Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Battle Nexus – im Test (PS2/Xbox)

0
94
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Ich brauch ‘ne Pizza! Denn die schwammige Steuerung in Kombination mit zahlreichen frustigen Sprungpassagen schlaucht sogar den härtesten MAN!AC-Schreiberling. Auch im Kampfgeschehen treibt Euch die ungenaue Richtungs-Abfrage regelmäßig an den Rand des Wahnsinns. Zudem sorgen von allen Seiten angreifende Schergen und die nicht drehbare Kamera für reichlich unfaire Momente im Schildkrötenalltag. Dass Ihr trotzdem relativ flott durch die meisten Level kommt, habt Ihr der nicht existenten künstlichen Intelligenz Eurer Feinde zu verdanken. Spaziert einfach an ihnen vorbei oder fallt dem dummen Pack in den Rücken. Zumindest in der Multiplayer-Variante kommt immerhin kurzweiliger Prügel-Spaß auf. Zu mehr reicht’s für die Cel-Shading-Echsen aber nicht.

Kurzweiliger Comic-Klopper mit ­ungenauer Steuerung und wenig spielerischer Abwechslung.

Singleplayer45
Multiplayer
Grafik
Sound