Elemental Monsters TD Portable – im Test (PSP)

0
111
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Tower-Defense-Spiele haben momentan in der Download-Welt Hochkonjunktur. Hudsons Vertreter versucht leidlich erfolgreich, sich durch ein halbgar integriertes Kartensystem von der Konkurrenz abzuheben: Ihr wählt ein Deck mit fünf Monstern, die Ihr dann für Manapunkte am Wegrand platziert, damit sie anrückende Gegner aufhalten. Besiegte Feinde bringen Mana, von dem Ihr neue Monster kauft oder die vorhandenen auflevelt. Von der scheußlichen Musik und den langweiligen Effekten abgesehen, finden sich keine gravierenden Fehler. Das Ganze wirkt dennoch wie gut zu steuernde, aber nach Schema F runterprogrammierte Standardware, der Mehrspieler-Funktionen oder zumindest ein Kartentausch-Feature gut zu Gesicht gestanden hätten.

Tower Defense mit Sammelkarten, das aus dieser Kombination nur wenig macht.

Singleplayer6
Multiplayer
Grafik
Sound