Ridge Racer – im Test (PSP)

0
81
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Auftrag &rdquoKiller Application&rdquo erf&uumlllt: Ein besserer Starttitel zur Verdeutlichung der PSP-Power ist kaum vorstellbar. &rdquoRidge Racer&rdquo macht fast alles richtig und setzt der Serie die Kr&oumlnung auf: Die absolut fl&uumlssige Grafik gl&aumlnzt mit flottem Tempo, schicken Effekten, tollem Kursdesign und coolen Automodellen &ndash da st&oumlrt die dezent verwaschene Lacktextur in der Au&szligenansicht nicht weiter. W&aumlhrend die Techno-Musik wie immer Geschmackssache ist, gibt&rsquos an der pr&aumlchtigen Streckenauswahl nichts zu meckern, der &lsquoGreatest Hits&lsquo-Charakter sorgt f&uumlr Klasse. Dank der motivierenden Welt-Tour haben Anf&aumlnger und Profis eine Menge zu tun, h&oumlchstens das einfache Drift-Handling mag einigen Veteranen zu simpel erscheinen. Wer seiner PSP kein &rdquoRidge Racer&rdquo g&oumlnnt, ist selber Schuld!

Grandioser Arcade-Raser mit ­fabelhafter Grafik und toller Streckenauswahl.

Singleplayer90
Multiplayer
Grafik
Sound