Theme Park World – im Klassik-Test (PS2)

0
414
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Stephan Freundorfer meint: Das gleiche in schön: Konntet Ihr schon auf der alten Playstation nichts mit unzufriedenen Gören und kaputten Fahrgeschäften anfangen, so dürft Ihr gleich umblättern. Vom Spielprinzip her hat sich nämlich auf der PS2 überhaupt nichts geändert. Passionierte ”Theme”ulanten finden dagegen im virtuellen Vergnügungs-Business ihre Erfüllung: Der Einstieg ins Park-Management gestaltet sich aufgrund durchdachter Menüführung und Steuerung wunderbar einfach; gleichzeitig ist Theme Park World aber reichlich komplex. Spieltiefe, Options- und Attraktionsvielfalt sorgen für arbeitsreiche Tage vor dem Bild­schirm. Zudem ist die dürftige Grafik der PSone-Version einer gleichermaßen praktischen wie niedlichen Optik gewichen – nun kann man richtig stolz auf seinen brummenden Theme Park sein.

Detailreiche und hübsche Aufbausimulation: Vier Themengebiete und jede Menge Optionen fesseln vor den Bildschirm.

Singleplayer84
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste