hat “Bullet Witch” aber einige amüsante Aspekte im Angebot. Glanzpunkt sind Alicias Zauberkräfte, die nicht nur unkompliziert anzuwenden, sondern auch toll in Szene gesetzt sind. Da verzeihe ich dem Spiel sogar die technische Mittelmäßigkeit.

Amüsant-trashiges Action-Geballere mit geringem Umfang und technisch zweifelhafter Umsetzung.

Singleplayer66
Multiplayer
Grafik
Sound