Lost Eden – im Klassik-Test (CDi)

0
614
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Tobias Hartlehnert meint: Die Spielmechanik von Lost Eden nutzt die Stärken des CDi und unterlegt MPEGs-Videos mit glasklarer Sprachausgabe. Die Pastellfarben der hochauflösenden Render­filme und der pulsierende Enigma-Sound schaffen eine dichte Atmosphäre, die leider durch gestelzte Synchronstimmen zunichte gemacht wird – be­gnügt Euch mit den englischen Untertiteln. Lineare Dialoge, eine zähe Benutzerführung, mangelnde Abwechslung, etwas zu einfache Rätsel und der vorpupertäre Öko-Plot reduzieren die Wertung auf knappe 60 Prozent.

Öko-Adventure im Edel-Look und mit paradiesischer Musik – lächerliche Sprecher und kindliche Story drücken die Stimmung

Singleplayer61
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste