Flashback 25th Anniversary – im Test (Switch)

4
1912
Zurück
Nächste

Wertung

  • schwer im Originalmodus, gnädig dank Rewind-Option
  • mehrere Grafikfilter zuschaltbar

Das Pixel-präzise Remake beamt nostalgische Könner zurück in die Amiga- und SNES-Jahre, lässt den Hightech-Spieler aber kalt.

Singleplayer68
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste
neuste älteste
fish_lx
I, MANIAC
Profi (Level 1)
fish_lx

8 Bit Sound kaputt?
Gleich zu beginn des Spiels kam mir das Sensor-Geräusch fremd vor. Also hab ich versucht herauszufinden welche Portversion denn nun wirklich Pate stand.

https://youtu.be/4S8UQ7nttdQ

Stellt sich raus – der 8-Bit Sound passt zu keiner bisher erschienenen Flashback Version. Der ist einfach kaputt…

Kann das jemand bestätigen?

Lobo
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lobo

Ein kleines aber sehr nerviges detail, die an sich tolle anleitung ist zu gross für das case. Wer um himmels willen denkt sich sowas aus?

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Flashback hat mir damals auf dem Mega Drive ne Menge Spaß gemacht.
War recht knifflig an ein paar Stellen, wenn ich mich recht erinnere.
Die Steuerung hab ich als unproblematisch in Erinnerung. Ist aber auch schon sehr lange her, seit dem ich das gespielt habe. 🙂

Anfangs hatte ich Interesse an der “Anniversary”-Edition, aber nachdem ich mich da etwas eingelesen habe und auch das ein oder andere Video dazu gesehen habe, ist das Interesse wieder verflogen.
Die “Anniversary” Edition für die Switch halte ich grob gesagt für Abzocke.

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

Ich mochte das Spiel damals sehr. Es fühlte sich außergewöhnlich und modern an. Der Port ist das genau Gegenteil. Keinerlei technische Anpassung. Noch nicht mal eine 16:9 Darstellung.