FAST RMX – im Test (Switch)

1
883
Zurück
Nächste

Wertung

  • 30 Rennstrecken (6 neue)
  • 15 Renngleiter (5 neue)
  • Hero-Modus viel früher verfügbar
  • Schwierigkeit einsteigerfreundlicher
  • einige Grafikeffekte abschaltbar

Blitzschnelle und toll spielbare Sci-Fi-Raserei, die mit noch mehr Inhalt auftrumpft und durch das Switch-Feintuning deutlich gewonnen hat.

Singleplayer85
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste
neuste älteste
NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Perfekte Wertung. Habe jetzt 25 Std. oder mehr mit dem Titel verbracht, und alle Geschwindkeitsklassen und alle Kurse mit dem 1. Platz belegt. Dieser hypnotsiche Sog im schnellsten Modus ist toll. die Strecke mit Regen und Blitzen ist traumhaft. Den Hero Modus und Time Trial auch gut vorwärts gebracht. Aber es wird öde. Zu wenig Musik, und irgendwie zu wenig Strecken, auch wenn es sie gespiegelt gibt. Der Titel braucht DLC. Ein FZero halte ich für mich überflüssig. Es gibt Fast RMX. Für den Preis ein Spitzentitel. War mein Grund die Switch zu kaufen. Wie in WipEout 2097 wird zu gutes Fliegen bestraft. Die Gegner beamen sich dann einfach neben oder hinter einen. Also in der ersten Runde ein bisschen deppert fliegen, und dann zulegen. Tipp: Rochedale ist wie Feisar.