Top Spin 3 – im Test (Wii)

0
263
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Mein erster Eindruck war denkbar schlecht: Ich meckerte über lahme Ballwechsel, belächelte die Schneckensportler und störte mich an meiner grauenvollen Punkteausbeute. Zum Glück habe ich mich durchgebissen: Nachdem ich den realistischeren Ansatz verstanden und die Lektionen umgesetzt hatte, konnte ich den Gegner plötzlich von einer Ecke in die andere schicken. Auch die Stopbälle und Aufschläge mittels rechtem Analogstick fühlen sich natürlich an. Leider fehlt in fast allen Belangen das letzte Quäntchen Feinschliff, die Perfektion, welche z.B. ”Pro Evolution Soccer” über ”FIFA” hebt. Auf lange Sicht werde ich ”Virtua Tennis 3” die Treue halten – der erfrischend andere Flirt mit ”Top Spin 3” tut aber gut.

Auf Realismus getrimmtes Tennisspiel mit vielversprechenden Ansätzen, das hauptsächlich an undynamischen Ballwechseln krankt.

Singleplayer64
Multiplayer
Grafik
Sound