MotorStorm – im Test (PS3)

0
277
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Das ist mal wirklich frischer Wind im Offroad-Bereich: So spektakulär wie bei ”MotorStorm” flitzt Ihr nirgends über Stock und Stein, zumal Euch die rabiaten CPU-Konkurrenten kaum eine Pause lassen. Allerdings nervt es im Gegenzug auch, wenn Ihr am Ende eines langen Rennens durch einen kleinen Fehler schon mal am Ende des Pulks landet. Aber Frust kommt zum Glück selten auf, dafür sorgen schon die Edeloptik und die gelungene Steuerung. Schade finde ich nur, dass das große Potenzial nicht ausgeschöpft wurde: In Kombination mit den arg eingeschränkten Spieloptionen sind acht Pisten einfach etwas wenig. Und wenn das Spiel doch so prima für ‘nur noch eine Runde zwischendurch’ geeignet ist, wieso kann ich genau das nicht als Modus auswählen? Trotzdem stürze ich mich immer wieder gerne auf die staubigen ”MotorStorm”-Pisten.

Rabiates Offroad-Spektakel mit toller Optik und spannenden Rennen, dem es nur etwas an Umfang und Optionsvielfalt fehlt.

Singleplayer83
Multiplayer
Grafik
Sound