Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen – im Test (Wii)

0
80
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Eigentlich sollte es ohnehin jedem bewusst sein, aber so richtig Spaß macht ”Mario & Sonic” nur in geselliger Runde. Löblich ist es trotzdem, dass Sega im Gegensatz zu Ubisoft (”Rayman Raving Rabbids 2”) wenigstens versucht, Einzelspieler zu motivieren. Schön auch, dass es unter den Disziplinen keine Rohrkrepierer gibt. Die Präsentation mitsamt ihrer Dudel-Musik ist mir (vor allem im Vergleich zu ”Mario Galaxy”) zu klassisch geraten.

Das Gipfeltreffen der Videospiel-Ikonen erweist sich in der Gruppe als Riesengaudi, alleine kommt kaum Olympia-Flair auf.

Singleplayer78
Multiplayer
Grafik
Sound