NFL Quarterback Club 99 – im Klassik-Test (N64)

0
371
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Andreas Ulrich meint: Einziges Manko des Vor­gän­gers war die schwache Verteidigung, die sich auf das Angriffsspiel kaum einstellen konnte. Dieser Lapsus ist jetzt ausgebügelt: Wer ständig mit Brett Favres überragendem Wurfarm pun­kten will, wird sich bald unter den blitzenden Verteidigern wiederfinden. Die ausgezeichnete Highres-Grafik des Vor­gän­gers wurde noch weiter verbessert: Dank authentischem Schat­­ten auf allen Tex­­turen wirken die Spieler plastischer, „Motion Cap­tu­ring“-Ani­ma­ti­on­en vollenden den Grafikschmaus. Die schwachen Sound-Samp­les wurden mit atmosphärischen Fangesängen getauscht, auch der Kom­men­tar ist gelungen. Zu bemängeln gibt’s nur minimale Details wie die kaum sichtbare blaue Mar­kie­rung in einer blauen End­zone.

Mit überragender Grafik, ausgezeichneter Steuerung und schlauen CPU-Sportlern überrennt Acclaim die Football-Konkurrenz.

Singleplayer91
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste