Hero-U: Rogue to Redemption – im Test (Switch)

0
705
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Thomas Nickel meint: Die Mischung aus Adventure, Rollenspiel und Uni-Alltag ist ungewöhnlich, aber sie funktioniert! Etwas Eingewöhnungszeit wird benötigt, doch dank eingängiger Bedienung und vor allem einem exzellenten, wenn auch nur englischen Skript voller Wortspiele haben auch Neulinge ohne Erfahrung mit Quest for Glory ihr Vergnügen. ­Serienveteranen freuen sich derweil über die zahllosen Anspielungen auf frühere Abenteuer. Hero-U hat eine Menge Spaß mit klassischer Fantasy, ohne sich dabei darüber lustig zu machen; die liebevolle, handgezeichnete Präsentation tut dabei ihr Übriges – ein gelungenes Comeback für die Coles.

Origineller Genremix mit charmanter Präsentation, viel Inhalt und exzellent geschriebenen Texten.

Singleplayer80
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste