Pro Evolution Soccer 2008 – im Test (PSP)

0
268
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Wäre die DS-Version spielerisch genauso gut wie die PSP-Fassung, wäre mir die hässliche Optik egal. Spiele ich die DS-Kickerei aber direkt nach dem feinen PSP-Pendant, scheinen die Spieler durch ­zähen Leim zu treten. Zwar freue ich mich auch hier über schön herausgespielte Tore und gute Übersicht dank Riesenradar, echtes ”PES”-Feeling will aber nicht so recht aufkommen. Mehr Mannschaften, mehr Langzeitmotivation, mehr Grafik, mehr Sound und vor allem mehr Spielspaß erwartet Euch auf dem Sony-Handheld – dort störe ich mich aber etwas am schwammigen Digikreuz.

Auf PSP ist ”PES 2008” ein schmucker, realis­tischer Kick, die DS-Version jedoch enttäuscht.

Singleplayer85
Multiplayer
Grafik
Sound