Cocoto Platform Jumper – im Test (Wii)

0
98
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Das PS2- und GameCube-Original von 2004 hat wahrscheinlich niemand wirklich wahrgenommen (wir kannten es zumindest nicht), doch das banal betitelte Hüpfspiel rund um Teufelchen Cocoto ist nicht ohne. Dahinter steckt eine intelligente Mischung aus der Regenbogenwerferei von Rainbow Islands und einer Rundlevel-Optik nach Nebulus-Logik, die dank Dreheffekt nett aussieht und sich gut spielt. Besonders tiefgreifend ist’s nicht, aber als Downloadspiel gerade richtig.

Unkomplizierter und charmanter 3D-Hüpfer mit gelungener Spielmechanik.

Singleplayer60
Multiplayer
Grafik
Sound