Marvel Super Heroes – im Klassik-Test (PS / SAT)

0
561
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Andreas Knauf meint: So einfach macht man gute Spiele: Man nehme zehn bekannte Lizenz-Helden mitsamt ihrer übernatürlichen Psi-Kräfte, mische sie mit der bewährten Spielmechanik von Street Fighter 2 und jagt beides durch den Spiele-Compiler. Wer Ryu & Co. kennt, kommt mit Marvel Super Heroes schnell zurecht: Die Steuerung ist leicht zu beherrschen, Vielspieler schalten den anspruchsvolleren ”Turbo”-Modus ein. Garniert mit mannigfaltigen Super-Combos und der (einzigen) spielerischen Neu­er­findung, dem ”Super Armor”, ist Marvel Super Heroes ein kurzweiliges Beat’em-Up, das besonders zu zweit Spaß macht. Die Saturn-Version sieht noch besser aus als die Playstation-Fassung – zumindest dann, wenn Ihr die separat erhältliche 4-MBit-Erweiterung einschiebt und die Figuren aus einem größeren Repertoire an Animationsphasen schöpfen.

Für Marvel-Fans unverzichtbar: Kunterbuntes Comic-Ambiente kombiniert mit bewährten ”Street Fighter 2”-Elementen.

Singleplayer80
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste