Castlevania: Lords of Shadow – im Test (PS3 / 360)

0
572
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Lords of Shadow markiert einen weiteren Versuch, die traditionsreiche Castlevania-Reihe erfolgreich in die dritte Dimension zu hieven. Bis dato verzauberten in erster Linie die 2D-Episoden mit kerniger RPG-Metzelaction, malerischen Bitmap-Grafiken und verträumten Kompositionen. Doch Konami führt die schon bei Silent Hill eingeschlagene Marschrichtung fort und reicht nach langen Jahren fernöstlicher Kontrolle das Belmont-Zepter an den spanischen Entwickler Mercury Steam weiter, der M!-Lesern noch durch den mittelprächtigen Horror-Shooter Jericho im Gedächtnis ist.

Aus japanischen Kooperationen mit westlichen Studios entstanden selten werktreue Interpretationen. Auch Lords of Shadow fegt Serientraditionen vom Tisch und erzählt eine Fantasy-Mär, welche die gewohnte Vampirthematik nur am Rande streift. In einer roten Rüstung und mit einem Kampfkreuz bewaffnet, begibt sich Ordensbruder Gabriel Belmont auf die Reise durch zwölf Kapitel, die in 50 meist lineare, sich selten verzweigende Abschnitte unterteilt sind. Kämpft, knobelt und klettert auf dem Weg zu den Schlössern der drei titelgebenden Schattenlords, die Bruchstücke einer göttlichen Maske besitzen. Mit dem vollständigen Artefakt will Gabriel seine ermordete Gemahlin Marie zu neuem Leben erwecken.

In den umfangreicher werdenden Abschnitten werfen Euch die Entwickler alles entgegen, was in Tolkiens fantastischer Welt Rang und Namen hat. In den Ländereien von Lykanern, Vampiren und Nekromanten besucht Ihr neben Wäldern und Ruinen auch Sümpfe mit giftigen Nebelschwaden, wo Euch Grabscher unter Wasser ans Leder wollen. Bomben werfende Kobolde entwaffnet Gabriel, er schleudert die Sprengkörper zurück oder öffnet damit neue Wege – mitunter erledigt Ihr Letzteres auch mit diversen Reittieren! Anderswo treten wir Skelettkriegern in den Hintern und zerschlagen die knochigen Überbleibsel mit Stampfattacken, ehe sie sich reparieren.

Die Vielfalt an Feinden ist beachtlich und nicht nur kosmetischer Natur. Vor allem, weil Mercury Steam Wiederholungen geschickt vermeidet: Jedes Szenario punktet mit neuem Look, ansprechenden Feinden, frischen Herausforderungen, Rätseln und simplen Geschicklichkeitspassagen. Diese sind kurzweilig miteinander verwoben und werden durch Zwischenbosse aufgelockert, darunter mechanische Kolosse, die sich in Design und Spielablauf stark am PS2-Abenteuer Shadow of the Colossus orientieren. Wartet den geeigneten Moment ab, um das Ungetüm zu erklimmen und verletzliche Punkte zu bearbeiten.

Zurück
Nächste
Doener of Darkness
I, MANIAC
n00b
Doener of Darkness

Habs auch durch, was mir an Castlevania LotS nichts so gut gefallen hat war das Trashige aus allen ecken der Fantasy zusammengebaute Setting (das wirkte wirklich einfach nur schlecht kopiert) und die enorm billige Story wen man Sie so überhaupt nennen kann. Zudem sind abgesehen von ein paar Gegner alle Charaktere im Spiel stink langweilig und billig klischee haft, achja und das Ende ist das beschi……euertste welches ich von einem Spiel 2010 gesehen hab (sogar noch viiiiiel schlechter als das Ende von Limbo). Trotzdem ist Castlevania LotS deffinitiv eines der Highlights des Herbstes gewesen und hätte wie ich finde 2-3 pünktchen mehr verdient. Hauptgrund dafür sind das meiner Meinung nach extrem gute Kampfsystem (ich finds besser als das jeder Genrekollegen diesen Jahres) sowie die guten und zugleich vordernden Bosskämpfe.

Disco Victim
I, MANIAC
Disco Victim

Tolle Musik. Tolles Spiel.

Commander Jeffer
I, MANIAC
Maniac
Commander Jeffer

@Captain CarotIch habe den Kauf nicht bereut.Atmosphäre ist super, gut ein paar schwächen gibt es abermir persönlich ist es egal.Wenn man auf das Spiel eingeht wird man richtig gut unterhalten.

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

SOTN 2?? kannst ja all die GBA/DS Ableger zocken…., (sind zwar keine HD, aber genug hübsch)

Gast
n00b

ja viele sagen immer castlevania klaut das von gow aber gow hat es mindestens mal von dmc geklaut wenn mans so sieht. lords of shadow mit dem spielsystem is einfach das logischste in 3D.

Gast
n00b

Aber echt mal!!! Finde die Wertungen und deren Begründungel auch teils lachhaft und an den Haaren herbeigezogen…aber für ein SotN 2 mit superschicker 2D-HD Grafik würd´ ich ´ne Menge geben.Von sowas träume ich seit Jahren…LoS ist super so wie es ist. Kleine Macken hin oder her. GoW Abklatschvorwürfe sind schlicht dumm, dazu hätte GoW ein Genre begründen mussen-ist aber selbst nur ein “”Abklatsch””.Ich finde sie sollten auf jeden Fall einen zweiten Teil machen, das haben sie sich mehr als verdient.

Gast
n00b

jetzt aber langsam ^^ curse of darkness ist sehr gut und gegen ein sotn 2 hätte ich auch nix. die meisten stehn halt leider lieber auf son dreck wie gow , hirnloser glatzkopp + viel gewalt = millionen seller.

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

die Verkaufszahlen in der erste Woche sind ernüchternd:81’000 PS367’000 360hoffe trotzt die z.t. “”durchschnittlichen”” Wertungen von renomierten Zeitschriften/Internetreviews(ja, heute sind um die 80% “”durchschnittlich”” resp. gelten halt als nichts mehr (so) besonders) , dass Konami an ihr Plan nicht ändern, und eine Fortsetztung im ähnlichen Stil von den gleichen Machern beibehaltenKonami (oder Mecerysteam) hat ja vor etwa eine Woche bekanntgegeben, dass Konami mit dem Produkt zufrieden sei und eine Fortsetzung jetzt in der Mache sei, welches noch “”bombastischer”” werden solltehoffe die werden jetzt nicht ihr Plan ändern und jetzt zB. ein SOTN2 in 2D-stil machen (also “”weniger aufwenig””), oder alles mit Animé Character (und entsprechende “”billigere Sychros”” verwenden)es muss sich herumsprechen, dass das Game geil ist! aber nach so vielen GBA/DS Casltevanias, die sich oft soo ähnlich spielten (und dennoch so hohe Wertungen kassierten) und nach den letzten entäuschenden 3D Castlevanias (N64 ausgenommen), haben Leute keine Lust es mit einer weiteren (nur knapp 80%) Castlevania Game zu riskieren…. (wenn da noch immer wieder so “”God of War Klone”” und “”billig von Shadow of the Colossus Ideeklau”” zu lesen gibt)

generalraam
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
generalraam

So,bin endlich durch!Was für ein Ende!!!Burner!Unterm Strich fand ich aber den Endkampf mit dem Dragonlich Episch-Langweilig,die Steuerung hatte mir auch in den Leierkasten-Level den ein oder anderen Bildschirmtod beschert(weil ungenau)und viele Twists waren vorhersehbar.Vom Spielgefühl her würde ich aber dennoch einem zweiten Teil gerne mit diesem Team ne Chance geben!Das war eine bombastische Reise zu einem Punkt ohne wiederkehr.Wenn die Steuerung verbessert wird bin ich happy!Einziges mal hat´s übrigens beim Nekromanten Magier geruckelt,als der mehrere Zombies spawnte.joah,hat mir echt gut gefallen!

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

jetzt wo im Game immer weiter komme, verstehe ich echt nicht:””verglichen mit 2D Episoden macht es keine Stich….dabei geht es mir primär um die Atmosphäre””WTF!!!!!die Atmos wischt den Boden auf mit ALLE PS2/GBA/DS ect Castlevanias!!!!!!!!!!!!!!!!!!nur schon der Bibiliothek Abschnitt, das ist SNES Casltevania pur!!! auch andere Levels bestechen durch geile Grafix und Stlyes die Casltevanie mehr als würdig sind, durch die fix Kamera sieht man das Game aus gespaceten Winkel (und zt. wirde ein “”2D”” feeling so generiert)der Sound ist soo geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!(ist halt ANDERS als die herkömmlichen Castlevania Soundtracks, aber GENAU so geil…, schon bei Other M, weil die typischen Metroid Melodien fehlten gabs gleich 6/10 sound!! man seid ihr auf die alten Sachen fixiert!!), klar beim zocken, wiederholt sich’s, aber es sind 20 eigenständige Soundtracks da, die sich auf fast 100 levelabschnitte verteilt sind, klar da es sich wiederholen muss!!!klar am Anfang gibts so “”ah, das kenne ich von Schadow of C”” (wobei die Titan Kämpfe sind einfach geil gemacht, egal von wo de Idee kommt und die wurde ja nicht von anderen Games bis zur ovedose wiedergekaut)und “”ah, das kenne ich von Darksiders””, das sind so kurze moment, aber dann effektiv im Game vergisst man sie schnell, da sie gut/intelligent implementiert wurden und das Game sich mehr als genug eigenständig fühlt resp einfach genug geil ist(ausser man zocks auf easy, weil es einem am Anfang zu frustig ist…, und wer die gute alte 8 bit/16 bit Action Feeling will, kommt nich an “”Hard”” herum, ist am anfang halt etwas hart, aber fast jeder Gegener hat ne betimmte “”Kombo”” Schwäche oder ein “”Block/Konter”” Schwäche)weiss nicht, ob die schönnen alten (zt. kitsch) Casltevania Melodien da überhaupt gepasst hätten (ist auch schön, mal andere Melodien zu hören)Trolles, Orks, Ghouls’n Goblins passen zum Geschehen (und Wargs gabs schon bei den alten Castlevanias!), wieso sollten sie nicht passen??? (schon wieder eine “”fixe”” Vorstellung wie es sein muss, egal obs passt/gut ist oder nicht…, schon bei Other M wars so….)kein Wunder sind die GTAs und MGS, die sich immer genau gleich spielen, soo beliebt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (nichts gegen MGS)

Gast
n00b

oder Torneko the last hope , dat is schwer leute ! wie die seusche ^^

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

der Soundtrack ist soooo geil, besser als Bioshock 2, Alen Wake, God of war 3….ectProblem => man hat die alten Soundtracks “”vermisst””, und konnte die neuen gar nicht richtige geniessen (zu fixisert auf die alten => kann man fast nur enttäuscht werden…, so wie bei Metroid Other M, da war man ebenfalls zu fixiert auf die alten Soundtracks überhaupt auf die Primes fixiert),klar gibts ein paar SoundtrackWiederholungen, das gibts überall(auch Fallout 3 hat wiederholende Tracks, aber der Soundtrack ist immer noch Hammer mässig)undbedingt den ganzen Soundrack irgendwo organisieren, das Game hat 20 Tracks, einige sind echt geil______find das Game viel besser als die Castltroids, die keine “”Action”” Feeling gaben und auch null Jumpn run Feeling hatte…, bei Castl Los sind die Jump nr Run Feelnigs wenigstens gespaced _____und es wird endlich mal Zeit eine Diskussion über Schwierigkeitsgraden zu halten, wie sie Spielspass erhöhen können…(nicht nur hier bei Castle Los, wos’0 oldschool Spielspass der alten Serien vermittelt, sondern auch allg., bei ein Halo Game macht der Schwierigkeitsgrad Welten aus.. ,oder bei Demons Souls, welchen zu 40-50% wegen der Schwierigkeitsgrad sooo geil ist..

Beeberman
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Beeberman

@SinthorasZum glück hast du in deinem letzten post nochmal deine meinung erwähnt, denn Castlevania Symphony of the Night ist das beste Spiel der Serie und es ist ein Castleroid ;). So weit ich weiß hat kein Castlevania Teil bessere Kritiken erhalten!Btw s

Gast
n00b

wen’s interessiert : konami arbeitet an einem patch für den ps3 bug den ich weiter oben beschrieben hab.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

War halt bockschwer, aber gut. Blöderweise hab ich´s deswegen ausnahmsweise erst auf easy gespielt und war dann ziemlich angepisst. Nachdem sich der Ärger gelegt hatte und ich einen kompletten Durchgang auf normal hinter mir hatte war ich schon mächtig stolz.Witzigerweise bin ich mit beiden PS2 3D Inkarnationen nie glücklich geworden.

PrinzessinHorst
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
PrinzessinHorst

@captain carot:Endlich mal jemand, dem Castlevania64 auch gefallen hat!Bleibt für mich ewig eine beeindruckende Spielerinnerung!

APT
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
APT

tetsuo01tetsuo01: -stell dich vor die tür-aktiviere die schatten magie-halte L2 (oder LT auf 360) für 1 – 2 sekunden gedrückt-bewege den linken analog stick richtung der Tür (wärend du L2 gedrückt hältst)

Sinthoras
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sinthoras

Ich fand die castleroids nicht so toll. Ewig durch die gegend laufen, viel backtracking, dann weiß man nicht wo man als nächstes hin muss, karte wieder aufrufen usw. Da geht viel von der atmosphäre kaputt. Ein castlevania muss straff und knackig sein. Sich duch endlose horden metzeln, höllische sprungpassagen überstehen und dann einen gewaltigen endboss platt machen,… das ist castlevania. Im grunde ein probotector im horrorgewand. Oh gott ich stell mir gerade contra im metroid stil vor………..grauenhaft!!!

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

tetsuo01tetsuo01: Die besten Star Trek sind ja wohl Zorn des Khan und das unentdeckte Land. ;-)BeebermanBeeberman: Man könnte es auch so sehen, dass das Gameplay von LoS viel näher am ursprünglichen Actionprinzip liegt als das bei den Castleroids der Fall war. Dabei gef

Sinthoras
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sinthoras

Ich glaube nicht, dass ein zelda mäßiges gameplay zu castlevania passt. Lords of shadow kehrt meiner meinung nach wieder zu seinen wurzeln zurück. Also ein (mehr oder weniger geradliniger) level nach dem anderen. Und genau so sollte es sein. Sind wir doch ehrlich, castlevania war schon immer ein kill tausende gegner und hüpf über platformen spiel. Das suchen und erforschen von den metroid klonen war nie besonders gut und hat die serie seiner seele beraubt! Jetzt schlägt es endlich wieder den richtigen weg ein. Was den sound betrifft, wärs sicher ganz schön, wenn sie etwas mehr musik der alten teile eingebaut hätten, aber mann muss auch zugeben, dass die neue orchestrale vertonung wesentlich zeitgemäßer ist. Und vor allem ist sie eins,… episch!

Jab
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Jab

Ich fande die späteren 2D Castelvanias auch nicht gerade den Knaller. Zum Selensammeln 100.000 Gegner killen bis endlich mal die Seele oder das Item droppt, Gähn. Da war kein Skill Nötig, nur Ausdauer. Raum rein, killen, raus, wieder rein, killen, wieder raus zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz… Für mich ist das einfach schlechtes Gameplay gewesen!

tetsuo01
I, MANIAC
Gold MAN!AC
tetsuo01

Kann mir mal jemand erklären wie ich im 4 Kapitel die Tür einreissen soll? Ich glaub ich steh im Wald…

Beeberman
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Beeberman

ich find den wandel der serie schrecklich…hätte sie es einfach anders benannt und es wäre gut gewesen und ich hätte niemals ein schlechtes wort darüber verloren.Allerdings steht jetzt Castlevania auf der packung und so muss es sich auch mit den alten teilen vergleichen lassen! Man hätte das spiel mehr wie darksiders machen sollen sprich eine mischung aus zelda und metroid prime dazu das “”klassisch japanische”” setting! Genau dann hätten wir jetzt das perfekte 3D Castlevania! So haben wir sicher ein gutes Game aber ob es deswegen auch ein wahres Castlevania ist bleibt als Frage bestehen…für mich ist es keines mehr.

Piotr_Rhodanov
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Piotr_Rhodanov

ma gucken ob es einen gibt….

Tom Breiter
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Tom Breiter

Hehe, lasst uns doch einen Star Trek-Thread aufmachen.. oder gibt’s schon einen?? Muss mal suchen xD

tetsuo01
I, MANIAC
Gold MAN!AC
tetsuo01

Also jetzt schlägst du aber Türen ein bei mir. Der neue Star Trek Film war ein netter blockbuster, mehr aber auch schon nicht. Für Fans wie mich ist first contact immer noch der Spitzenreiter…

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Nix gegen Picard, bei Voyager war´s dagegen nur noch oh, eine Gravitonwelle, Tachyonimpuls, oh Borg, oh Spezies XYZ, oh und noch eine Gravitonwelle. Ein paar Charaktere, wie der Doc, waren ziemlich gut, aber irgendwann war die Luft raus und Janeway eine Nervensäge.Dagegen war der Technikgeblubberfreie Star Trek einfach klasse und die meisten CHaraktere wirklich gut besetzt. Nicht zuletzt Pille/Karl Urban.Ach ja, was ich oben vergessen hatte, gekauft wird LoS trotzdem, atmosphärisch gefällt´s und spielerisch isses besser als God of War, das war nämlich schon immer überbewertet.

Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Seska1973

Pass auf, sonst holle ich Wesley Crusher 🙂

Tom Breiter
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Tom Breiter

[quote]..den Star Trek Film, der war eine richtige Wohltat nach dem Geseiere um Cpt. Picard und Janeway…[/quote]WAAH!!! Wie kann man nur so was schreiben?!? Blasphemiiie!! ;)Ok, der Film war ganz nett und über Janeway lässt sich wirklich streiten.. aber doch nicht über Jean-Luc, und schon gar nicht beide in einem Satz, um Himmelswillen! 😀

Piotr_Rhodanov
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Piotr_Rhodanov

fand die demo gut,werde es demnächst ausleihen und danach vielleicht meckern……Neuausrichtungen sind manchmal ganz gut ,siehe den Star Trek Film, der war eine richtige Wohltat nach dem Geseiere um Cpt. Picard und Janeway…….