International Superstar Soccer Pro – im Klassik-Test (PS)

3
1319
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Martin Gaksch meint: Eine Namensänderung alleine heilt nicht alle Wunden: ISS Pro ist eine sehr gute Fußball-Simulation, bietet aber nicht die überlegene Spielmechanik der „echten“ ISS-Titel. So bleibt das grafisch deutlich schwächere ISS Deluxe mein Lieblings-Kick auf der Playstation – auch wenn mir die Grafik von ISS Pro wirklich gut gefällt. Andererseits vermisse ich den Multiplayer-Modus (unverständlich) und bestimmte Steuerungs-Finessen (für den Gelegenheitsspieler weniger interessant). Im Vergleich zu Goalstorm ist Konamis Polygon-Update eine klare Ver­besserung und sollte allen Fans der Erstlings frischen Spielspaß bringen. Das actionorientierte ISS Pro ist technisch einwandfrei (viel schnuckliger als FIFA 97), überzeugt mit kurzen Ladezeiten und einer guten PAL-Fassung mit recht schmalen Letterbox-Balken.

Grafisch hübsches Polygon-Fußball mit allen nötigen Optionen. Leider ohne Multiplayer-Modus.

Singleplayer77
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste
neuste älteste
Sonicfreak
I, MANIAC
Maniac
Sonicfreak

Das Spiel war voll der Abfall.
Hatte das als Kind mal. Das war in so ziemlich jeder Hinsicht schlechter als die N64 Teile. Das Gameplay hatte richtige Macken. Der Keeper hat grundsätzlich immer aufn Gegenspieler rein geschossen. Die Spitze war aber der deutsche Kommentator :
DEUTSCHLAND!!! Einwurf für…?

Anonymous
Gast
Anonymous

Auf der Playstation bin ich erst bei der Pro Evo Reihe eingestiegen, ich war auf dem N64 damals ganz gut versorgt. ?
GroundhopperGroundhopper
Das mit den eigenen Ligen auf Papier erstellen kenne ich auch noch ganz gut, das haben wir auch schon seit NES Fußball/Eishockey Zeiten so gemacht. ?

Groundhopper
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Groundhopper

Ahh geil, das Spiel habe ich mit meinem damaligem Kumpel hoch und runter gezockt! Haben selbst auf einem Blatt Papier Ligen erstellt etc. Was mir als erster Gedanke hoch kommt sind Spezi und Pizza Exzesse 🙂