Grow: Song of the Evertree – im Test (Xbox One)

1
780
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Ulrich Steppberger meint: Das ist wirklich eine hübsche Überraschung – wortwörtlich, denn Grow gefällt nicht nur spielerisch, sondern ist auch richtig schön anzusehen. Ein bisschen erinnert mich das Design an Kameo in knuffig, die Technik ist einwandfrei. Die friedfertige Mischung aus Gartenarbeiten und Städte­planung geht prima auf, die Dungeon-Ausflüge zwischendurch und die Story ergänzen das Rezept gelungen. Action und Krawall bleiben komplett außen vor, dafür solltet Ihr allerdings eine Portion Geduld haben und gewillt sein, manche Vorgänge oft wiederholen zu müssen – macht Euch das nichts aus, ist Grow ein charmanter Zeitfresser.

Entspannte Wohlfühlmischung aus Farmarbeit, Städtebau und Aben­teuer, die hübsch aussieht und motiviert.

Singleplayer82
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste
neuste älteste
Illstar
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Illstar

Gekauft. Im X Box Store sogar als Angebot für 16€. Ein entspannendes und konstruktives Spiel, das ist genau das was ich jetzt will. Der Anfang gefällt mir schon mal sehr gut.