Frenzy! – im Klassik-Test (PS)

0
88
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Christian Blendl meint: In Sachen Spieldesign und Technik hängen die SCI-Designer dem Action- Stan­dard hinterher. Oft geht das effektreiche Ge­ba­ller in die Knie, statt mundgerechter Häppchen mutet man Euch viertelstündige Endlos-Ka­no­na­den zu. Mit Taktik und Planung habt Ihr wenig Er­folg, reaktionsschnelles Ausweichen ist im Kugelhagel selten möglich. Warum ich trotzdem grinse? Das liegt an der einzigartigen Atmos­phäre des Zeichen­trick-Kriegs: Aufge­regt holpern Trucks über Feld­wege (und krachen prompt in den Graben), während Ihr mit aufgerüsteter MG durch einen Trümmerregen steuert. Selbst mit viel Übung ist es aber kaum möglich, seine Ergebnisse zu verbessern (und dazu motiviert zu werden). Das Haupt­manko der Action-Far­ce ist fehlende Über­sicht und konzeptlose Level­­­-Gestal­tung.

Anfangs lustig, später frustig: In den endlosen Frenzy-Canyons erwarten Euch chaotische Baller-Scharmützel.

Singleplayer51
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste